Rechtsanwalt in Krefeld: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Krefeld: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Krefeld (© KlausMJan - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Krefeld (© KlausMJan - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist ein umfassendes und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem steten Wandel unterworfen ist. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, geregelt. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen geregelt wie beispielsweise Telearbeit, Überstunden, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag usw. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist basierend auf § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Anke Zimmermann immer gern vor Ort in Krefeld
Anke Zimmermann Rechtsanwaltskanzlei
Moerser Straße 98
47803 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 6233612
Telefax: 02151 6233620

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt René Meyer mit Kanzleisitz in Krefeld vertritt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
MEWES Rechtsanwälte
Südwall 22
47798 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 4544776
Telefax: 02151 4544883

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Christos Pigaris immer gern im Ort Krefeld
Anwaltskanzlei Pigaris / Tel. 02151-800076
Südwall 23-25
47798 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 800076
Telefax: 02151 800078

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Kerstin Jensen mit Kanzlei in Krefeld
Fachkanzlei für Familienrecht & Mediation Jensen
Moltkestraße 24
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 3601702
Telefax: 02151 6546564

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Jochen Bolten immer gern in der Gegend um Krefeld
GOEBELS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Wilhelmshofallee 79-81
47800 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 507161
Telefax: 02151 599608

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susanna Nickesen unterhält seine Anwaltskanzlei in Krefeld unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Bismarckstraße 82
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 5666399
Telefax: 02151 562837

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Steffen (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Krefeld
GOEBELS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Wilhelmshofallee 79-81
47800 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 507151
Telefax: 02151 599608

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christian Preisigke jederzeit in der Gegend um Krefeld
Preisigke & Preisigke
Stephanstraße 9-11
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 568594
Telefax: 02151 568596

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Regis Plümacher mit Rechtsanwaltskanzlei in Krefeld
Kemper, Hein & Partner Rechtsanwälte
St.-Anton-Straße 93-95
47798 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 84280
Telefax: 02151 842849

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Johannes Langowski mit Anwaltsbüro in Krefeld vertritt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Arbeitsrecht

St.Anton Straße 116
47798 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 774677
Telefax: 02151 777078

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Katja Preisigke bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Krefeld
Preisigke & Preisigke
Stephanstraße 9-11
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 568594
Telefax: 02151 568596

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Kalenberg engagiert in der Gegend um Krefeld
GOEBELS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Wilhelmshofallee 79-81
47800 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 5070221
Telefax: 02151 599608

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thilo Busch mit Niederlassung in Krefeld hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Luisenstraße 111 a
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 208356
Telefax: 02151 626940

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Andreas Böning persönlich in der Gegend um Krefeld
GOEBELS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Wilhelmshofallee 79-81
47800 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 507231
Telefax: 02151 599608

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Claus Hein (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern im Umkreis von Krefeld
Kemper, Hein & Partner Rechtsanwälte
St.-Anton-Straße 93-95
47798 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 84280
Telefax: 02151 842849

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peer Jenssen gern im Ort Krefeld
Rechtsanwalt Peer Jenssen & Kollegen
Steckendorfer Straße 72
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 620580
Telefax: 02151 6205820

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M. kompetent im Ort Krefeld
Hauser Rechtsanwälte
Industriering Ost 66
47906 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02152 8943380
Telefax: 02152 8943381

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Sebastian Wagner berät zum Bereich Arbeitsrecht jederzeit gern in Krefeld
Peeters II, Huylmans & Wagner
Hüttenallee 191
47800 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 417170
Telefax: 02151 4171705

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rolf Goertz mit Anwaltskanzlei in Krefeld

Rheinstr. 86
47798 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 28005
Telefax: 02151 856720

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Stirken (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Krefeld

Königstr. 137
47798 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 607870
Telefax: 02151 6078750

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Parwin Schausten (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Krefeld unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Arbeitsrecht
Anwaltskanzlei Schausten & Partner
Cracauer Str. 91-93
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 566040
Telefax: 02151 5660429

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Otto mit Rechtsanwaltskanzlei in Krefeld

Breiten Dyk 25
47803 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 50830
Telefax: 02151 501760

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang J. Wilms immer gern in der Gegend um Krefeld

Grotenburgstr. 116
47800 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 6523172
Telefax: 02151 6524769

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Paul Gerhard Weller unterhält seine Anwaltskanzlei in Krefeld unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Westparkstr. 55
47803 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 8118840
Telefax: 02151 8118844

