Rechtsanwalt in Köln Weiden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Weiden (© rcfotostock / Fotolia.com)

Im Stadtbezirk von Lindenthal befindet sich der Kölner Stadtteil Weiden. Damit ist Weiden am westlichen Stadtrand von Köln gelegen. Im Süden grenzt Weiden direkt an die A4, im Süden und Osten an Junkersdorf, Müngersdorf und Königsdorf. Mit rund 16.414 Einwohnern ist Weiden ein sehr gut besiedelter Stadtteil, der sich über eine Fläche von mehr als 3,6 km² erstreckt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Köln Weiden
Rechtsanwaltskanzlei Bodo Heuser
Goethestr. 35
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 4355273
Telefax: 02234 4351258

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Aachener Straße 1214
50859 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 40210
Telefax: 02234 402110

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Köln Weiden
SCHWAMBORN SCHMIDT HEISIG Rechtsanwälte
Bunzlauer Straße 3
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 946060
Telefax: 02234 9460620

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Köln Weiden

Aachener Straße 1212
50859 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 946840
Telefax: 02234 9468420

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Köln Weiden

Aachener Str. 1253
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 942914
Telefax: 02234 942915

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Aachener Str. 1212
50859 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 4301362
Telefax: 02234 4301368

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Bahnstr. 67
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 9939903
Telefax: 02234 9939909

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Aachener Str. 1253
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 9489600
Telefax: 02234 9489606

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Weiden

Bahnstr. 145
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 6956540
Telefax: 02234 69565410

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Aachener Str. 1214
50859 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 40210
Telefax: 02234 402110

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Schillerstr. 23
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 74039
Telefax: 02234 76616

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Aachener Str. 1290 - 129
50859 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 946530
Telefax: 02234 9465385

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Aachener Str. 1253
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 9489600
Telefax: 02234 9489606

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Bunzlauer Str. 2
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 435500
Telefax: 02234 435499

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Weiden

Bahnstr. 145
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 6956540
Telefax: 02234 69565410

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Bahnstr. 38
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 2766429
Telefax: 0172 503034100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Schillerstraße 23
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 74039
Telefax: 02234 76616

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Aachener Str. 1290-1292
50859 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 946530
Telefax: 02234 9465385

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Weiden

Schillerstraße 23
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 74039
Telefax: 02234 76616

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Weiden

Die vielen Einwohner dieses Stadtteils erfordern natürlich auch eine gute Versorgung mit Rechtsanwälten. Juristischen Beratungsbedarf kann es immer mal wieder geben und da ist es natürlich angenehm, wenn ein solches Beratungsgespräch quasi vor der eigenen Haustür stattfinden kann. Diverse Rechtsanwälte aus Köln Weiden bieten den Bewohnern des Stadtteils kompetente juristische Beratung in den unterschiedlichsten Rechtsangelegenheiten. Von der Bußgeldsache bis hin zum Nachbarschaftsrechtstreit sind hier Anwälte vertreten, die sich auf die verschiedensten Rechtsgebiete spezialisiert haben. Sollten Sie keinen Anwalt in Köln Weiden finden, der auf das eigene rechtliche Problem spezialisiert ist, dann finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln eine Vielzahl an Anwälten mit den unterschiedlichsten Tätigkeitsschwerpunkten.

Die Kosten für eine anwaltliche Beratung können -wenn vorhanden- von der eigenen Rechtsschutzversicherung übernommen werden, dabei muss man allerdings bedenken, dass viele Versicherte eine Selbstbeteiligung vereinbart haben und damit ein gewisser Betrag aus der eigenen Tasche zu zahlen sein könnte. Wer über keine Rechtsschutzversicherung verfügt, kann gegebenenfalls staatliche Hilfe für die Rechtsanwaltskosten in Anspruch nehmen. Im Rahmen der Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe gibt es bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen finanzielle Unterstützung vom Staat. Ein Beratungshilfeantrag kann schon im Vorfeld der Beratung bei dem jeweilig zuständigen Amtsgericht gestellt werden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Steuervergünstigung für Kostümparty eines Karnevalsvereins (02.10.2015, 10:25)
    Köln (jur). Die Kostümparty eines Karnevalsvereins gehört zwischen Weiberfasnacht und Aschermittwoch zum steuerbegünstigten Brauchtum. Es wird nur die ermäßigte Umsatzsteuer fällig, und eventuelle Gewinne sind von der Körperschaftsteuer befreit, wie das Finanzgericht (FG) Köln in einem am Donnerstag, 1. Oktober 2015, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 10 K 3553/13).Es gab damit ...
  • Bild Großer Altersunterschied führt zu Kürzung der betrieblichen Witwenrente (26.08.2016, 11:18)
    Köln (jur). Ein großer Altersunterschied zwischen zwei Eheleuten kann eine Kürzung einer betrieblichen Witwenrente begründen. Sieht eine Pensionsordnung vor, dass bei einem Altersunterschied von mehr als 15 Jahren mit jedem übersteigenden Jahr die Witwenrente um fünf Prozent gekürzt wird, ist dies nicht zu beanstanden, so das Arbeitsgericht Köln in einem ...
  • Bild Verlust betrieblicher Altersversorgung nach Firmenpleite? (21.09.2016, 11:10)
    Erfurt (jur). Versprechen Arbeitgeber ihren Beschäftigten als betriebliche Altersversorgung eine Einmalzahlung, kann das Geld im Fall einer Firmenpleite verloren sein, wenn es nicht sofort zum Renteneintritt ausbezahlt wurde. Denn der Pensions-Sicherungs-Verein als Träger der Insolvenzsicherung muss für solche Kapitalzahlungen nur haften, wenn zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Kapitalleistung sich das ...

