Rechtsanwalt in Leipzig Seehausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig Seehausen (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Seehausen ist ein Stadtteil der sächsischen Stadt Leipzig. Er ist im Norden der Stadt gelegen. In Leipzig Seehausen leben rund 2.238 Einwohner. In Seehausen befindet sich auch das Messegeländer der Stadt Leipzig. Seit fast 850 Jahren werden in Leipzig Messen abgehalten. Damit zählt Leipzig zu den ältesten Messestandorten der Welt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Leipzig Seehausen

Göbschelwitzer Straße 64
4356 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5204767
Telefax: 0341 5217310

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Leipzig Seehausen

Auch für diverse Dienstleister, unter anderem auch Rechtsanwälte, ist Leipzig Seehausen ein beliebter Standort. Einen Rechtsanwalt aus Leipzig Seehausen mit der Wahrnehmung der eigenen rechtlichen Interessen zu beauftragen, ist in allen rechtlichen Belangen für die Bürger dieses Stadtteils zu empfehlen. Denn Gesetze und Verordnungen werden immer vielfältiger und so ist es für juristische Laien kaum möglich, sich ohne anwaltlichen Beistand im Dschungel der Gesetzestexte zurechtzufinden. Der qualifizierte Rat eines Anwalts oder einer Anwältin aus Leipzig Seehausen kann sehr schnell dazu beitragen, bestimmte juristische Fragen zu beantworten und die entsprechenden Probleme zu lösen. Geht es beispielsweise in familienrechtlicher Hinsicht um Schwierigkeiten beim Aufenthaltsbestimmungsrecht oder können getrennt lebende Ehepartner sich nicht über das Umgangsrecht einigen, kann der Rechtsanwalt dazu beitragen, eine vernünftige Lösung zu erzielen. Häufig ist auch der Kindesunterhalt ein Thema. Ein Rechtsanwalt kann die entsprechenden Beträge aus der sogenannten Düsseldorfer Tabelle entnehmen und die genauen Summen errechnen, die zu zahlen sind. In solchen Fällen ist auch gern die Tätigkeit des Anwalts als Mediator gefragt.

Einen Anwalt zu kontaktieren, um eine kompetente und qualifizierte Rechtsberatung zu erhalten, ist die beste Basis, um sein Recht durchzusetzen. Eventuell kann dadurch sogar ein Rechtsstreit vermieden werden - das kommt jedoch immer auf den speziellen Einzelfall an.

Viele weitere Rechtsanwälte finden Sie unter Rechtsanwalt Leipzig.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Untreuevorwürfe gegen Mitarbeiter der Stadt Leipzig (10.11.2016, 15:25)
    Die Staatsanwaltschaft wirft drei Mitarbeitern des Rechtsamts der Stadt Leipzig und einer Rechtsanwältin vor, sich wegen Untreue (§ 266 Abs. 1 StGB) und Betrugs (§ 263 StGB) strafbar gemacht zu haben. Den Rechtsamtsmitarbeitern liegt zum einen zur Last, in fünf Fällen ohne ausreichende Prüfung der Voraussetzungen der Vorschrift des ...
  • Bild Behörden dürfen Wunschkandidaten nicht mit Trick zum Beförderungsposten verhelfen (13.06.2016, 11:44)
    Leipzig (jur). Behörden können einem Wunschkandidaten nicht zu einem Beförderungsposten verhelfen, indem sie diesen kommissarisch mit den betreffenden Aufgaben betrauen. Die kommissarische Tätigkeit muss bei der abschließenden Auswahlentscheidung „ausgeblendet“ werden und darf keine „Vorwirkung“ entfalten, wie das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in einem am Freitag, 10. Juni 2016, bekanntgegebenen Beschluss entschied ...
  • Bild Verringerter Rundfunkbeitrag für Schwerbehinderte rechtmäßig (27.09.2016, 08:09)
    Mannheim (jur). Stark Schwerbehinderte haben keinen Anspruch auf eine volle Befreiung vom Rundfunkbeitrag. Ihre Beitragsreduzierung auf ein Drittel reicht aus und ist rechtmäßig, wie der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim in einem am Montag, 26. September 2016, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 2 S 2168/14). Auch Schwerbehinderte würden von dem öffentlichen ...