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Modrozynski bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Arbeitsrecht kompetent in Krefeld

Magdeburger Str. 53
47800 Krefeld
Deutschland

Telefon: 02151 771066
Telefax: 02151 770123

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Krefeld

Schneller als mancher glaubt, kommt es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Streitigkeiten

Rechtsanwalt in Krefeld: Arbeitsrecht (© Jamrooferpix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Krefeld: Arbeitsrecht
(© Jamrooferpix - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in zahlreichen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Fragen und Probleme, die mit dem Kündigungsschutz, dem Arbeitsvertrag und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" stark zugenommen. Bedauerlicherweise können rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber schnell extreme Folgen nach sich ziehen. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die meisten Arbeitnehmer meist existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es dringend empfohlen, sich rechtzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Ein Anwalt ist der beste Ansprechpartner bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. In Krefeld sind einige Anwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen sehr gut auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung ausgesprochen wurde, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angebracht, sich so schnell als möglich an einen Anwalt zu wenden. Durch die Konsultation eines Rechtsanwalts werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht aus Krefeld ist dabei nicht nur eine immense Hilfe, wenn es um rechtliche Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt zum Arbeitsrecht aus Krefeld ist ebenso der optimale Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch in Bezug auf die Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Darüber hinaus ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht bestens aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine Kündigung bei Urlaub ohne Arbeitgeberzustimmung? (01.11.2011, 10:45)
    Krefeld/Berlin (DAV). Ohne Zustimmung des Arbeitgebers angetretener Urlaub kann grundsätzlich eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Ob diese Maßnahme angemessen ist, hängt jedoch auch von den Umständen des Einzelfalls ab, wie die Richter des Arbeitsgerichts Krefeld im Rahmen eines Vergleichs betonten (8. September 2011, AZ: 1 Ca 960/11). Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Vorsatzhaftung nicht durch vertragliche Verfallklausel ausgeschlossen (01.07.2013, 14:54)
    Laut dem Bundesarbeitsgericht gilt eine arbeitsvertragliche Verfallklausel nicht unbedingt auch für die bereits gesetzlich geregelten Fälle. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 20.06.2013 (Az.: 8 AZR 280/12) entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) wohl, dass ...
  • Bild Keine Auskunftspflicht des Arbeitgebers beim Einstellungsverfahren (28.06.2013, 10:46)
    Ein Arbeitgeber soll nicht verpflichtet sein, einem abgelehnten Bewerber mitteilen zu müssen, welche Kriterien er zur Einstellung herangezogen hat und ob ein anderer Bewerber die Stelle erhalten hat. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine Arbeit da - Buch lesen dennoch verboten (14.02.2014, 13:50)
    Hallo zusammen, würde mich sehr freuen, wenn jemand zu folgendem Fall eine Idee hat, bin sehr verzweifelt!!! --- Morgens wird die Arbeit für den Tag auf die Mitarbeiter von Großraumbüro 1 verteilt. Bereits nach einer Stunde ist alle Arbeit erledigt, und die Mitarbeiter sitzen die Zeit ab, und zwar jeden Tag mehrere Stunden. ...
  • Bild Wiedereinstellung nach zurückgenommener Kündigung (03.09.2013, 16:14)
    Der Arbeitnehmer ist seit 1,5 Jahren in einer Firma als Projektmanager für Kundenprojekte (laut Arbeitsvertrag) angestellt. Im Sommer diesen Jahres wurde der Arbeitsplatz gekündigt. Dies erfolgte mit sofortiger Freistellung unter Anrechnung der restlichen Urlaubstage. Gegen die Kündigung wurde eine Kündigungsschutzklage erhoben, da es keine rechtlichen Kündigungsgründe gab. Der Arbeitgeber hat ...
  • Bild Beleidigung durch Arbeitsgeber - Fristlose Kündigung ? (03.02.2013, 22:38)
