Rechtsanwalt für Straßenrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Straßenrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Michael Stamm mit Kanzleisitz in Leipzig

Gleisstraße 18
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4774211
Telefax: 0341 4774241

Zum Profil

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Straßenrecht
  • Bild Printwerbung im reinen Wohngebiet (WR) / erlaubt aufgrund "Ort der Leistung" ?! (13.01.2018, 22:10)
    Dienstleister A, ein Gärtner, möchte sein Angebot in diese Welt tragen und verteilt seine Flyer bzw. die Broschüre über seine Firma mit dem Angebot in entsprechenden Wohngebieten, in denen er sich Aufträge erhofft. Das Gebiet, in dem er Werbung macht, beinhaltet beinahe alle Arten von Wohngebieten, darunter auch reine Wohngebiete ...
  • Bild Duldung Außenbewirtschaftung (08.06.2014, 22:00)
    Ein Gedankenexperiment: Stellen wir uns vor, im Jahr 2000 hat eine Gatstätte von den Anwohner eine schriftliche Duldung zur Außenbewirtschaftung erhalten. Damals war das ein gutsituiertes Restaurant und "jeder kannte jeden". Es gab nie ein Problem mit Lärm o.ä., deshalb durfte der Pächter Tische auf seinem Grundstück an der Grenze zum ...
  • Bild Benutzung des Bürgersteiges als "Fahrbahn" für LKW (30.03.2011, 22:33)
    Hallo zusammen,ich habe folgende Fallkonstellation zu bieten:Person A wohnt in einem Haus in einer kreisangehörigen Gemeinde in NRW. Das Haus hat einen anliegenden Bürgersteig, dann kommt die Straße. Die Straße ist soweit nicht übermäßig befahren, jedoch ist eine seitlich abzweigende Straße von dieser Straße "Zubringer" zu einem Gewerbegebiet.Somit fahren über ...
  • Bild Asphaltierte Zufahrt soll geändert werden (31.03.2009, 15:29)
    Eine seit Jahrzehnten bestehende, asphaltierte Grundstückszufahrt soll verlegt werden, weil Eigentümer A sein altes Wohnhaus umbauen und bspw. eine Terrasse auf der bestehenden Zufahrt anlegen will. Direktanlieger B und Anlieger C- getrennt durch Grundstück B- melden Bedenken an, da die neue Zufahrt auf einer bislang unbesfestigten Wiese mit wasserdurchlässigem "Belag" angelegt ...
  • Bild eigener stand (14.05.2006, 12:33)
    hallo mal angenommen herr s. hat einen großen kirschbaum, da er alleine lebt und auch keine verwandten hat, kann er die kirschen auch nicht alleine essen . deswegen will er sie verkaufen. er stellt sich also mit seinen kirschen in die stadt und verkauft sie . ist das erlaubt?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.