Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Lörrach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Martin Maier mit Rechtsanwaltskanzlei in Lörrach

Tumringerstraße 199
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 914910
Telefax: 07621 9149125

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Nachträgliche Anordnung der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht (13.03.2013, 14:35)
    Der Verurteilte war durch das Landgericht Regensburg mit Urteil vom 29. Oktober 1999 wegen Mordes - begangen zur Befriedigung des Geschlechtstriebs und um eine andere Straftat zu verdecken - zu einer Jugendstrafe von zehn Jahren verurteilt worden. Dieser Anlassverurteilung lag zu Grunde, dass der Verurteilte im Alter von 19 Jahren ...
  • Bild Heister-Neumann unterstreicht Forderung nach Warnschussarrest (02.01.2008, 14:39)
    Bundesratsinitiative Niedersachsens erfolgreich auf den Weg gebracht HANNOVER. Zur aktuellen Debatte um das Jugendstrafrecht betont Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann die Notwendigkeit der Einführung eines Warnschussarrestes. Dabei sollen Richter die Möglichkeit erhalten, Jugendliche, die zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurden, zugleich bis zu vier Wochen in Arrest zu schicken. Damit soll den Jugendlichen ...
  • Bild BVerfG: Keine Anwendung von Jugendstrafrecht bei abgeschlossener Reifeentwicklung (25.06.2009, 10:33)
    Verfassungsbeschwerde gegen Versagung einer Strafmilderung nach § 106 JGG nicht erfolgreich Der im November 1975 geborene Beschwerdeführer wurde vom Landgericht Rostock im Januar 2008 wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Das Landgericht machte von der Möglichkeit, gegen den Beschwerdeführer als zur Tatzeit Heranwachsenden gemäß § 106 ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Cannabis + PEP + Schlagen (16.03.2007, 14:07)
    hallo, hier hat jemand Cannabis verkauft und wurde mit 20 gramm festgenommen. Außerdem 4-6 gramm PEP. Den Zeugen hat er danach auch geschlagen !! Aber er hat keine vorstrafen und hat nach dieser klasse die in 3 monaten endet eine FESTE Ausbildungstelle ! Kann diese Person trozdem eingebuchtet werden ? Er ist 16 Jahre und ...
  • Bild Fahrer kein FE, Beifahrer schon dann Polizeikontrolle (23.02.2014, 23:58)
    Hallo, 2 Leute sind nachts Auto gefahren. Der eine hat keinen Führerschein, der andere schon und ist der Halter des Fahrzeuges womit die beiden Personen gefahren sind. Als die Polizei die Personen angehalten hat, sagte p1 zu Polizei das p2 zu p1 gesagt hat das er Führerschein hat ...
  • Bild Rollerdiebstahl, welche Strafe nach Jugendstrafrecht? (16.10.2007, 13:17)
    Angenommen Person A stiehlt einen Roller, schließt ihn kurz und fährt damit einige Wochen ohne Führerschein und ohne Betriebserlaubnis auf der Straße herum. Nun wird Person A von der Polizei ohne Helm angehalten und es wird festgestellt, dass A keinen Führerschein / keine Prüfbescheinigung, keine Zulassung und keine Fahrzeugpapiere besitzt. Person A ...
  • Bild Hausdurchsuchung nach Anfangsverdacht (29.02.2012, 19:29)
    Liebes Juraforum,mal angenommen bei Person A, wurde eine Hausdurchsung durchgeführt und es wurde folgendes gefunden: - "1gr Cannabissamen" - 1 Feinwaage mit AnhaftungenGrund der Hausdurchsung bzw. Verdacht:"Beschuldigte/r (Person A) handelt mit Betäubungsmitteln. Er/Sie verkaufte Person B im Oktober 2011 1g Haschisch zu ...
  • Bild Vorbestrafter Gewalttäter mißhandelt schwangere Ehefrau (19.10.2009, 19:58)
    Hallo, gehen wir mal davon aus, dass ein ausländischer Bürger, des weiteren A genannt, zu 6 Jahren Haft verurteilt wird. A hatte 1 Jahr und 10 Monate Bewährung nach Jugendstrafrecht und 10 Monate Bewährung nach Erwachsenen Strafrecht. 1 Jahr und 10 Monate wegen schweren Bandendiebstahl und die 10 Monate wegen ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild VG-MUENSTER, 8 K 1729/08 (11.03.2010)
    Die Entscheidung, ob infolge der Gewährleistungen des Art. 6 GG oder des Art. 8 EMRK im Verhältnis zur gesetzlichen Regel des § 5 Abs. 1 AufenthG ein Ausnahmefall besteht, ist anhand einer (allein) ergebnisbezogenen Prüfung zu treffen, ob im Einzelfall die Erteilung eines Aufenthaltstitels aus Gründen höherrangigen Rechts oder im Hinblick auf Vorschriften de...
  • Bild LG-ARNSBERG, 6 KLs 342 Js 50/11 (2/11) (30.01.2012)
    Abgrenzung zwischen (bedingtem) Tötungsvorsatz und Körperverletzungsvorsatz bei einem tödlichen Messerstich in den Brustbereich im Rahmen einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte; Voraussetzungen einer Notwehrlage bei einer Schubserei; Beeinträchtigung der Schuldfähigkeit aufgrund einer affektbedingten tiefgreifenden Bewusstseinsstörung; Verhängung und B...
  • Bild LG-KARLSRUHE, 15 StVK 447/10 Ks; 15 StVK 448/10 Ks; 15 (30.09.2010)
    1. Die Frage der Reststrafenaussetzung bei Verbüßung einer (Rest)Jugendstrafe nach Herausnahme aus dem Jugendstrafvollzug und Abgabe der Vollstreckung an die Staatsanwaltschaft richtet sich nach §§ 88 ff. JGG, nicht nach § 57 StGB. 2. Vollstreckt die Staatsanwaltschaft einen widerrufenen Jugendstrafrest entgegen § 89a Abs. 1 Satz 1 JGG nicht vor, sondern na...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.