Rechtsanwalt in Leipzig Schönefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig Schönefeld (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Im Nordosten von Leipzig liegt der Stadtteil Schönefeld, der u.a. mit seinem Neubaugebiet rund 20.367 Einwohnern ein Zuhause bietet. Vielen ist sicherlich die Gedächtniskirche bekannt, die in Leipzig Schönefeld zu finden ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Leipzig Schönefeld

Löbauer Straße 68
4347 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2456530
Telefax: 0341 2456555

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Leipzig Schönefeld

Diverse Rechtsanwälte aus Leipzig Schönefeld stehen zur Verfügung, wenn es darum geht, einen juristischen Rat einzuholen. Vielerlei Anlässe können eine anwaltliche Beratung erforderlich machen. Durch den Sitz eines Amtsgerichts, eines Arbeitsgerichts sowie eines Verwaltungs- und Sozialgerichts in Leipzig ist die Stadt als Standort für Anwälte durchaus interessant. Hier befindet sich ebenfalls ein Landgericht. Leipzig gehört zum Bezirk des Oberlandesgerichts in Dresden, in dem insgesamt rund 4.800 Anwälte niedergelassen sind. Viele $Rechtsanwälte Leipzig$ finden Sie auch in unserem Hauptverzeichnis. Wenn Sie einen Rechtsanwalt beauftragen möchten, können Sie einen entsprechenden Juristen auswählen und einen Termin vereinbaren. Dieser informiert sich dann zunächst über die Sachlage und zeigt seinem Mandanten dann die verschiedenen Möglichkeiten auf, die veranlasst werden können. Gemeinsam mit dem Juristen kann man dann entscheiden, wie das rechtliche Problem gelöst werden kann. Der Anwalt aus Leipzig Schönefeld übernimmt den entsprechenden Schriftverkehr und informiert seinen Mandanten durch die Übersendung von Abschriften der Schriftsätze. Der Rechtsanwalt kann auch die Vertretung vor Gericht übernehmen und in einem Gerichtstermin auftreten. Handelt es sich um ein arbeitsrechtliches Verfahren wird nach Einreichung der Klage zunächst ein Gütetermin stattfinden. Häufig kann sich dort bereits eine Einigung mit der Gegenseite ergeben, indem ein Vergleich geschlossen wird. Kommt es nicht zu einer vergleichsweisen Lösung, wird ein weiterer Termin vor der Kammer des Arbeitsgerichts stattfinden. Auch diesen kann der Rechtsanwalt aus Leipzig Schönefeld zu für den Mandanten wahrnehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Generelles Parkverbot gegenüber Grundstückseinfahrten unwirksam (09.03.2017, 09:39)
    Mannheim (jur). Das ohne Verkehrsschild geltende generelle Parkverbot gegenüber Grundstücksein- und -ausfahrten in „schmalen Straßen“ ist unwirksam. Die maßgebliche Vorschrift in der Straßenverkehrsordnung ist zu unbestimmt, um das Parkverbot zu rechtfertigen, urteilte am Mittwoch, 8. März 2017, der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim (Az.: 5 S 1044/15). Autofahrer könnten nicht ...
  • Bild Auch bei Teilzeit gibt es monatlich 100 Euro Diskriminierungsentschädigung (12.04.2017, 09:57)
    Leipzig (jur). Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat sein Konzept für die Entschädigung von Beamten wegen früherer Altersdiskriminierung gefestigt und konkretisiert. Nach zwei am 6. April 2017 verkündeten Urteilen haben auch Teilzeit-Beamte Anspruch auf eine Entschädigung in gleicher Höhe, nämlich 100 Euro pro Monat, und auch die Dauer der Altersdiskriminierung hat ...
  • Bild Bei Flucht vor Wehrdienst gibt es Asyl für Syrer (07.06.2017, 09:44)
    Kassel (jur). Syrer, die sich mit ihrer Flucht dem Wehrdienst entzogen haben, haben nach Auffassung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in Deutschland Anspruch auf Asyl. Bei einer Rückkehr drohen ihnen Haft und Folter, urteilten am die Kasseler Richter am Dienstag, 6. Juni 2017 (Az.: 3 A 3040/16.A, 3 A 255/17.A und ...

