Rechtsanwalt in Konstanz: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Konstanz: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte Konstanz (Musikerviertel) (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte Konstanz (Musikerviertel) (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Das Medizinrecht ist eine umfangreiche Rechtsmaterie. Gerade weil die Gesundheit von fundamentaler Bedeutung ist, kommt dem Medizinrecht eine hohe Relevanz zu. Primär normiert das Medizinrecht die rechtliche Beziehung zwischen Patient und Arzt. Im Vordergrund steht dabei sicherlich die Arzthaftung. Auch die Rechtsbeziehung zwischen Ärzten und zwischen Zahnärzten fällt in das Medizinrecht ebenso wie Regelungen den Arztberuf betreffend.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Urs Schaubhut mit Niederlassung in Konstanz hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Medizinrecht

Obere Laube 48
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 16312
Telefax: 07531 17437

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Rauser (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Anwaltsbüro in Konstanz hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Medizinrecht

Obere Laube 42
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 908525
Telefax: 07531 908590

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Medizinrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Walter Zeiß immer gern im Ort Konstanz

Rheinsteig 11 a
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 21036
Telefax: 07531 15931

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sylvia Rahm (Fachanwältin für Medizinrecht) aus Konstanz hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen im Bereich Medizinrecht

Seilerstr. 1
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 23644
Telefax: 07531 16787

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Medizinrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Dr. Tatjana Wolf (Fachanwältin für Medizinrecht) aus Konstanz

Mainaustr. 48
78464 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 893018
Telefax: 07531 893090

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Wienand (Fachanwältin für Medizinrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Medizinrecht gern im Umland von Konstanz

Hebelstr. 5 A
78464 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 362526
Telefax: 07531 362528

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Medizinrecht in Konstanz

Eine Rechtsanwaltskanzlei zu konsultieren, das sollte das Erste sein, wenn es zu zu Ärztepfusch gekommen ist

Rechtsanwalt in Konstanz: Medizinrecht (© Sven Weber - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Konstanz: Medizinrecht
(© Sven Weber - Fotolia.com)

Mit dem Medizinrecht konfrontiert zu werden, das passiert nicht selten schneller als manchem lieb ist. Denn Ärztepfusch ist keine Seltenheit. Ist man von Ärztepfusch betroffen, dann kann die eigene Gesundheit folgenschwer beeinträchtigt sein und dies mit dramatischen Konsequenzen wie zum Beispiel einer kompletten Arbeitsunfähigkeit. Solcher Ärztepfusch kann dabei nicht nur im Bereich der Chirurgie geschehen, sondern auch beim Zahnarzt. Und auch ein Geburtsschaden, der für ein Kind lebenslange Folgen haben kann, ist auch heute nach wie vor nicht auszuschließen. In allen diesen Fällen sollte man als Patient oder Betroffener Rat und Hilfe bei einem Anwalt suchen. Konstanz bietet etliche Anwälte für Medizinrecht. Weiß man bereits, dass sich die eigene Rechtsangelegenheit schwierig gestaltet, tut man gut dran, sich umgehend an einen Fachanwalt oder Fachanwältin im Medizinrecht in Konstanz zu wenden. Es gibt außerdem je nach dem wie der Fall gestaltet ist die Möglichkeit eine Kanzlei zu konsultieren, die sich auf besondere Teilbereiche des Medizinrechts spezialisiert hat wie Arzthaftungsrecht, Krankenhaushaftung und Krankhausrecht, Gesundheitsrecht oder auch Vertragsarztrecht.

Profitieren Sie vom fachlichen Know-how eines Rechtsanwalts für Medizinrecht

Auch wenn ein Anwalt zum Medizinrecht in Konstanz über ein fundiertes Know-how das Transplantationsgesetz betreffend verfügt, kann dies, wenn es die Sachlage erfordert, eine große Hilfe sein. Heute gehören Transplantationen zum Krankenhausalltag. Traurigerweise kommt es gerade in diesem Bereich auch vergleichsweise häufiger zu Ärztepfusch. Je fachkundiger ein Rechtsanwalt für Medizinrecht aus Konstanz auf einem bestimmten Bereich ist, desto mehr kann man als Klient von der praktischen als auch theoretischen Expertise profitieren. Es erhöht sich damit die Chance auf eine Entschädigung in Form von Schmerzensgeld oder Schadenersatz . Jedoch ist ein Rechtsanwalt oder Anwältin zum Medizinrecht nicht nur die beste Kontaktperson, wenn man von Ärztepfusch betroffen ist. Kanzleien zum Medizinrecht in Konstanz sollten auch die erste Anlaufstelle sein, wenn man gegen einen Arzt rechtlich vorgehen möchte, weil dieser zum Beispiel die ärztliche Schweigepflicht gebrochen hat. Und auch, falls man sich beraten lassen möchte zum Beispiel zu Themen wie Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen, dann ist man bei einem Anwalt in den besten Händen.


