Rechtsanwalt für Personengesellschaften in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Matthias Friedrich mit Niederlassung in Leipzig berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Personengesellschaften

Schloßgasse 2 - 4
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 963690
Telefax: 0341 9636922

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Oertel berät Mandanten zum Personengesellschaften kompetent vor Ort in Leipzig

Martin-Luther-Ring 3
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 982310
Telefax: 0341 9823110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Scharlemann berät im Schwerpunkt Personengesellschaften kompetent in Leipzig

Petersstraße 12 - 14
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9808119
Telefax: 0341 9800901

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Personengesellschaften
  • Bild Gewerbesteuerfreiheit von Freiberuflern, Selbständigen und Landwirten ist zulässig (28.05.2008, 12:46)
    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hatte aufgrund einer Vorlage des Niedersächsischen Finanzgerichts über zwei Fragen im Zusammenhang mit der Gewerbesteuer zu entscheiden und kam zu folgendem Ergebnis: Es ist mit dem Gleichheitssatz vereinbar, dass die Einkünfte der freien Berufe, der sonstigen Selbständigen und der Land- und Forstwirte nicht der Gewerbesteuer unterliegen. Es ...
  • Bild BStBK: Steuerreformen planbar und rechtssicher gestalten (04.04.2007, 16:41)
    Unternehmenssteuerreform: noch Probleme für Mittelstand / Erbschaftsteuer: Qualität vor Schnelligkeit Mit dem vorliegenden Gesetzentwurf zur Unternehmenssteuerreform kann es gelingen, den Wirtschaftsstandort Deutschland im internationalen Steuerwettbewerb attraktiver zu machen. Allerdings muss bei den Gegenfinanzierungsmaßnahmen noch nachgebessert und Ungleichgewichte beseitigt werden. „Wir hoffen im Gesetzgebungsverfahren auf eine sachliche Diskussion mit allen ...
  • Bild Gewerblicher Grundstückshandel bei Veräußerung von gewerblich geprägten Mitunternehmeranteilen (27.08.2008, 16:30)
    Die Veräußerung von Mitunternehmeranteilen an mehr als drei am Grundstücksmarkt tätigen Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) kann zu einem gewerblichen Grundstückshandel führen. Dies gilt laut BFH selbst dann, wenn es sich bei den Gesellschaften um gewerblich geprägte Personengesellschaften handelt (BFH vom 5.6.2008, Az. IV R 81/06).Die Veräußerung der Mitunternehmeranteile sei der ...

Forenbeiträge zum Personengesellschaften
  • Bild Pfand = Einkommen? (14.08.2009, 13:39)
    folgender fiktiver Fall: A sammelt einmal im Jahr mit Freunden (3 Tage) auf einem großen musikfestival Pfandflaschen und Pfanddosen in beträchtlicher Anzahl. A löst den Pfandwert allein in einem Supermarkt ein. Supermarktleiter lässt sich die Auszahlung des Pfandgeldes gegen Name, Adresse und Personalausweis quittieren. Wäre das Pfand Einkommen und damit steuerpflichtig? Wäre ...
  • Bild 18 Jahre und Gewerbe - brauche Hilfe... (14.05.2007, 17:15)
    Hallo noch einmal, also: 1) Herr K. möchte nun also ein Gewerbe anmelden. Die Frage ist, wie spezifisch muss das Gewerbe angegeben werden? Beispiel: Er möchte zum einen über das Internet Fitnesspläne vermarkten, aber zum anderen verschiedene "Events" organisieren. Ich gehe mal davon aus, hierür bräuchte er zwei verschiedenen Gewerbescheine? Aber, ...
  • Bild Rechte an Rechten-Rechtsobjekte(Formulierung&Verständnis) (09.01.2010, 19:02)
    Hallo ! Ich studiere Jura im ersten Semester und verzweifle seit Tagen an einer Formulierung im Lehrbuch (Brox/Walker): Es geht um Rechtsobjekte. Neben Sachen und Immaterialgütern sind auch Rechte Rechtsobjekte. Und das verstehe ich nicht. Ich zitiere: "Von den RECHTEN können nur Vermögensrechte Gegenstand rechtlicher Herrschaftsmacht sein. Dazu zählen dingliche Rechte, die Rechte ...
  • Bild © i have a dream - Piratenrepublik Deutschland (PRD)! (18.10.2011, 03:18)
    Moin, mal angenommen, ein fiktiver gesetzestreue/-r Bürger/-in (fGTB) hat sich so ein Slogan © i have a dream - Piratenrepublik Deutschland (PRD)! ausgedacht und ist von eigener geistigen Leistung so angetan, dass er sich vorstellen kann, den Slogan als Marke schützen lassen. fGTB hat im Internet recherchiert und hat u.a. in ...
  • Bild MoMiG tritt zum 1.11.2008 in Kraft (28.10.2008, 16:30)
    Mit der heute im Bundesgesetzblatt erfolgten Verkündung des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen steht fest: Die umfassendste Reform der GmbH seit ihrem Bestehen wird zum 1.11.2008 in Kraft treten. Nach einem langwierigen und teilweise umstrittenen Gesetzgebungsverfahren bekommt die Wirtschaft damit ein modernes und den veränderten ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.