Rechtsanwalt in Landshut: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Landshut: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein schwieriges Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Rechtlich geregelt wird somit ein außerordentlich breites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Darja Fontanari persönlich in der Gegend um Landshut
Kanzlei D. FONTANARI
Innere Regensburger Str. 3a - 4
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 43019530
Telefax: 0871 43019531

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Florian Wiesenberger in Landshut hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Rechtsanwaltskanzlei Florian Wiesenberger
Neustadt 498
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 08719657129
Telefax: 08719657138

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Kanzlei Heindl, Schweiger & Kollegen bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht kompetent vor Ort in Landshut
Kanzlei Heindl, Schweiger & Kollegen
Neustadt 530
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 08 7196565560
Telefax: 08 71965655656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Doris Götzer (Fachanwältin für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Landshut
Kanzlei Dr. Götzer, Götzer & Kollegen
Isargestade 732
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 922190
Telefax: 0871 9221922

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Mass mit RA-Kanzlei in Landshut berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Ergoldinger Straße 2 c
84030 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 95358305
Telefax: 0871 95358306

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Brigitte Fornika (Fachanwältin für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Landshut berät Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Englbergweg 84
84036 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 464499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Otto Meindl (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Arbeitsrecht jederzeit gern in Landshut
Meindl, Kitzinger, Dr. Krimmel, Wunsch Rechtsanwälte
Rennweg 119 a
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 965530
Telefax: 0871 9655320

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Katja Bach engagiert in der Gegend um Landshut

Staudenrausstr. 10
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 20661350
Telefax: 0871 20661359

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Wilhelm Märkl (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Landshut

Altstadt 218
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 89056
Telefax: 0871 29462

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Marx (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht gern im Umkreis von Landshut
Marx & Partner
Luitpoldstr. 17
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 43061910
Telefax: 0871 43061919

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Kerstin Kastl (Fachanwältin für Arbeitsrecht) aus Landshut hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Kastl & Kollegen
Papiererstr. 18
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 962700
Telefax: 0871 9627077

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Strasser (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Landshut
Sigl Seiler Gleixner & Kollegen
Konradweg 10
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 924010
Telefax: 0871 9240121

Zum Profil
Rechtsberatung im Arbeitsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Maria Anna Schlecht mit Kanzlei in Landshut

Luitpoldstr. 17 a
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 4305617
Telefax: 0871 4305618

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Lydia Brodtrück (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Landshut
Schindele Eisele & Collegen
Altstadt 369 / I
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 923100
Telefax: 0871 9231090

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Seethaler (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Landshut

Altstadt 334
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 974510
Telefax: 0871 9745120

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Thalmair unterhält seine Anwaltskanzlei in Landshut berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Kastl & Kollegen
Papiererstr. 18
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 962700
Telefax: 0871 9627077

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Otto Markus Meindl (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Arbeitsrecht kompetent im Umland von Landshut

Rennweg 119 a
84034 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 965530
Telefax: 0871 9655320

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Wieland (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Landshut berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Schindele Eisele & Collegen
Altstadt 369 / I
84028 Landshut
Deutschland

Telefon: 0871 923100
Telefax: 0871 9231090

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Landshut

Gerade der Arbeitsplatz bietet großes Potenzial für rechtliche Streitigkeiten

Rechtsanwalt in Landshut: Arbeitsrecht (© CG - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Landshut: Arbeitsrecht
(© CG - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Weitere typische Problemfelder, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ein weiterer Bereich, der gerade in jüngster Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Leider können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell gravierende Konsequenzen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Nachdem arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen derart schwer zu gewichten sind, sollte man stets so schnell als möglich einen Rechtsbeistand konsultieren. Denn als Laie ist es kaum möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Ein Anwalt berät Sie fachkundig und vertritt Sie - falls nötig - vor dem Arbeitsgericht

