Rechtsanwalt für Baurecht in Lörrach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lörrach (© lucazzitto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lörrach (© lucazzitto - Fotolia.com)

In den Bereich des Baurechts fallen alle juristischen Fragestellungen, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen. Aber nicht nur rechtliche Probleme beim Bau von Gebäuden gehören in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Rechtsfragen, die sich beim Ändern oder Beseitigen von Gebäuden ergeben. Das Baurecht ist dabei in 2 Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht umfasst alle Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Veränderung bzw. Errichtung von Gebäuden beziehen. Im Fokus steht hier das Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Unterscheidung von Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Uwe Dinkat bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht kompetent vor Ort in Lörrach

Am Marktplatz 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 932430
Telefax: 07621 932499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mark Corsentino bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Baurecht kompetent in der Umgebung von Lörrach

Spitalstr. 80
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 422080
Telefax: 07621 4220820

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Lörrach

Viele Punkte können während eines Bauvorhabens zu Rechtsstreitigkeiten führen

Rechtsanwalt für Baurecht in Lörrach (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Lörrach
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Schnell kann es beim Kauf einer Immobilie, beim Kauf eines Hauses oder dem Hausbau zu rechtlichen Problemen kommen. Aufkommende Probleme gibt es oftmals bereits dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Auch die Grenzbebauung, Abstandsflächen und das Wegerecht bieten häufig Gründe, die den Rat eines Anwalts nötig machen. Doch zweifellos am häufigsten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es nötig machen, einen Rechtsanwalt aufzusuchen.

Haben Sie ein Problem im Baurecht, dann ist ein Rechtsanwalt der beste Ansprechpartner

Haben Sie rechtliche Probleme oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie nicht zögern und sich so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt zum Baurecht wenden. In Lörrach finden sich einige Anwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt zum Baurecht in Lörrach ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, umfassend informieren. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur 3 Bereiche von vielen, in denen der Rechtsanwalt im Baurecht über ein umfangreiches Wissen verfügt. Mit einem Rechtsanwalt im Baurecht aus Lörrach haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der Ihnen hilft, Ihr Recht in sämtlichen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Gleich, ob es um Schwierigkeiten mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild "Neues Artenschutzrecht" (02.02.2009, 13:00)
    Umweltrechtliches Praktikerseminar: Prof. Dr. Martin Oldiges spricht am 12. Februar 2009 am Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft der Universität GießenBei der vierten Veranstaltung des Umweltrechtlichen Praktikerseminars in diesem Semester geht es um "Neuere Entwicklungen im deutschen Artenschutzrecht". Darüber wird Prof. Dr. Martin Oldiges von der Juristenfakultät der Universität Leipzig am ...
  • Bild Prof. Dr. Jörg Schmidt für weitere fünf Jahre zum Honorarprofessor bestellt (29.11.2011, 01:10)
    Cottbus. Zum Honorarprofessor der Hochschule Lausitz (FH) auf dem Gebiet des Baurechts wurde für weitere fünf Jahre der Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Jörg Schmidt bestellt.Grundlagen sind seine hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen der vergangenen fünf Jahre als Honorarprofessor und die Empfehlung des ehemaligen, bis zum 11. Juli 2011 noch tagenden Fachbereichsrates des ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Völkermord (16.09.2009, 14:43)
    Völkermord Mal angenommen Frau A will selbst eine Anklage wegen Völkermords im Oberlandesgericht einreichen. Sie ist selbst Opfer des Völkermords und will ncith durch den Staatsanwalt vertreten werden. Sie hat jedoch noch keine praktische Erfahrung. 1. Sie muss bei dem Gericht eine Klageschrift einreichen, oder? 2.Wie smuss diese Klageschrift aussehen, besonders für ein ...
  • Bild Zugang in Wohngemeinschaft durch andere Hausbewohner... (01.04.2013, 15:21)
    Hallo liebe Forumgemeinde... :) Es geht um folgenden fiktiven Sachverhalt: Mieter M bezieht bei Vermieter V ein kleines Zimmer in einer 4-Parteien Wohngemeinschaft (Wohnung W). Alle Bewohner in dieser Wohnung haben zur gemeinschaftlichen Benutzung von der Vemieterin V eine Waschmaschine und Küche zur Verfügung gestellt bekommen. Vemieterin V hat in dem Wohnhaus noch zwei ...
  • Bild Hauskauf (17.03.2012, 18:06)
    Wenn Herr X ein Haus kaufen möchte und der Makler ihm Schäden wie zum Beispiel feuchte Wände oder undichte Fenster verheimlicht,obwohl ER spezifisch danach gefragt hat, kann Er dann den Kaufvertrag im nachhinein anfechten und Schadensersatz fordern??
  • Bild Grundstück "voll erschlossen" gekauft... (12.08.2012, 21:05)
    Hallo,mal angenommen es würde jemand ein Baugrundstück "voll erschlossen" kaufen. An diesem Grundstück liefe eine Straße entlang, an der nur die erste Teerschicht vorhanden ist. Nach ein paar Jahren käme dann die zweite Schicht (Verschleißschicht) darauf.Die Gemeindeverwaltung würde vor Beginn der Teerarbeiten ein Infoschreiben an den Grundstückseigentümer herausgeben, dass die ...
  • Bild Bungalowausbau auf Pachtland rechtens? (04.08.2012, 19:19)
    Familie L. besitzt seit ca. 40 Jahren Pachtland, worauf 2 Bungalows von der Familie erbaut wurden. Bungalow 1 wurde von der Familie L. an Person X verkauft. Familie L. bleibt als Hauptpächter bestehen und die Kosten werden geteilt. Person X teilt nach 2 Jahren Familie L. mit dass Bungalow 1 an ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 88/08 (22.02.2011)
    1. Zum Geschäftswert für die notarielle Beurkundung der Aufhebung eines Erbbaurechts2. Nur die Beanstandungen des Beschwerdeführers bestimmen den Verfahrensgegenstand der Notarkostenbeschwerde....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 LA 103/07 (20.07.2009)
    1. Das "Zeitmodell", welches das BVerwG zu § 35 Abs. 4 S. 1 Nr. 3 BauGB entwickelt hat, ist nicht anzuwenden, wenn die Frage beantwortet werden soll, wie lange eine Nutzungsunterbrechung dauern darf, ohne dass die Legalisierungswirkungen einer Baugenehmigung entfallen.2. Es bleibt unentschieden, wie lange eine Nutzungsunterbrechung ohne Schaden für...
  • Bild VG-DARMSTADT, 9 L 889/08.DA (29.07.2008)
    Ist eine baurechtswidrige Nutzung erst vor kurzem und nach Einleitung eines behördlichen Verfahrens aufgegeben worden und unterscheidet sich die endgültige Aufgabe der Nutzung objektiv nicht von einer Unterbrechung der baurechtswidrigen Nutzung, weil jederzeit ohne großen Aufwand eine Rückkehr zur baurechtswidrigen Nutzung möglich ist, darf die Behörde zur B...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.