Rechtsanwalt in Leipzig Reudnitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig Reudnitz (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Im östlichen Stadtgebiet von Leipzig liegt der Stadtteil Leipzig Reudnitz. Der größte Teil des Gemeindegebietes gehört seit 1992 zum Ortsteil Reudnitz-Thonberg. Der einstige Ortskern, der nördlich der Dresdner Straße liegt, ist dem Ortsteil Neustadt-Neuschönefeld zugehörig. In Reudnitz leben vor allem viele junge Berufstätige und auch bei Studenten ist Leipzig Reudnitz eine beliebte Wohngegend, denn die Universität Leipzig liegt in direkter Nähe. An der Universität kann auch ein Studium der Rechtswissenschaften absolviert werden. Insgesamt studierten im Wintersemester 2012/2013 an der juristischen Fakultät der Universität Leipzig fast 2500 Studenten. Einige der Absolventen haben sich als Anwalt in Leipzig Reudnitz niedergelassen. Von hier aus können sie die Vertretung der Mandanten vor dem Amtsgericht in Leipzig und natürlich als nächsthöhere Instanz auch vor dem Landgericht in Leipzig übernehmen. In Leipzig befinden sich weiter ein Verwaltungsgericht, ein Arbeits- und ein Sozialgericht. So bietet die Stadt den Juristen vieler verschiedener Rechtsgebiete eine gute Möglichkeit zur Arbeit.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Leipzig Reudnitz

Prager Straße 34
4317 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 486930
Telefax: 0341 4869393

Zum Profil
Rechtsanwältin in Leipzig Reudnitz

Gerichtsweg 28
4103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9954231
Telefax: 0341 9954236

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Leipzig Reudnitz

In einem Rechtsstreit mit einer Berufsgenossenschaft oder einer Krankenkasse ist beispielsweise das Sozialgericht für eine Klage zuständig. Erhält man den Bescheid einer Behörde, gegen den man vorgehen möchte, muss die Klage an das zuständige Verwaltungsgericht gerichtet werden. Im Falle einer Kündigung durch den Arbeitgeber ist das Arbeitsgericht die richtige Anlaufstelle. Ein Rechtsanwalt aus Leipzig Reudnitz kann über die jeweiligen rechtlichen Möglichkeiten aufklären und dem Mandanten zu dem einen oder anderen Schritt raten. Er übernimmt dann auch die Vertretung vor dem jeweils zuständigen Gericht und reicht im Namen des Mandanten die erforderlichen Schriftsätze ein. Nicht immer ist unbedingt ein Rechtsstreit vonnöten. Ein Anwalt kann auch als Mediator auftreten und zwischen den streitenden Parteien vermitteln. Auf diese Weise lässt sich oft eine für beide Parteien befriedigende Lösung finden.

Der Stadtteil Leipzig Reudnitz ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Leipzig zugeordnet. Dort finden Sie weitere Anwälte und Anwältinnen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Hundetransport durch Tierschützer ist ein Gewerbe (08.07.2016, 15:27)
    Leipzig (jur). Bringen Tierschützer regelmäßig herrenlose Hunde aus anderen EU-Staaten nach Deutschland, müssen sie grundsätzlich die Vorschriften für kommerzielle Tiertransporte beachten. Dies gilt bereits dann, wenn die Vierbeiner gegen ein kostendeckendes Entgelt abgegeben werden, urteilte am Donnerstag, 7. Juli 2016, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 3 C 23.15). Die Leipziger ...
  • Bild Gerechtfertigter Entzug des Titels wegen halb geklauter Doktorarbeit (22.06.2017, 14:58)
    Leipzig (jur). Ist nahezu die Hälfte einer Doktorarbeit aus fremden Texten geklaut, so ist von einer vorsätzlichen Täuschung auszugehen. Der Doktortitel kann dann entzogen werden, wie am Mittwoch, 21. Juni 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig im Fall der Wissenschaftlerin und Politikberaterin Margarita Mathiopoulos entschied (Az.: 6 C 3.16). Danach steht ...
  • Bild Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten ohne Bachelor-Abschluss (18.08.2017, 09:44)
    Leipzig (jur). Der Master-Abschluss in Psychologie ist für die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten ausreichend. Es ist nicht erforderlich, dass zuvor auch ein Bachelor-Abschluss in Psychologie erreicht wurde, urteilte am Donnerstag, 17. August 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 3 C 12.16).Damit bekam die aus Nordhessen stammende Klägerin in letzter Instanz ...

