Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Vicky Neubert mit Rechtsanwaltsbüro in Leipzig berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht
**** (3.6)   7 Bewertungen
Kanzlei Vicky Neubert
Zweinaundorfer Straße 1
04318 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 97475372
Telefax: 0341 24923103

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Mokros berät zum Gebiet Jugendstrafrecht engagiert im Umland von Leipzig
*** (3.3)   3 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Mokros
Rudolph-Sack-Straße 9
04229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 491440
Telefax: 0341 4914420

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei BF law Rechtsanwälte Leipzig bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Jugendstrafrecht gern in der Nähe von Leipzig
BF law Rechtsanwälte Leipzig
Jacobstraße 8 - 10
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 49250000
Telefax: 0341 49250009

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Karina Woinikow mit Büro in Leipzig

Klostergasse 5
04109 Leipzig
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Verhoefen mit Niederlassung in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Jugendstrafrecht
Verhoefen, Störkmann, Anwälte
Gypsbergstraße 11
04356 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 30866810
Telefax: 0341 30866820

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Rechtsbereich Jugendstrafrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Minkley mit Anwaltskanzlei in Leipzig

Riemannstraße 56
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2275346
Telefax: 0341 35581539

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Wenniges berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Leipzig

Goldschmidtstraße 13
4103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 997290
Telefax: 0341 9972915

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Jugendstrafrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Seidler gern in der Gegend um Leipzig

Lampestraße 3
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9643530
Telefax: 0341 9643533

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Jugendstrafrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Nadine Lippold mit Büro in Leipzig

Harkortstraße 10
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9605301
Telefax: 0341 9605302

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Luderer immer gern vor Ort in Leipzig

Arno-Nitzsche-Straße 2
4277 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3910120
Telefax: 0341 3910121

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Wittner bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Jugendstrafrecht jederzeit gern im Umland von Leipzig

Johannisplatz 14
4103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2682740
Telefax: 0341 2115581

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Bonner Justiz ist auf dem NRW-Tag in Bonn vertreten (26.09.2011, 11:12)
    Mit Recht für Sie da! – Unter diesem Motto präsentiert sich die Bonner Justiz beim kommenden NRW-Tag vom 01. bis 03. Oktober. Im Bonner Hofgarten werden gemeinsam mit dem NRW-Justizministerium und den Vollzugsanstalten auch das Land- und Amtsgericht Bonn, das Arbeitsgericht Bonn sowie die Staatsanwaltschaft Bonn mit einer eigenen Präsentation ...
  • Bild Überblick: Bayerns Standpunkt zum Jugendstrafrecht und zu Intensivtätern (07.01.2008, 18:55)
    Bayern war und ist ein Vorreiter in der Diskussion um die Verschärfung des Jugendstrafrechts. Um den Standpunkt besser darzustellen wird nachfolgend ein kurzer chronologischer Überblick über die bisherigen Meldungen des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und der bayerischen Justizministerin Dr. Beate Merk gegeben. 02. Januar 2008 - Pressemitteilung 1/08 Justizministerin Beate Merk zur ...
  • Bild Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
    Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins Justizsenatorin Gisela von der Aue schließt sich den aktuellen Forderungen nach einer Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht an. Vorfälle in einer Münchener U-Bahn Station und auf dem ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Nichtstrafrechtliche Konsequenzen (29.10.2012, 11:32)
    Hallo, welche nichtstrafrechtlichen Konsequenzen strafrechtlicher Entscheidungen im Jugendstrafrecht sind noch bekannt? Bislang wissen wir um registerrechtliche Folgen (Erziehungsregister, BZRG und MiStra), die unter anderem auch Abschiebungen von Ausländern nach sich ziehen können. Gibt es noch weitere Ideen? Vielen Dank für mögliche Antworten! Grüße JGG
  • Bild Strafanzeige (19.10.2007, 17:59)
    Hallo, Sagen wir eine Person A bekommt ein Brief von einem Staatsanwalt, dieser verwarntt ihn, weil die Person 2 Musikdateien in einer Tauschbörse angeboten hat. Der Staatsanwalt meint das es bei weiteren Nutzung von Tauschbörsen zu einer Strafanzeige kommt. Die Person löscht natürlich die Programme und benutzt solche Programme eigentlich nie. ...
  • Bild Vergehen d. gemeinschaftlichen unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln (29.07.2016, 16:41)
    Hallo ,mal angenommen, ein 18 jähriger Fahrzeugführer und sein zur Tatzeit 16 jähriger Beifahrer geraten auf dem Rückweg aus der Niederlande in NRW in eine Polizeikontrolle. Im Zuge dieser Kontrolle wird ein mit Panzerband umwickeltes Paket, welches an der Vorderachse des Fahrzeuges mit Kabelbindern fixiert ist und in dem sich ...
  • Bild Berufungsverhandlung im Jugendstrafrecht (23.11.2015, 16:37)
    Guten TagFolgende Situation. Vergewaltigungsprozess. Keine Beweise.Alles beruht auf Aussagen der Geschädigten B , des Angeklagten A und Zeugen(deren Wissen auf Gerüchten basiert)--> Also Indizienprozess( wem glaubt man mehr)Angeklagter A wird zu unrecht beim Amtsgericht verurteilt zu 1 1/2 Jahren auf Bewährung und 4 Wochen Dauerarrest. Angeklagter A lehnte beim Amtsgericht ...
  • Bild Schwarzfahren & Betrug (15.09.2015, 17:43)
    Angenommen X wird im Nahverkehr von normalen Kontrolleuren kontrolliert, kann keinen Fahrausweis vorzeigen und macht eine Falschaussage zu seinen Daten(Falscher Name).Die Daten von X werden kontrolliert und für falsch befunden, X wird auf die Wache mitgenommen.Auf der Wache gesteht X dem Polizeibeamten sofort die Falschangabe der Daten gegenüber den Kontrolleuren ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, III-3 Ws 117/03 (04.04.2003)
    Die Voraussetzungen für eine Strafaussetzung zur Bewährung richten sich auch dann ausschließlich nach materiellem Jugendstrafrecht, wenn die Vollstreckung der Jugendstrafe gemäß § 85 Abs. 6 JGG an die Staatsanwaltschaft abgegeben worden ist....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 278/12 (26.10.2012)
    Bei der Prüfung der für die Ausweisung eines assoziationsberechtigten türkischen Staatsangehörigen erforderlichen gegenwärtigen, hinreichend schweren Gefahr für ein Grundinteresse der Gesellschaft ist nicht allein maßgeblich, ob - und gegebenenfalls in welchem Ausmaß - die Gefahr der Wiederholung von Straftaten besteht. Vielmehr ist eine umfassende Abwägung ...
  • Bild BVERFG, 2 BvR 2402/04 (31.05.2006)
    Zum Erfordernis einer gesetzlichen Grundlage für den Jugendstrafvollzug....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.