Rechtsanwalt in Köln Zollstock

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Zollstock (© rcfotostock / Fotolia.com)

Linksrheinisch befindet sich der Kölner Stadtteil Zollstock, der mit seinen 22.085 Einwohnern zu den größeren Stadtteilen Kölns zählt. Er gehört zum Stadtbezirk Rodenkirchen. Auch die Gerichtsbarkeit ist in Köln Zollstock vertreten, so hat das Arbeitsgericht Köln hier in der Pohligstraße 9 seinen Sitz. U.a. aufgrund der direkten Nähe zum Arbeitsgericht haben sich zahlreiche Anwaltskanzleien in Köln Zollstock niedergelassen. Somit ist es nicht schwer, einen Anwalt in Köln Zollstock zu finden und mit der eigenen Interessensvertretung zu beauftragen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Köln Zollstock

Hönninger Weg 100
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9364280
Telefax: 0221 93642811

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Zollstock

Weyerstraßerweg 159
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9257230
Telefax: 0221 92572320

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Zollstock

Hönninger Weg 172
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 28076428
Telefax: 0221 4248801

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Zollstock

Zollstockgürtel 59
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9364670
Telefax: 0221 93646788

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Zollstock

Gottesweg 24
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 42332299
Telefax: 0221 42332298

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Zollstock

Weyerstraßerweg 159
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9257230
Telefax: 0221 92572320

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Zollstock

Zollstockgürtel 59
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9364670
Telefax: 0221 93646788

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Zollstock

Höninger Weg 100
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9364280
Telefax: 0221 93642811

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Zollstock

Höninger Weg 100
50969 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9364280
Telefax: 0221 93642811

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Zollstock

Die Anwälte in diesem Stadtteil Kölns sind jedoch nicht nur auf Arbeitsrecht spezialisiert, sondern bieten Hilfe und Rat auf allen Rechtsgebieten. Eventuell möchte man gegen einen Bußgeldbescheid vorgehen und versuchen, die verhängte Geldstrafe zu reduzieren. Schnell ist es passiert, dass man mit dem Auto die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten oder an unerlaubter Stelle geparkt hat. Ein Rechtsanwalt kann in so einem Fall bei der Wahrnehmung der persönlichen Interessen behilflich sein. So kann gegen einen Bußgeldbescheid Widerspruch eingelegt werden, die Frist dafür beginnt mit dem Tag der Zustellung. Es sollte darum möglichst zügig Kontakt mit einem Anwalt aufgenommen werden. Dieser kann dann auch über die entsprechenden Erfolgsaussichten informieren und übernimmt die Fertigung der erforderlichen Schriftsätze, wenn dies gewünscht wird. Ab dem Zeitpunkt der Mandatsaufnahme ist dann auch der Rechtsanwalt in Köln Zollstock der Ansprechpartner für die Behörde.

Bei Ihrer Suche nach einem Rechtsanwalt Köln ist Ihnen auch das Hauptverzeichnis behilflich. Dort finden Sie viele weitere Anwälte und Anwältinnen.

Mit einer kompetenten Rechtberatung können Sie, gleich wie sich Ihr rechtliches Problem gestaltet, in vielen Fällen rechtliche Nachteile vermeiden und beispielsweise ein drohendes Fahrverbot abwenden - es kommt dabei aber immer auf den Einzelfall an. Ein Rechtsanwalt in Köln Zollstock wird Sie qualifiziert beraten.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Köln plant neues Justizzentrum (11.02.2014, 16:19)
    In Köln soll ein neues Justizzentrum gebaut werden. Das haben das Justizministerium und das Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und den beteiligten Justizbehörden jetzt entschieden. Als mögliche Standorte für den Neubau schlagen sie der Stadt Köln das "Domgärten"-Gelände oder die Hans-Carl-Nipperdey-Straße vor. Die endgültige ...
  • Bild Mobilitätsmanagement: Klimaschutz, saubere Luft, weniger Lärm! (05.02.2014, 12:10)
    Vor dem Hintergrund von Klimawandel und Energiewende ist die Entwicklung und Vermarktung von multimodalen Mobilitätsmanagementangeboten ein zentraler Baustein zur Sicherung der Mobilität für die Bürgerinnen und Bürger. Nur so sind gleichzeitig Klima- und Umweltschutzziele sowie wirtschaftliche und soziale Ziele zu erreichen und mit den finanziellen Möglichkeiten in Einklang zu bringen. ...
  • Bild Buchpräsentation von "Synthesis" und Release der Ausgabe "off topic #5 – verlieren" an der KHM (28.01.2014, 10:10)
    Am 31. Januar und 7. Februar werden an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) zwei neue Veröffentlichungen präsentiert.Buchpräsentation von "Synthesis", der Abschlusspublikation eines BMBF-Forschungsprojekte zur Konjunktur eines philosophischen Begriffs in Wissenschaft und Technik.Release der Ausgabe "off topic #5 – verlieren". Die Zeitschrift für mediale Künste nähert sich auf unterschiedliche Weisen ...

