Rechtsanwalt in Lippstadt: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lippstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich normiert wird damit ein extrem breites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Cramer (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht engagiert im Umland von Lippstadt

Beckumer Str. 71
59555 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 244351
Telefax: 02941 244351

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Arbeitsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Martina Dirksmeier (Fachanwältin für Arbeitsrecht) aus Lippstadt

Stiftstr. 10
59555 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 97380
Telefax: 02941 973838

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Roger Spenner (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in Lippstadt

Poststr. 17
59555 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 76200
Telefax: 02941 762029

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Meinhard Brink unterhält seine Anwaltskanzlei in Lippstadt vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Am Birkhof 50
59558 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 247800
Telefax: 02941 247801

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolfram Barkey mit Kanzlei in Lippstadt

Luchtenstr. 2
59555 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 720306
Telefax: 02941 244166

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Thorsten Senger aus Lippstadt

Am Schwibbogen 2 a
59557 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 2706727
Telefax: 02941 2706728

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Ludger Marx (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Lippstadt

Marktstr. 21
59555 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 303334
Telefax: 02941 79391

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Decker (Fachanwältin für Arbeitsrecht) in Lippstadt berät Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Arbeitsrecht

Nüskenkamp 46
59555 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 9687804
Telefax: 02941 9687801

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Lippstadt

Rechtliche Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind keine Ausnahmefälle

Rechtsanwalt in Lippstadt: Arbeitsrecht (© CG - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Lippstadt: Arbeitsrecht
(© CG - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Problemen kommen. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Besonders häufig sind hierbei Streitigkeiten rund um die Themen Elternzeit, Arbeitszeugnis oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Bedauerlicherweise können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell weitreichende Konsequenzen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Nachdem arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen derart schwer zu gewichten sind, sollte man auf jeden Fall so schnell als möglich einen Rechtsanwalt konsultieren. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist egal, ob es sich bei der rechtlichen Schwierigkeit um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Bei arbeitsrechtlichen Problemen ist ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner

