Rechtsanwalt in Leipzig: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Leipzig: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Gigantische Sach- und Geldwerte werden in jedem Jahr in der BRD vererbt. Es erstaunt somit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine wichtige Rolle spielt. Denn wenn es um Geld oder Sachwerte geht, dann sind Streitigkeiten oftmals vorprogrammiert. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) normiert finden sich alle wichtige Probleme, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie z.B. die gesetzliche Erbfolge, Erbunwürdigkeit, Enterbung, Pflichtteil, Erbvertrag oder auch der Erbverzicht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Andrea Lesser berät Mandanten zum Erbrecht gern in der Nähe von Leipzig
Rechtsanwältin Lesser
Mendelssohnstr. 10
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 22541034
Telefax: 0341 22541035

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Erbrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Mokros kompetent in Leipzig
*** (3.3)   3 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Mokros
Rudolph-Sack-Straße 9
04229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 491440
Telefax: 0341 4914420

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Nadine Braband mit Anwaltsbüro in Leipzig
Anwaltskanzlei Braband
Heinrich-Budde-Straße 4
04157 Leipzig
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer Schmidt mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Erbrecht

Bernhard-Göring-Straße 80
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3016247
Telefax: 0341 3016248

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Danilo Robel (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Erbrecht
Robel & Francke Rechtsanwälte
August-Bebel-Straße 63
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4626869
Telefax: 0341 4626879

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Swaantje Schlittgen bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Erbrecht jederzeit gern vor Ort in Leipzig

Gustav-Adolf-Straße 58
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 1498848
Telefax: 0341 1498849

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jürgen Bender bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht kompetent in Leipzig

Zentralstraße 1
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8616297
Telefax: 0341 8616298

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Schübel berät im Schwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Leipzig
Bergk & Schübel
Arthur-Hoffmann-Straße 58
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2689967
Telefax: 0341 2689968

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M.Eur. Olaf Gutsche berät zum Anwaltsbereich Erbrecht jederzeit gern im Umkreis von Leipzig

Paul-List-Str. 11
04103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 034168690547
Telefax: 032121080248

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Jacobi engagiert vor Ort in Leipzig

Simsonstraße 4
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 213380
Telefax: 0341 2133833

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Erbrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Wirth mit Kanzleisitz in Leipzig

Peterssteinweg 10
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2228690
Telefax: 0341 2228691

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Margitta Ziegler persönlich in Leipzig

Arthur-Hoffmann-Str. 93
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3911220
Telefax: 0341 3911222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Jörg Seidler unterstützt Mandanten zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Leipzig

Trufanowstraße 35
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 589660
Telefax: 0341 5896629

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Yvonne Degner gern im Ort Leipzig

Paul-Küstner-Straße 24
4177 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3019692
Telefax: 0341 3019693

Zum Profil
Rechtsberatung im Erbrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Stiller aus Leipzig

Bitterfelder Straße 7 - 11
4129 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 904520
Telefax: 0341 9045220

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Volkher Schweizer mit Niederlassung in Leipzig vertritt Mandanten engagiert juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Katharinenstraße 6
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 149570
Telefax: 0341 1495711

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mirko Zötzsche bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht jederzeit gern in Leipzig

Delitzscher Landstraße 72
4158 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5217550
Telefax: 0341 5217551

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mike Pfohl berät Mandanten zum Bereich Erbrecht jederzeit gern in Leipzig

Biedermannstr. 9-13
4277 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 305910
Telefax: 0341 3059120

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Erbrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Wieland Zesch mit Büro in Leipzig

Funkenburgstraße 4
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5648208
Telefax: 0341 5648298

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Maximilian Ruppaner engagiert in Leipzig

Delitzscher Straße 80
4129 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9123033
Telefax: 0341 9123032

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Jacob engagiert vor Ort in Leipzig

Thomaskirchhof 11
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2310310
Telefax: 0341 23103111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Fischer (Fachanwalt für Erbrecht) in Leipzig berät Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Erbrecht

Prellerstr. 57
4155 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5900474
Telefax: 0341 5641265

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Soult in Leipzig unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Erbrecht

Ritterstraße 30 - 36
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2216960
Telefax: 0341 2216953

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Manfred Hieke gern in der Gegend um Leipzig

Oeserstraße 33
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9261614

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rudolf Heuß gern in der Gegend um Leipzig

Kurt-Eisner-Straße 61
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2319770
Telefax: 0341 2319791

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Erbrecht in Leipzig

Sie brauchen Unterstützung bei der Testamentserstellung? Ein Anwalt im Erbrecht hilft

Rechtsanwalt in Leipzig: Erbrecht (© bilderbox - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Leipzig: Erbrecht
(© bilderbox - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Personen übergeht, die man hierfür ausgewählt hat, ist es unbedingt angeraten, eine Rechtsanwaltskanzlei für Erbrecht aufzusuchen. In Leipzig sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte für Erbrecht aus Leipzig sind die besten Fachpersonen, um eine Klärung bei Fragen rund um die Testamentserstellung und das Testament zu erhalten oder bei Fragen rund um das Pflichtteilsrecht oder die vorweggenommene Erbfolge. Der Anwalt im Erbrecht kann außerdem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker zu bestellen empfiehlt sich vor allem dann, wenn der Nachlass insgesamt schwierig ist oder es etliche Erben gibt.

