Rechtsanwalt in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über Rechtsanwälte in Leipzig

Mit rechtlichen Problemen konfrontiert zu werden ist für niemanden eine angenehme Situation. Umso wichtiger ist es, in einem solchen Fall die Ruhe zu bewahren und sich an einen Fachmann zu wenden, der weiß, welche Schritte einzuleiten sind.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig

Kurt-Eisner-Straße 24
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 03 4122170030
Telefax: 03 4122170039

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Arbeitsrechtskanzlei Thomas Böttcher
Goethestr. 1
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0171 1794482
Telefax: 0341 308998930

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig
Rieger Anwaltskanzlei
Schönbachstraße 1
04299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 034 30673740
Telefax: 034 30673741

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig
*** (3.3)   3 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Mokros
Rudolph-Sack-Straße 9
04229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 491440
Telefax: 0341 4914420

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig
Fachanwaltskanzlei Arbeitsrecht
Schwägrichenstr. 3
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 30821920
Telefax: 0341 30821921

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig
WKR Germany LLP
Nikolaistr. 47
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 46256220
Telefax: 0341 46256222

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig
Rechtsanwältin Lesser
Mendelssohnstr. 10
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 22541034
Telefax: 0341 22541035

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig
**** (3.9)   9 Bewertungen
Kanzlei Vicky Neubert
Zweinaundorfer Straße 1
04318 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 97475372
Telefax: 0341 24923103

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig

Gohliser Str. 20
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5861685
Telefax: 0341 5861687

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig
Anwaltskanzlei Braband
Heinrich-Budde-Straße 4
04157 Leipzig
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Rechtsanwaltskanzlei Zrost
Industriestraße 7
04229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4794235
Telefax: 0341 47839623

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig
Pohle und Klatt Rechtsanwälte
Simsonstrasse 5
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 46368730
Telefax: 0341 46368739

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig
Rechtsanwaltskanzlei Hellwig
Klostergasse 05
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 96285510
Telefax: 0341 96285511

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig
Katrin Schneider
Robert-Schumann-str. 5
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3577625
Telefax: 034186094979

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Anwaltskanzlei Obermaier
Kleine Fleischergasse 8
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2256762
Telefax: 0341 2256763

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Zum Profil Nachricht senden
Dinter, Kreißig & Partner - Rechts- und Patentanwälte
Gottschedstrasse 12
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 47842900
Telefax: 0341 5832630

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Grundmann Häntzschel Rechtsanwälte
Gustav-Adolf-Straße 17
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2153946
Telefax: 0341 2153984

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Popadiuk Schnell & Große Rechtsanwälte
Riemannstraße 35 35
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 702030
Telefax: 0341 7020330

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Rechtsanwalt Marko Haase
Lumumbastraße 9
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9740290
Telefax: 0341 9740293

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig
BF law Rechtsanwälte Leipzig
Jacobstraße 8 - 10
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 49250000
Telefax: 0341 49250009

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Rechtsanwälte Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig

Könneritztraße 26
04229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 49245115
Telefax: 0341 4955791

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Leipzig

Waldstraße 37
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 12570498
Telefax: 0345 1712332

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Rechtsanwälte Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 10:  1   2   3   4   5   6 ... 10


Über Leipzig

Rechtsanwalt in Leipzig (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Leipzig
(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Die Rechtsanwälte in Leipzig sind in der Rechtsanwaltskammer Sachsen organisiert. Laut aktueller Mitgliederstatistik der Bundesrechtsanwaltskammer vom 01.01.2015 umfasst die Rechtsanwaltskammer Sachsen insgesamt 4.749 Anwälte. Als juristischer Laie ist es für Sie also problemlos möglich, auch einen Anwalt aus Leipzig in Ihrer Nähe zu finden.