    Hallo, folgende Konstellation:A beginnt in der neuen Firma X zum 01.01.2010 ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dreimonatiger Probezeit. Nach zwei Wochen kommt es zum Eklat zwischen A und seinem Vorgesetzten B. B beleigt A aufs Gröbste (ehrverletzend) und schlägt auch eine Entschuldigung aus. A sieht das Vertrauens- und Arbeitsverhältnis zerrüttet und ...
  • Bild Betreibsübernahme (27.11.2009, 00:48)
    Wenn man einen Betrieb von A übernommen wird dann tritt A ja nach § 613a BGB in die bestehenden Arbeitsverhälnisse ein (z.B. mit B) und es besteht ein einjähriger "Schutz" des Arbeitnehmers. 1. Gilt dies auch wenn kein schriftlicher Arbeitsvertrag zwischen dem "Vorbetreiber" und B vorliegt? (Wonach müsste man dann ...
  • Bild Altersdiskriminierung (30.10.2013, 14:44)
    Hallo, angenommen eine Firma hätte in Ihren internen Handbüchern Altergrenzen für bestimmt Berufe festgelegt bei denen die körperliche Verfassung von großer Bedeutung ist, weil zum Beispiel medizinische Hilfe nicht immer vorhanden ist (z.B.: Arbeiten in Entwicklungsländer; in Gegenden ohne medizinische Versorgung; Offshore; Seefahrt; usw.). Würde das bereits eine Diskriminierung darstellen? Welche Gesetzestexte ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 18 SaGa 2/12 (09.08.2012)
    1. Hat das Arbeitsgericht ohne mündliche Verhandlung einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurückgewiesen und beraumt das Landesarbeitsgericht auf die sofortige Beschwerde der Antragstellerin eine mündliche Verhandlung an, ist durch Urteil zu entscheiden. 2. An der Entscheidung sind die ehrenamtlichen Richter zu beteiligen. § 78 Satz 3 ArbGG...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 3 (6) Sa 2016/97 (24.03.1998)
    Die Erstellung eines Interessenausgleichs mit Namensliste gem. § 1 Abs. 5 KSchG entbindet den Arbeitgeber weder von der Anhörung des Betriebsrats zu Betriebsbedingtheit und Sozialauswahl gem. § 102 Abs. 1 BetrVG vor Kündigungsausspruch noch werden die Anforderungen an die Informationspflicht herabgesetzt.Die auf grobe Fehlerhaftigkeit reduzierte Prüfung der ...
  • Bild BVERWG, 2 C 32.09 (25.11.2010)
    Aus § 7 Satz 1 Nr. 7 der Sonderurlaubsverordnung des Bundes ergibt sich kein Anspruch auf Sonderurlaub für den Besuch eines Bezirkskongresses der Zeugen Jehovas....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildVerfall und Nichtverfall des Mindesturlaubs
    Wir haben in einem unserer Ratgeber bereits ausführlich über das Übertragen von Urlaubstagen in das nächste Kalenderjahr und dessen Grenzen berichtet ( http://www.juraforum.de/ratgeber/arbeitsrecht/resturlaub-koennen-urlaubstage-verfallen ). Innerhalb des Ratgebers wurde erläutert, dass der Jahresurlaub grundsätzlich bis zum Ende des Kalenderjahres zu nehmen ist, in Einzelfällen, bei betrieblichem Erfordernis oder bei personenbedingten ...
  • BildSteckdose für private Zwecke am Arbeitsplatz nutzen – erlaubt?
    Das Handy aufladen, den eigenen Kaffee kochen oder dank eines Ventilators an heißen Tagen die nötige Abkühlung holen: In manchen Situationen kann es Gold wert sein, eine Steckdose am Arbeitsplatz zu haben. Doch ob diese auch verwendet werden darf, ist häufig nicht ganz klar. Was der Chef vorschreiben darf ...
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildWas ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz?
    Als „sexuelle Belästigung“ wird jedes sexuell belegte Verhalten bezeichnet, welches von dem Betroffenen nicht erwünscht ist oder durch das er sich sogar beleidigt fühlt. Obwohl es auch männliche Opfer dieser Art der Belästigung gibt, ist ein Großteil davon Frauen. Immer wieder kommt es vor, dass sich ...
  • BildEin Fehlverhalten im privaten Bereich kann zum Verlust des Arbeitsplatzes führen!
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte kürzlich über die fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers zu entscheiden (Urteil vom 20.10.2016 – 6 AZR 471/15). Der Kündigung lag ein Fehlverhalten des Arbeitnehmers im privaten Bereich zugrunde. Eine Abmahnung durch den Arbeitgeber hatte es vorher nicht gegeben. In dem konkreten Fall hatte der Arbeitnehmer, ...
  • BildBAG: Keine Kürzung des Erholungsurlaubs nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass Kürzungen des Erholungsurlaubs wegen der Elternzeit durch den Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses unzulässig sind. Dem Arbeitnehmer steht somit ein Anspruch auf Abgeltung des vollen Urlaubsanspruchs zu (AZ.: 9 AZR 725/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.