Rechtsanwalt in Landsberg am Lech: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Landsberg am Lech: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Tanja Del Negro (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Familienrecht jederzeit gern in der Umgebung von Landsberg am Lech
Tanja Del Negro
Hauptplatz 147
86899 Landsberg am Lech
Deutschland

Telefon: 08191 9716810
Telefax: 08191 9716819

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marcus Becker (Fachanwalt für Familienrecht) mit Büro in Landsberg am Lech
Becker & Partner Rechtsanwaltskanzlei
Katharinenstraße 9
86899 Landsberg am Lech
Deutschland

Telefon: 08191 9472910
Telefax: 08191 9472911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...
  • Bild Anwälte auf dem 16. Deutschen Familiengerichtstag in Brühl (14.09.2005, 13:43)
    Berlin (DAV). „Es ist gerade im Familienrecht dringend nötig, dass sich Juristen aus den verschiedenen Disziplinen austauschen“, sagt Rechtsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek, Vorsitzende der Arbeitgemeinschaft Familien- und Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stehen mit den Menschen, die einen Familienkonflikt bewältigen müssen, im direkten Kontakt. Deshalb, so die ...
  • Bild Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
    Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ist, dass der Erwerb eines Fachanwaltstitels für ein bestimmtes Rechtsgebiet dazu führt, dass Rechtssuchende Fachanwälte nicht mehr für Rechtsprobleme aus anderen ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Elternunterhalt bei vermögenden Kind mit geringem Einkommen (29.06.2014, 21:54)
    Hallo,mich würde einmal folgender fiktiver Fall zum Thema Elternunterhalt interessieren:Mal angenommen eine Mutter ist mit Pflegestufe 3 pflegebedürftig und muss ins Heim. Die Mutter hat keinen Ehemann mehr und nur eine Tochter. Rente und die gesetzliche Pflegeversicherung reichen nicht aus, um die Heimkosten zu decken. Auch sonstige Vermögen oder Immobilien ...
  • Bild Bedarfsgemeinschaft auf Zeit - keine Erhöhung?? (22.11.2009, 22:24)
    Aloha hee Mir schwebt da folgender fiktiver Fall vor. Angenommen, Herr A beziehe HartzIV. Herr A hätte ein Kind, gemeinsames Sorgerecht vorhanden. Herr A hätte vor Gericht den Umgang mit dem Kind erstritten und sich dann mündlich mit der Kindsmutter, welche auch Hartz IV erhält, geeinigt dass das Kind jeweils ...
  • Bild BITTE UM HILFE!!! Morgengabe (11.02.2010, 19:48)
    Hallo, mal angenommen, Mann und Frau (beide türkisch) heiraten "kirchlich" und einigen sich SCHRIFTLICH auf eine Morgengabe für die Frau vor dem sogenannten Imam. Mann und Frau lassen sich nach einem Jahr wieder scheiden. Der Mann möchte aber nicht zahlen. Hat die Frau trotzdem Anspruch darauf?
  • Bild Frage zur Unterhaltspflicht (24.07.2007, 21:11)
    Hi, hatte anfangs falsch gepostet. Sorry. Jetzt bin ich ja im richtigen Forum :) Folgende theoretische Konstellation Frau "A", volljährig aber unter 25, verheiratet, mit Schulabschluss aber ohne abgeschlossene Berufsausbildung, sprich in der Erstausbildung. Mann "B", Ehegatte von "A", Student, und nachweislich Arm, sprich kein Einkommen ausser das klassische BAföG oder Studienkredit, armer Student ...
  • Bild Pfandrecht eingelagerter Gegenstände (01.03.2010, 13:01)
    Mal angenommen A hätte zusammen mit B (direkt verwandt) Möbel bei einer Spedition C eingelagert. Wobei die Einlagerung auf B ausgestellt und an B berechnet wurde. A hat nachweißlich an B eine Gebühr für die Einlagerung Ihres Eigentums (Möbel) gezahlt mit dem Verwendungszweck "Zahlung an Spedition für Einlagerung weiterleiten". Nun ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BFH, II R 49/10 (18.01.2012)
    Die Zuteilung der Identifikationsnummer und die dazu erfolgte Datenspeicherung sind mit dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung und sonstigem Verfassungsrecht vereinbar....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 64/92 (17.01.1995)
    1. "Sippenhaft" in Form strafrechtlicher Verfolgung findet in der Türkei nicht statt. In Betracht zu ziehen ist "Sippenhaft" in Form von Repressalien, wenn "PKK-Aktivisten" in der Türkei per Haftbefehl gesucht werden. 2. Eine lediglich nach islamischem Ritual geschlossene "Ehe" (sogenannte "Imam-Ehe") erfüll...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, II-8 WF 282/10 (20.12.2010)
    Minderjährige Kinder des Annehmenden gehören in einem Verfahren zur Adoption weiterer minderjähriger Kinder nicht zu den Beteiligten im Sinne der §§ 7, 188 FamFG und können deshalb zur Wahrnehmung ihrer Anhörungsmöglichkeiten nach § 193 FamFG Verfahrenskostenhilfe nicht beanspruchen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.