Ein Anwalt im Erbrecht informiert Sie nicht nur kompetent, er bzw. sie vertritt Sie falls erforderlich auch vor Gericht

Der Rechtsanwalt im Erbrecht in Leipzig ist jedoch auch für jeden die richtige Kontaktstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Anwalt im Erbrecht in Leipzig wird seinem Klienten wichtige grundlegende Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Hierbei wird es sich zumeist um Belange handeln, die das Nachlassgericht, den Erbschein oder auch die Erbschaftsteuer angehen. Der Erbrechtsanwalt wird seinem Klienten auch bei einem Erbstreit helfend und beratend zur Seite stehen. Die Hilfe durch einen Anwalt kann nötig werden, wenn man das Testament an sich anfechten möchte oder auch, wenn es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Miterben gekommen ist. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Rechtsanwaltskanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Testamentsanfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit diffiziler, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt zum Erbrecht aus Leipzig zu wenden. Fachanwälte im Erbrecht können mit einem fundierten Fachwissen, sowohl in der Praxis als auch in der Theorie, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem umfassenden Know-how profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild D.A.S. Premium-Rechtsschutz siegt bei Stiftung Warentest (16.12.2011, 16:13)
    Die Stiftung Warentest hat in ihrem großen Tarifvergleich das Premium-Rechtsschutzpaket der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG zum Testsieger gekürt. Der Top-Tarif des Rechtsschutzversicherers der ERGO Versicherungsgruppe überzeugte mit besonderer Verbraucherfreundlichkeit und seinen zahlreichen Leistungsmerkmalen. Das Produkt erhielt die Gesamtnote 1,8. Die Experten von Stiftung Warentest hatten insgesamt 54 Angebote von 32 Rechtsschutzversicherern auf Leistungsumfang ...
  • Bild Erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder soll vervollständigt werden (10.02.2010, 11:00)
    Bundesregierung reagiert auf Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte Das Bundesministerium der Justiz will die vollständige erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder vorantreiben. Die bisherige Ausnahmeregelung für nichteheliche Kinder, die vor dem 1. Juli 1949 geboren wurden, soll in Reaktion auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte weitestgehend beseitigt werden. ...
  • Bild BGH: Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (05.11.2004, 20:10)
    BERLIN (DAV). Am 11. Februar 2004 hat der Bundesgerichtshof (BGH) das lang erwartete Urteil zur Wirksamkeit von Eheverträgen verkündet (AZ: XII ZR 265/02). Danach besteht auch weiterhin grundsätzlich Vertragsfreiheit für den Abschluss von Eheverträgen, wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt. Eine Grenze sei jedoch dort zu ziehen, wo die vereinbarte Lastenverteilung ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Erbrecht Geschwister untereinander (31.03.2015, 19:26)
    Wenn es nur noch drei Geschwister (Schwester A, Schwester B, Bruder C) gäbe (die Eltern wären schon lange verstorben) und Schwester A (alleinstehend, kinderlos) verstürbe und hinterließe ein handschriftliches, nicht-notarielles Testament ausschließlich zugunsten Schwester B, Bruder C wäre nicht erwähnt, aber auch nicht explizit ausgeschlossen worden:gäbe es für Bruder C ...
  • Bild Vermögensverwaltung/Erbschaft bei Suchterkrankung (03.12.2016, 14:11)
    HalloNimmt man an die Söhne eines Suchtkranken (Alkohol) sollen mal dessen Haus und Grundstück erben. Geplant war das dies in Form einer Schenkung vor dem Tode des Suchtkranken geschieht. Der Suchtkranke ist der Aufgabe die Rechtsschritte für diese Schenkung ein zu läuten aber nicht mehr gewachsen bzw. kommt diesen nicht ...
  • Bild Ausländischer Freund dessen Eltern verschuldet (13.07.2009, 23:01)
    Hallo von meinem Freund die Freundin kommt aus Südamerika, Chile, Er ist Deutscher. Ihre Eltern haben Schulden in chile. Was passiert wenn die eltern sterben sollten und mein freund und seine freundin a) in deutschland verheiratet sind b) in chile und c) in beiden ländern, in Sachen Erbrecht? Wer bekommt ...