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Anwalt wenden. In Landshut haben mehrere Anwälte einen Kanzleisitz, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung vorliegt, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angeraten, sich so schnell als möglich an einen Anwalt zu wenden. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen beispielsweise der Verlust des Arbeitsplatzes vermieden werden. Ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Landshut wird seinem Mandanten kompetent zur Seite stehen, wenn es beispielsweise um Probleme wie Kündigungsschutz, Probezeit oder Zeitarbeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Landshut ist außerdem der richtige Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch in Bezug auf die Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten ausführlich beraten. Auch ist ein Anwalt zum Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun rechtliche Folgen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Vertraglicher Vorbehalte im Arbeitsvertrag müssen verständlich sein (16.12.2013, 12:16)
    Vorbehalt, mit ein Arbeitgeber im Arbeitsvertrag den Rechtsanspruch seines Arbeitnehmers auf freiwillige Zusatzzahlungen ausschließen möchte, müsse dem Transparenzgebot entsprechen, um wirksam zu sein GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 27.08.2012 hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz (5 Sa 54/12) ...
  • Bild Morrison & Foerster eröffnet Büro in Deutschland (24.09.2013, 15:11)
    NEW YORK (24. September 2013) Morrison & Foerster hat heute angekündigt, dass sich die Berliner Partner von Hogan Lovells ihrer Sozietät anschließen. Durch den Zusammenschluss mit diesem am deutschen Markt weithin anerkannten Team baut Morrison & Foerster, die insbesondere für high-end Transaktionen im Bereich Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) wie ...
  • Bild Kündigung während der Elternzeit (17.09.2013, 14:08)
    Münster/Berlin (DAV). Arbeitgeber dürfen das Arbeitsverhältnis ab dem Zeitpunkt, zu dem der Arbeitnehmer Elternzeit beantragt hat, und während der Elternzeit nicht kündigen. Diese Regelung mit einem grundsätzlich absoluten Kündigungsschutz verfolgt den Zweck, die größtmögliche Sicherheit des Arbeitsverhältnisses für die Dauer der Elternzeit zu gewährleisten. In besonderen Fällen kann zwar durch ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Abrufkräfte- was ist erlaubt? (25.10.2017, 09:16)
    Seit Jahren in den Medien und im Internet vielfach diskutiert, jedoch alles immer in einer schwammigen Grauzone verschluckt:Angenommen, man ist als Abrufkraft in einem solchen Betrieb tätig- wie sieht die aktuelle Gesetzeslage aus?Täglich* wird von diesen Abrufkräften ein Vertrag für die an diesem Tag zu leistenden Arbeitsstunden unterschrieben.D.h. im Klartext, ...
  • Bild Zeitarbeit- Ausscheiden gegen Unterschrift (12.08.2011, 19:41)
    AG (Zeitarbeit) kündigt AN. AN widerspricht Kündigung wegen Unwirksamkeit. Nachdem weder eine neue Kündigung kommt, noch ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt wurde, geht AN zum Arbeitsgericht. 1 Tag (Freitag 16 Uhr) vor Lohnzahlung (15. d.M.)Montag ruft Zeitarbeit bei AN an. ES sind alle Unterlagen fertiggestellt und liegen zur Abholung bereit. Auf die Frage ...
  • Bild Arbeitnehmer soll ohne Vertrag 'probearbeiten' (02.01.2017, 14:54)
    Hi Leute,mich interessiert folgender, fiktiver Fall: Nehmen wir einmal an einem Arbeitnehmer wird ein 450-€-Job in Aussicht gestellt und es werden mehrere Termine mit insgesamt mehr als 13 Stunden 'Probearbeit' bzw. 'Einarbeitung' vereinbart. Im Nachhinein stellt sich dann heraus, dass diese Zeit zum einen gar nicht vergütet und zum anderen ...
  • Bild Was wäre wenn.Information / Zeitarbeit / Kündigung (11.04.2013, 14:01)
    Hallo,mal angenommen man bräuchte Hilfe für folgenden Fall wie sehen das Vorgehen und die Rechte aus?Fall:Mal angenommen, dass Mister.M seit dem seit dem 25 April 2012 bei einer Zeitarbeitsfirma (unbefristet) angemeldet war die Ihn sofort nach Anmeldung vermitteln konnte. Somit arbeite Mr.M seit dem 25.April 2012 bei einem Kunden der ...
