Rechtsanwalt in Leipzig: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Leipzig: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zuzuordnen, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter betreffen. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Besonders in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter oftmals zu Konflikten. Hinzukommt, dass heutzutage ein Wechsel der Wohnung häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenso ein hohes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Nicht selten ist es die finale Betriebskostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Mietrecht berät Sie Kanzlei WKR Germany LLP engagiert im Ort Leipzig
WKR Germany LLP
Nikolaistr. 47
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 46256220
Telefax: 0341 46256222

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane Rieger in Leipzig berät Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Mietrecht

Bernhard-Göring-Straße 80
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 034 30673740
Telefax: 034 30673741

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Mietrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Sommerfeld van Suntum Frick RE Partnerschaft jederzeit vor Ort in Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jürgen Bender mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Mietrecht

Zentralstraße 1
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8616297
Telefax: 0341 8616298

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Mietrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Daniel Sommerfeld (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Rechtsanwälte Partnerschaft
Petersstraße 15
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 24086820
Telefax: 0341 24086899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Schübel kompetent im Ort Leipzig
Bergk & Schübel
Arthur-Hoffmann-Straße 58
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2689967
Telefax: 0341 2689968

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Silvio Flade immer gern im Ort Leipzig

Emilienstraße 13
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 99391010
Telefax: 0341 99391019

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susann Staake (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Leipzig hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Mietrecht

Hinrichsenstraße 18
4105 Leipzig
Deutschland


Zum Profil
Rechtsberatung im Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Mirko Zötzsche (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Leipzig

Delitzscher Landstraße 72
4158 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5217550
Telefax: 0341 5217551

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Knoch engagiert in der Gegend um Leipzig

Karl-Tauchnitz-Straße 10
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 984110
Telefax: 0341 98411199

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Martin Wallraf gern in der Gegend um Leipzig

Feuerbachstraße 18
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9114331

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt LL.M. Lars Knebel persönlich vor Ort in Leipzig

Ferdinand-Rhode-Straße 3
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3061939
Telefax: 0341 3061970

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ringo Dieck (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Leipzig berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Mietrecht

Fichtestraße 7
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8782520
Telefax: 0341 8782521

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Plaschil (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Leipzig

Georg-Schwarze-Straße 105
4179 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4957110
Telefax: 0341 4957111

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Richter immer gern in der Gegend um Leipzig

Gottschedstraße 18
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 23064854
Telefax: 0341 4623681

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Weßner gern vor Ort in Leipzig

Ferdinand-Lassalle-Straße 22
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9401670
Telefax: 0341 94016720

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Walter engagiert im Ort Leipzig

Rödelstraße 13
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 51999550
Telefax: 0341 51999551

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Leipzig

Sie haben ein Problem im Mietrecht? Lassen Sie keine Zeit verstreichen und holen Sie sich Rat bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Rechtsanwalt in Leipzig: Mietrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Leipzig: Mietrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Rechtanwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Leipzig haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit allen Problemstellungen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Der Jurist wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Anwalt für Mietrecht in Leipzig eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Außerdem kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Leipzig auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Probleme im Mietrecht? Ein Anwalt oder eine Anwältin verhilft Ihnen zu Ihrem Recht

