Rechtsanwalt für Baurecht in Lennestadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Marc Stefan Gronau bietet anwaltliche Vertretung zum Baurecht jederzeit gern vor Ort in Lennestadt
c/o RAe Hanfland & Partner GbR
Helmut-Kumpf-Str. 5
57368 Lennestadt
Deutschland

Telefon: 02723 60008
Telefax: 02723 5678

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Baurecht
  • Bild SERGEI VERSCHININ NEUER LEITER DER IMMOBILIENPRAXIS BEI RÖDL & PARTNER RUSSLAND (29.04.2009, 15:15)
    Rödl & Partner Russland verstärkt Abteilung für Immobilien- und Baurecht in Moskau Moskau, 29.04.2009: Mit dem Juristen Sergei Verschinin als neuem Leiter der Immobilienrechtspraxis baut Rödl & Partner Moskau seine Abteilung für Immobilien- und Baurecht in Moskau aus. Verschinin verfügt über langjährige Beratungserfahrung in der Immobilienbranche und ist ...
  • Bild Berlin: Neuer Leitfaden für Krisenprävention und Notfälle im Immobilienmanagement veröffentlicht (17.09.2010, 12:10)
    • Haftungsrisiken von Geschäftsführern beim Facility Management oft vernachlässigt: Nur jede zweite Immobilien-Wirtschaftseinheit in Deutschland ist ausreichend auf Krisen und Notfälle vorbereitet • Business Continuity Management Building Security (BCM-BS) Forum stellt „Frühwarnsystem“ und Leitfaden zur Risikovorsorge vor“ Berlin, 16. September 2010. Laut einer Studie der Immobilienwirtschaft aus dem Jahr 2009 ist nur jedes zweite ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baurecht (06.11.2017, 13:38)
    Mal eine Frage zum Thema Baurecht und Haftung! Angenommen ein Bauplatz wird unter Geschwistern aufgeteilt... Eine Person A erhält das Gartengrundstück und Person B das Haus. Person A verkauft das Grundstück an einen Bauherr, der 3 Gebäude errichten möchte... leider wird beim Ausheben des Fundaments das Abwasserrohr des Hauses beschädigt, ...
  • Bild Ist das Baurecht oder Vertragsrecht oder was ? (03.02.2017, 11:19)
    Was wäre dies wohl für ein Rechtsgebiet, wenn man hier seine Ansprüche vertreten möchte.Wenn man, sagen wir 1970 von der Stadt Grundstücke gekauft hat, die vertraglich als Gewerbegebiet ausgewiesen sind, dann immer wieder Bauanfragen gestellt hat, die aber nicht beantwortet wurden, zudem ein Großteil der Fläche wegen eines gemeinnützigen Vorhabens ...
  • Bild Nutzungsrecht (29.08.2010, 11:29)
    Hallo zusammen, ich hab da mal 'ne Frage: angenommen, zwei benachbarbarte Grundstücke sind in L- Form zueinander angeordnet. Der Raum zwischen den beiden Schenkeln bilde einen gemeinsamen Hofraum. Während lediglich ein 1m breiter Streifen des Hofes dem Flurstück am langen Schenkel (A) zuzurechnen sei, gehöre der übrige Hofraum zu dem anderen Grundstück ...
  • Bild Folgen der Kündigung eines Nachbarschaftsvertrages (01.04.2016, 21:09)
    Szenario:1. Für einen Neubau (Privathaushalt, Einfamilienhaus) wird die Zustimmung der Angrenzer vom Baurechtsamt verlangt.Grund: Baurechtsverstöße /Abweichungen zum geltenden Baurecht: (geringfügige) Überschreitung der Baugrenze/ GRZ, Balkonabstand zur Grundstücksgrenze2:Ein Angrenzer grenze talseitig an das Grundstück. Die Grundstücksgrenze liege 20m unterhalb des Bauobjektes/ Höhenunterschied ca. 7,5m. Das Haus des Angrenzers befinde ...
  • Bild Haustüre abschließen (18.08.2005, 13:26)
    Ist es zulässig wenn der Vermieter darauf besteht das die Haustüre ab 20 Uhr abgeschlossen wird? Kann der Mieter nicht darauf pochen das im Ernstfall die Rettungskräfte durch einfaches betätigen des Tüdrückers einlass finden?

Urteile zum Baurecht
  • Bild BFH, III R 52/01 (22.01.2004)
    1. Eine Eigenheimzulage für die Anschaffung eines Einfamilienhauses kann nicht allein deshalb abgelehnt werden, weil der Anspruchsberechtigte nicht durch Vorlage einer Baugenehmigung nachweisen kann, dass der Rechtsvorgänger das Gebäude in Übereinstimmung mit dem damals geltenden Baurecht errichtet hat. Entscheidend ist, ob das Gebäude in seinem Bestand gesc...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 2984/89 (24.01.1990)
    1. Zur Unterscheidung einer Werbeanlage von einer Schaufensterdekoration....
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 3 M 12/07 (02.02.2007)
    Zum Verhältnis zwischen Versammlungsfreiheit und baurechtlicher Nutzungsuntersagung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...
  • BildHaftet ein Eigentümer für Pfusch seines Bauunternehmers an der Grenzwand zum Nachbarn?
    „Es erscheint sachgemäß, im Verhältnis von Grundstücksnachbarn bei Vorhandensein einer gemeinschaftlichen Grenzeinrichtung jedenfalls in Bezug auf diesen Bauteil ein gesetzliches Schuldverhältnis […] zu bejahen.“ OLG Hamm, Urteil vom 03.07.2017 - 5 U 104/16   Problem/Sachverhalt Zwei aneinandergrenzende Grundstücke sind mit Doppelhaushälften ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.