Bei manchen Rechtsgebieten empfiehlt es sich, sich direkt an einen Fachanwalt zu wenden, der über eine besonders tiefgehende Qualifikation verfügt. Für eine Vielzahl an Fachrichtungen sind daher bei der Rechtsanwaltskammer Sachsen auch Fachanwälte zu finden. So sind es auf dem Gebiet des Strafrechts insgesamt 118 Fachanwälte, bei Familienrecht sogar 285 Fachanwälte und immerhin 33 Anwälte haben sich auf Versicherungsrecht spezialisiert. Weitere Fachgebiete sind natürlich ebenfalls vertreten, Sie müssen also keinesfalls auf eine qualifizierte Beratung verzichten.

Dasselbe gilt natürlich auch dann, wenn Sie vor Gericht auftreten möchten. In Leipzig ist die ordentliche Gerichtsbarkeit in Form des Landgerichts und Amtsgerichts Leipzig vertreten. Das Amtsgericht Leipzig gehört zu den insgesamt 30 Amtsgerichten des Freistaats Sachsen. Für das Landgericht Leipzig arbeiten aktuell 222 Mitarbeiter (Stand März 2015), was es zum größten Landgericht der neuen Bundesländer macht.

Wie finde ich den richtigen Anwalt in Leipzig?

Für die meisten ist es eine eher unangenehme Sache, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden. Hier sollten Sie sich jedoch stets vor Augen halten, dass es wesentlich unangenehmer sein, kann dies nicht zu tun. Wenn Sie rechtliche Probleme schleifen lassen, kann sich der Sachverhalt im Nachhinein komplizierter gestalten als es nötig ist. Sie sollten daher nicht zögern, sich so früh wie möglich um anwaltliche Hilfe zu bemühen. Wir helfen Ihnen dabei, indem wir Ihnen eine praktische Anwaltssuche zur Verfügung stellen.

In einem ersten Schritt können Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Wohnort eingeben. So erhalten Sie eine Liste der dort ansässigen Anwälte. Je nach Stadt kann diese Liste sehr lang ausfallen. Um den Überblick zu behalten, ist es daher sinnvoll, die Suche noch weiter einzuschränken.

Daher stehen Ihnen verschiedene Suchoptionen zur Verfügung. Geben Sie beispielsweise eine Fachrichtung an, auf die sich der Anwalt in Leipzig spezialisiert haben soll. Dies kann beispielsweise Erbrecht, Steuerrecht oder Verkehrsrecht sein. Ebenso können Sie angeben, ob eine bestimmte Korrespondenzsprache gewünscht wird, etwa Englisch, Polnisch oder Spanisch. Weitere Filtermöglichkeiten ergeben sich durch gewünschte zusätzliche Qualifikationen. Soll Ihr Anwalt auch gleichzeitig als Notar auftreten? Oder soll er über eine weitere Ausbildung als Steuerberater verfügen? Geben Sie hier Ihre Wünsche an und die Ergebnisliste wird sich immer weiter lichten. So weit, bis nur noch die Ergebnisse übrig bleiben, die genau Ihren Vorstellungen entsprechen.

Für jeden angezeigten Rechtsanwalt in Leipzig ist auch ein Anwaltsprofil vorhanden. Dort finden Sie eine kurze Kanzleivorstellung, um sich einen ersten Eindruck über den Anwalt zu verschaffen. Kontaktieren Sie ihn bei Bedarf direkt über das Kontaktformular zwecks Terminabfrage.

Informationen rund um die Erstberatung

Es herrscht immer noch der verbreitete Irrglaube, dass eine Erstberatung bei einem Rechtsanwalt generell kostenlos sei. Dies stimmt jedoch nicht. § 34 Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) stellt diesbezüglich die Regelungen für die Erstberatung auf:

  • Eine Erstberatung kann in der Kanzlei vor Ort stattfinden
  • Eine Erstberatung ist aber auch telefonisch möglich

Mit Sicherheit fragen Sie sich auch, welche Kosten für eine Erstberatung auf Sie zukommen können. Pauschal lässt sich diese Frage jedoch nicht beantworten.

