Rechtsanwalt für Telekommunikationsrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen im Telekommunikationsrecht unterstützt Sie Anwaltskanzlei KBM Legal GbR persönlich im Ort Köln
KBM Legal GbR
Subbelrather Straße 13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9776980
Telefax: 0221 97769821

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Telekommunikationsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Manuel Jansen mit Büro in Köln
Prof. Dr. Ekey & Kollegen Rechtsanwälte
Worringer Straße 25
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 160300
Telefax: 0221 1392080

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Telekommunikationsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Abels immer gern in Köln

Konard-Adenauer-Ufer 23
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2091100
Telefax: 0221 2091435

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Telekommunikationsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ulrich Bäumer mit Kanzlei in Köln

Innere Kanalstr. 15
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 51084000
Telefax: 0221 51084005

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe van Krüchten bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Telekommunikationsrecht ohne große Wartezeiten in Köln

Salierring 48
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3552050
Telefax: 0221 3552123

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Telekommunikationsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Konstantin Ewald kompetent in der Gegend um Köln

Innere Kanalstr. 15
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 51084000
Telefax: 0221 51084005

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Manfred Brüning unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Telekommunikationsrecht jederzeit gern im Umland von Köln

Wankelstr. 9
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 336640
Telefax: 02236 336649

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Telekommunikationsrecht
  • Bild Auswirkungen der Urheberrechtsreform für Universitäten und Bibliotheken (29.10.2007, 18:00)
    Einen Überblick über neue Regelungen im Urheberrecht insbesondere mit Blick auf elektronische Archive und digitales Publizieren bietet eine Fachveranstaltung, die am Mittwoch, 31. Oktober 2007, an der Universität Göttingen stattfindet. Zu den Referenten gehören Vertreter aus Wissenschaft und Praxis, darunter auch Fachleute, die die gesetzgeberische Ausgestaltung der Reform als Gutacher ...
  • Bild Bayerische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (05.03.2010, 10:00)
    Das Plenum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften hat zwölf neue Mitglieder gewählt, davon je sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Philosophisch-historische Klasse und sechs in die Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse. Die Zuwahl erfolgt aufgrund der wissenschaftlichen Leistungen, eine Selbstbewerbung ist nicht möglich.Neue Mitglieder der Philosophisch-historischen Klasse (darunter zwei korrespondierende Mitglieder aus Berlin ...
  • Bild Münchener Anwaltshandbuch IT-Recht, 2.Auflage (05.07.2011, 10:41)
    Vor kurzem ist beim Beck-Verlag die Neuauflage (2.Auflage) des Münchener Anwaltshandbuches IT-Recht, herausgegeben von Leupold/Glossner, erschienen. Dieses Handbuch beschäftigt sich auf über 900 Seiten sehr ausführlich mit den Bereichen des IT-Rechts. Dabei befasst sich das Werk in acht Kapiteln umfassend mit allen praxisrelevanten Aspekten des IT-Rechts, wobei Fragestellungen vom Telekommunikationsrecht ...

Forenbeiträge zum Telekommunikationsrecht
  • Bild Telekommunikationsrecht (17.10.2010, 23:28)
    Mal angenommen, S. möchte seinem Nachmieter T. den Telefonvertrag in seiner alten Wohnung hinterlassen. T. faxt die Anträge der Vertragsumschreibung der Telefongesellschaft zu, S. erhält gleichzeitig ein Kontrollfax. Eine Woche später wird S. benachrichtigt, dass das Fax nicht lesbar angekommen sei und noch die Personalausweiskopien fehlen würden. S. schickt diesaml erneut den Antrag ...
  • Bild Schweizer Onlinerecht (15.01.2009, 16:29)
    War jemand von Euch schon einmal in der Verlegenheit mehr über schweizer Medien- bzw. Onlinerecht in Erfahrung bringen zu wollen? Das ist zugegeben sehr allgemein formuliert, insbesondere interessiert mich dabei das schweizer Äquivalent zu den deutschen Privilegierungskonstruktionen der §§ 5ff. TMG und den allgemeinen Verantwortlichkeitsregelungen. Etwas zum Telekommunikationsrecht wäre auch ...
  • Bild Verjährung Telefonrechnung (04.02.2005, 18:23)
    Hallo an Alle? Auf welches Recht beziehe ich mich wenn es um die Verjährung bei Telefonrechnung geht. Nehmen wir den Fall an, dass die Rechnung aus dem Jahr 2002 ist. 1. Frage: Beziehe ich mich hier auf das BGB § 195 oder die TKV § 8 Nach neuer Verjährung im ...
  • Bild Telekommunikation - oder was alles schief laufen kann (24.03.2013, 13:43)
    Hallo Leute, aus gegebenem Anlaß hätte ich eine Fallstellung für Euch, die ich selber recht spannend finde, und es würde mich freuen, wenn noch andere ihr Späßchen damit haben. Da nun hier nicht nur Zivilrecht, sondern auch Telekommunikationsrecht und ggf. Verfassungsrecht zu berücksichtigen wäre, dachte ich mir, daß die Fallstellung im ...
  • Bild Frage bzgl. Entgeltregulierung nach § 30 TKG (24.02.2011, 09:34)
    Hallo, ich bin gerade dabei, mich für eine anstehende Telekommunikationsrecht-Klausur vorzubereiten und bin hierbei auf ein Verständnisproblem gestoßen. § 30 TKG fungiert als Schaltnorm zwischen der ex-ante-Entgeltregulierung einerseits und der ex-post-Entgeltregulierung andererseits. Gemäß § 30 I TKG wird bei nach § 21 TKG auferlegten Zugangsleistungen das Entgelt ex ante reguliert. Nach § ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Telekommunikationsrecht
  • BildNichtnutzergebühr und Pfandgebühr für SIM-Karte unwirksam
    AGB-Klauseln von Mobilfunkunternehmen über "Nichtnutzergebühr" bei Nichtnutzung des Handys und "Pfandgebühr" für SMS-Karten sind unzulässig. Dies hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht mit Urteil vom 03.07.2012 - 2 U 12/11 entschieden. Das beklagte Mobilfunkunternehmen verwendete in seinen Tarifbestimmungen in einer von mehreren Fußnoten folgende Klausel: "Wird in 3 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.