News zum Medizinrecht
  • Bild Was bringt das neue Patientenrechtegesetz den Ärzten und Kliniken? (04.09.2012, 10:10)
    MHH-Risikomanagement lädt zu Tagung am 6. September ein und informiert über eigene SchwerpunkteIm Mai dieses Jahres hat das Bundeskabinett den Entwurf für ein neues Patientenrechtegesetz verabschiedet. Das Gesetz, welches Anfang kommenden Jahres in Kraft treten soll, bündelt und vervollständigt die Vorschriften, die bislang in einer Vielzahl von Einzelregelungen und Urteilen ...
  • Bild Prof. Dr. Martin H. Stellpflug ist neuer Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der PHB (12.12.2013, 16:10)
    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug hat zum Wintersemester 2013/2014 einen Ruf als Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der Psychologischen Hochschule Berlin angenommen.Martin H. Stellpflug (*1968) studierte Rechtswissenschaften in Marburg/Lahn, Canterbury, London und Freiburg/Br. Seine Studien des Englischen Rechts schloss er am King’s College, London mit einem Master in ”Medical ...
  • Bild Arzt erkennt Schweinegrippe nicht – keine Haftung (02.09.2013, 15:48)
    Hamm/Berlin (DAV). Erkennt ein Arzt trotz korrekter Untersuchung nicht frühzeitig, dass sein Patient an Schweinegrippe erkrankt ist, haftet er nicht. Auf ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 29. Juli 2013 (AZ: 3 U 26/13) weist die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Ein 39-jähriger Mann suchte seinen Arzt ...

Forenbeiträge zum Medizinrecht
  • Bild Medizinrecht an jeder uni ?Und was für eine Zulassung? (04.11.2008, 20:59)
    Hallo, wollte fargen ob der studiengang medizinrecht an jeder uni zur weiterbildung angeboten wird oder nur an einzelnen?Und was für zulasungen brauch man für das medizinrecht?
  • Bild Fehldiagnose bei Röntgenbild (30.09.2007, 16:27)
    Hallo Zusammen! Wie würde man denn in diesem Fall reagieren? Patientin A geht zum Radiologen B um ein CT vom Kopf zu machen. (Wegen Sehstörungen) DR. B stellt eine Zyste und eine Nasennebenhöhlenentzündung fest. Übersieht aber dabei einen 21mm großen Tumor. Der wird dann Wochen später bei einem MRT festgestellt. (von anderem Radiologen) Profesoren die diese ...
  • Bild Bitte um dringende Antwort / Werkvertrag (24.06.2009, 15:19)
    Hallo, angenommen eine Person kauft sich ein 3 teiliges Kostüm und bringt nur das Rock zur Änderungsschneiderei um es zu kürzen. Schneiderin kürzt das Rock paar Zentimeter mehr wie gewünscht. Kann die Person den Preis vom gesamten Kostüm verlangen, oder nur vom Rock?!
  • Bild fachanwalt medizinrecht (19.10.2013, 13:47)
    Hallo. Hat hier Jemand Erfahrungen im Fachanwaltsbereich Medizinrecht? Wie sehen die Klausuren aus?.Wie sind die Unterlagen zu den jeweiligen Unterrichtseinheiten aus.Wie habt ihr die Klausuren empfunden? Sehr anspruchsvoll?
  • Bild Packungsbeilage widerspricht ärztlicher Aussage (25.06.2012, 11:09)
    Ein Arzt verschreibe einem Patienten ein Medikament und gebe diesem den Einnahmehinweis eine Tablette täglich zu nehmen und dazu viel zu trinken. Ansonsten sagt er noch, dass dieses Medikament praktisch frei von Nebenwirkungen sei und so bei Bedarf jederzeit abgesetzt werden könne. Nach eventuellen Vorschädigungen innerer Organe fragt er nicht.Die ...