  • Eine Erstberatung kann zwischen 10 und 190 Euro kosten
  • Hinzu kommt ggf. noch die Umsatzsteuer
  • Nicht jeder Anwalt ist jedoch umsatzsteuerpflichtig
  • Fragen Sie Ihren Anwalt im Vorfeld nach den Kosten für eine Erstberatung, unter Umständen ist dieser auch dazu bereit, über die Kosten zu verhandeln

Eine Erstberatung ist für Mandant und Anwalt gleichermaßen sinnvoll. Denn der Rechtsanwalt in Leipzig erhofft sich natürlich, Sie durch die Erstberatung von seinen Fähigkeiten zu überzeugen, sodass er Sie als Mandant gewinnen kann. Weil Anwälte also oft sehr daran interessiert sind, über eine Erstberatung an neue Mandanten zu kommen, sind sie oftmals auch bereit, mit dem Preis etwas nach unten zu gehen. Wenn Sie etwas Verhandlungsgeschick zeigen, können Sie also durchaus eine günstigere Erstberatung in Anspruch nehmen.

  • Je mehr Anwälte in einer Stadt ansässig sind, umso eher fällt die Erstberatung günstiger aus
  • Fachanwälte lassen aufgrund ihrer Spezialisierung und der Qualität ihrer Dienstleistungen deutlich seltener mit sich verhandeln
  • Die Preise in Großkanzleien fallen meist höher aus
  • § 34 RVG bezieht sich mit den Kostenangaben ausschließlich auf Verbraucher
  • Für Unternehmen können die Kosten für eine Erstberatung höher ausfallen

Für Sie als potentiell neuer Mandant dagegen hat die Erstberatung den Sinn, eine erste Lagebesprechung vorzunehmen. Sie können Ihre rechtliche Situation danach wesentlich besser einschätzen und wissen, ob es sich beispielsweise lohnt, im konkreten Fall eine Klage einzureichen.

Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre Rechnung für die Erstberatung zu hoch ausgefallen ist, können Sie sich an die Rechtsanwaltskammer wenden, in der Ihr Anwalt organisiert ist. Dort wird sich dann die Schlichtungsstelle um den Fall kümmern. Da jedoch für eine Erstberatung ein Höchstbetrag gesetzlich festgelegt ist und Sie zudem im Vorfeld die Kosten erfragen können, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Ihnen Ihr Anwalt eine zu hohe Rechnung ausstellt für die Erstberatung.

