Rechtsanwalt in Leipzig: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Leipzig: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Durch das Urheberrecht werden die Rechte des Schöpfers eines Werkes an seinem geistigen Eigentum geschützt. Im § 2 UrhG ist dargelegt, was für geistige Werke dem Urheberschutz unterliegen. Im § 2 UrhG genannt sind hier unter anderem Werke der bildenden Künste, Sprachwerke, Werke der Baukunst, der Musik, Lichtbilder, Schriftwerke, Software oder auch Darstelllungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich. Eignet man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Urhebers an und hat man hierfür nicht das Einverständnis des Schöpfers, so liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Ferner begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im UrhG näher präzisierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Urheberrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH immer gern im Ort Leipzig
ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Torgauer Straße 233
04347 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341962500
Telefax: 034196250100

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt David Nourney (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Urheberrecht kompetent in Leipzig
Knigge Nourney Böhm Rechtsanwälte Wirtschaftsmediation
Gohliser Str. 6
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 47849800
Telefax: 0341 47849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Marko Haase mit Anwaltsbüro in Leipzig vertritt Mandanten engagiert juristischen Fragen im Schwerpunkt Urheberrecht
Rechtsanwalt Marko Haase
Lumumbastraße 9
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9740290
Telefax: 0341 9740293

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Urheberrecht berät Sie Anwaltskanzlei Dinter, Kreißig & Partner - Rechts- und Patentanwälte kompetent vor Ort in Leipzig
Dinter, Kreißig & Partner - Rechts- und Patentanwälte
Gottschedstrasse 12
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 47842900
Telefax: 0341 5832630

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei BF law Rechtsanwälte Leipzig bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Urheberrecht kompetent im Umkreis von Leipzig
BF law Rechtsanwälte Leipzig
Jacobstraße 8 - 10
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 49250000
Telefax: 0341 49250009

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Bolle aus Leipzig hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Urheberrecht

Kickerlingsberg 4
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5190394
Telefax: 0341 5190395

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hummel (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Urheberrecht kompetent im Umland von Leipzig

Rathenaustraße 12
4179 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 22541143

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Urheberrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Martin Winterfeld aus Leipzig

Thomasiusstraße 2
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 30850118
Telefax: 0341 30850119

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Leipzig

Mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten, dies kann heute schnell geschehen!

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Leipzig (© Maksim Kabakou - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Leipzig
(© Maksim Kabakou - Fotolia.com)

Durch das WWW haben gerade in den letzten Jahren Urheberrechtsverletzungen deutlich zugenommen. Besonderer Popularität erfreut sich hierbei das sogenannte Filesharing. Dabei handelt es sich um das illegale Herunterladen von Filmen oder Musik. Immer öfter engagieren Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden, auch eine Strafzahlung wird fällig. Doch nicht nur Filesharing stellt eine Urheberrechtsverletzung im Internet dar. Auch die unerlaubte Veröffentlichung fremder Fotos oder Texte verletzt die Rechte des Urhebers. Die Folgen einer Urheberrechtsverletzung können schwerwiegend sein. So ist mit einer einstweiligen Verfügung oder mit einer Unterlassungsklage zu rechnen. Neben dem unbefugten Veröffentlichen von Lichtbildern und Texten stellt auch die unbefugte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Webseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Das Werk von Datenbankerstellern unterliegt gemäß §§ 87a ff UrhG dem Urheberschutz.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin in allen Fragen rund um das Urheberrecht beraten

