Rechtsanwalt in Lörrach: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lörrach: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Simone Ramminger (Fachanwältin für Insolvenzrecht) mit Anwaltsbüro in Lörrach berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Insolvenzrecht

Luisenstr. 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 47075
Telefax: 07621 49088

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Insolvenzrecht
  • Bild INSOLGROUP: „Grundsatz der Unabhängigkeit wird außer Kraft gesetzt“ (14.09.2010, 12:31)
    Geht es nach einem Entwurf des Bundesjustizministeriums, dürfen Großgläubiger den Insolvenzverwalter zukünftig selbst bestimmen. Nach Einschätzung von Brancheninsidern rüttelt dieser Änderungsvorschlag an den Grundfesten der deutschen Insolvenzordnung. Vor allem ungesicherte Gläubiger mit geringeren Forderungen würden dadurch massiv benachteiligt. München/Wiesbaden – Laut einem aktuellen Diskussionsentwurf des Bundesministeriums der Justiz sollen in Zukunft ...
  • Bild Die Anfechtung von Rechtshandlungen im Insolvenzverfahren (19.02.2013, 10:39)
    Rechtshandlungen, welche vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens vorgenommen worden sind und die Insolvenzgläubiger benachteiligen, können möglicherweise vom Insolvenzverwalter angefochten werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Dieser Grundsatz geht aus der Insolvenzordnung (InsO) hervor. Die Anfechtung ...
  • Bild Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Gerhard Ganter im Ruhestand (29.10.2010, 11:15)
    Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Hans-Gerhard Ganter wird mit Ablauf des 31. Oktober 2010 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. Herr Dr. Ganter wurde am 18. Oktober 1945 in Oberhausen (Landkreis Emmendingen) geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Nach Abschluss der juristischen Ausbildung trat Herr ...

Forenbeiträge zum Insolvenzrecht
  • Bild Fehlerhafte Nebenkostenabrechnung - Verweigerung der Korrektur (24.01.2017, 17:29)
    Ein Mieter hat seine Wohnung 2015 gekündigt und Ende 2016 die noch ausstehende Nebenkostenabrechnung (mit Guthaben zur Auszahlung) erhalten. Die Abrechnung ist fehlerhaft, weil dort ein Posten berechnet wurde, der im Mietvertrag unter "Besondere Vereinbarungen" explizit ausgeschlossen wurde. Der Mieter wohnte über 10 Jahre in der Wohung, nach 8 Jahren ...
  • Bild Keine Wohnung wg. Privatinsolvenz - Obdachlosigkeit droht und nun? (07.01.2011, 21:05)
    Hallo.Mir ist nicht so ganz klar, ob diese Frage in das Forum "Insolvenzrecht" oder in dieses hier gehört. Ich schildere mal die Situation:Person X hat sich durch Studienkredite verschuldet und ist seit 01/2010 in einem privaten Insolvenzverfahren. Das Studium hat Person X abgebrochen. Aufgrund der Exmatrikulation entfällt die Berechtigung weiter ...
  • Bild Leistung aus einer HP-Versicherung nach Insolvenz des VN (25.01.2009, 20:27)
    Guten Tag, ich habe folgende Fragestellung: Eine Baufirma hat einen Planungsfehler begangen worauf Jahre später Schäden an Fremdgewerken entstanden sind. Kurz vor Feststellung der Mängel hat die Firma Insolvenz angemeldet. Das Insolvenzverfahren wurde mangels Masse nicht eröffnet. Der Ansprechpartner für den Geschädigten (Bauherr) wäre unter normalen Umständen die Baufirma, welche aber nun ja ...
  • Bild Folgen für AN (während Urlaub) bei Insolvenzanmeldung des AG (10.06.2008, 13:08)
    Hallo, mal angenommen die Firma X befindet sich in einer schwierigen Situation und es wäre nicht auszuschließen, dass evt. ab dem 23 Juni 08 Insolvenz angemeldet werden muss. Der Arbeitnehmer A wird jedoch ab dem 20 Juni - 7 Juli im Urlaub und außer Landes sein. Meine Frage ist, was müßte A ...
  • Bild kann insolvenzverwalter rückzahlung eines nichtigen darlehens verlangen das 4 monate (09.03.2008, 17:50)
    so, hab ne neue frage und hoffe ihr könnt mir diesmal helfen. also in unserer Hausarbeit hat die x-GmbH ein Darlehen an A gewährt. der darlehensvertrag ist aber nicht ig (wucherähnliches geschäft) u die zahlung deswegen rechtsgrundlos (812 BGB) und die X-GmbH kann Zahlung verlangen aber erst nach Kündigung und keine ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Insolvenzrecht
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildZweimal gezahlt und am Ende vielleicht selber pleite? - Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO
    Immer mehr Unternehmer, gerade im Bereich der KMU, kennen das: Erst wird bestellte Ware geliefert und ggf. eingebaut, dann wird vom Kunden nur schleppend, etwa nach vorheriger Mahnung oder Ratenzahlungsvereinbarung gezahlt, und zum Schluss besteht noch die Gefahr, alles an einen Insolvenzverwalter zurückbezahlen zu müssen. Der Lieferant hat dann ...
  • BildInsolvenz der Captura GmbH
    Die Captura GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht München hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 16. September 2015 eröffnet (Az.: 1507 IN 2731/15). Ausschlaggebend für den Insolvenzantrag waren nach Unternehmensangaben Verzögerungen bei den Immobilienprojekten, so dass die laufenden Ausgaben nicht mehr geleistet werden konnten. Aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit hat die Captura ...
  • BildOLG Koblenz: Die Verjährung titulierter Kindesunterhaltsansprüche im Insolvenzverfahren
    Mit Beschluss vom 30.07.2014 hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz dahingehend geäußert, dass im Insolvenzverfahren die Feststellung beantragt werden kann, dass titulierte Kindesunterhaltsansprüche auf einer vorsätzlichen unerlaubten Handlung beruhen (AZ.: 13 UF 271/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier ließ die Stadt Unterhaltsansprüche von drei Kindern gegen ...
  • BildInsolvenz des CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 und der Deltoton GmbH
    Das Amtsgericht Würzburg hat am 01. Juli 2015 über das Vermögen der der CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (Az.: IN 55/15) und der CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG (Az.: IN 56/15) wegen Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren eröffnet. Bereits mit Beschluss vom 29. Juni 2015 wurde ...
  • BildBGH: Verjährung des Schadenersatzanspruchs gegen den Insolvenzverwalter
    Mit Urteil vom 17.07.2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Verjährungsfrist für Schadenersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter schon mit dem Schluss des Jahres zu laufen beginnt, in dem der Sonderinsolvenzverwalter Kenntnis von den anspruchsbegründenden Umständen erlangt (AZ.: IX ZR 301/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ein Sonderinsolvenzverwalter ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.