JuraForum-Tipp: Nehmen Sie die Möglichkeit einer Erstberatung bei Ihrem Anwalt in Leipzig wahr. Fragen Sie im Vorfeld bereits nach den Kosten, wenn Sie den ersten Kontakt zur Kanzlei herstellen, so vermeiden Sie unangenehme Überraschungen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Islam - Ist ein Ehrenmord juristisch weniger schlimm als ein Mord? (09.05.2011, 03:30)
    Von Islamisten in Deutschland verübte Ehrenmorde nehmen drastisch zu! Es gibt in Deutschland unfassbare Vorkommnisse, über welche die Medien nie berichten, da bei uns fast alles Negative was mit Islamisten zu tun hat, stark tabuisiert wird. So werden z. B. in unserem Land in islamistischen Familien Angehörige der Ehre wegen ...
  • Bild Schaden an Mietfahrzeug (28.05.2017, 21:44)
    Hallo zusammen,folgender SachverhaltMieter A mietet ein Nutzfahrzeug (Transporter) bei Autovermietung A.Autovermietung A bietet eine Nachtrücknahme außerhalb der regulären Öffnungszeiten über einen speziellen Briefkasten an. Das Fahrzeug der Autovermietung A soll durch den Mieter A auf deren Firmenhof (offener, zugänglicher Hof direkt an einer Hauptstraße) abgestellt werden. Papiere und Schlüssel sollen ...
  • Bild Job/Umzug/Kündigung/Schadenersatz? (31.08.2010, 14:54)
    Hallo,wer weiß Rat? Folgende Situation: AN zieht in der Probezeit (1. März - 31.August) jobbedingt von Berlin nach Hamburg um, nachdem er von Seiten des AG (Vorgesetzten/Repräsentanten) hierzu "gedrängt" wird. Da der Job hauptsächlich im Außendienst und Bürokram vom Home-Office aus erledigt wird, ist dieser Umzug notwendig. Weitere Voraussetzung um diesen Job ...
  • Bild Marke anmelden. (06.12.2009, 15:53)
    Hallo, mal angenommen Herr a möchte einen Markennamen für einen Imbiss Eintragen. Er füllt die Formulare aus (bei dpma.de) und schickt sie ab. Aus irgendwelche gründen kann der Name nicht geschütz werden, bekommt herr a die Anmeldegebühren in höhe von 300 euro wieder? Frage 2: Werden Herr A mögliche ähnlich Vorschläge ...
  • Bild Heizkosten werden mit "Aufschlag" weiter gegeben! (06.09.2010, 13:05)
    Hallo, angenommen ein Mieter M wohnt in einer größeren Wohnanlage vom Vermieter V. Vermieter V hat die Heizung der Anlage lange Zeit mit Öl befeuert. Vor einem Jahr aber hat Vermieter V eine Hackschnitzelanlage gebaut. Die Hackschnitzelanlage betreibt eine GmbH, dessen Geschäftsführer der Sohn des Vermieters ist. Diese GmbH verkauft die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (40)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (4)
Notar (0)
Patentanwalt (1)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildSchild „Eltern haften für ihre Kinder“ – ein Rechtsirrtum?
    Ob an Baustellen, auf Spielplätzen oder anderen öffentlichen Orten: überall trifft man auf Schilder, die darauf hinweisen, dass Eltern für ihre Kinder haften. Würde man ihnen Glauben schenken, würde dies bedeuten, dass sämtliche Schäden, die minderjährige Kinder verursachen, die Eltern haftbar gemacht werden können. Ist das wirklich so? ...
  • BildHinterlegung im zentralen Testamentsregister: Anleitung, Vorteile & Kosten
    Bei dem zentralen Testamentsregister (ZTR) handelt es sich um ein von der Bundesnotarkammer geführtes Register, welches die Verwahrangaben zu sämtlichen erbfolgerelevanten Unterlagen – also insbesondere Testamente – enthält, sei es solche, die vor einem Notar öffentlich errichtet oder in gerichtliche Verwahrung gegeben wurden. Wie die Registrierung funktioniert, welche ...
  • BildNach Urteil des BFH – Gemeinnützigkeit zahlreicher Vereine in Gefahr
    Ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs könnte zahlreiche Vereine in Schwierigkeiten bringen. „Sie könnten ihre Gemeinnützigkeit und damit ihre steuerlichen Vergünstigungen verlieren“, warnt Rechtsanwalt Markus Jansen, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Partner der Kanzlei AJT. Der BFH hat mit Urteil vom 17. Mai 2017 entschieden, dass eine Freimaurerloge, ...
  • BildArbeitnehmer: dürfen diese nicht zur Weihnachtsfeier gehen?
    Das Jahr neigt sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Türe. Viele Arbeitgeber laden in dieser Zeit Ihre Angestellten zur alljährlichen und geplant besinnlichen Weihnachtsfeier ein. Nicht jeder Arbeitnehmer möchte allerdings seinen Chef oder die Kollegen und Kolleginnen auch in der Freizeit sehen. Der Gedanke liegt dann ...
  • BildKündigung unwirksam trotz unerlaubter Untervermietung
    Eine Untervermietung des Mieters ohne Erlaubnis des Vermieters berechtigt diesen nicht immer zum Ausspruch einer fristlosen Kündigung des Mietvertrages. Eine Mieterin die in den angemieteten Räumlichkeiten eine Werbeagentur betrieb vermietete die Geschäftsräume an die Außenstelle eines anderen Unternehmens unter. Als der Vermieter dies erfuhr kündigte er ...

Urteile aus Leipzig
  • BildLG-LEIPZIG, 16 S 4165/03 (12.03.2004)
    Der Grundsatz, dass die Wiederholungsgefahr nur dann entfällt, wenn der Verletzer dem Verletzten eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgibt, gilt auch für den deliktischen Unterlassungsanspruch, jedoch nicht in gleicher Strenge wie im Wettbewerbsrecht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.