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben oder ein Problem beziehungsweise Frage haben, die mit dem Urheberrecht in Zusammenhang steht, sind Rechtsanwaltskanzleien für Urheberrecht die perfekte Anlaufstelle. Leipzig bietet einige Anwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung kompetent zur Seite stehen. Die Anwälte und Anwältinnen für Urheberrecht in Leipzig verfügen über praktisches und theoretisches Know-how in allen Belangen das Urheberrecht betreffend. Die Anwälte verfügen ferner oftmals über weitergreifende Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die das Urheberrecht häufig berühren wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Anwalt im Urheberrecht aus Leipzig ist dabei nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es schon zu einem rechtlichen Konflikt gekommen ist. Der Rechtsanwalt in Leipzig zum Urheberrecht kann auch detailliert beraten, wenn es um Fragen geht wie: Vergütungspflicht, Veröffentlichungsrecht oder auch Rückrufsrecht. Der Anwalt für Urheberrecht in Leipzig ist ferner in der Lage, Mandanten bezüglich etlicher anderer urheberrechtlicher Fragen zu beraten. Zu nennen wären hier zum Beispiel Fragen rund um die Übergangsregelungen, Nutzungsarten oder auch die Rechteinräumung. Er wird Ihnen außerdem erläutern können, was es rechtlich mit z.B. Verwertungsgesellschaften oder einer Zugänglichmachung auf sich hat. Die angeführten Begriffe sind nur ein paar von vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht oftmals in Erscheinung treten. Sie alle sind für den Rechtslaien meist nicht verständlich und sollten von einem Rechtsanwalt unter Berücksichtigung der gegebenen Umstände erörtert werden. Gerade bei schwierigen Fragen oder Problemen im Bereich des Urheberrechts kann es übrigens sinnvoll sein, sich direkt an einen Fachanwalt zum Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild Vorlagefrage: Zulässigkeit von elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken (21.09.2012, 10:56)
    Der unter anderem. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Gerichtshof der Europäischen Union heute drei Fragen zur Zulässigkeit von elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken vorgelegt. Die Klägerin ist ein Verlag. Die beklagte Technische Universität Darmstadt hat in ihrer öffentlich zugänglichen Bibliothek elektronische Leseplätze eingerichtet, an denen ...
  • Bild Auswirkungen der Informatik auf die Gesellschaft erforschen und diskutieren (14.01.2013, 09:10)
    Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) setzt sich dafür ein, die Auswirkungen der Informatik auf die Gesellschaft kontinuierlich zu erforschen, im Diskurs mit den Bürgerinnen und Bürgern zu beleuchten und zu erklären. "Die Informatik ist längst von einer rein technisch-mathematisch orientierten Wissenschaft zu einer Querschnittsdisziplin geworden, die viele Aspekte des ...
  • Bild MHMK-Studienrichtung Musikmanagement auf der Musikmesse in Frankfurt (29.03.2011, 13:00)
    Die MHMK präsentiert ihren jungen Studiengang Medienmanagement/Musikmanagement auf der weltgrößten Musikmesse vom 6.–9.4.2011 in Frankfurt: Dass es nicht reicht, gute Musik zu machen, um zum Popstar zu werden, ist eine Binsenweisheit. Wie man Labels, Konzerte, Künstler und Bands professionell zum Erfolg führt, das lehrt die MHMK seit dem WS 2009/10 ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Fake Profil im Internet (22.06.2009, 14:53)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: A fühlt sich seit längerem von B ausspioniert. Nicht in der realen Welt, sondern in den einschlägigen Internetportalen wie wkw, studivz etc. In voller Wut erstellt A eines Tages ein Fake Profil unter dem Mädchennamen von B, um diese zu ärgern. Als Profilfoto verwendet A ...
  • Bild Werbeprospekte (04.06.2008, 13:46)
    Mal angenommen jemand möchte sich eine Hompage erstellen und dort eingescannte Werbeprospekte von mehreren Herstellern eines bestimmten Produktes anbieten. Bei diesen Prospekten soll es sich um ehemalige Verkaufsprospekte handeln auf denen in der Regel kein Copyright angegeben ist. Außerdem sollen die Prospekte an Messeständen der Hersteller frei zugreifbar bzw. von ...
  • Bild Musikverlag (27.04.2013, 17:33)
    Wie würde die Rechtsstellung hier sein? Ein Liederkomponist hat einen Vertrag mit einem Musikverlag. Der Komponist kontaktiert den Verlag um einige wichtigen Fragen zu stellen, jedoch ignoriert der Verlag den Komponisten aus völlig unbekannten Gründen total: Anrufe werden nicht entgegengenommen, Emails nicht beantwortet, der Komponist hinterlässt Nachrichten auf dem AB der Firma- ...
