Rechtsanwalt in Leipzig: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Leipzig: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zuzuordnen, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter betreffen. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Besonders in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter oftmals zu Konflikten. Hinzukommt, dass heutzutage ein Wechsel der Wohnung häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenso ein hohes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Nicht selten ist es die finale Betriebskostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Mietrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Christiane Rieger gern vor Ort in Leipzig

Bernhard-Göring-Straße 80
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 034 30673740
Telefax: 034 30673741

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei WKR Germany LLP persönlich vor Ort in Leipzig
WKR Germany LLP
Nikolaistr. 47
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 46256220
Telefax: 0341 46256222

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Mietrecht unterstützt Sie Kanzlei Sommerfeld van Suntum Frick RE Partnerschaft jederzeit in Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jürgen Bender bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Mietrecht engagiert in der Nähe von Leipzig

Zentralstraße 1
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8616297
Telefax: 0341 8616298

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Daniel Sommerfeld (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Mietrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Rechtsanwälte Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Silvio Flade (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig

Emilienstraße 13
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 99391010
Telefax: 0341 99391019

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Schübel gern vor Ort in Leipzig
Bergk & Schübel
Arthur-Hoffmann-Straße 58
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2689967
Telefax: 0341 2689968

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Plaschil (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Mietrecht engagiert im Umland von Leipzig

Georg-Schwarze-Straße 105
4179 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4957110
Telefax: 0341 4957111

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Walter (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Leipzig

Rödelstraße 13
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 51999550
Telefax: 0341 51999551

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt LL.M. Lars Knebel kompetent in Leipzig

Ferdinand-Rhode-Straße 3
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3061939
Telefax: 0341 3061970

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ringo Dieck (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Leipzig berät Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Mietrecht

Fichtestraße 7
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8782520
Telefax: 0341 8782521

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Knoch (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Leipzig berät Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Mietrecht

Karl-Tauchnitz-Straße 10
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 984110
Telefax: 0341 98411199

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Richter kompetent in Leipzig

Gottschedstraße 18
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 23064854
Telefax: 0341 4623681

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susann Staake (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit RA-Kanzlei in Leipzig vertritt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Mietrecht

Hinrichsenstraße 18
4105 Leipzig
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Wallraf (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Leipzig

Feuerbachstraße 18
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9114331

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mirko Zötzsche (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Mietrecht engagiert in der Umgebung von Leipzig

Delitzscher Landstraße 72
4158 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5217550
Telefax: 0341 5217551

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Weßner (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Leipzig

Ferdinand-Lassalle-Straße 22
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9401670
Telefax: 0341 94016720

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Leipzig

Sie haben ein Problem im Mietrecht? Lassen Sie keine Zeit verstreichen und holen Sie sich Rat bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Rechtsanwalt in Leipzig: Mietrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Leipzig: Mietrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Rechtanwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Leipzig haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit allen Problemstellungen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Der Jurist wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Anwalt für Mietrecht in Leipzig eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Außerdem kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Leipzig auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Probleme im Mietrecht? Ein Anwalt oder eine Anwältin verhilft Ihnen zu Ihrem Recht