Ebenso wie Mieter ab und an den Rat eines Rechtsanwalts für Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter meist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Juristen zu konsultieren. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Anwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Überdies kann ein Rechtsanwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Steht eine Wohnungsräumung an, dann ist es nicht zu vermeiden, einen kompetenten Anwalt im Mietrecht aufzusuchen. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt für Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Wasserschaden: Verursacher muss nicht alles zahlen (28.07.2011, 14:19)
    Koblenz/Berlin (DAV). Macht ein Wasserschaden Malerarbeiten erforderlich, muss der Verursacher nicht für sämtliche Kosten aufkommen. Werden Räume, die an die geschädigte Wand nur angrenzen und über fünf bis sechs Jahre alte Tapeten verfügen, renoviert, sind dies Kosten, die sowieso im Zuge regulärer Schönheitsreparaturen anfallen. Diese muss der Verursacher des Schadens ...
  • Bild Dauerbrenner: Kunststofffenster in denkmalgeschützten Gebäuden (29.04.2009, 11:14)
    Leipzig/Berlin (DAV). Der Austausch von Holzfenstern gegen Kunststofffenster in einem denkmalgeschützten Gebäude ist dann denkmalrechtlich zulässig, wenn die Holzfenster nachträglich eingebaut wurden und selbst keinen Denkmalwert haben. So entschied das Bundesverwaltungsgericht am 3. November 2008 (AZ: 7 B 28/08), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet. In ...
  • Bild Mieter muss Gesundheitsgefährdung durch Schimmelbefall beweisen (30.05.2011, 15:08)
    Berlin (DAV). Mindert der Mieter wegen Schimmelbefalls der Mieträume die Miete, so muss er beweisen, dass der Schimmel tatsächlich die Gesundheit der Mieter und damit die Gebrauchsfähigkeit der Räume herabsetzt. Er muss Art und Konzentration der Schimmelsporen darlegen sowie ärztliche Atteste vorlegen. Erst aufgrund dieser Tatsachen kann das Gericht ein ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Keine Nebenkostenabrechnung nach Auszug und keine Rückzahlung (06.05.2011, 20:34)
    Mieter K. zog letztes Jahr im Juli in eine Wohnung. Die Nebenkosten betragen 110,- Euro. Im November erhöht Mieter K. die Nebenkosten (nach Absprache mit dem Vermieter) auf 150,- Euro, da seine Lebensgefährtin mit einzieht. Im Januar 2011 kündigt Mieter K. die Wohnung. Mitte März zieht er mit seiner Partnerin aus, ...
  • Bild Hunderecht und Stalkerei (08.04.2017, 21:21)
    Guten Abend, Vielen Dank für die Aufnahme!Ich hätte da mal einige Fragen zum Thema Mietrecht vielleicht kann der ein oder andere ja Hilfestellung geben. Ich versuche mich so kurz zu halten wie möglich.1. Sollte keine Vereinbarung zum Thema Tiere oder Speziell zu Hunden im Mietvertrag stehen wie ist es dann ...
  • Bild Kaution: Rückzahlung nach 6 Monaten fordern (13.04.2016, 08:36)
    Guten Morgen,folgender, rein fiktiver, Fall: Mieter A wohnte rund 2 Jahre bei Vermieter VM zur Miete in einer 60m²-Wohnung. Zum 30.9.2015 wurde die Wohnung gekündigt, da man aber im Streit auseinander gegangen ist, hat Mieter M keine Rückgabe inkl. Protokoll vorgenommen, sondern nur die Schlüssel unter Zeugen in den Briefkasten ...
  • Bild Lärmbelästigung von außen (21.08.2013, 12:38)
    Das Thema Lärm durch andere Mieter wird ja hier häufiger diskutiert. Aber wie sieht es grundsätzlich bei Lärm von außen aus - also etwa durch Baustellen, ein Gewerbe nebenan oder eine Feuerwache, wo zu allen Tages- und Nachtzeiten mit lautem Horn herausgefahren wird? Kann ein Mieter in solchen Fällen a) mindern ...
  • Bild Mietrecht Campingplatz nach Trennung (31.03.2014, 03:09)
    Hallo, X ist seit einem Jahr von seiner Freundin Y getrennt. X und Y haben eine gemeinsame Tochter um sich X selbstverständlich kümmert. Gleichzeitig haben X und Y zusammen einen Dauer Campingplatz (war eine Übernahme) wo beide einen Mietvertrag unterschrieben haben. Seit ca. 2 Monaten hat Y einen neuen ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild AG-NUERTINGEN, 11 C 618/07 (30.05.2007)
