Rechtsanwalt in Lauf an der Pegnitz: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lauf an der Pegnitz: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ulrich Klinter (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Lauf an der Pegnitz

Habichtweg 16
91207 Lauf an der Pegnitz
Deutschland

Telefon: 09123 8090259
Telefax: 09123 54050734

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Beate Merk zum Sorgerecht lediger Väter: "Ein Verfahren nach Schema F wird dem Kindeswohl nicht gere (04.07.2012, 14:39)
    Bayerns Justizministerin Dr. Beate Merk kritisiert in einigen zentralen Punkten die für heute erwartete Regelung zum Sorgerecht lediger Väter: Der Grundgedanke, dass eine gemeinsame Sorge auf Antrag des Vaters durch das Familiengericht begründet werden kann, wenn dies dem Kindeswohl nicht widerspricht, sei zwar zutreffend. Hierdurch würden Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts und ...
  • Bild Privates Fehlverhalten: Ist eine Kündigung legitim? (31.01.2014, 14:23)
    Berlin (DAV). Immer mal wieder schaffen sie es in die Schlagzeilen: Arbeitnehmer, die sich mit ihrem Privatleben ins berufliche Aus katapultieren und deshalb entlassen werden. Ob solche Kündigungen nach dem Kündigungsschutzgesetz legitim sind, ist rechtlich eine schwierige Frage. Es kann privates Fehlverhalten geben, das zur Kündigung führt. Dennoch: Arbeitsrechtlich kommt ...
  • Bild Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
    Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist man auf professionelle Hilfe angewiesen. Der renommierte Rechtsanwalt Michael Hepp hat jahrelange Erfahrungen in diesem Bereich und berät und vertritt seine Mandanten bei ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrechtfall für Studium. Bitte Hilft Mir (15.12.2008, 17:55)
    hallo liebe experten, bitte hilft mir. Ich habe eine sehr wichtige Aufgabe, welche ich nicht alleine lösen kann. Leider weiß ich noch nicht einmal, welche Paragraphen hier in betracht gezogen werden müssen. Bitte hilft mir, diese Aufgabe zu lösen. Falls jemand so gut ist, und den ganzen Fall lösen kann, bedanke ich mich bei den ...
  • Bild Juss Studium in österreich (12.09.2012, 22:46)
    Guten Abend, ich bin franzose und studiere Jura in Frankreich. Nächstes Jahr möchte ich gerne meinen Master 1 in österreich absolvieren. Das Problem ist, meine Uni hat nur Partnerschaften mit den Unis von Linz uns Innsbruck. Ich möchte entweder Arbeitsrecht oder Strafrecht studieren, weiss aber nicht welche Uni am besten ...
  • Bild Suche arbeitslosen Volljuristen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (20.03.2009, 11:53)
    Hallo, ich bin mit einer Recherche beauftragt worden, nämlich "wo findet man arbeitslose Volljuristen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht - die idealerweise auch Erfahrung in der Erwachsenenbildung haben?" Da dachte, wer - wenn nicht die Teilnehmer eines Juristenforums - kann mir da helfen? Habt Ihr eine Idee, wie ich an solche Leute herankomme? Gibt ...
  • Bild Bildschirmarbeitsplatz (06.09.2013, 21:54)
    Hallo,in einem Sevicecenter wurde angeblich durch "Begehung" und "Inspektion" der Arbeitsplätze festgestellt und "beschlossen", dass es sich nicht um Bildschirmarbeitsplätze handelt. Der Betriebsrat (*hüstel*) bestätigte dies.Die Bedingungen nachhttp://www.gesetze-im-internet.de/bildscharbv/__2.html(3) Beschäftigte im Sinne dieser Verordnung sind Beschäftigte, die gewöhnlich bei einem nicht unwesentlichen Teil ihrer normalen Arbeit ein Bildschirmgerät benutzen.sind angenommernerweise nach ...
  • Bild Frage bezüglich des Arbeitsrechts (15.12.2008, 12:11)
    zur Zeit mache ich ein Fernstudium, ich hoffe ich finde hier eine Antwort auf meine Frage: 1.) Welche Teile des Arbeitsrechts kennen Sie? 2.) Welche Rechtsquellen speisen das Arbeitsrecht? Vielen Dank im voraus!!!!!

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 3 AZR 675/98 (14.12.1999)
    Leitsätze: Die satzungsgemäße Übertragung eines Teilbestandes von Pensionsversicherungen von einer Pensionskasse auf ein Unternehmen der Lebensversicherung bedarf nach § 14 VAG der Genehmigung des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen. Ist diese Genehmigung bestandskräftig erteilt, bedarf es zum Wirksamwerden der Übertragung nicht mehr der Zustimm...
  • Bild BAG, 6 AZR 349/96 (28.05.1998)
    Leitsätze: 1. Begründet ein neuer Intendant bei Ausspruch einer Nichtverlängerungsmitteilung dem betroffenen Bühnenmitglied gegenüber die Trennungsabsicht allein mit künstlerischen Erwägungen, ist die Nichtverlängerungsmitteilung aus Anlaß des Intendantenwechels erfolgt. 2. Da die Sprungrevision nicht auf Mängel des Verfahrens gestützt werden kann (§ 76 Ab...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 2 Ta 501/11 (11.11.2011)
    Eine Aussetzung des Verfahrens im Hinblick auf § 97 Abs. 5 ArbGG durch das Arbeitsgericht ist nicht zulässig, wenn dieses die Voraussetzungen der Vorgreiflichkeit bei arbeitsvertraglicher Bezugnahme auf mehrgliedrige Tarifverträge nicht zumindest im Hinblick auf die satzungsmäßigen Zuordnungen der in Betracht kommenden Tarifverträge überprüft hat....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildÜberstunden – Muss der Arbeitgeber sie bezahlen?
    Arbeitnehmer brauchen unbezahlte Überstunden nicht ohne Weiteres für ihre Arbeitgeber zu leisten. Wie die rechtliche Situation aussieht, erläutert der folgende Ratgeber. Nach einer Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung ( IAB-Arbeitszeitrechnung. Stand: 9/2014 ) sind seit dem Jahr 2002 mehr als jede zweite Überstunde ...
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildWarum gibt es nur wenige beim BGH zugelassene Anwälte?
    Rechtsanwälte sind heute wahrlich keine Seltenheit mehr. Praktisch an jeder zweiten Ecke findet sich eine Kanzlei. Kein Wunder, denn mittlerweile sind über 160.000 Anwälte deutschlandweit zugelassen. Bei dieser immens großen Auswahl möchte man meinen, es gäbe auch übermäßig viele Rechtsanwälte, die beim höchsten deutschen Gericht für Zivil- und ...
  • BildBei einer Kündigung ist neben der 3-Wochen-Frist zur Klageerhebung häufig auch eine viel kürzere Frist zu beachten!
    Den meisten Menschen ist bekannt, dass man nach einer Kündigung als Arbeitnehmer schnell reagieren muss, weil man eine rechtswidrige Kündigung – mit wenigen Ausnahmen – nicht mehr angreifen kann, wenn man nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht eingelegt hat. Weniger ...
  • BildVerdachtskündigung bei Diebstahl: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Diebstahlsverdacht möglich?
    Diebstähle kommen auch am Arbeitsplatz vor. Darf hier der Arbeitgeber bereits bei einem Verdacht gegenüber einem Mitarbeiter eine Kündigung aussprechen? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer am Arbeitsplatz einen Diebstahl zu Lasten ihres Arbeitgebers begehen, ist das kein Kavaliersdelikt. Arbeitnehmer, die ihren Arbeitgeber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.