Ebenso wie Mieter ab und an den Rat eines Rechtsanwalts für Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter meist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Juristen zu konsultieren. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Anwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Überdies kann ein Rechtsanwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Steht eine Wohnungsräumung an, dann ist es nicht zu vermeiden, einen kompetenten Anwalt im Mietrecht aufzusuchen. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt für Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Wohnungsbeschlagnahmung für Flüchtlinge nur in Ausnahmefällen (08.10.2015, 14:59)
    Berlin (DAV). Auf der Suche nach Schutz vor Krieg und Gewalt kommen derzeit viele Menschen nach Deutschland. Eine Unterkunft für sie zu finden bringt manche Städte und Gemeinden an die Grenzen ihrer Aufnahmefähigkeit. In Hamburg sollen nun leerstehende Gewerbeimmobilien auch gegen den Willen der Eigentümer als Unterkunft genutzt werden können. ...
  • Bild Anspruch des Vermieters auf Einbau von Funkablesegeräten (29.09.2011, 09:10)
    Der Bundesgerichtshof hat am 28.09.2011 eine Entscheidung zur Zulässigkeit des Einbaus von funkbasierten Ablesesystemen in Mietwohnungen getroffen. Die Klägerin ist Eigentümer eines Mehrfamilienhauses, in der die Beklagte eine Wohnung angemietet hat. Das Anwesen ist mit einer Zentralheizung ausgestattet. Der Verbrauch wird über Verbrauchserfassungsgeräte für Wärme, Warm- und Kaltwasser erfasst.Im Mai ...
  • Bild Kein Anspruch auf Unterrichtstunde mit 45 Minuten und Klassenraumanstrich (29.06.2010, 10:59)
    Im Falle des Peter-Wust-Gymnasiums (PWG) in Wittlich kann vom beklagten Land Rheinland-Pfalz weder aufgrund des grundgesetzlich garantierten Elternrechts noch aufgrund des Rechts auf Bildung verlangt werden, dass dieses die Einhaltung des Zeitraums einer Unterrichtsstunde von 45 Minuten mit der Anwesenheit einer Lehrkraft gewährleistet und dafür Sorge trägt, dass der Klassenraum ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Mietrecht: Rasen mähen und dafür die Garage umsonst benutzen (15.05.2017, 21:05)
    Hallo,nimmt man an, dass man mit dem Vermieter im Mietvertrag vereinbart hat, dass man den Rasen mäht und dafür die Garage umsonst benutzen darf. Die Vermieter könnten anschließend sehr pingelig darauf achten und würden verlangen, dass man mit der Schere alle Ecken schneidet. Der Aufwand und die ständigen Belehrungen wären ...
  • Bild Fristlose Kündigung gerechtfertigt?? (14.01.2012, 17:20)
    Hallo Zusammen, Mieter A hat eine Wohnung angemietet und befindet sich bei Vermieter X mit 2 aufeinanderfolgenden Monatsmieten in Rückstand, insgesamt 840,00 €. Nun hatte Vermieter X dem Mieter A fristlos gekündigt. Nach dem dieser nicht innerhalb der Frist ausgezogen ist, beabsichtigt Vermieter X nun die Räumungsklage einzureichen. Doch nun hat Mieter ...
  • Bild Mietrecht, Kaution, Anfechtung d. Mietvertrags wg. arglistiger Täuschung (29.06.2015, 11:50)
    Mal angenommen letztes Jahr ist M. in eine 2er Wg in München gezogen für 900 Euro für das Zimmer, da in der Anzeige stand, dass Zimmer, das sie gemietet hatte 27m^2 groß sei und die Vermieterin(die selbst in der Wohnung lebt) sei die meiste Zeit abwesend. Da M. ...
  • Bild Was machen, falls der Mietpartner aus dem Vertrag nicht austreten will? (26.02.2010, 10:51)
    Grüße! Was kann man als Mieter machen, wenn der Mietpartner aus der gemeinsame Wohnung ausziehen würde und in einen neuen Ort zieht, aber den alten Mietvertrag nicht kündigen will? und dazu den alten Wohnsitz als Nebenwohnsitz angibt. Vor allem im Bezug auf Kosten wie z.b Müllabfuhr? Liebe Grüße
