Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian E. Obermaier bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Unfallversicherung engagiert in der Nähe von Leipzig
Anwaltskanzlei Obermaier
Kleine Fleischergasse 8
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2256762
Telefax: 0341 2256763

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Unfallversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Steve Winkler gern in der Gegend um Leipzig

Könneritzstraße 24
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 26466020
Telefax: 0341 26521015

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Unfallversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Sebastian E. Obermaier kompetent in Leipzig

Kleine Fleischergasse 8
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2256762
Telefax: 0341 2256763

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Strützel mit Anwaltsbüro in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Bereich Unfallversicherung

Karl-Liebknecht-Straße 1 A
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3089320
Telefax: 0341 3089321

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild Verletztenrente darf gepfändet werden (24.11.2016, 13:57)
    Karlsruhe (jur). Eine Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung kann gepfändet werden. Die laufende Geldleistung gilt wie Arbeitseinkommen, überschuldete Personen können allerdings Pfändungsfreigrenzen geltend machen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 24. November 2016, veröffentlichten Beschluss (Az.: IX ZB 66/15).Vor Gericht war eine 73-jährige Rentnerin aus Karlsruhe ...
  • Bild BSG stärkt wirbelsäulenkranken Arbeitnehmern den Rücken (24.04.2015, 07:49)
    Kassel (jur). Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat Arbeitnehmer mit Wirbelsäulenleiden im Streit mit ihrer Berufsgenossenschaft gestärkt. In drei Urteilen entschied es am Donnerstag, 23. April 2015, Streitfragen zugunsten der kranken Arbeitnehmer und wies Versuche der Berufsgenossenschaften ab, die Voraussetzungen für die Anerkennung als Berufskrankheit unter Hinweis auf wissenschaftlichen Streit ...
  • Bild Zum Feuerwehrdienst gehören auch Abbrucharbeiten am Feuerwehrgerätehaus (21.07.2017, 10:23)
    Kassel (jur). Der Dienst in einer freiwilligen Feuerwehr geht über die Löscheinsätze hinaus. Auch Bauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus können dazugehören, urteilte am Donnerstag, 20. Juli 2017, der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel (Az.: 5 A 911/16). Danach muss die mittelhessische Gemeinde Wohratal einem Arbeitgeber die Lohnfortzahlungen ersetzen, die er für einen ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Probleme mit dem Arbeitgeber (08.02.2009, 12:52)
    Hallo Leute ich bin neu hier und hab da mal ne Frage, nehmen wir an Herr X ist in seiner Fa. fast 4 Jahre und hat mehr schlechtes als gutes dort durchgemacht. Er ist im Sicherheitsgewerbe eingesetzt und fährt unter anderem Revier. Jedesmal wenn Herr X mal einen Tag frei hat wird er ...
  • Bild Freistellung bzgl. nötiger Behandlung (05.11.2014, 08:29)
    Hallo,mal angenommen ein/e Auszubildende/r erleidet wegen der berufl. Tätigkeit eine Verletzung. Diese/r müsste operiert werden und diese/r Auszubildende/r bräuchte nach der Operation beispielsweise 1x die Woche Krankengymnastik,1. Um den Ausbildungsberuf wieder beschwerdefrei ausüben/fortführen zu können und somit die Ausbildung beenden zu können.2. Durch die Krankengymnastik das Risiko einer erneuten Verletzung ...
  • Bild Keine Verletztenrente für "Raser" (30.05.2008, 11:50)
    Die Berufsgenossenschaft darf einem Versicherten die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung ganz oder teilweise versagen, wenn ein (Wege-)Arbeitsunfall bei einer Straftat eintritt. Bei der Entscheidung wird ihr ein Ermessensspielraum eingeräumt.*Sachverhalt: Der Kläger überholte auf der Fahrt von seiner Wohnung zu seiner Praktikumsstelle vor einer Bergkuppe und einer Rechtskurve mit seinem Pkw ...
  • Bild Garantenpflicht in der Pflege ,Arbeitszeitgesetz,16 Stunden Arbeitszeit (18.06.2015, 18:15)
    Guten Tag....Nehmen wir einmal an ein Altenpfleger in einem Seniorenheim hat Spätdienst bis 21 Uhr und kurzfristig meldet sich 1 von 3 Mitarbeiterin der nächsten Schicht (Nachtschicht) krank und die Leitung des Hauses (Arbeitgeber) ist nicht zu erreichen da es sich um ein Wochenende handelt. Der Altenpfleger weiß nicht ...
  • Bild Einkommensbereinigung bei HarzIV (27.02.2007, 10:52)
    Hallo, wieso, weshalb und warum darf die ARGE "Einkommensbereinigung" in Höhe von 30,00 Euro von Leistungsbezieher abziehen? LG Nelle

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 6 U 366/09 (18.05.2011)
    Bei privatwirtschaftlicher, aber auch gemischter Handlungstendenz muss die konkrete Verrichtung dem Unternehmen zu dienen bestimmt sein....
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 2 U 126/04 (12.07.2006)
    Für das Reparieren einer Hochsitzkanzel besteht kein Versicherungsschutz nach § 2 Abs 2 SGB 7, wenn diese Tätigkeit nicht arbeitnehmerähnlich ausgeübt worden ist....
  • Bild BVERWG, 2 A 4.10 (09.12.2010)
    Ein Unfall beim Nachtanken auf dem Weg zwischen Wohnung und Dienststelle ist ein Wegeunfall im Sinne von § 31 Abs. 2 BeamtVG, wenn der Weg mit einer einzigen Tankfüllung nicht verlässlich zurückzulegen ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.