Rechtsanwalt für Ordnungswidrigkeiten in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Tommy Kujus mit Kanzleisitz in Leipzig berät Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten
Rechtsanwalt Kujus
Uferstraße 19
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 58152343
Telefax: 0341 58152344

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei WKR Germany LLP berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ordnungswidrigkeiten jederzeit gern im Umland von Leipzig
WKR Germany LLP
Nikolaistr. 47
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 46256220
Telefax: 0341 46256222

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dipl.-iur. Vicky Neubert mit RA-Kanzlei in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Ordnungswidrigkeiten
**** (4.3)   4 Bewertungen
Vicky Neubert
Volksgartenstr 20D
04347 Leipzig
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Matthias Zrost mit Kanzleisitz in Leipzig berät Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten
Rechtsanwaltskanzlei Zrost
Industriestraße 7
04229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4794235
Telefax: 0341 47839623

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hubertus Wetzel unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Ordnungswidrigkeiten kompetent vor Ort in Leipzig
Rechtsanwaltskanzlei Wetzel
Leibnizstraße 14
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9805910
Telefax: 0341 9805911

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Ordnungswidrigkeiten erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Daniel Frick aus Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Rechtsanwälte Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Ordnungswidrigkeiten offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Verhoefen aus Leipzig
Verhoefen, Störkmann, Schwirtzek
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 30866810
Telefax: 0341 30866820

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Kuntze in Leipzig hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten

Dresdner Straße 17 b
4103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9613939
Telefax: 0341 9613941

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Udo Petermann mit Kanzlei in Leipzig

Hartzstraße 4
4129 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9102105
Telefax: 0341 9102106

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Eichhorn berät im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten kompetent vor Ort in Leipzig

Lortzingstr. 15
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2254451
Telefax: 0341 2254566

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Ordnungswidrigkeiten vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Torsten Heyer engagiert in Leipzig

Biedermannstr. 9-13
4277 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 305910
Telefax: 0341 3059120

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Ordnungswidrigkeiten bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Perlhofer mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig

Lampestraße 3
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 25609780
Telefax: 0341 25609789

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Ordnungswidrigkeiten bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rainer Wittner mit Büro in Leipzig

Johannisplatz 14
4103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2682740
Telefax: 0341 2115581

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Minkley mit RA-Kanzlei in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Bereich Ordnungswidrigkeiten

Riemannstraße 56
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2275346
Telefax: 0341 35581539

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Czempik mit RA-Kanzlei in Leipzig berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Ordnungswidrigkeiten

Philipp-Rosenthal-Straße 5
4103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2257190
Telefax: 0341 2257191

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Ordnungswidrigkeiten unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Helweg gern in der Gegend um Leipzig

Kochstraße 1
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3032123
Telefax: 0341 3032029

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild Anwälte gegen flächendeckende Erhöhung der Bußgelder im Verkehrsrecht (22.05.2008, 09:23)
    Berlin (DAV). Die Bundesregierung plant, die Höchstbußgelder für Verkehrsverstöße auf bis zu 3.000 Euro zu verdoppeln. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt die reguläre generelle Erhöhung der Bußgelder, die in vielen Bereichen zu einer Verdopplung führt, ab. Sinnvoll sei es vielmehr, ganz bestimmte Delikte, wie beispielsweise illegale Autorennen und Rasen und ...
  • Bild Online-Ermittlung selbst bei Ordnungswidrigkeiten legal (27.11.2013, 09:30)
    Ordnungsämter recherchieren zunehmend online nach Verkehrssündern. Bei der Internet-Fahndung erscheinen ihnen auch soziale Netzwerke als probate Plattformen, um die Täter zu ermitteln – und das völlig legal. Denn die Beamten bedienen sich dabei allgemein zugänglicher Quellen. Ärgerlich nur, wenn sie nicht gründlich genug fahnden und Unschuldige belangen. Wie die Beamten ...
  • Bild "Analog-Käse" - Brauchen wir strengere Gesetze? (08.09.2009, 13:00)
    Berichte der Medien über Lebensmittelimitate wie "Analog-Käse" oder Formfleisch-Schinken haben in den vergangenen Monaten in der breiten Öffentlichkeit großes Aufsehen erregt und nicht selten die Forderung nach einem verbesserten Verbraucherschutz durch strengere Gesetze laut werden lassen. Brauchen wir tatsächlich neue Gesetze oder muss die Einhaltung der bestehenden Anforderungen besser überwacht ...

