Rechtsanwalt in Lörrach: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lörrach: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Gesellschaftsrecht ist ein Untergebiet des Zivilrechts und es ist im unternehmerischen Alltag von immenser Relevanz. Es ist die Aufgabe des Gesellschaftsrechts, privatrechtliche Personenvereinigungen per Gesetz zu normieren. Normiert werden dabei vom Gesellschaftsrecht nicht nur die Gründung von Gesellschaften, sondern auch deren Auflösung sowie der laufende Betrieb. Die rechtliche Normierung betrifft sowohl Kapitalgesellschaften als auch Personengesellschaften. Als Beispiele für Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften aufzuführen sind die Offene Handelsgesellschaft (OHG), Partnerschaftsgesellschaft (PartG), Aktiengesellschaft (AG), Kommanditgesellschaft (KG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) oder auch GmbH & Co. KG. Die meisten gesetzlichen Normierungen finden sich im Handelsgesetzbuch. Aber auch das BGB findet bei Bedarf Anwendung ebenso wie zahlreiche einzelne Gesetze. Hierzu zählen z.B. die Insolvenzordnung, das GmbH-Gesetz, das Umwandlungsgesetz, das Partnerschaftsgesetz sowie das AktG. Zudem ist darauf hinzuweisen, dass das Gesellschaftsrecht oft andere Rechtsbereiche berührt wie das Handelsrecht, das Konzernrecht oder auch das Unternehmensrecht. Mit zu den relevantesten Bereichen, die vom Gesellschaftsrecht geregelt werden, zählen u.a. die Haftung von Gesellschaftern und Geschäftsführern, die Unternehmensinsolvenz oder auch die Umwandlung von Unternehmen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen im Gesellschaftsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Ute Lusche persönlich in Lörrach

Humboldtstr. 3
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 409951
Telefax: 07621 409940

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gesellschaftsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Offergeld mit Anwaltsbüro in Lörrach

Herrenstr. 1
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 9396380

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Lörrach

Mit einem Anwalt für Gesellschaftsrecht haben Sie einen fachkundigen Partner an Ihrer Seite

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Lörrach (© yurolaitsalbert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Lörrach
(© yurolaitsalbert - Fotolia.com)

Es ist offensichtlich, das Gesellschaftsrecht ist schwierig und vielschichtig. Hat man Fragen und Probleme, sollte man sich somit einen Fachmann zur Seite stellen wie einen Rechtsanwalt. Zu empfehlen ist es, sich an einen Anwalt für Gesellschaftsrecht in Lörrach zu wenden, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkten das Gesellschaftsrecht zählt. Natürlich ist gerade auch ein Fachanwalt zum Gesellschaftsrecht ein idealer Ansprechpartner.

Bei gesellschaftsrechtlichen Problemen sind Sie bei einem Anwalt oder Anwältin für Gesellschaftsrecht stets in den optimalen Händen!