Forenbeiträge
  • Bild Schadensersatzanspruch (13.11.2015, 09:27)
    Hallo,nehmen wir an, bei einem Punktspiel gab es einen fiktiven Vorfall:Die gastgebende Mannschaft stellte 4 Ordner da für die Gästemannschaft Fans auftauchten (ca. 15 Mann, keine Vereinsmitglieder).Diese zündeten, nach Spielende, sogar nach Erlaubnis der Ordner, Bengalos.Leider landeten diese auf dem Kunstrasenplatz und verbrannten kleine Stücke des Untergrundes.Die Polizei wurde gerufen, ...
  • Bild Teilhabe am Arbeitsleben und Mehrbedarf (18.08.2016, 18:07)
    Da es seit dem 1.8 Veränderungen bezüglich des Mehrbedarfs nach § 21 Abs. 4 SGB II gibt, stellt sich mir die Frage ob das Training, das zum Beispiel das BTZ in Köln anbietet, nun eine Trainingsmaßnahme nach § 33 Abs. 3 Nr. 1 SGB IX handelt, die einem den Mehrbedarf ...
  • Bild Komisch und nicht nachvollziehbar... (11.01.2010, 12:07)
    Herr M bekommt auf seinen Handy von Herrn A anonyme Anrufe mit unterdrückter Rufnummer und fordert Herrn A auf dies zu unterlassen. Die Rufnummer hat Herr M durch zwei Fangschaltungen ermittelt und teilt dies auch Herrn A mit. Herr M fühlt sich durch die Anrufe belästigt und fügt dem Schreiben ...
  • Bild Wie gegen rassistische Beleidigung vom Geschäftspartner vorangehen? (19.10.2017, 09:28)
    A ist selbstständiger Transportunternehmer und wurde in kurzer Zeit von Zwei Auftraggebern rassistisch beleidigt.1.VorfallEiner hat ihm zum Abschied gesagt "schau dass du weiter kommst...scheiss kanacke oder neger..seids alle gleich"2. VorfallEs ging um vertragsabwicklungen. A wollte die Arbeit nicht unter den Bedingungen machen wie sein Vorgänger. Der hat nicht mal ...
  • Bild Flugverspätung - Verantwortungsbereich des Luftfrachtführers (27.11.2016, 17:54)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall steht zur Diskussion. Fluggast A hat einen Flug vom Palma de Mallorca nach Düsseldorf gebucht. Das Flugzeug hatte allerdings vom VorVorflug eine 1,5 stündige Verspätung. Der Flug ist entsprechend später ab Palma gestartet. Aufgrund eines Nachtflugverboten (bis 24 Uhr - bei dieser Airline) konnte ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildPro Ventus GmbH im Insolvenzverfahren
    Noch bis zum 14. Dezember können die Anleger der insolventen Pro Ventus GmbH ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden. Das Amtsgericht Aschaffenburg hat das Insolvenzverfahren inzwischen eröffnet (Az.: 613 IN 356/15). Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über den Edelmetallhändler Pro Ventus GmbH ist endgültig klar, dass die Anleger um ...
  • BildBitcoinvest – Cloud Mining Pool: Mining-Power-Anbieter zahlt nicht mehr gewohnte Daily Earnings
    Das Interesse an Kryptowährungen wie bspw. Bitcoin oder Ether ist – trotz erheblicher gelegentlicher Kursschwankungen – ungebrochen. Dabei findet man auf dem Markt rund um ICOs, Smart Contracts, Blockchain etc. sowohl seriöse als auch unseriöse (teils betrügerische) Akteure, wie bspw. unlängst der Fall der vermeintlich mit den Investorengeldern ...
  • BildKastrationspflicht bei Katzen
    Nach Angaben von Tierschutzorganisationen leben circa zwei Millionen herrenlose Katzen in Deutschland (Stand: August 2013). Ständig werden es mehr, denn diese Katzen vermehren sich unkontrolliert, da sie nicht kastriert sind. Dies führt dazu, dass diese Katzenpopulation innerhalb weniger Jahre auf ein x-faches ihres derzeitigen Standes anwachsen kann. Städte und ...
  • BildDarf man Fotos anderer Personen auf Facebook und Google+ hochladen?
    Es kommmt drauf an. Denn es könnte unter bestimmten Voraussetzungen das Persönlichkeitsrecht verletzt werden, wenn man in sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ Bilder anderer Personen hochlädt. Die letzten Monate ist der Umgang mit Rechten im Internet in aller Munde. Egal, ob Urheberrecht oder Persönlichkeitsrecht, irgendwas ...
  • BildLaubbeseitigung als Pflicht im Nachbarrecht
    Wenn im Herbst die Bäume in verschiedenen Farben schimmern, beginnt die Zeit des Laubfalls. Für ein nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis gehört es dazu, das Laub zumindest für die Winterzeit zusammenzutragen. Laubhaufen (aber auch Reisighaufen) bieten nämlich vielen Tieren einen attraktiven und sicheren Schlaf- oder sogar Nistplatz. Doch spätestens im Frühjahr ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.