Rechtsanwalt für Musikrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Dinter, Kreißig & Partner - Rechts- und Patentanwälte berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Musikrecht kompetent in Leipzig
Dinter, Kreißig & Partner - Rechts- und Patentanwälte
Gottschedstrasse 12
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 47842900
Telefax: 0341 5832630

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Forenbeiträge zum Musikrecht
  • Bild Musikrecht in Filmeigenproduktionen von Kleinkünstlern (16.03.2009, 17:43)
    Hallo zusammen, ich zerbreche mir schon seit Wochen den Kopf darüber, was die rechtliche Lage bei der verwendung von Musik in Filmen ist und wende mich jetzt mal an Profis. Die Lizenz auf ein Musikstück zu erwerben ist meist sehr Teuer (30 Euro pro Stück ist noch billig). Wie kann ...
  • Bild Allerlei Fragen zu Musikrecht (08.01.2011, 09:49)
    Hallo, ich hätte da ein paar Fragen zum Thema Musikrecht. Die erste Frage wäre, wie rechtskräftig ein frei formulierter Vertrag ist, der die Rechte zwischen einem Musiklabel und einem Künstler regeln soll? Wer zieht bei einem Streit den Kürzeren? Eher das Label oder doch der eigentliche Inhaber der Urheberrechte? Und was ist wenn dem Urheber ...
  • Bild Fragen zu Musikrecht und Selbständigkeit (22.07.2008, 18:30)
    Hallo, habe al da ein paar Fragen. Ich möchte mich selbständig machen im Bereich Schutz von geistigem Eigentum. Also ähnlich wie div. Unternehmen die für Plattenkonzerne arbeiten. Ich habe eine Reiihe Künstler die mich beauftragen würden halt die illegalen Downloads zu senken und die weiter verbreitung. Das technische ist bereits alles ...
  • Bild musikrecht (12.07.2011, 01:09)
    fiktiver SV: Band spielt Musik und trennt sich. Alle sind Miturheber an den Songs, die bei der GEMA angemeldet sind. Gibt es die Möglichkeit z.B. einer einzelnen Person aus der Band das spielen der Songs zu verbieten? peace
  • Bild Musikrecht (25.04.2013, 02:20)
    Mal angenommen, ein Schülerorchester (wie es wohl in jeder größeren Stadt eines gibt) möchte nun eine CD aufnehmen und diese dann mit der Hoffnung auf einen Gewinn verkaufen. Frage 1: Nun verwendet dieses Orchester aber Noten/Partituren von Musikern, welche länger als 70 Jahre tot sind. Ist hier eine Veröffentlichung generell erlaubt oder ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (1)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.