Forenbeiträge
  • Bild Hilfesleistung BGB HA (11.05.2011, 13:07)
    Ich brauche ganz dringend Hilfe. Ich muss gerade im Semester eine Hausarbeit schreiben, die so schwierig für mich ist . Hier liegt die Sachverhalt:Thomas Tal arbeitet als Bierfahrer in der Brauerei von Erich Eigen in Wurzen. Als Tal mit dem von Eigen bei der Dreier-Bank geleasten und auf diese zugelassenen ...
  • Bild Greifswald Examen 2014 Arbeitsgemeinschaft (29.08.2013, 11:26)
    Arbeitsgruppe als kostenfreie Alternative zum Privatrepetitor Lieber Jurastudent, liebe Jurastudentin! Ich, 25-jähriger Jurastudent im 10. Semester, habe keine Lust mehr, weiterhin hier in Greifswald rumzugurken: Ich möchte mein Ticket in die Freiheit lösen - das Studium mit einem Prädikatsexamen abschließen! Dafür suche ich bis zu vier mutige und entschlossene Mitstudenten/innen, die dolus ...
  • Bild Definition: Verhandlungsbasis (12.08.2015, 13:09)
    Sehr wertgeschätztes Forum,ich studiere Wirtschaftsrecht - bin aber noch am Anfang und deswegen stark unwissend, aber interessiert! Die besten Fälle liefert der Alltag. Da merkt man, was man noch nicht weiß...Folgendes Szenario:A möchte etwas via Inserat im Internet verkaufen. A nennt und beschreibt den Gegenstand und gibt einen Preis mit ...
  • Bild Wer kann helfen? (07.11.2003, 10:35)
    Mein Bruder hat mich bei der Polizei angezeigt und denen gesagt, ich würde mit Polizeiuniform draussen rumlaufen. Hinzu kommt noch Verstoß gegen das Waffengesetz, Urkundenfälscherei, Geldfälscherei, Amtsanmaßung, Missbrauch von Titeln etc. Keine dieser Straftaten konnte mir nachgewiesen werden, weil ich sie nicht begangen habe. Daraufhin bekam ich vom AG einen ...
  • Bild Durchsuchung ohne Grund auf öffentlichem Platz durch Polizei erlaubt ? (03.05.2009, 21:12)
    Hallo Juraforumsmitglieder, ich brauche eure Hilfe, da ich keine stichhaltigen Aussagen bisher finden konnte. Personenkontrolle durch zwei zivile Polizeibeamte auf öffentlichem Platz Nachmittags in ruhiger Gegend in Bayern. Ist es erlaubt ohne Tatverdacht und keinerlei Vorstrafen des Untersuchten, ihn aufzufordern alle Gegenstände aus den Taschen zu entleeren, die mitgetragenen Gegenstände zu untersuchen, das ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildPersonalausweis – Ist das Mitführen Pflicht in Deutschland?
    Gemäß § 1 PersAuswG (Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis), welches zum 01.01.1951 in Kraft trat, ist jeder Deutsche, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, dazu verpflichtet, im Besitz eines Personalausweises beziehungsweise Reisepasses zu sein. Dies beinhaltet nicht nur den Besitz eines solchen Dokuments an sich: auch ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildReitlehrer - Welche Ausbildung braucht man und wie lange dauert diese?
    Wer seine Leidenschaft für Pferde entdeckt hat, denkt früher oder später meist einmal darüber nach, vielleicht selbst eine Karriere als Reitlehrer anzustreben. Ein Reitlehrer vereint theoretisches mit praktischem Wissen, er kann das Verhalten der Pferde beurteilen und auch die Fähigkeiten seiner Reitschüler einschätzen. Er hat ein feines Gespür ...
  • BildNamensänderung: Wann kann man seinen Namen ändern?
    Es gibt Namen, bei denen man unweigerlich schmunzeln muss oder einfach nur sprachlos ist. Die wenigsten haben sich ihren Namen selbst ausgesucht, weshalb manch einer auch unter seinem Vornamen und / oder Nachnamen leidet. Eine Namensänderung ist in Deutschland zwar möglich, nicht aber in jedem Fall. Welche Voraussetzungen ...
  • BildALNO AG insolvent – Gelder der Anleihe-Anleger in Gefahr
    Die schon seit Jahren dauernde Krise der ALNO AG endet nun in der Pleite. Wie das Unternehmen am 11. Juli 2017 mitteilte, werde wegen Zahlungsunfähigkeit beim zuständigen Amtsgericht Hechingen ein Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Weiter teilte der Küchenhersteller mit, dass auch für die Tochterunternehmen Gustav Wellmann ...
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...

Urteile aus Leipzig
  • BildLG-LEIPZIG, 16 S 4165/03 (12.03.2004)
    Der Grundsatz, dass die Wiederholungsgefahr nur dann entfällt, wenn der Verletzer dem Verletzten eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgibt, gilt auch für den deliktischen Unterlassungsanspruch, jedoch nicht in gleicher Strenge wie im Wettbewerbsrecht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.