Forenbeiträge
  • Bild Hausarbeit Reiserecht (15.05.2010, 16:16)
    Hallo! Zur zeit schreibe ich meine Hausarbeit in BGB und habe bei der letzten Frage jedoch ein Problem. Hier zunächst der Sachverhalt... Ebenso befand sich Prof. Dr. med. Knut Jochen Brecher (B) auf Grund eines Reisevertrags mit A bis zum 16.04.2010 auf Mallorca. Als er von seinem gestrichenen 7.30 Uhr-Flug auf Grund des ...
  • Bild Zweifel, ob Betreuung überhaupt statthaft ist (07.06.2007, 09:39)
    Guten Tag aus Leipzig, mich beschäftigt folgendes Problem: Frau X. wird auf eigenen Antrag als Betreuerin für ihr behindertes Kind eingesetzt (mit Betreuerausweis). Frau X. (Abschluss 6. Klasse) ist aufgrund ihres psychischen und geistigen Zustandes manchmal selber nicht in der Lage, Dinge des Alltages zu verrichten. Es existieren Schriftstücke die ...
  • Bild Probleme beim Versendungskauf § 447 II BGB (22.03.2006, 09:52)
    Beim Versendungskauf (Schickschuld) fordert der Käufer den Verkäufer beim Vertragsschluss auf die Ware durch U versenden zu lassen. Der Verkäufer stimmt zu, bis er feststellt, dass U entgegen seinen Vorstellungen viel teuerer als erwartet ist. Daraufhin lässt er den Versand mit eigenen Leuten ausführen. Nun ist meine Frage, ob der ...
  • Bild Dringend!!!! Wurde Heizstrom für Heizstrahler/Bad von der ArGe anerkannt?? (21.11.2007, 14:24)
    Hallo erstmal, ist in diesem Forum zufällig jemand, der in einem Plattenbau in Leipzig wohnt? Habt ihr in eurem Badezimmer keinen Heizkörper und heizt somit über Heizstrahler? Dann würde es mich interessieren, wie es bei euch mit der Kostenübernahme für diesen Heizstrom seitens der ArGe geregelt wird... Wurde eurem Antrag sogleich stattgegeben? Habt ihr auf ...
  • Bild Bußgeldbescheid an alte Adresse (23.07.2012, 14:30)
    Hallo. Mal angenommen Mister X wurde am 29.04 auf der Autobahn mit 28 km/h zu viel geblitzt. Zu dem Zeitpunkt war seine Leipziger Adresse Hauptwohnsitz und Berlin Zweitwohnsitz. Der Anhörungsbogen kam am 14.05 nach Leipzig. Er hatte sich am 29.05 nach Berlin umgemeldet als Hauptwohnsitz. Den Anhörungsbogen hat er im ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildÜbernahme von Bußgeldern durch Arbeitgeber zählt als Arbeitslohn
    Wenn der Arbeitnehmer Bußgelder des Arbeitnehmers übernimmt, zählt das als Arbeitslohn und muss versteuert werden Vor allem bei Arbeiten, in denen viele Arbeitsfahrten notwendig sind, kommt es oft vor, dass Arbeitnehmer beispielsweise wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten „Knöllchen“ bekommen. Manchmal übernehmen die Arbeitgeber in diesen Fällen die Zahlung ...
  • BildMietmängel bei Kugelkäfer in der Wohnung?
    Die meisten Menschen sind nicht gerade begeistert, wenn sie ihre Wohnräume mit Ungeziefer teilen müssen. Ob Kakerlaken, Silberfische, Motten oder Kugelkäfer: schnell entwickeln sich die ungebetenen Gäste zu einer echten Plage. Insbesondere letztere haben sich in den vergangenen Jahren in heimischen Wohnungen immer mehr ausgebreitet und die dortigen ...
  • BildLaurèl GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet – Anleger können Forderungen anmelden
    Rund 20 Millionen Euro haben die Anleger in die Anleihe der Laurèl GmbH investiert. Ihr Geld steht im Feuer. Das Amtsgericht München hat das reguläre Insolvenzverfahren über das Vermögen der Laurèl GmbH am 1. Februar eröffnet (Az.: 1503 IN 3389/16) und Eigenverwaltung angeordnet.   Das bedeutet, dass ...
  • BildDarf man als Mieter Blumenkästen am Balkon befestigen?
    Wer einen Balkon hat, der möchte diesen nicht nur nutzen, sondern sich auf ihm auch wohl fühlen. Es werden dafür neben Tisch und Stühlen auch viele andere Utensilien herbeigeschafft. Natürlich dürfen für all diejenigen mit dem sog. grünen Daumen auch diverse Pflanzen, wie Blumen, Kakteen oder kleine Bäume, ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...
  • BildBundestagswahl: wer darf in Deutschland wählen?
    Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag fand am 22. September 2013 statt. Die nächste Bundestagswahl wird gem. des Art. 39 des Grundgesetzes (GG) daher voraussichtlich im Herbst 2017 stattfinden („alle vier Jahre“). Anders als in den Vereinigten Staaten von Amerika – bei denen die nächste Wahl schon im ...

Urteile aus Leipzig
  • BildLG-LEIPZIG, 16 S 4165/03 (12.03.2004)
    Der Grundsatz, dass die Wiederholungsgefahr nur dann entfällt, wenn der Verletzer dem Verletzten eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgibt, gilt auch für den deliktischen Unterlassungsanspruch, jedoch nicht in gleicher Strenge wie im Wettbewerbsrecht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.