Forenbeiträge zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild Winken mit Enterbung (1) (13.10.2007, 07:00)
    Ein nicht sehr aber doch nennenswert reicher Vater A, der das Vermögen ebenfalls von seinen Eltern geerbt hat, begeht immer mal wieder kleinere Straftaten ( üble Nachrede, früher auch anderes ) gegenüber seinem Sohn B. A übt ausserdem gerne Macht aus und macht dem B völlig klar dass A ...
  • Bild MPU trotz 15 Jahre Sperrfrist (12.10.2012, 19:31)
    Hallöchen, wollte nur mal wissen, ob man nach den 15 Jahren seinen Führerschein wiederbekommt nur mit der Anmeldung bei der Führerscheinstelle? Oder muss man trotzdem zum MPU,weil da sagt jeder was anderes. LG Andreas
  • Bild Verjährung und nicht fristgemäßer Einspruch (13.12.2011, 14:05)
    Angenommen, es erfolgt ein Bußgeldbescheid gegen einen Autofahrer neun Monate nach einem Delikt und ist entsprechend verjährt. Der entsprechende Widerspruch erfolgte allerdings erst zweieinhalb Wochen nach Eingang des Bescheids, worauf die Behörde den Einspruch unter Berufung auf &67 Absatz 1 OwiG ablehnt. Die Frage ist - ist eine Verjährung ...
  • Bild Strafzettel verjährt? (26.03.2007, 10:26)
    Hi, habe jetzt 4 Seiten geblättert und nichts gefunden. Angenommen Herr X parkt am 01.12.2006 falsch und bekommt erst am 24.03.07 den Busgeldbescheid. Er muss doch nichts mehr zahlen, weil verjährt? Oder? Wo kann man sowas nachlesen? Muss zwingend schriftlicher Widerspruch erfolgen? Danke Brom
  • Bild Punkte in Flensburg -Tilgung (29.10.2009, 22:01)
    Angenommen Person X wurde März 2008 zwecks Fahrerflucht 7 Punkte in Flensburg erteilt. diese wurde nach 5 Jahren März 2013 getilgt werden, Nun kommen 4 Punkte Oktober 2009 dazu. Wie werden die Punkte getilgt? Wären bei Person X die 4 Punkte nach 2 Jahren weg oder erst im März 2013??

Urteile zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 14 S 482/93 (02.09.1993)
    1. Mitglieder der Volksgruppe der Albaner im Kosovo unterlagen dort weder im Oktober 1991 noch unterliegen sie derzeit allein im Hinblick auf ihre ethnische Abstammung einer Gruppenverfolgung. 2. Ein Abschiebungshindernis nach § 53 Abs 6 S 1 AuslG (AuslG 1990) kann unabhängig von einer Entscheidung nach § 54 AuslG (AuslG 1990) im Einzelfall auch dann festge...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 5 B 97/11 (19.05.2011)
    1. Verbot einer fremdenfeindlichen Demonstration wegen der massiven Be- bzw. Verhinderung einer zeitgleichen, traditionellen, die Integration bejahenden Kulturveranstaltung nach dem Ergebnis summarischer Prüfung im vorliegenden Einzelfall zulässig2. Führt die Ausübung des Versammlungsrechts zur Kollision mit Rechtsgütern Dritter oder der Allgemeinheit, oblie...
  • Bild VG-HANNOVER, 11 B 5107/09 (01.07.2010)
    Der Ankauf von Edelmetallen im Rahmen einzelner kurzzeitiger "Goldschmiedaktionen" außerhalb der gewerblichen Niederlassung des Gewerbetreibenden und ohne Ausnahmebewilligung nach § 56 Abs. 2 Satz 3 GewO verstößt gegen das Verbot des Edelmetallankaufs im Reisegewerbe gemäß § 56 Abs. 1 Ziffer 2 a GewO....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ordnungswidrigkeiten
  • BildEinspruch gegen einen Bußgeldbescheid
    Blitzer, Falschparken, Telefonieren beim Fahren, Temposünden – bundesweit werden wir täglich mit neuen Knöllchen beschert. Und das kann kosten. Doch kann man dagegen auch vorgehen? Ja, das ist möglich, kann aber auch richtig teuer werden. Wie gehe ich nun gegen einen Bußgeldbescheid vor? ...
  • BildBußgeldkatalog 2014: Neues Punktesystem für Verkehrssünder ab Mai
    Das „Fahreignungsregister“ wird angepasst und von 18 Punkten auf maximal 8 Punkte gekürzt. Hinzu kommt das Aussortieren vieler Verstöße, die für die Sicherheit des Straßenverkehrs nicht von Belang sind. Der Führerschein ist schlechtenfalls aber viel schneller weg als zuvor – aufgrund der Reform der Flensburger Punktekartei. Aus dem ...
  • BildBußgeldbescheid: wann tritt Verjährung ein?
    Begeht man als Fahrzeugführer im Straßenverkehr eine Ordnungswidrigkeit, so besteht noch etwas Hoffnung, dass diese nicht geahndet wird: Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr sind im Allgemeinen nach drei Monaten verjährt. Dies bedeutet, dass der Betroffene nach Ablauf dieser Zeit nicht mehr für sein Vergehen haftbar gemacht werden kann. Die gesetzliche ...
  • BildWas kostet eine Beamtenbeleidigung?
    Es ist wohl jedem Menschen schon einmal passiert, dass er einem Mitmenschen beleidigende Worte an den Kopf geworfen hat, insbesondere im Straßenverkehr kommt dies immer wieder vor. Zwischenmenschlich gesehen ist dies vielleicht nicht schön, jedoch muss der Betreffende kaum mit Repressalien oder gar Strafen rechnen: Beleidigungen unter Zivilpersonen ...
  • BildGrundzüge des Bußgeld- bzw. Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahrens nach OWiG
    Der Artikel soll einen kurzen Überblick über das richtige Vorgehen in Bußgeld- bzw. Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren, insbesondere wegen Geschwindigkeitsüberschreitung, verschaffen. In Verfahren wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten, meistens wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen, sollten Sie grundsätzlich keinerlei Angaben zur Sache und insbesondere auch nicht zur Person des Fahrers machen. Bereits auf einen Anhörungsbogen sollten Sie einen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.