  • Bild Kosten bei Rücknahme einer Beschwerde beim OLG (16.02.2012, 16:20)
    Guten Tag zusammen, folgende fiktive Situation (im Rahmen von Erbrecht) Nehmen wir einmal an, es gäbe zwei Erben. Ein AG erteilte den Erbschein an einen der beiden Erben, der andere legte dagegen beim AG Widerspruch ein. Das AG gäbe nach Hin und Her weiter an das OLG. Hin und Her beim OLG ...
  • Bild Erbrecht (20.09.2010, 16:10)
    Vor kurzem erfuhr x, dass sein Vater bereits vor 2 Jahren verstorben ist.( Er lebte in 3. Ehe ) Nach Anfrage beim Nachlassgericht wurde x ein Testament überreicht in dem sich beide Ehepartner gegenseitig als Alleinerben einsetzten als Schlusserben wurden die kinder bestimmt. da x darin nicht aufgeführt wurde, ist ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 110/04 (08.06.2005)
    1. Auslegung eines Testaments, in dem die Erblasserin, nachdem sie schon früher ihr Hausgrundstück dem Sohn erbvertraglich als Vorausvermächtnis zugewandt hatte, ihr gesamtes restliches (Geld-)Vermögen nach Quoten auf Angehörige verteilt. 2. Die Beschränkung einer angeordneten Testamentsvollstreckung auf einen Nachlassgegenstand ist im Erbschein anzugeben. ...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 3/10 (10.05.2010)
    1. Die Bestimmung des ägyptischen Erbrechts, dass beim Tod eines Ehegatten eine Ehefrau weniger erbt als ein Ehemann, kann einen Verstoß gegen den deutschen ordre public darstellen. 2. Die Bestimmung des ägyptischen Erbrechts, dass die Religionsverschiedenheit der Ehegatten (hier: muslimischer Ehemann und christliche Ehefrau) ein Erbhindernis darstellt, kan...
  • Bild BFH, III R 37/98 (17.06.1999)
    BUNDESFINANZHOF Prozeßkosten, die einem Erben im Zusammenhang mit der Anfechtung des --andere Personen als Erben bestimmenden-- Testaments wegen Testierunfähigkeit des Erblassers entstehen, stellen auch dann keine Betriebsausgaben dar, wenn zum Nachlaß ein Gewerbebetrieb gehört. EStG § 4 Abs. 4 Urteil vom 17. Juni 1999 - III R 37/98 - Vorinstanz: FG Köln...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildNachlassverbindlichkeiten – gehört die Grabpflege dazu?
    Verstirbt ein Angehöriger oder sonstiger Erblasser, kommt es häufig unter seinen Erben zum Streit bezüglich der Grabpflege: die einen behaupten, dass diese nicht zu den Nachlassverbindlichkeiten gehört, während andere davon überzeugt sind, dass dies sehr wohl der Fall ist. Wäre es so, so müssten die hierfür entstehenden Kosten ...
  • BildErbenermittlung: Antrag, Termine & Kosten bei Erben-Suche
    Worum geht es bei der Erbenermittlung und wer führt sie durch? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Nicht immer ist bei dem Tod eines Menschen bekannt, wer die Erben des Nachlasses sind. Dies ist häufig dann der Fall, wenn der Verstorbene kein Testament bzw. Erbvertrag gemacht ...
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildBGH: Testamentsvollstreckungsvermerk nicht in Gesellschafterliste einzutragen
    Mit Beschluss vom 24.2.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein Testamentsvollstreckervermerk nicht in eine eingereichte Gesellschafterliste aufgenommen werden kann (Az.: II ZB 17/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der BGH führte aus, grundsätzlich dürfe das Registergericht prüfen, ob eine eingereichte Gesellschafterliste die Anforderungen, welche das Gesetz über ...
  • BildVorteile eines Testaments: Warum sollte man ein Testament machen?
    Ein Testament ist mit einigen wichtigen Vorzügen verbunden. Welche das im Einzelnen sind und weshalb ein Testament selbst in „einfachen“ Fällen sinnvoll ist, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele glauben, dass das Errichten eines Testamentes überflüssig ist. Doch das kann sich schnell als trügerischer Irrtum ...
  • BildErbe: Wie funktioniert eine Erbausschlagung im Erbrecht?
    Meistes ist es so, dass man sich zunächst freut, wenn man erfährt, dass man geerbt hat. Diese Freude ist leider häufig schnell vorbei, denn eine Erbschaft ist nicht immer gleichbedeutend mit einem Geldsegen und daraus resultierendem sorgenfreien Leben: auch sämtliche Verbindlichkeiten, welche der Erblasser besessen hat, werden mit ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.