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Gesellschaftsrecht in Lörrach verfügt sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über ein großes Fachwissen und praktische Erfahrung. Davon profitieren Mandanten in großem Maße. Es ist ihm möglich, Gesellschafter-Geschäftsführer sowohl fundiert zu beraten als natürlich auch rechtlich zu vertreten. Zu nennen ist hier z.B. ein Unternehmenskauf. Hier kann der Rechtsanwalt beraten, verschiedene Transaktionsmodelle ausarbeiten, die Gestaltung des Vertrags übernehmen und den faktischen Unternehmensübergang rechtlich begleiten. Ein Rechtsanwalt in Lörrach im Gesellschaftsrecht ist ebenfalls der richtige Ansprechpartner, wenn die gesellschaftsrechtliche Unternehmensreorganisation vonnöten ist, denn er verfügt im Regelfall auch über ein fundiertes fachliches Know-how im Umwandlungsrecht. Probleme und Fragen mit dem Wettbewerbsverbot, das ist ein weiterer Umstand, bei dem es unbedingt angeraten ist, Hilfe und Rat bei einem Anwalt im Gesellschaftsrecht einzuholen. Normalerweise unterliegen Gesellschafter einer GmbH, Kommanditgesellschaft, OHG etc. einem Wettbewerbsverbot. Kommt es allerdings zu einem Streit zwischen den Gesellschaftern, dann ist es nicht selten gerade das Wettbewerbsverbot und dessen Nichtbeachtung, das für weitere Probleme sorgt. Ein Anwalt für Gesellschaftsrecht wird auch in Fällen wie diesem nicht nur eine rechtliche Beratung bieten, sondern auch praktisch tätig werden wie z.B. durch die Erhebung einer Unterlassungsklage.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Luther berät Huettemann-Gruppe bei Übernahme der Spedition Merkel-Wetzel (03.02.2011, 14:57)
    Düsseldorf, 03. Februar 2011 – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat die Huettemann-Gruppe bei der Übernahme der Mehrheit an der Spedition Merkel-Wetzel GmbH beraten. Mit Wirkung zum 01. Januar 2011 erwirbt das europaweit tätige Familienunternehmen insgesamt 70 Prozent der Gesellschaftsanteile an der Spedition. Mit dieser Transaktion erweitert die Huettemann-Gruppe ihr Angebot ...
  • Bild GoingPublic Media AG erwirbt mit Unterstützung von Luther die Zeitschrift „M&A Review“ (03.02.2011, 14:59)
    München, 03. Februar 2011 – Die „M&A Review“ gilt als eine der führenden deutschsprachigen Fachzeitschriften für das Thema „Mergers & Acquisitions“. Nun ist sie selbst Gegenstand eines Transaktionsprozesses geworden und hat den Eigentümer gewechselt. Seit Anfang des Jahres gehört die Zeitschrift zur GoingPublic Media AG. Der Verlag ließ sich beim ...
  • Bild KfW muss Aufwendungen der Telekom nach 3. Börsengang ersetzen (01.06.2011, 12:06)
    Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Aufwendungen der Deutschen Telekom AG (Telekom) ersetzen muss, die dieser nach dem sogenannten "dritten Börsengang" durch den Abschluss eines Vergleichs entstanden sind; die Telekom hatte sich mit Sammelklägern in den USA im ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Die stecken gebliebene GmbH. Kann man so leicht tricksen? (13.05.2007, 22:19)
    Hallo, leider bin ich im Gesellschaftsrecht nicht so stark, vor allem kein Praktiker. Folgender hypothetischer Sachverhalt: Die A- GmbH schuldet der X-GmbH Geld. Der Geschäftsführer der A- GmbH, der A, teilt der X-GmbH mit, dass er "seine Anteile verkauft habe". Die Firma heisst jetzt B-GmbH und habe einen neuen Geschäftsführer, den B. ...
  • Bild Limited INSOLVENT - Kann der Inhaber mit einer anderen Ltd. einfach weitermachen?! (08.06.2009, 14:35)
    Nur Mal angenommen, eine Limited wird nach Antrag von Gläubigern mit Beschluss des Gerichtes als Insolvent gemeldet. Der Inhaber hat aber noch vier weitere Ltd`s auf Vorrat und macht das gleiche Geschäft einfach mit einer anderen Ltd weiter! Die Gläubiger sind fassungslos, können bei ihm nichts holen da die bisherige ...
  • Bild Sammelbezeichnung für Einzelunternehmer mit 3 Gewerben und freiberuflicher Tätigkeit (24.06.2008, 10:14)
    Hallo liebe Mitglieder des Juraforums, da das mein erster Beitrag hier ist, wollte ich kurz mal alle grüßen und Euch zu einem so tollen Forum gratulieren! Ich glaube im Gesellschaftsforum wurde folgende fiktive Konstellation noch nicht diskutiert: Fiktiver Fall: Herr Max Mustermann ist studierter Betriebswirt und konnte deswegen schon seit Jahren eine freiberufliche Tätigkeit ...
  • Bild Ab wann Handelsgesellschaft/HGB (31.07.2008, 16:50)
    Hallo Leute, ich würde gerne alles über Firmen, Unternehmen, Kaufleute, Kleinunternehmer etc. wissen. Deshalb bin ich auch auf der Suche nach eine Online-Quelle wo ich dazu fündig werde. Wikipedia und dergleichen sind dafür denke ich mal nicht geeignet. Gerade habe ich gesucht, ab wann ein Gewerbe ein Handelsgewerbe ist, also ab wann das ...
  • Bild Mehrheit von Mietern, Kündigung durch eine Mietpartei aufgrund Vertragsklausel? (21.05.2009, 14:53)
    A und B wohnen zusammen. Beide haben den Mietvertrag unterschrieben. Nun will A ausziehen, schickt die - nur von ihr - unterschriebene Kündigung an den Vermieter V. B möchte die Wohnung weiter bewohnen. V verlangt nun aber von B, auch auszuiehen Und dies aufgrund folgender Klausel im Mietvertrag: "Rechtshandlungen und Willenserklärungen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildRechtstipps für Gründer Teil 2: Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR – Was muss beachtet werden
    Rechtstipps für Gründer Teil 2: Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR Gründung einer GbR Wenn sich mindestens zwei Personen  zusammenschließen und dabei einen gemeinsamen Zweck verfolgen, wird eine GbR gegründet. Dies zeigt, wie einfach es ist eine GbR zu ...
  • BildBGH: Zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung eines Geschäftsführers
    Mit Urteil vom 15.04.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Geschäftsführers ohne vorherige Zustimmung der Gesellschafterversammlung (AZ.: II ZR 44/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und Koblenz führt aus: Der BGH entschied, dass der Geschäftsführer einer ...
  • BildRechtstipps für Gründer Teil 1: Gründung eines Einzelunternehmens – Was muss beachtet werden
    Rechtstipps für Gründer Teil 1. Zur Gründung eines Einzelunternehmens – Was muss beachtet werden. Was zuerst einmal essentiell ist, bevor man die Geschäftstätigkeit überhaupt aufnimmt, ist zu klären, welche Rechtsform das künftige Unternehmen haben soll. Diese muss gut überlegt sein, denn die Rechtsform prägt das Bild des ...
  • BildDer Gesellschaftsvertrag – was beachtet werden sollte
    Der Gesellschaftsvertrag steht im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Gesellschaft. Ob lediglich ein Zusammenschluss von Personen wie eine GbR oder eine juristische Person in Form einer GmbH: Alle Gesellschaften benötigen einen Vertrag. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was bei einem Gesellschaftsvertrag zu beachten ist. Der Gesellschaftsvertrag ...
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...
  • BildGmbH Gründung mit mehreren Gesellschaftern
    In der heutigen Zeit wird gerne behauptet, dass die Gründung von Unternehmen einfacher ist als noch für 10 oder 20 Jahren. In vielerlei Hinsicht mag das stimmen, andererseits dauert es auch heute eine kleine Ewigkeit bis z.B. eine GmbH gegründet worden ist. Im folgenden Ratgeber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.