Forenbeiträge
  • Bild Fußfesseln für Langzeitarbeitslose (27.04.2005, 17:37)
    ...fordert allen Ernstes Hessens Jusizminister Wagner. Meine Meinung: Fußfesseln für wildgewordene CDU-Minister! :mad: Hier das Zitat: "Viele Probanden haben es verlernt, nach der Uhr zu leben, und gefährden damit gerade auch ihren Arbeitsplatz oder ihre Ausbildungsstelle. Durch die Überwachung mit der ...
  • Bild Wehren gegen Abofallen im Internet (04.08.2010, 19:32)
    Hallo, einen interessanten Beitrag im Spiegel: "Wer Rechnungen und Mahnungen über Internet-Dienstleistungen bekommt, die entweder gar nicht erbracht oder per Trickbetrug erschlichen wurden, sollte sich unbedingt wehren - aber richtig, mahnen die Verbraucherschutzverbände. Sonst droht neben Ärger sogar ein negativer Schufa-Eintrag. Leipzig - Internet-Nutzern, die in einer versteckten Abo-Falle gelandet sind, droht zu ...
  • Bild Rufnummernübermittlung - Datenspeicherung (28.01.2014, 16:09)
    Hallo,wenn die rufnummer übermittelt wird, ist der Empfänger des Anrufes dann berechtigt, diese Nummer zu speichern, bzw. sich zu notieren und warum?Es dankt vorab Mamato
  • Bild Fälle Börsen- und Kapitalmarktrecht (14.01.2009, 20:14)
    Wer hat Übungsfälle und Musterklausuren im Börsen- und Kapitalmarktrecht? Weiss jemand hat das Passwort zum Kolloquium Bank- u. Kapitalmarktrecht an der Uni Leipzig? Danke im Voraus
  • Bild Spielt die besuchte Uni beim Berufseinstieg eine Rolle? (13.08.2005, 17:00)
    Hallo zusammen, möchte zum WS 05/06 mein Jurastudium aufnehmen und schwanke (wie in einem ähnlichen Beitrag) zwischen zwei Unis, nämlich Tübingen und Freiburg. In allen Rankings ist Freiburg spitze, Tübingen untere Oberklasse. Möchte aber dennoch nach Tübingen, weil ich mich dann nicht so weit von meiner Liebe entfernen muss, weil Tü ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildIst Onlinepoker in Deutschland legal?
    Auf dem deutschen Markt gibt es dutzende Anbieter für Onlinepoker und subjektiv hat man den Eindruck als ob diese auch dafür werben. Dennoch gestattet das deutsche Recht eigentlich kein Anbieten und Vermitteln solcher Angebote. Ein kleiner Blick in die Skurrilität des Glücksspiels. In Deutschland wurde bis ...
  • BildUraltes Sparbuch: kann ich das Guthaben noch auszahlen lassen?
    Ein Sparbuch mit Restguthaben bei der Oma in alten Kartons zu finden, ist keine Seltenheit. Ebenso ist es keine Seltenheit, dass die Bank die Auszahlung verweigert, wenn das Sparbuch schon etwas älter ist. In diesem Fall sollte bei der Bank auf jeden Fall nachgehakt werden, denn die Rechtsprechung ...
  • BildEigenbedarf: wann darf der Vermieter kündigen?
    Wer eine Wohnung oder ein Haus auf Miete bezieht, der möchte für gewöhnlich länger dort verweilen. Daher gestaltet man sein Heim nach den eigenen Wünschen ein, um einen behaglichen zentralen Lebensmittelpunkt zu errichten. All die Mühen sind dann vergeben, wenn – völlig unerwartet – eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ...
  • Bild▷Fahrzeugbrief verloren - Was tun & welche Kosten entstehen?
    Der Kraftfahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) ist ein wichtiges Dokument für ein Fahrzeug. Kein Wunder, dass deren Inhaber ihn sehr gut und sicher irgendwo verstauen – manchmal so sicher, dass sie ihn nicht wiederfinden. Die Panik ist in solchen Fällen groß, denn landläufig kursiert die Annahme, dass derjenige, der ...
  • BildTierhalterhaftung & Tierhaftpflichtrecht beim Pferd
    Auch durch das liebste Pferd kann es zu Schäden kommen, sowohl an Personen, an Gegenständen, als auch an anderen Pferden oder anderen Tieren. Ist ein Schadensfall eingetreten, möchte der Geschädigte diesen natürlich ersetzt haben. Hierfür bedarf es einer Anspruchsgrundlage, die sowohl vertraglicher wie auch gesetzlicher Natur sein kann. ...
  • BildScheinwerkvertrag kann Arbeitsvertrag darstellen
    Arbeitgeber die einen Scheinwerkvertrag abschließen handeln nicht nur unverantwortlich. Sie gehen auch ein hohes Risiko ein. Sie müssen damit rechnen, dass Gerichte diese als Arbeitsvertrag ansehen. Manche Unternehmen beschäftigen Mitarbeiter nicht als Arbeitnehmer beziehungsweise Leiharbeitnehmer. Vielmehr greifen sie zu einem fragwürdigen Trick, um vermeintlich Kosten ...

Urteile aus Leipzig
  • BildLG-LEIPZIG, 16 S 4165/03 (12.03.2004)
    Der Grundsatz, dass die Wiederholungsgefahr nur dann entfällt, wenn der Verletzer dem Verletzten eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgibt, gilt auch für den deliktischen Unterlassungsanspruch, jedoch nicht in gleicher Strenge wie im Wettbewerbsrecht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.