Forenbeiträge
  • Bild StPO: (Wann) darf StA Verfahren bei Mordversuch/schwerer KV Verfahren einstellen (27.02.2012, 16:31)
    Hallo liebe Leute,angenommen Person A ist von 2 Schlägern, bewaffnet mit tödlicher Waffe und Kampfhund, grundlos angegriffen worden (die Folge wären schwere Verletzungen), Anzeige bei Polizei und StA wäre erstattet und ein Strafantrag vom Opfer gestellt worden. Gäbe es hier die Möglichkeit, das die StA das Verfahren einstellen kann? Wenn ...
  • Bild Abgrenzung Betrug/Diebstahl (09.02.2011, 12:04)
    Hallo Leute! Folgender SV bereitet mir Kopfschmerzen: A hat den Wunsch einmal umsonst zu tanken. Er fährt zu einer kleinen Tankstelle und tankt voll. Der Eigentümer (E) ist gerade dabei den Laden zu wischen. A bemerkt, dass E abgelenkt ist, will diesen Umstand ausnutzen und wegfahren ohne zu bezahlen. Beim Anlassen des Motors wird E nun ...
  • Bild Obdachlos - Wohnort wechseln (02.07.2012, 22:39)
    Wenn man 18 Jahre und Obdachlos ist nachdem man von seinen Eltern vor die Tür gesetzt wurde, kann man dann den Wohnort (Die Stadt wechseln) ? Also lieber in Berlin Obdachlos sein, als in Freiburg ? Und dort dann auch seine Zukunft planen, sprich dort nach Arbeit suchen, dort ALG II ...
  • Bild Gruppenleiterfunktion nach Elternzeit (23.05.2013, 11:02)
    Mal angenommen, Arbeitnehmer A war vor der Elternzeit jahrelang als Gruppenleiter in der Abteilung V beschäftigt. Dann kam die Schwangerschaft und eine 3 jährige Elternzeit. Nachdem Arbeitnehmer A nach mündlicher Anfrage nach einer Teilzeitstelle nach der Elternzeit nur etwas in einer anderen Abteilung vorgeschlagen bekam, teilte der Arbeitnehmer seinem AG ...
  • Bild Mutmaßlich falsche Berechnung des Gegenstandswertes bei Urheberrechtsverletzung. Was tun? (16.12.2013, 14:06)
    Liebe Forumsmitglieder, mich würde Ihre Meinung zu folgender Überlegung von mir interessieren: Mal angenommen, ein Urheberrechtsverletzer U bekommt wegen der nicht genehmigten Nutzung einer Fotografie auf seiner Website eine anwaltliche Abmahnung von Anwalt A. In dieser Abmahnung verlangt der Anwalt A für seinen Mandanten Schadensersatz aus § 97 I UrhG in Höhe ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBürgermeister sind auch nur Menschen? Neutralitätspflicht für Behörden.
    Der Bürgermeister einer Stadt ist eine „Behörde“. Er ist somit Teil der Exekutive und hat als Organ des Staates gemäß Art. 21 Abs. I GG das Neutralitätsgebot zu beachten. Dieses Gebot ist vor allem vor dem Hintergrund der Chancengleichheit der politischen Parteien von Bedeutung. Beispielsweise darf kein staatliches Organ ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildBei einer Kündigung ist neben der 3-Wochen-Frist zur Klageerhebung häufig auch eine viel kürzere Frist zu beachten!
    Den meisten Menschen ist bekannt, dass man nach einer Kündigung als Arbeitnehmer schnell reagieren muss, weil man eine rechtswidrige Kündigung – mit wenigen Ausnahmen – nicht mehr angreifen kann, wenn man nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht eingelegt hat. Weniger ...
  • BildWas ist eine Mieterselbstauskunft (inkl. Muster-Vorlage für Mieter)?
    Viele Vermieter erwarten von ihrem potenziellen Mieter, dass er eine Mieterselbstauskunft erteilt. Was darunter genau zu verstehen ist und welche Fragen erlaubt sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vermieter holen eine Selbstauskunft des Mieters in der Weise ein, dass sie ihm vor Abschluss des Mietvertrages einen ...
  • BildIst das Chippen Pflicht (Chipimplantate bei Tieren)?
    Generell ist die Registrierung eines Haustieres in der entsprechenden EU-Heimtierverordnung nicht als Pflicht vorgesehen. Jedoch Ausnahmen bestätigen die Regel wie z. B. in einigen Bundesländern, die eine Erfassung für gefährlich geltende Hunderassen vorschreiben. Und auch, wenn man mit einem Haustier innerhalb der EU auf Reisen gehen möchte, ist es ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.