Rechtsanwalt in Landshut: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Landshut: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein wichtiger Teil des Zivilrechts. Das Versicherungsrecht regelt rechtliche Beziehungen zwischen Versicherern und Versicherungsnehmern. Grundlage ist der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag normiert, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Kanzlei Heindl, Schweiger & Kollegen bietet anwaltliche Hilfe zum Versicherungsrecht kompetent vor Ort in Landshut
Kanzlei Heindl, Schweiger & Kollegen
Neustadt 530
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 08 7196565560
Telefax: 08 71965655656

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Markus Griete (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Landshut unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht
RAe Griete & Biller Partnerschaftegesellschaft mbB
Neustadt 463
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 97491370
Telefax: 0871 97491379

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Versicherungsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Martin Jais mit Anwaltsbüro in Landshut
Kourim Dyk Jais & Kollegen
Altstadt 20
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 923070
Telefax: 0871 9230724

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Thalmair mit Anwaltsbüro in Landshut berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Versicherungsrecht
Kastl & Kollegen
Papiererstr. 18
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 962700
Telefax: 0871 9627077

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Maul-Mock bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Landshut

Brühfeldweg 43
84036 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 471078
Telefax: 0871 471924

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Landshut

Ein Konflikt zwischen Versicherungsnehmer und Versicherern ist keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Landshut (© magele - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Landshut
(© magele - Fotolia.com)

Jeder Deutsche ist im Besitz von ca. sieben Versicherungen. Die meisten deutschen Bürger besitzen u.a. eine Rechtsschutzversicherung, eine Unfallversicherung, eine Lebensversicherung und eine Haftpflichtversicherung. Auch die Krankentagegeldversicherung und die Gebäudeversicherung erfreuen sich großer Beliebtheit. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und ein Versicherungsunternehmen soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Probleme nicht selten vorprogrammiert. Der Versicherer lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Kosten für einen Schaden nicht. Weshalb die Regulierung eines Schadens abgelehnt wird, das begründen Versicherungsunternehmen gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Ebenso ist es nicht außergewöhnlich, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld gezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Weigert sich eine Versicherung eine Schadensregulierung vorzunehmen, kann das dramatische finanzielle Konsequenzen haben - ein Anwalt berät

Sollten Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, dann ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen Autounfall und die Versicherung verweigert die Regulierung des Schadens. Landshut bietet einige Anwälte im Versicherungsrecht, die Ihnen bei sämtlichen Schwierigkeiten mit dem Versicherungsrecht fachkundig zur Seite stehen. Überdies sind in Landshut Anwaltskanzleien angesiedelt, zu deren Tätigkeitsschwerpunkte auch das Versicherungsrecht im Speziellen zählt. Ein Anwalt in Landshut für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenfalls ist ein Anwalt oder eine Anwältin im Versicherungsrecht aus Landshut der ideale Ansprechpartner, wenn Fragestellungen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Landshut sollte ebenfalls unverzüglich kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Geschädigter bei einem Autounfall sind. Doch gleich wie ein versicherungsrechtliches Problem geartet ist. Keinesfalls sollte man zu viel Zeit verstreichen lassen, bevor man Kontakt zu einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Landshut aufnimmt. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit frühzeitig in die kompetenten Hände eines Rechtsanwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die beste Grundlage hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Fachanwälte im Versicherungsrecht verfügen über eine Zusatzausbildung im Versicherungsrecht

