Rechtsanwalt für Sprengstoffrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Maximilian Ruppaner bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Sprengstoffrecht kompetent in der Umgebung von Leipzig

Delitzscher Straße 80
4129 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9123033
Telefax: 0341 9123032

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Sprengstoffrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Hieke immer gern im Ort Leipzig

Floßplatz 4
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3093150
Telefax: 0341 3093199

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Sprengstoffrecht
  • Bild Nds. Justizminister begrüßt Änderungen im Sprengstoffrecht (03.04.2009, 15:18)
    Busemann: "Zuverlässigkeit und persönliche Eignung sicherstellen" BERLIN/HANNOVER. "Sprengstoffe können mindestens so viel Schaden anrichten wie Schusswaffen, wahrscheinlich sogar mehr. Deshalb sollten ausschließlich Personen damit umgehen dürfen, deren Zuverlässigkeit sichergestellt ist", hat der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann heute (03.04.2009) anlässlich der Beratung im Bundesrat über Änderungen im Sprengstoffgesetz gefordert. Busemann begrüßte die geplante ...

Forenbeiträge zum Sprengstoffrecht
  • Bild Wieso dürfen Polenböller in Polen verkauft werden? (27.12.2016, 10:14)
    Meine Frage ist etwas ketzerisch.Wieso dürfen Polenböller in Polen verkauft werden.Hat Polen als EU Mitglied andere Bürger als wir.Sind Polen vorsichtiger mit Feuerwerk?Ist der polnische Staatsbürger versicherungstechnisch schlechter abgesichert, soll heißen: "wenn was passiert muß er selbst dafür aufkommen"?Und warum wird im "Michelland" alles vorgekaut, von der polit. Meinung bis ...
  • Bild Ninja im deutschen Recht.... (28.12.2015, 13:11)
    Hallo zusammen.Mir ist nicht völlig klar, unter welchen Rechtsgebieten dieses fiktive Beispiel am besten aufgehoben ist, daher poste ich das mal im Waffenrecht:Vorbemerkung: Ninjutsu ist die traditionelle japanische Kunst des Guerillakampfes und des Tötens. Diese Kunst ist historisch unstrittig belegt seit dem 16. Jahrhundert und wird weltweit betrieben.Ein fiktiver Ninjutsu ...
  • Bild Munition in der Forschung (03.03.2005, 15:27)
    Moin.... ich habe ein Problem... ich benötige an der Uni Munition (.22 Kleinkaliber) für einen Einschussversuch. Ohne Waffenschein ist es aber recht schwierig an selbige heran zu kommen. Meine Frage: gibt es Möglichkeiten für eine Sonderregelung? Wer könnte dies bezüglich der richtige Ansprechpartner sein? Gruß Bisbus
  • Bild Verstoss gegen das Sprengstoffrecht? (22.01.2009, 18:54)
    Ich denke in dieses Forum passt die Thematik am Besten. In den letzten Jahren kam es ja wiederholt zu Hausdurchsuchungen bei Personen, die von gewissen Internethändlern Chemikalien bestellt haben. Nachdem diese Händler Stoffe z.T. ohne die nötigen Vorkehrungen an privat abgegeben haben, mit denen auch Betäubungsmittel oder Explosivstoffe hergestellt werden können, ...
  • Bild Bedingungen für einen Waffenschein? (11.09.2006, 01:44)
    Mir sind 2 Waffenhändler bekannt, die haben einen Waffenschein (nicht gemeint Waffenbesitzkarte - WBK). Wenn jemand Waffensachkundelehrgänge und Wiederladelehrgänge als Lehrgangsträger vergibt, transportiert dieser Waffen, Munition und Treibladungsmittel, die für Unterrichtszwecke unzweifelhaft benötigt werden. Letzteres zählt zum Sprengstoffrecht. Transpotiert also Güter, dessen Interesse dunkler Gestalten auf sich ziehen könnten. Reicht dieses ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.