    Ansprüche einer Wohnungseigentümergemeinschaft wegen Beschädigung von Gemeinschaftseigentum (hier: Rolltor einer Tiefgarage) gegen einen ehemaligen Mieter eines Mitglieds der Wohnungseigentümergemeinschaft unterliegen nicht der kurzen mietrechtlichen Verjährungsfrist (entgegen LG Essen NJW-RR 1998, 874)....
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 U 20/08 (02.06.2008)
    1. Wird die Einziehung von Mietzinsforderungen im Lastschriftverfahren vereinbart, so kommt der Schuldner nicht in Verzug, wenn der Gläubiger von der Ermächtigung keinen Gebrauch mehr macht, ohne dies vorher anzukündigen.Dies gilt grundsätzlich auch dann, wenn die Einziehung im Lastschriftverfahren unterbleibt, weil es zu einzelnen Rücklastschriften gekommen...
  • Bild OLG-HAMM, 10 U 109/12 (21.02.2013)
    1. Wird ein vermietetes oder verpachtetes Grundeigentum geteilt und werden die Teile sodann ganz oder teilweise an verschiedende Erwerber veräußert, dann tritt mit dem Erwerb der Teile durch unterschiedliche Eigentümer keine Teilung des Miet- oder Pachtvertrages in mehrere auf die einzelnen Grundstücke bezogenen Vertragsverhältnisse ein; vielmehr werden die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildKinderwagen im Treppenhaus oder Flur abstellen – geht das?
    Mieter in Mehrfamilienhäusern, die kleine Kinder haben, besitzen in der Regel auch Kinderwagen. Diese müssen irgendwo aufbewahrt werden, was kein Problem darstellt, solange dies in den eigenen vier Wänden geschieht. In dem Moment, in dem die Kinderwagen allerdings auf Gemeinschaftsflächen „geparkt“ wird – insbesondere Hausflure und Treppenhäuser -, ...
  • BildMiete mindern bei Baustellenlärm?
    Inwieweit dürfen Mieter wegen dem Lärm von einer Baustelle gegenüber ihrem Vermieter die Miete mindern? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Baustellenlärm wirkt sich für Mieter schnell unangenehm, wenn nicht sogar gesundheitsschädigend aus. Sie brauchen sich das nicht immer gefallen zu lassen. Unter Umständen sind Mieter ...
  • BildWohnfläche berechnen: Berechnung bei Balkon, Keller & Co.
    Für Mieter kann sich eine Überprüfung der vom Vermieter angegebenen Wohnfläche lohnen. Weshalb das so ist und was bei der Wohnflächenberechnung zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Längst nicht immer entspricht die im Mietvertrag oder in der Nebenkostenabrechnung angegebene Wohnfläche der Realität. Der Mieter ...
  • BildKann man die ordentliche Kündigung zugunsten des Mieters im Mietvertrag ändern?
    Die Beendigung eines Mietvertrages, ist durch ordentliche oder außerordentliche Kündigung möglich. Dabei bedarf die außerordentliche Kündigung im Unterschied zur ordentlichen Kündigung immer eines wichtigen Grundes. Die Kündigungsgründe und Fristen sind alle im Bürgerlichen Gesetzbuch gesetzlich geregelt. Im Wohnraummietrecht ist gemäß § 573 BGB eine Kündigung ...
  • BildMuss ich die Hausordnung im Mietvertrag beachten?
    Überall dort, wo viele Menschen aufeinander treffen, muss dieses Zusammenleben geregelt werden. Dies ist beispielsweise am Arbeitsplatz so, aber natürlich auch in Wohnhäusern, in denen mehrere Mietparteien wohnen. Die dortigen Regelungen werden für gewöhnlich in einer Hausordnung zusammengefasst, die oft sogar Bestandteil des Mietvertrages ist. ...
  • BildMietminderung wegen Lärmbelästigung aus der Nachbarschaft
      Mieter müssen sich an strenge Richtlinien halten, wenn sie die Miete aufgrund einer Lärmbelästigung wirksam mindern wollen. Rund ein Zehntel der Deutschen fühlt sich durch Lärm aus der Nachbarschaft belästigt. Wo zunächst noch ein klärendes Gespräch oder eine freundliche Ermahnung hilfreich sein ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.