  • Bild Rücktritt/Kündigung des Mietvertrages durch Vermieter nach neuem Mietvertrag (20.11.2015, 21:19)
    Hallo,angenommen eine Mieterin wohnte seit 50 Jahren in Ihrer Wohnung. Eingezogen wäre sie zusammen mit ihrem Ehemann, welcher den Mietvertrag auch als Einziger unterzeichnet hätte. Mittlerweile aber wäre sie verwitwet und wohnte somit allein in dieser Wohnung.Nun entschiede der Vermieter, dass er diese Mieterin gerne hinaus hätte. Er spräche der ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-10 U 70/02 (07.10.2004)
    AGBG § 9, 11 Nr. 15 b, 24 a BGB §§ 14, 242, 307 Abs. 1, 535, 536 a.F., 537 Abs. 1, 3 a.F., 543 Abs. 1, Abs. 2, Abs. 3 Satz 2 Nrn. 1, 2, 548 a.F., 569 Abs. 4 GVG § 119 Abs. 1 Nr. 1 b ZPO §§ 319, 516 Abs. 3, 517 1. Die in einem Wohnraummietvertrag (hier: aus 1999) hinsichtlich der auf den Mieter abgewälzten Schönheitsreparaturen enthaltene Formularklausel...
  • Bild OLG-KOELN, 11 U 123/94 (20.12.1995)
    Im Rahmen der Prüfung der Voraussetzungen des Widerrufs einer Schenkung ist auf eine wertende Betrachtung des Gesamtverhaltens von Schenker und Beschenktem abzustellen. Eine schwere Verfehlung setzt objektiv eine gewisse Erheblichkeit und subjektiv eine tadelnswerte Gesinnung voraus, die einen Mangel an Dankbarkeit erkennen läßt....
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 13 B 922/09 (20.08.2009)
    Die expost-Kontrolle der Regulierungsbehörde nach § 14f AEG steht neben ihrer Befugnis zur Vorabprüfung nach § 14e AEG. Nach § 21 Abs. 6 Satz 2 EIBV ist bei Vorliegen von infrastrukturbedingten Mängeln eine Minderung ohne ein Minderungsverlangen zu gewähren. Die in § 21 Abs. 6 Satz 2 EIBV vorgesehene allgemeine Minderungspflicht bei infrastrukturbezogenen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildWie viele Wohnungsschlüssel für die Haustür bekommt ein Mieter?
    Viele Mieter wünschen sich nicht nur für sich selbst einen Wohnungs- und Hausschlüssel, sondern auch noch für andere Personen, beispielsweise ihren woanders lebenden Partner, den Briefträger, ihre Putzfrau oder einen Verwandten. Nicht jeder Vermieter möchte diesem Wunsch entsprechen, denn jeder Schlüssel, welcher im Umlauf ist, erhöht das Sicherheitsrisiko. ...
  • BildMietwohnung: muss ich Rechtsfragen zu Schulden beantworten?
    Steht eine Wohnung zur Vermietung frei, so kann sich der Mietinteressierte anhand von Berichtigungen einen Eindruck von ihr verschaffen. Auch Informationen über die allgemeine Lage des Gebäudes, den Zustand der Gemeinschaftsräume sowie des Grundstücks kann er bekommen. Etwaige Mängel sind ihm – soweit dies ersichtlich sind – bekannt. ...
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...
  • BildPension als angemessene Ersatzunterkunft für Mieter ausreichend?
    Ein Vermieter wollte in einer 4-Zimmer Mietwohnung von 89 qm umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchführen. Dabei sollten über einen Zeitraum von etwa 12 bis 14 Wochen unter anderem die Ölöfen durch eine Gasetagenheizung ersetzt werden und das Bad komplett saniert werden. Dabei sollten auch Rohre ausgetauscht werden. Nachdem die Mieter die ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...
  • BildUntermieter kündigen – so geht die Kündigung vom Untermietvertrag
    Für manch einen Mieter ist der Mietzins für seine Wohnung alleine nicht aufzubringen, und um sein Einkommen ein wenig aufzumöbeln, untervermietet er sie oder zumindest Teile davon an einen Untermieter. Ist dies mit dem Vermieter abgesprochen und hat dieser sein Einverständnis dazu erklärt, spricht nichts dagegen. Was ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.