Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Matthias Bergmann mit Rechtsanwaltsbüro in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsbereich Lebensversicherung

Brockhausstraße 80
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9023131

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild DAV: Verbraucherfreundliches Versicherungsrecht (10.11.2006, 14:33)
    Zur Pressekonferenz am 10. November 2006, 12:30 Uhr Berlin (DAV). Der Regierungsentwurf zum neuen Versicherungsvertragsrecht (VVG) stärkt die Rechte der Verbraucher und bringt eine erhebliche Besserstellung. Dies erläutert die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) anlässlich ihres Kolloquiums zum VVG in Berlin. Versicherte müssten in Zukunft vor Abschluss des Vertrages über ...
  • Bild LAG Hamm: Aussonderungsrecht des Arbeitnehmers bei der Insolvenz des Arbeitgebers (14.12.2006, 11:21)
    Hat ein Arbeitnehmer ein eingeschränkt unwiderrufliches Bezugsrecht an einer Direktversicherung zur betrieblichen Altersversorgung, dann steht ihm in der Insolvenz des Arbeitgebers ein Aussonderungsrecht i. S. von § 47 InsO hinsichtlich des Rückkaufwertes der zu seinen Gunsten abgeschlossenen Lebensversicherung zu (wie BGH, Urteil vom 08.06.2005 – IV ZR 30/04). Die Parteien haben ...
  • Bild BGH-Urteil zur Verjährung des Anspruchs auf Rückvergütungszahlung bei gekündigten Lebens- und Renten (21.07.2010, 10:14)
    Der unter anderem für das Versicherungsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass Ansprüche auf eine Rückvergütung nach Beendigung eines Lebensversicherungsvertrages durch Kündigung spätestens fünf Jahre nach Ablauf des Jahres verjähren, in dem der Versicherer den Vertrag abgerechnet hat. Dies gilt auch dann, wenn dieser Zeitpunkt vor Veröffentlichung der ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Vor Tod auszahlen (29.05.2007, 19:04)
    Halli, A ist alt und besitzt eine Menge Geld. Er meint zu wissen, dass er noch um die 5 Jahre zu leben haben wird, vlt auch 10. Er möchte den größten Teil seines Vermögens, ca. 2,3 Mio. Euro, schon vorzeitig an seine Kinder(X u. Y) verteilen, damit diese keine Erbschaftsteuer bzw. Schenkungssteuer ...
  • Bild Bürgschaft für Immobilie zurück? (22.02.2010, 09:33)
    [Frau A bürgt mit einer Lebensversicherung für die Immobilie von Herrn B. Beide sind nicht miteinander verheiratet...leben aber zusammen. Herr B trennt sich von Frau A und diese möchte nun verständlicherweise? Ihre Lebensversicherung wieder zurück haben. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, dass dies möglich wird?
  • Bild Geerbte Lebensvers. rückabwickeln ? (26.07.2011, 12:12)
    Hallo sehr geehrte Forumsmitglieder, ich habe folgende, fiktive Frage : Mal angenommen ich und meine Geschwister würden durch den Tod eines nahen Verwandenten erben. Bei der Durchsicht der Unterlagen würde mir auffallen das der Verwandte in einem stolzen Alter von 91 Jahren eine fondsgebundene Lebensversicherung (5+7 Modell) abgeschlossen und mich als ...
  • Bild Auswirkungen einer Abtretung auf die Passivlegitimation (30.08.2011, 08:38)
    Liebe Leute, irgendwie komm ich nicht weiter. Folgender Fall: Ansprüche aus einer Lebensversicherung werden in stiller Zession von X an Y abgetreten. Später tritt X, ohne dass Y dies weiß, die Ansprüche nochmals an die Bank Z ab, diesmal nicht in stiller Zession, sodass die Bank bei der Versicherung als erstrangiger ...
  • Bild U-Haft nach Raubüberfall (17.11.2008, 15:43)
    hallo, habe da noch eine frage... muss der räuber in u-haft bis zur verandlung bleiben ? auch wenn keine flucht gefahr besteht ????? danke nochmals

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 7 AS 1392/09 (28.02.2012)
    Die nach den Niedersächsischen Wohnraumförderungsbestimmungen mögliche Erhöung der angemessenen Wohnfläche für Alleinerziehende um 10 qm führt nicht dazu, dass in Ermangelung eines schlüssigen Konzeptes die nach der Tabelle zum Wohngeldgesetz zu ermittelnde Mietobergrenze durch Hinzurechnung eines nicht vorhandenen, weiteren Haushaltsangehörigen festzulegen ...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 2 UF 79/11 (09.04.2013)
    Bei der Überprüfung der Angemessenheit von Teilungskosten im Rahmen des § 13 VersAusglG ist dem Umstand Rechnung zu tragen, dass die Kostenstruktur für die Neuanlage eines Versicherungsvertrages nach interner Teilung im Versorgungsausgleich anders ist, als die bei der Neuanlage eines frei abgeschlossenen Versicherungsvertrages. Eine zulässige Pauschalierung ...
  • Bild VG-HANNOVER, 10 A 50/11 (14.02.2011)
    1. Hat der Auszubildende eine Forderung aus einem Darlehensvertrag mit einem nahen Verwandten, dann ist diese rechtlich verwertbar i.S.d. § 27 Abs. 1 Satz 2 BAföG. 2. Gibt der Auszubildende im Antragsformular die Forderung aus dem Darlehen nicht an, aber die Zinserträge aus dem Vertrag, kann er sich im Einzelfall gegen die Rückforderung der Ausbildungsförder...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.