Rechtsanwalt für Baurecht in Landsberg am Lech

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei mundt unger | rechtsanwälte Partnerschaft mbB berät zum Gebiet Baurecht kompetent vor Ort in Landsberg am Lech
mundt unger | rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Schlossergasse 375
86899 Landsberg am Lech
Deutschland

Telefon: 08191 4019641
Telefax: 08191 4019642

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Baurecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschränkung in der Hauptversammlung: Ashurst e (28.02.2010, 20:30)
    Ashurst LLP / Hauptversammlung/Rechtssache09.02.2010 09:36 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NFrankfurt, 9. Februar 2010 --- ...
  • Bild Modellversuch Güterichter auf einem guten Weg (29.07.2006, 09:52)
    Der Präsident des Landgerichtes Nürnberg-Fürth Dr. Rainer Gemählich zieht eine positive Zwischenbilanz des Modellversuches Güterichter. Seit dem 1. Januar 2005 läuft bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth der Modellversuch Güterichter. Dabei soll erprobt werden, ob und inwieweit Zivilrechtsstreitigkeiten, deren Erledigung in einem streitigen Verfahren mit großen Belastungen für alle Beteiligten verbunden ist, ...
  • Bild Bundesverwaltungsgericht: Hafen besteht nicht nur aus Wasser (23.02.2015, 08:36)
    Leipzig (jur). Für den Bau oder die Erweiterung eines Hafens reicht eine wasserrechtliche Planfeststellung nicht aus. Das hat am Donnerstag, 19. Februar 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zur Hafenerweiterung in Köln-Godorf entschieden (Az.: 7 C 10.12 und 7 C 11.12). Die Anlage bestehe schließlich nicht nur aus Wasser, so die ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Einlegung des Widerspruchs vor Fristbeginn (17.02.2015, 12:23)
    Hallo,im Rahmen einer Hausarbeit bin ich auf die Frage gestoßen, wie es sich auf die Zulässigkeit und Wirksamkeit eines Widerspruchsbescheides auswirkt, wenn dieser vor Beginn der Frist eingereicht wird.Kommentare und Lehrbücher schweigen zu diesem Thema. Ist das völlig irrelevant oder kann der Widerspruch daran scheitern?LG, Alduin
  • Bild Kündigung EFH wegen beabsichtigtem Verkauf (29.07.2013, 09:36)
    Guten Morgen zusammen,stellen wir uns folgenden Sachverhalt vor:Vermieter V möchte Mieter M sein Haus verkaufen.An das gemietete Grundstück A grenzt noch ein Stück Bauland BUm B vermarkten zu können, soll die Grenze bis 3 Meter an Grundstück A versetzt werden, da Grundstück B jetzt noch keine öffentliche Anbindung hat. Die ...
  • Bild Anfallende Grunderwerbsteuer bei einer Schenkung/Überlassung (22.05.2012, 11:52)
    Moin, mal angenommen, die Nachbarn von Gegenüber trennen sich (nicht verheiratet, keine Kinder, haben vor ca. 1 Jahr neu gebaut), beide stehe im Grundbuch zu 50% und der Mann schenkt der Frau seine 50% vom Grundstück. Die Frau übernimmt die entstanden gemeinsamen Schulden und würde somit nun alleinige Schuldnerin sein (Schuldhaftentlassung für ...
  • Bild Vorschussklage zieht sich - Schadenminderungspflicht und erstattungsfähige Kosten (25.09.2016, 16:46)
    Hallo zusammen,Ich möchte das Thema Vorschussklage, richtiges Verhalten im Sinne der Schadenminderungspflicht und erstattungsfähige Kosten im privaten Baurecht diskutieren.Dieses Thema dürfte von allgemeinen Interesse sein.Das Instrument Vorschussklage soll den Auftragnehmer davor schützen bei Ersatzvornahme von entstandenen Mängeln finanziell in Vorleistung gehen zu müssen.Der Weg bis zum eigentlichen Erhalt des Kostenvorschusses ...
  • Bild Grenzabstand Gartenhaus (11.01.2009, 15:55)
    Auf der einen Seite einer Doppelhaushälfte befindet sich auf dem Gartengrundstück von A ein über die gesamte Breite reichender massiver Werkstattanbau, der in den 50er Jahren genehmigt und gebaut wurde. Die Bauhöhe beträgt 3 Meter. Um ohne außen angestellte Leiter auf das Dach zu gelangen, hat A eine der beiden ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-LUENEBURG, 2 A 76/01 (08.10.2002)
    Bei einer Verkaufsstätte i.S.d. VKVO muss die Brandmeldeanlage unmittelbar auf die Feuerwehr-Einsatzleitstelle aufgeschaltet sein. Ein "Umweg" über einen privaten Wachdienst, der den Alarm weiterleitet, ist nicht zulässig....
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 1 K 486/08 (08.04.2009)
    1. Spielhallen können auch ohne eine räumliche Verbindung eine baurechtliche Einheit darstellen (hier angenommen u.a. augrund des Aufsichtskonzepts und einem gemeinsamen Bauantrag mit Gesamtflächenberechnung)2. Zur Auslegung einer Ortsbausatzung anhand der Baunutzungsverordnung...
  • Bild VG-STUTTGART, 16 K 1782/06 (12.06.2006)
    1. Mit dem Antrag auf Aussetzung der Vollziehung eines für sofort vollziehbar erklärten Zurückstellungsbescheides nach § 15 Abs 1 BauGB kann der Antragsteller seine Rechtsstellung verbessern, da sein Bauantrag dann bearbeitet werden muss. 2. Die Verhinderung eines "Trading-down-Effekts" durch die Häufung von Spielhallen kann ein besonderer städteb...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.