Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Jan Allendorf unterstützt Mandanten zum Gebiet Steuerstrafrecht engagiert im Umland von Köln
Rechtsanwaltskanzlei Jan Allendorf
Neusser Str. 182
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7200624
Telefax: 0221 7200625

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht C. Weber mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Steuerstrafrecht
Fachanwalt für Strafrecht C.Weber (Strafverteidiger, Luxemburger Str., Gerichtsnähe)
Luxemburger Str. 292
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7899912

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Manfred Mürmann mit Anwaltsbüro in Köln vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Steuerstrafrecht
Kanzlei Manfred Mürmann
Oststr. 15
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 98548177
Telefax: 0221 98548179

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Steuerstrafrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Christian Spies LL.M. mit Büro in Köln
SPIES. Rechtsanwaltskanzlei | Kanzlei für Steuerstrafrecht, Selbstanzeige und Erbrecht
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 02 2198652720
Telefax: 02 2198652721

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sven Schützler bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerstrafrecht jederzeit gern im Umland von Köln
GSSR + Kunath Steuerberatungsgesellschaft mbH
Hohenzollernring 85/87
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 399240
Telefax: 0221 3992410

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Steuerstrafrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Ursula Gudernatsch mit Büro in Köln

An der Flora 25
50735 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9771171
Telefax: 0221 9771172

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Steuerstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Meyer I engagiert in der Gegend um Köln

Clever Straße 37
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 136601
Telefax: 0221 138715

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Steuerstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rainer Froese gern im Ort Köln
Froese & Partner GbR Rechtsanwälte
Bonner Straße 211
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93700920
Telefax: 0221 93700950

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Steuerstrafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Christian Mertens aus Köln

Zülpicher Straße 83
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 96434657
Telefax: 0221 96434658

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Steuerstrafrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Christoph Weber mit Anwaltsbüro in Köln

Luxemburger Straße 292
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7899912

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Gros mit Anwaltsbüro in Köln unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Steuerstrafrecht

Balduinstraße 7
50676 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2577252
Telefax: 0221 3500720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Steuerstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Harald Nuß jederzeit vor Ort in Köln

Pfälzer Straße 22
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4232048
Telefax: 0221 4232109

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Roswitha Prowatke unterhält seine Anwaltskanzlei in Köln hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Bereich Steuerstrafrecht
LHP Luxem Heuel Prowatke Rechtsanwälte
Theodor-Heuss-Ring 14
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3909770
Telefax: 0221 39097733

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Norbert Ginten aus Köln berät Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Steuerstrafrecht

Neuenhöfer Allee 7
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4208368
Telefax: 0221 4208373

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ingo Heuel mit Anwaltskanzlei in Köln unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Steuerstrafrecht
LHP Luxem Heuel Prowatke Rechtsanwälte
Theodor-Heuss-Ring 14
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3909770
Telefax: 0221 39097733

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Steuerstrafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Rainer Brüssow aus Köln
BRÜSSOW RECHTSANWÄLTE
Bahnhofstr. 2
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 955710
Telefax: 02203 955713

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Steuerstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Tsambikakis persönlich in Köln
Tsambikakis & Partner Rechtsanwälte mbB
Agrippinawerft 30
50678 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3377230
Telefax: 0221 33772323

barrierefreiZum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Steuerstrafrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Dipl.-FW (FH) Peter Talaska mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln

Wilhelm-Schlombs-Allee 7-11
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4929290
Telefax: 0221 4929299

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Kuhsel in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Steuerstrafrecht

Aachener Str. 529
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 499710
Telefax: 0221 4997133

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rudolf Stahl bietet anwaltliche Hilfe zum Steuerstrafrecht gern im Umkreis von Köln

Aachener Str. 1005
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 50067112
Telefax: 0221 50067185

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Steuerstrafrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Petra Korts kompetent in der Gegend um Köln

Hültzstr. 26
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9402100
Telefax: 0221 9402101

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Steuerstrafrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Herbert mit Anwaltsbüro in Köln

Stammheimer Str. 61
50735 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8884820
Telefax: 0221 8884822

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Steuerstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Schwedhelm immer gern vor Ort in Köln

Wilhelm-Schlombs-Allee 7-11
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4929290
Telefax: 0221 4929299

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Steuerstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Uwe-Karsten Brauns engagiert im Ort Köln

Theresienstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006950
Telefax: 0221 80069525

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Streck bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Steuerstrafrecht engagiert in der Umgebung von Köln

Wilhelm-Schlombs-Allee 7-11
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 4929290
Telefax: 02234 4929299

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Steuerstrafrecht
  • Bild Neuer Richter am Bundesgerichtshof (08.10.2012, 10:33)
    Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Radtke ist 50 Jahre alt. Nach Ablegung seiner juristischen Staatsexamina war Herr Prof. