Rechtsanwalt in Langen: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Langen: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden und dies im Durchschnitt nach fünfzehn Jahren. Im Jahr 2013 wurden in der BRD rund 169 800 Ehen geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in aller Regel die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Der familienrechtliche Begriff "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese nichtsdestoweniger 1 Jahr getrennt leben müssen. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Familienrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Fabian Sachse mit Kanzlei in Langen
Kanzlei Sachse
August Bebel Straße 29
63225 Langen
Deutschland

Telefon: 06103 2707599
Telefax: 06103 2707598

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Simokat (Fachanwalt für Familienrecht) berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht jederzeit gern in der Nähe von Langen

Hauptstraße 49
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 18188
Telefax: 02173 149597

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Familienrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Buttel mit Büro in Langen

Konrad-Adenauer-Straße 33 b
63225 Langen
Deutschland

Telefon: 06103 928376
Telefax: 06103 53616

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ernst Meurer jederzeit in der Gegend um Langen

Hausinger Straße 6
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 80331
Telefax: 02173 80117

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Joost-Thorsten Kegel mit Anwaltsbüro in Langen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Familienrecht

Bahnstraße 6
63225 Langen
Deutschland

Telefon: 06103 22041
Telefax: 06103 53755

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Markus Buschmann (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Familienrecht gern im Umland von Langen

Kaiserstraße 44
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 101060
Telefax: 02103 288919

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Ute Mahlendorf-Schäfer (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Familienrecht engagiert in Langen

Hauptstr. 55
33449 Langenberg
Deutschland

Telefon: 05248 967
Telefax: 05248 7231

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Familienrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Sabine Kummert (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzlei in Langen

Wasserstraße 9
89129 Langenau
Deutschland

Telefon: 07345 929516
Telefax: 07345 929517

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Reiner Swoboda kompetent in Langen

Hindenburgstr. 12
89129 Langenau
Deutschland

Telefon: 07345 6088
Telefax: 07345 6099

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Simokat (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Langen hilft als Anwalt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht

Hauptstr. 49
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 18188
Telefax: 02173 149597

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralph Zimmermann bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Langen

Hinschweg 3
27607 Langen bei Bremerhaven
Deutschland

Telefon: 04743 93310
Telefax: 04743 7089

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Familienrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Ute Adler mit Anwaltskanzlei in Langen

Karlsbader Str. 10
90579 Langenzenn
Deutschland

Telefon: 09101 537974
Telefax: 09101 537975

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uli Herrmann aus Langen hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Bereich Familienrecht

Hindenburgstraße 14
89129 Langenau
Deutschland

Telefon: 07345 6041
Telefax: 07345 6043

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Hufnagel berät zum Bereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in Langen

Friedrich-Ebert-Str. 17
90579 Langenzenn
Deutschland

Telefon: 09101 8907
Telefax: 09101 6613

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Mechthild Heil (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Langen hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Familienrecht

Kaiserstr. 46
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 3946134
Telefax: 02173 3946165

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Familienrecht in Langen

Sorgerecht, Kindesunterhalt, Umgangsrecht - gerade Kinder sind von einer Scheidung außerordentlich betroffen

Rechtsanwalt für Familienrecht in Langen (© GaToR-GFX - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Langen
(© GaToR-GFX - Fotolia.com)

Für die Eheleute bedeutet die Ehescheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen, zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Kämpfe um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind keine Seltenheit. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten Potenzial für Konflikte. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt aufzusuchen. Langen bietet einige Rechtsanwälte für Familienrecht. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Anwalt zu beauftragen. Natürlich fallen hierfür Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Hierfür ist es allerdings unerlässlich, dass sich die Ehepartner in allen Punkten einig sind.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin kennt sich mit allen Problemstellungen im Familienrecht sehr gut aus