In allen diesen Fällen ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Lippstadt bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem bei einer diffizilen Rechtslage ist es stets sinnvoll, sich einen fachkundigen Anwalt zu suchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine sinnvolle Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Der Anwalt für Arbeitsrecht in Lippstadt wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Lippstadt ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Überdies ist man bei einem Rechtsanwalt im Arbeitsrecht bestens aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Heidelberger Rechtswissenschaftler schließen Evaluation des Europäischen Insolvenzrechts ab (18.01.2013, 13:10)
    Im Auftrag der EU-Kommission haben Rechtswissenschaftler der Universität Heidelberg die Anwendung der Europäischen Insolvenzverordnung in der Praxis evaluiert und umfassende Reformvorschläge erarbeitet. Dabei wurden sie von Nationalberichterstattern aus 26 Mitgliedstaaten der Europäischen Union unterstützt. Die Ergebnisse der Studie werden unmittelbar in den weiteren Reformprozess auf europäischer Ebene einfließen.PressemitteilungHeidelberg, 18. Januar ...
  • Bild Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
    Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Im Falle einer Kündigung eines Arbeitsverhältnisses kann sich ...
  • Bild Jobs von Gewerkschaftsmitgliedern sind sicherer (08.03.2012, 08:10)
    Trierer Wirtschaftswissenschaftler wertet im Rahmen eines Forschungsprojekts umfassendes Datenmaterial ausWarnstreiks im öffentlichen Dienst, Massenentlassungen bei Schlecker, Tarifverhandlungen bei den Fluglotsen – bei den aktuellen Auseinandersetzungen auf dem Arbeitsmarkt steht oft auch die Rolle der Gewerkschaften zur Diskussion. Immer mehr Arbeitnehmer sparen sich den Mitgliedsbeitrag, weil Löhne und Arbeitsbedingungen ohnehin für ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Anwaltsgebühr 2,3% - ich soll zahlen (02.12.2011, 16:37)
    Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, folgende Problematik liegt vor: A nimmt sich einen Anwalt B um die Firma X wegen wegen unwirksamer Kündigung und Diskriminierung (Mobbing) zu verklagen. B setzt eine Gebühr von 2,3% an, ständiger Schriftwechsel mit der Rechtschutzversicherung, weil denen der Streitwert zu hoch ist. Nach Prozeß 2. Instanz einigen ...
  • Bild Haftung auf Arbeitnehmer übergeben rechtens? (21.04.2013, 16:12)
    Schönen guten Tag, Mal angenommen Arbeitnehmer A hat vor kurzem, als Freelancer, beim Arbeitgeber B angefangen. A übt eine Tätigkeit aus bei der in einem Raum des Gebäudes laute Musik von Nöten ist. Und das an jedem Tag des Wochenendes für ca. 1h, auch Sonntags. A ist dabei nicht allein, mehrere Arbeitnehmer von ...
  • Bild Arbeitsrecht – Guthabenstunden - Kündigung (28.11.2013, 17:23)
    Ein seit Ende Mai 2012 bei einem Personal-Verleihbüro Beschäftigter, bekam sein Arbeitsverhältnis wegen Arbeitsmangel des Entleihers gekündigt. Bei dem Entleiher, z. B. eine Malerfirma, war er durchgehend bis jetzt seit Oktober 2012 beschäftigt. Der Entleiher teilt mit, sobald als möglich, im Monat Februar oder März 2014, ihn wieder durch das Verleih-Büro ...
  • Bild Bereitschaftsdienste im Gesundheitswesen (11.05.2012, 14:27)
    Gibt es irgendwelche gesetzlichen Regelungen oder Urteile im Arbeitsrecht bezüglich der Verfügbarkeit von Arbeitnehmern im medizinischen Bereich an Wochenenden. Beispiel: Angenommen Arbeitnehmer A arbeitet in einem kleinen Krankenhaus in einer spezialisierten Abteilung zusammen mit 4 weiteren Mitarbeitern. Die Abteilung muss 24h 7 Tage die Woche besetzt sein. Nun fällt zuerst eine Kolleging ...
  • Bild Arbeitsrecht (26.04.2012, 10:34)
    Guten Morgen, Es geht um den Fall der Sabine M. Diese ist seit kurzem bei einem neuen Arbeitgeber beschäftigt. Aufgrund von Mobbing lies sich Frau m. durch ihren Hausarzt krankschreiben. Gleichzeitig hat er ihr nahegelegt, die Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen schnellstmöglich aufzugeben. Das Attest ist bis einschl. 20.05. ausgestellt. Nehmen wir ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild ARBG-HERFORD, 2 Ca 542/11 (10.08.2011)
    Im Arbeitsvertrag kann individualrechtlich wirksam auf die Verfallfristen in § 19 des (fehlerhaften) MTV AMP/CGZP- i.d.F. des Änderungstarifvertrages vom 9.7.2008 - und deren Anwendbarkeit Bezug genommen werden....
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 18 Sa 22/12 (09.08.2012)
    Die Bestimmung des § 167 ZPO ist grundsätzlich nicht in den Fällen anwendbar, in denen durch die Zustellung eine Frist gewahrt werden soll, die auch durch außergerichtliche Geltendmachung gewahrt werden kann....
  • Bild ARBG-BIELEFELD, 3 Ca 2703/08 (02.12.2008)
    1. Zur internationalen Zuständigkeit der deutschen Arbeitsgerichtsbarkeit für Arbeitsverträge polnischer Staatsangehöriger mit polnischen juristischen Personen, für die die ausschließliche Zuständigkeit der polnischen Gerichtsbarkeit vereinbart ist, die jedoch ihre Arbeitsleistung im Rahmen von Werkunternehmerverträgen auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deuts...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBetriebsrat abwählen: Kann der Betriebsrat abgewählt werden?
    Manchmal kommt es nach der Wahl eines Betriebsrates zu schwerwiegenden Konflikten. Ist hier eine vorläufige Abwahl des Betriebsrates zulässig? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Die Wahl eines neuen Betriebsrates kann sich unter Umständen als Flop erweisen. Es stellt sich beispielsweise heraus, dass es ihm ...
  • BildWas ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz?
    Als „sexuelle Belästigung“ wird jedes sexuell belegte Verhalten bezeichnet, welches von dem Betroffenen nicht erwünscht ist oder durch das er sich sogar beleidigt fühlt. Obwohl es auch männliche Opfer dieser Art der Belästigung gibt, ist ein Großteil davon Frauen. Immer wieder kommt es vor, dass sich ...
  • BildGibt es eine Helmpflicht für Mofas?
    Für Motorradfahrer besteht seit dem 01. Januar 1976 gemäß § 21a StVO eine Helmpflicht. Gemäß dieser muss jeder, der ein Motorrad fährt beziehungsweise auf einem Motorrad mitfährt, einen Helm tragen. Und nicht etwa irgendeinen: wie dieser beschaffen zu sein hat, wird ebenfalls gesetzlich festgelegt und als „geeigneter Schutzhelm“ ...
  • BildGesetzliche Urlaubsregelung: Wie viele Urlaubstage stehen mindestens zu?
    In welchem Umfang haben Arbeitnehmer bei ihrem Arbeitgeber Anspruch auf Urlaub? Was müssen sie dabei beachten? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wichtig ist zunächst einmal, dass jeder Arbeitnehmer in Deutschland einen Anspruch auf einen Mindesturlaub hat. Das gilt unabhängig davon, ob der Arbeitgeber mit ihm ...
  • BildKrank im Urlaub: was tun als Arbeitnehmer mit den Urlaubstagen?
    Es ist für den Arbeitnehmer wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um liegengebliebene Arbeit daheim zu erledigen. Andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Dazu ist ...
  • BildDarf der Chef bei der Arbeit Kleidungsvorschriften festlegen?
    Ein Sprichwort besagt „Kleider machen Leute.“ Dies mag stimmen, allerdings ist Geschmack stets subjektiv. Der Arbeitgeber hat jedoch oftmals ein besonderes Interesse daran, dass seine Arbeitnehmer einheitlich und gepflegt auftreten. Konformität und Individualismus stehen sich dabei häufig gegenüber. Darf der Chef allerdings tatsächlich in das allgemeine Persönlichkeitsrecht seiner ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.