  • Bild Copyrightverletzung bei Bildern und Strafen (22.11.2012, 10:06)
    Hallo Forum, ich habe letzten ein interessantes Gespräch mit einem Kumpel gehabt. Da ging es um das Copyright. Mich würde interessieren, ob seine Ansicht richtig ist. Im folgenden kurz zusammengefasst: Du bekommst eine Unterlassungserklärung vom gegnerischen Anwalt, wenn du gegen das Copyright verstoßen hast. => Ist der Anwlt ok (also geht es um die ...
  • Bild (Fake-)Profil - Sehr bekanntes Bild als Profilbild benutzt - strafbar? (21.04.2013, 16:45)
    Guten Tag, Person A hat in ein öffentliches Forum geschrieben und dort ihr/sein Problem geschildert. Da Person A den Text (also ihre/seine Geschichte) schon ein paar Tage vor dem Forumseintrag verfasst hatte und sich bis dato nicht traute es einzustellen, hat das Datum bzw. die Wochentage nicht gestimmt und da sind ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild BGH, I ZB 13/11 (08.03.2012)
    a) Fasst der Verkehr die aus dem Namen einer Sehenswürdigkeit (hier: Schloss Neuschwanstein) gebildete Marke (hier: Neuschwanstein) im Zusammenhang mit Waren, die typischerweise als Reiseandenken oder -bedarf vertrieben werden, nur als Bezeichnung der Sehenswürdigkeit und nicht als Produktkennzeichen auf, fehlt der Marke jegliche Unterscheidungskraft im Sinn...
  • Bild OLG-HAMBURG, 3-14/12 (05.04.2012)
    1. Ein Schlag mit der Hand gegen die von einem Pressefotografen vor seinem Gesicht gehaltene Kamera erfüllt nicht ohne weiteres den Tatbestand der gefährlichen Körperverletzung durch Verwenden eines gefährlichen Werkzeugs. 2. Das Anfertigen von Bildern ohne Einverständnis des Betroffenen stellt keine Verletzung des § 22 KunstUrhG dar, sondern einen Eingriff...
  • Bild OLG-HAMM, I-22 W 58/12 (13.09.2012)
    Zum Streitwert für urheberrechtliche Unterlassungsansprüche wegen der Verwendung eines Produktfotos für einen privaten Verkauf bei einer Internetauktion (Ebay)...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (1)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
    Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Wir warnen vor Mehrfachabmahnungen. Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Die ...
  • BildAb wann ist eine Doktorarbeit rechtlich als Plagiat einzustufen?
    Nach der Affäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wurde es zum Hobby einiger mehr oder weniger wissenschaftlich erfolgreicher Personen insbesondere Dissertationen von Politikern auf ihre „Plagiatsintensität“ überprüft. Nach und nach stolperten teils hochrangige Politiker im Zuge ihrer jeweils eigenen Affäre über darüber, dass einige Passagen ihrer Dissertation wohlmöglich plagiiert ...
  • BildNunmehr erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer die „Brick Mansions“ betreffen.
    ACHTUNG: Nunmehr erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer die „Brick Mansions“ betreffen. Nunmehr erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer die „Brick Mansions“ betreffen. Viele Verbraucher, die uns anrufen, Fragen nach eine so genannten "modifizierten Unterlassungserklärung" und haben diesen ...
  • BildNotruf Abmahnung jetzt auch gegen Baumgarten Brandt
    JusDirekt hilft sofort, ab 180 €. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baumgarten Brandt mahnt aggressiv wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Dabei kommt es zunehmend zu Ermittlungspannen. Verbraucher können schnell unschuldig in das Visier der Berliner Kanzlei kommen... ...
  • BildAbmahnung Waldorf Frommer für die Studiocanal GmbH wegen dem Film „Tribute von Panem - Catching Fire“
    Die Münchener Kanzlei Waldorf Frommer verschickt für zahlreiche Rechteinhaber Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an Filmen oder TV-Serien durch sog. Filesharing. Zu den Mandanten der Kanzlei Waldorf Frommer zählt auch die Studiocanal GmbH . Seit geraumer Zeit mahnt Waldorf Frommer für die ...
  • BildAb wann spricht man von einer Raubkopie?
    In der Vorschau bei einem Kinobesuch wird man jedes Mal mit dem Begriff der Raubkopie konfrontiert. Das Anfertigen von Raubkopien ist strafrechtlich relevant und kann sogar zu einer Freiheitsstrafe führen. Raubkopien bedeuten für die Musik- und Filmbranche teils erhebliche wirtschaftliche Schäden. So gingen im Jahr 2012 der Musik- und ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.