Vor allem wenn sich eine Problemstellung im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, sollte man erwägen, direkt einen Fachanwalt für Versicherungsrecht aufzusuchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Gerade Klienten mit komplexen Problemen im Versicherungsrecht können von diesem fachlichen Know-how eines Fachanwalts oder einer Fachanwältin profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Vorleistungspflicht der Berufshaftpflichtversicherer (21.07.2011, 15:43)
    1. In dem Verfahren IV ZR 75/09 verlangt die Klägerin von der Beklagten als ehemaligem Berufshaftpflichtversicherer eines Notars die Erstattung ihrer Schäden aus mehreren Haftpflichtfällen, nachdem der Notar in zwei Haftpflichtprozessen zur Leistung von Schadensersatz einschließlich Zinsen (u.a. entgangener Guthabenzinsen) an die Klägerin verurteilt worden war. Nach Abtretung der Deckungsansprüche ...
  • Bild PKV: Vor einem Krankenhausaufenthalt unbedingt den Versicheruungsschutz prüfen (17.08.2009, 10:51)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). In der Regel brauchen Privatpatienten vor einer Krankenhausbehandlung keine Abstimmung mit ihrer Krankenversicherung vorzunehmen. Dass eine Prüfung des tatsächlich vorhandenen Versicherungsschutzes und gegebenenfalls auch eine Abstimmung mit dem Krankenversicherer dennoch empfehlenswert ist, zeigt ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 24. Juni 2009 (AZ: IV ZR 212/07), auf das ...
  • Bild BGH: Bank- und Versicherungskunden steht Milliarden-Rückabwicklung zu (12.01.2010, 10:02)
    Unbefristetes Widerrufsrecht für Bankdarlehen mit Restschuldversicherung teilt die Kanzlei RA Kanzlei Dr. Johannes Fiala mit* Wegen hoher Provisionen verkaufen Banken gerne zu Darlehen gleich eine Restschuldversicherung mit. Die Banken glaubten bis vor kurzem, dass Darlehen und Versicherung jeweils getrennte Verträge mit getrenntem Widerrufsrecht sind – nur so haben sie auch die ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild KfZ Gutachten deckt Schaden nicht ab (30.05.2012, 11:00)
    Nehmen wir mal an 2 PKW geraten aneinander. Fahrzeug A nimmt Fahrzeug B die Vorfahrt, die Schuldfrage ist klar. An Fahrzeug B wird die Türe eingedrückt und den Lackspuren und Schrammen folgend auch der Kotflügel. Letzterer ist jedoch aus Kunststoff und formt sich wieder vollständig zurück. An den großflächigen Rissen ...
  • Bild Wasserschaden durch unbemerkt defekte Spülmaschine (13.11.2015, 19:54)
    Hallo zusammen,sollte es bereits eine Diskussion zu dieser Thematik geben, bitte ich darum mich dorthin zu verweisen. Ich habe mir schon die Finger wund gegoogelt und bin dennoch nicht zufrieden.Folgende fiktive Situation:A & B wohnen gemeinsam in einer Mietwohnung im Dachgeschoss. Sie erhalten einen Anruf der Hausverwaltung, dass die Mieter ...
  • Bild Lebensversicherung! Versicherter: Kind Versicherungsnehmer: ein Elternteil (03.10.2012, 18:31)
    Moin zusammen. Mal angenommen ein Familienteil schließt für sein Kind eine Lebensversicherung ab. Der Beitrag dieser Versicherung wird aber von dem Konto des Kindes abgezogen. Es vergehen mehrere Jahre und das Kind hat keinen Kontakt mehr zu dem Familienmitglied. Der Versicherungsbertrag wird aber immer noch von dem Konto des Kindes abgebucht. ...
  • Bild Hausratversicherungs-Schaden, Pauschale bei gehobener Ausstattung? (03.01.2013, 19:29)
    Hallo, nehmen wir mal an, bei Frau M kommt es durch einen Dachstuhlbrand, zu einem Hausrat-schaden (erheblicher Brand und wasserschaden). Die Versicherung der Frau M. bietet ihr, eine Pauschale von 650 € / qm, an. In der Versicher.Police der Frau M. steht jedoch keine konkrete Versicherungssumme! Es steht dort lediglich: "gehobener Ausstattungsstandart"Was soll ...
  • Bild Widerruf KFZ-Versicherung (17.01.2011, 19:20)
    Mal angenommen Person A hat im September 2010 eine KFZ-Versicherung mit Beginn 01.01.2011 bei Versicherung P abgeschlossen. Seit dem 01.01.2011 genießt A vorläufigen Deckungsschutz (inkl. Kasko). Eine Police wurde noch nicht ausgestellt. Beiträge wurden noch keine gezahlt. Angenommen in der Widerrufsbelehrung steht: Die Widerrufsfrist beginnt, nachdem Sie den Versicherungsschein, die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildUnrentable Lebensversicherung? – Widerspruch prüfen und Geld zurückholen
    Die Lebensversicherung hat bei vielen Verbrauchern ihren Stellenwert als wichtiger Baustein der Altersvorsorge verloren. Nach Medienberichten scheinen sich inzwischen auch verschiedene große Versicherungskonzerne vom Geschäft mit den Lebensversicherungen verabschieden zu wollen, weil die niedrigen Zinsen die Versicherer belasten. Die Lebensversicherung und was am Ende für den Versicherungsnehmer herauskommt, wird ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildHaftung bei Sturmschäden – die Rechtslage
    Die Naturgewalten schlagen immer häufiger und auch immer heftiger zu. Innerhalb kürzester Zeit kann es zu immensen Sachschäden und leider auch zu Personenschäden kommen. Nachdem der erste Schreck überwunden ist, geht es in vielen Fragen um die Haftung? Ab wann spricht man von einem Sturm - ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.