  • Bild Kostentragung im Familienrecht (06.08.2017, 15:50)
    Meines Wissens ist es ja so, daß im Familienrecht -ganz im Gegensatz zu den sonstigen Rechtsgebieten- jeder Verfahrensbeteiligte seine Kosten zu tragen hat, unabhängig vom Ausgang des Verfahrens.Angenommener Fall:Es gab einen familienrechtlichen Vergleich.Partei A verstößt gegen diesen Vergleich.Partei B macht den Verstoß beim Fam.gericht anhängig und fordert, daß A ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 3 AZR 742/98 (14.12.1999)
    Leitsätze: 1. Sagt der Arbeitgeber eine Betriebsrente wegen Berufsunfähigkeit zu, ohne die Berufsunfähigkeit zu definieren, so will er damit in der Regel den sozialversicherungsrechtlichen Begriff übernehmen. Dies gilt auch insoweit, als in der gesetzlichen Rentenversicherung die Berufsunfähigkeit von den Verhältnissen auf dem Arbeitsmarkt abhängt. Eine aus...
  • Bild LAG-HAMM, 10 TaBV 37/10 (15.10.2010)
    Auch wenn ein Betriebsratsmitglied während der Zeit des Mutterschutzes oder der Elternzeit berechtigt ist, an Betriebsratssitzungen teilzunehmen, liegt eine zeitweilige Verhinderung im Sinne des § 25 Abs. 1 S. 2 BetrVG jedenfalls dann vor, wenn das wegen Mutterschutz oder Elternzeit abwesende Betriebsratsmitglied dem Betriebsratsvorsitzenden positiv angezeig...
  • Bild VG-OSNABRUECK, 3 A 144/03 (17.11.2004)
    Zur Anrechnung des Wehrdienstes und einer Fachausbildung nach dem Soldatenversorgungsgesetz auf die Betriebszugehörigkeit im Rahmen einer vereinbarungsgemäßen Sozialauswahl....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBetriebsbedingte Kündigung: Wann ist eine betriebsbedingte Kündigung rechtmäßig?
    Nicht nur in Zeiten wirtschaftlichen Abschwungs, sondern auch im Zusammenhang mit der Einführung neuer Fertigungsprozesse oder aufgrund der Verlagerung von Produktionsstätten ins Ausland ist die Gefahr betriebsbedingter Kündigungen allgegenwärtig. Eine Checkliste, wann eine betriebsbedingte Kündigung nach dem Kündigungsschutzgesetz rechtmäßig ist. Allgemeine Voraussetzungen Zunächst ...
  • BildTop 5 Rechtsfragen zum Arbeitsschutz
    1. Kann ein Arbeitgeber Arbeitskleidung vorschreiben? Und wer zahlt die Arbeitskleidung? Für bestimmte Berufe oder Berufsgruppen ist eine bestimmte Arbeitskleidung unabdingbar. Dabei wird unterschieden zwischen Schutzkleidung und gewöhnlicher Arbeitskleidung. Erstere dient der Vorbeugung von Gefahren, die mit der beruflichen Tätigkeit einhergehen. Zu ihnen ...
  • BildHaben Arbeitnehmer Anspruch auf Sonderurlaub für einen Umzug?
    Arbeitnehmer können bei einem Umzug unter Umständen verlangen, dass sie dafür von ihrem Arbeitgeber gegen Bezahlung freigestellt werden. Wann dass der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind froh, wenn sie für ihren Umzug von ihrem Arbeitgeber zusätzliche Urlaubstage bekommen, die über den Erholungsurlaub ...
  • BildWeihnachtsurlaub: Gesetzliche Regelungen für Arbeitnehmer
    Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber beim Thema Weihnachtsurlaub beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Arbeitnehmer freuen sich, wenn sie in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr mal etwas ausspannen können. Doch haben sie hier automatisch frei? Oder müssen sie sich beim Arbeitgeber Urlaub nehmen? ...
  • BildMinijob: Haben Arbeitnehmer mit 450-Euro-Job Anspruch auf Urlaub?
    Inwieweit steht einem Arbeitnehmer, der einen Minijob ausübt, ebenfalls Urlaub zu? Und wie lang ist dieser bei einem Minijobber? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Minijobber glauben, dass sie nur für die geleisteten Arbeitsstunden bezahlt werden und ihnen daher kein Anspruch auf Urlaub zusteht. Doch ...
  • BildUnwirksamkeit einer ordentlichen Kündigung wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten
    Mit Urteil vom 9.07.2016 – Az. 7 Sa 1707/15 hat das LAG Hamm entschieden, dass eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten unverhältnismäßig ist, wenn der Arbeitgeber entgegen seiner Pflicht aus § 84 Abs. 2 SGB IX kein betriebliches Eingliederungsmanagement durchführt. Die Verpflichtung nach § 84 Abs. 2 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.