Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Prüfungsrecht unterstützt Sie Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Hellwig immer gern im Ort Leipzig
Rechtsanwaltskanzlei Hellwig
Klostergasse 05
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 96285510
Telefax: 0341 96285511

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Prüfungsrecht
  • Bild DAV gegen drittes Staatsexamen für die Anwaltschaft (22.09.2010, 12:20)
    Fachanwaltsystem ein Erfolgsmodell – kein Zentralabitur notwendig Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Anwaltschaft hat im Sommer 2010 beschlossen, den Gesetzgeber aufzufordern, die Bundesrechtsanwaltsordnung dahingehend zu ändern, dass den Kammern für die Verleihung von Fachanwaltsbezeichnungen eine echte Prüfungskompetenz eingeräumt wird. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt dieses Modell ab, weil das Fachanwaltssystem sich ...
  • Bild Richter am Bundesverwaltungsgericht Hartmut Albers im Ruhestand (01.07.2008, 10:41)
    Mit Ablauf des Monats Juni 2008 ist Herr Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht ...
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...

Forenbeiträge zum Prüfungsrecht
  • Bild Prüfungsrecht - Widerspruchsverfahren, Klage - keine Fristverlängerung möglich? (05.05.2012, 15:54)
    Sehr geehrte Damen und Herren, angenommen der fertigstudierte Student XY, hat ein Widerspruchsverfahren bei seiner Universität eingeleitet, weil Mängel bei der Notenvergabe vorlagen. Nach 2 Monaten wird der Widerspruch abgelehnt und eine 4 Wochen Frist zur Klage gewährt. XY schlägt ein persönliches Gespräch vor, um eine Übereinkunft zu erzielen und ein Gerichtsverfahren ...
  • Bild Welche Bedeutung hat es wenn der Paragraph eines Einführungsgesetzes entfällt (01.06.2016, 17:31)
    Ein Gesetz wird zusammen mit einem Einführungsgesetz verabschiedet und tritt durch das Einführungsgesetz in Kraft.https://de.wikipedia.org/wiki/Einf%C3%BChrungsgesetz#DeutschlandZ.B. wurde die Zivilprozessordnung hier in Kraft gesetzt:http://www.buzer.de/gesetz/5327/al657-0.htmund am 24.04.2006 wurde der Paragraph wieder aufgehoben.http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl106s0866.pdfSomit ist die Zivilprozessordnung nicht mehr in Kraft oder sehe ich das falsch?
  • Bild Prüfungsrecht des BundesKanzlers (14.01.2006, 19:02)
    Hi! Ich hab gerade eine interessante Problematik gefunden. Folgender SV: Es herrscht eine Minderheitenregierung und der Bundestag beschließt in korrektem Verfahren mit Zustimmung vom Bundesrat unter Einhaltung der Kompetenzordnung ein Gesetz, das der Bundespräsident nun ausfertigen soll. Nach Art. 82 I S. 1 GG müsste der Bundeskanzler bzw. der zuständige Bundesminister gegenzeichnen. ...
  • Bild Bachelor-Note zu Gunsten des Studenten falsch berechnet, mögliche Konsequenzen ? (20.02.2016, 23:00)
    Hallo,einmal angenommen, eine staatliche Hochschule stellt nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungsleistungen ein Bachelor-Zeugnis aus, und die Gesamt-Durchschnittsnote wird dabei falsch berechnet (zu Gunsten des Studenten).Die Note ist z.B. durch das automatische Verwaltungsprogramm durch Rundungsfehler um 0,1 besser, als sie laut der Studienprüfungsordnung bei korrekter Berechnung sein müsste. Alle Leistungen sind ...
  • Bild Nebenkostenabrechnung ist von der Eigentümergemeinschaft noch nicht genehmigt worden (22.12.2013, 18:02)
    Ein Mieter erhält im Dezember die Nebenkostenabrechnung für das Vorjahr mit dem Hinweis, dass sie noch nicht von der Eigentümergemeinschaft genehmigt worden sei und noch Änderungen erfolgen könnten. Es handelt sich um die Abrechnung für eine vermietete Eigentumswohnung und der Mieter soll über 400 Euro Nebenkosten nachzahlen. Ist diese Abrechnung gültig und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.