Urteile zum Medizinrecht
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 1 KA 575/10 (17.12.2010)
    1. Die Umwandlung der Trägerin eines Medizinischen Versorgungszentrums von der Rechtsform einer GmbH in die Rechtsform einer GmbH & Co. KGaA hat keine zulassungsrechtlichen Auswirkungen. 2. Medizinische Versorgungszentren können sich nach dem Gesetz aller zulässigen Organisationsformen bedienen. Ist ein Plankrankenhaus Träger eines Medizinischen Versorg...
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 20 U 401/01 (20.01.2005)
    Zur Sicherung einer unruhigen Patientin muss der verwendete Rollstuhl technisch geeignet sein, also standfest und umsturzsicher....
  • Bild BSG, B 9 VJ 1/08 R (23.04.2009)
    1. Der Rechtsschein einer öffentlichen Impfempfehlung kann auch durch eine Elterninformation erzeugt werden, die im Rahmen einer Impfstudie von einem Pharmaunternehmen als Sponsor herausgegeben und verbreitet worden ist. 2. Zu den Pflichten der bei der Prüfung einer Impfstudie eingeschalteten Ethikkommission gehört es auch, die Elterninformation des Sponsors...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medizinrecht
  • BildEinsendende Ärzte haben keinen Anspruch auf Gewinnbeteiligung
    Steht die Auskehrung von Liquidationserlösen nach dem sog. Aachener Modell vor dem Aus? Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 26. Juni 2017 könnte das der Fall sein (Az.: 15 K 3450/15). Denn es gibt erhebliche rechtliche Bedenken gegen dieses Modell. Das Zentrallabor eines Universitätsklinikums hatte 2002 eine ...
  • BildWelche Rechte hat man gegen Ärzte bei Behandlungsfehlern?
    Ärzte werden als "Götter in weiß" bezeichnet. Trotzdem sind diese auch nur Menschen und machen auch Fehler. Wenn sie einen Fehler machen, und das unangenehme Folgen für den Patienten hat, stellt sich die Frage, inwieweit ein Arzt dafür haftet. Grundsätzlich haftet der Arzt im Rahmen der Arzthaftung für ...
  • BildKrankenhaus muss Namen und Anschriften der Ärzte nur bei berechtigtem Interesse mitteilen
    Ein Patient kann von einem Krankenhaus gegen Erstattung der Kosten zwar die Herausgabe der Behandlungsunterlagen verlangen, Name und Anschrift der behandelnden Ärzte muss die Klinik aber nicht mitteilen. Dazu müsse der Patient ein berechtigtes Interesse an den Daten nachweisen, entschied das Oberlandesgericht Hamm mit Urteil vom 14. Juli 2017 ...
  • BildPatientenverfügung – Formular und Handhabung!
    Seit 2009 ist die Patientenverfügung nun im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die damalige Unsicherheit seitens der Rechtsprechung wurde durch die Gesetzesänderung aufgehoben. Wie entwickelt sich das Institut der Patientenverfügung seitdem? Am 01.09.2009 trat das 3. Betreuungsänderungsgesetz in Kraft. Es sollte mehr Rechtssicherheit im Hinblick auf die ...
  • BildAnabolika, Testosteron und Co: Strafbarkeit schon bei Besitz und Erwerb
    Der Erwerb und Besitz nicht geringer Mengen Dopingmittel wie Testosteron und Anabolika ist strafbar. Doping ist nicht mehr nur ein Thema unter Spitzen- und Extremsportlern. Längst ist der Griff zu leistungssteigernden Substanzen auch im Breitensport zu einer erschwinglichen und häufigen Praxis geworden. Forscher schätzen, ...
  • BildOLG Dresden: Behandelndem Zahnarzt muss Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben werden
    Wer einem Zahnarzt keine Gelegenheit zur Nachbesserung gibt, verliert auch alle Mängelansprüche. Das geht aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts Dresden vom 6. Dezember 2016 hervor (Az.: 4 U 1119/16). Ein Patient kann nach einer mangelhaften Behandlung durch seinen Zahnarzt nicht einfach die Praxis wechseln, den Fehler durch einen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.