Rechtsanwalt für Scheidung in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Mokros bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Scheidung kompetent in der Nähe von Leipzig
*** (3.3)   3 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Mokros
Rudolph-Sack-Straße 9
04229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 491440
Telefax: 0341 4914420

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Scheidung erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Katrin Schneider aus Leipzig
Katrin Schneider
Robert-Schumann-str. 5
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3577625
Telefax: 034186094979

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Scheidung hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei WKR Germany LLP engagiert vor Ort in Leipzig
WKR Germany LLP
Nikolaistr. 47
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 46256220
Telefax: 0341 46256222

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Scheidung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Hubert Große immer gern vor Ort in Leipzig
Popadiuk Schnell & Große Rechtsanwälte
Riemannstraße 35 35
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 702030
Telefax: 0341 7020330

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Scheidung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rainer Schmidt kompetent vor Ort in Leipzig

Bernhard-Göring-Straße 80
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3016247
Telefax: 0341 3016248

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Danilo Robel mit RA-Kanzlei in Leipzig unterstützt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Scheidung
Robel & Francke Rechtsanwälte
August-Bebel-Straße 63
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4626869
Telefax: 0341 4626879

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Scheidung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Karina Woinikow persönlich in Leipzig

Klostergasse 5
04109 Leipzig
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Scheidung gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Nittmann mit Anwaltskanzlei in Leipzig

Jupiterstraße 44 a
04205 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4227370
Telefax: 0341 4227380

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sylvia Schöne-Köppche mit Anwaltsbüro in Leipzig berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Scheidung

Waldstraße 37
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 12570498
Telefax: 0345 1712332

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Scheidung
  • Bild Scheidung per Videoübertragung möglich (21.08.2014, 13:53)
    Darmstadt (jur). In Scheidungsverfahren können Beteiligte auch per Videokonferenz richterlich angehört werden. Das vom Gesetz grundsätzlich für eine Anhörung vorgeschriebene „persönliche Erscheinen der Ehegatten“ kann auch mit einer Videoübertragung erreicht werden, entschied das Amtsgericht Darmstadt in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 12. August 2014 (Az.: 50 F 1990/13).Im konkreten Fall ...
  • Bild Geringerer Unterhalt wegen verheimlichtem Kuckuckskind (02.04.2012, 16:49)
    Karlsruhe (jur). Hat eine Frau ihrem Ehemann heimlich ein Kuckuckskind untergeschoben, kann nach einer Scheidung dies zu einer Kürzung oder Streichung des Ehegattenunterhalts führen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Ehemann wegen seines vermeintlich leiblichen Kindes jahrelang seine berufliche Entwicklung vernachlässigt hat, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem ...
  • Bild Unterhaltsanspruch auch für Kinder älter als drei Jahre (24.09.2012, 09:52)
    Der Bundesgerichtshof hat sich für einen Unterhaltsanspruch der die Kinder betreuenden Mutter auch nach Überschreitung der Altersgrenze von drei Jahren ausgesprochen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Besteht ein Betreuungsbedarf der Kinder - wenn auch nicht vollumfänglich - so soll ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Wer muss die Anwaltskosten bezahlen, um Zugewinnausgleich noch nach einer Scheidung einzuklagen? (23.10.2016, 18:04)
    Angenommen eine Ehe wird geschieden und der ausgleichsberechtigte Partner hat noch keinen Zugewinnanspruch geltend gemacht. In dem Fall wenn also der Zugewinnausgleich von der Scheidung "abgetrennt wurde" um dieses nach einer Scheidung zu behandeln. Hier ist ja die Möglichkeit, wenn die Scheidung bereits gelaufen ist, dies noch nach dem Stichtag ...
  • Bild Anwaltstätigkeit außerhalb des Fachgebietes (21.07.2013, 14:31)
    Hallo Forum! Könnte (dürfte) ein (Fach) Anwalt, der in einer auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Sozietät (angestellt) arbeitet, eine Scheidung übernehmen, auch wenn er keine entsprechende Fachqualifikation hat? Zustimmung der Chefs mal vorausgesetzt ... Die Scheidung wäre ein "Liebesdienst" für einen Bekannten ... Danke für hilfreiche Antworten, T. :)
  • Bild Scheidung: Gespräch mit der Gegenseite auf diese Art sinnvoll? (17.09.2016, 10:53)
    Hallo,mal angenommen, die Trennung wäre kürzlich erst ausgesprochen worden, die ersten anwaltlichen Termine haben stattgefunden. Nun bekäme man vom Scheidungsanwalt der Gegenseite ein Schreiben mit dieser rein fiktiven Formulierung:Betreff: ... ./. ... wegen Scheidung, Folgesachen, u. a. Sehr geehrter Herr ..., mit diesem Schreiben zeigen wir Ihnen an Frau ... ...
  • Bild Information über Pflichtteil durch Nachlassgericht (02.03.2013, 15:50)
    Hallo zusammen, bei der Eröffnung eines Testaments werden ja die Erben durch das Nachlassgericht informiert. Werden dabei auch die Pflichtteilsberechtigten informiert? Danke & Gruß!
  • Bild Wann gilt die Klage wegen Zugewinnausgleich als verjährt? (24.07.2008, 15:41)
    Fallbeispiel: Ehepaar wird zum Datum 03.03.05 rechtskräftig geschieden und hat keinerlei Kontakt mehr. Zugewinnausgleichsanspruch besteht bis zum 03.03.08. Der Ehemann fordert über einen RA eine Woche vor Ablauf der Verjährung einen Zugewinnausgleich. Die Klageschrift bzgl. Zugewinnausgleich ist vor Ablauf der Frist datiert auf den 26.02.08. Die Klageschrift wird allerdings erst am 06.03.08 der Beklagten ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild OLG-STUTTGART, 13 W 54/06; 13 W 54/2006 (23.08.2006)
    Zur Abgrenzung der Brautgabe von einem Schenkungsversprechen....
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 1 K 2858/08 (02.02.2009)
    Bei der Beurteilung der Frage, ob die im Verkehrszentralregister nach Tilgung nach § 29 StVG noch eingetragenen Punkte die Schwelle der Maßnahmen nach § 4 Abs. 3 Satz 1 Nrn. 1 und 2 StVG wieder unterschritten haben, sind nur rechtskräftige Entscheidungen über Straftaten und Ordnungswidrigkeiten zu berücksichtigen. Bereits begangene, aber noch nicht...
  • Bild VG-LUENEBURG, 1 B 118/99 (10.05.2000)
    1. Auswahlentscheidungen sind auf der Grundlage tatsächlich erstellter dienstlicher Beurteilungen zu treffen, nicht aufgrund fiktiver Bewertungen oder "Unterstellungen".2. Liegen für einen Zeitraum von rd. 3 Jahren keine Beurteilungen vor, so fehlt es zugleich auch an einer Basis für eine den Leistungsgrundsatz wahrende Auswahlentscheidung....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.