Doch auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Langen aufzusuchen. Der Anwalt für Familienrecht in Langen wird seinen Klienten ausführlich beraten und über die Folgen der Scheidung aufklären. Dabei ist der Rechtsanwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei schwierigen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Fragen die gerade vor einer Ehescheidung auftauchen und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Anwalt im Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Er kann seinem Klienten ebenso helfend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Ebenfalls ist der Rechtsanwalt zum Familienrecht der ideale Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft geschieden werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild OLG Hamm: "abgefunden sein" als Erbverzicht (02.12.2014, 12:02)
    Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm stellte mit Beschluss vom 22.07.2014 fest, dass die Äußerung, man sei damit "abgefunden" unter Umständen als Erbverzicht gehandhabt werden kann (AZ.: I-15 W 92/14).NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus:Hier streiten die Kinder der Erblasser, welche hälftig Eigentümer eines Hausgrundstücks waren, das ...
  • Bild Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin die Einführung zwei weiterer neuer Fachanwaltschaften beschlossen und zwar den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Damit stehen zwei ...
  • Bild Ehepaare können wohl unter Umständen den Zugewinnausgleich wirksam in einem Ehevertrag ausschließen. (28.03.2013, 11:52)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 21.11.2012 (Az.: XII ZR 48/11) entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Ausschluss des Zugewinnausgleichs im Ehevertrag grundsätzlich nicht sittenwidrig sei, da der Zugewinnausgleich einer Regelung im ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Kindesunterhalt von US Soldat (10.04.2007, 10:49)
    Hallo, mal angenommen vor fast 18 Jahren hätte eine Deutsche einen US Soldaten geheiratet und mit ihm ein Kind bekommen. Nach kurzer Zeit trennt sich das Paar, lässt sich scheiden und der Soldat geht zurück in die Heimat. Mutter und Tochter bleiben in Deutschland und bekommen für das Kind vom Militär ...
  • Bild Doppelte Staatsbürgerschaft ablegen (31.08.2016, 11:09)
    Kind, geboren im Jahr 2014, hat eine doppelte Staatsbürgerschaft durch Abstammung erworben. (Vater - deutsche und iranische, Mutter - deutsche Staatsbürgerschaft). Der Vater plant eine Reise nach Iran, beantragt einen Kinderreisepass ohne Einverständniserklärung der Mutter, obwohl er nicht erziehungsberechtigt ist. Der Kinderreisepass wird vom Vater versteckt. Die ...
  • Bild Missbrauch der Vertreungsmacht oder Handeln ohne Vertretungsmacht? (24.07.2011, 14:01)
    Hallo erstmal :) ich bin gerade daran meine erste Hausarbeit im Zivilrecht zu schreiben. Ich bin nun aber auf ein Problem gestoßen und komme absolut nicht mehr weiter. Und zwar geht es darum, dass ein beschränkt Geschäftsfähiger einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, in dem er auch bevollmächtigt wurde eben Geschäfte zu erledigen die ...
  • Bild Nießbrauchrecht rechtlich in Ordnung? (11.10.2017, 17:59)
    Angenommen ein minderjähriges Kind bekäme bei der Scheidung ein vorhandenes Haus als Schenkung überschrieben damit das Haus bei der Scheidung nicht verkauft werden muss. Zusätzlich bekäme der Vater des Minderjährigen Kindes ein Nießbrauchrecht eingetragen.Nun wäre das Kind irgendwann volljährig und lt Nießbrauchrecht ja verpflichtet alle anfallenden Kosten des Hauses zu ...
  • Bild Entscheidung zum Jurastudium (25.11.2012, 01:35)
    Liebe Forengemeinde,ich stehe kurz vor der Wahl meines Studiengangs, wobei das Jurastudium mittlerweile in den Mittelpunkt meiner Überlegungen gerückt ist. Der Auslöser dafür waren einige "Berühungspunkte" mit rechtlichen Problemstellungen, die während meiner Selbstständigkeit (seit dem 14. Lebensjahr) entstanden. Daher rührt auch mein politisch und wirtschafltiches Interesse.Trotz einer Vielzahl von Diskussionen ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BFH, VIII R 10/09 (15.06.2010)
    Eine Sozietät von Rechtsanwälten, die neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit als Berufsbetreuer tätig sind, erzielt aus der Berufsbetreuung Einkünfte aus sonstiger selbständiger Arbeit i.S. des § 18 Abs. 1 Nr. 3 EStG (Änderung der Rechtsprechung). Die Abfärberegelung gemäß § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG findet daher keine Anwendung     ....
  • Bild KG, 13 UF 199/11 (12.06.2012)
    Ein im Erstverfahren nicht angegebenes Anrecht ist im Abänderungsverfahren gem. § 51 VersAusglG auch dann nicht zu berücksichtigen, wenn der Versorgungsausgleich aus anderen Gründen abzuändern ist....
  • Bild KG, 8 U 61/10 (12.07.2010)
    Legt ein Rechtsanwalt verspätet beim Kammergericht Berufung ein, weil er die Übergangsvorschrift des § 40 EGGVG übersehen hat und daher zunächst von der Zuständigkeit des Landgerichts ausgegangen ist, ist die Versäumung der Berufungsfrist nicht als unverschuldet anzusehen....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.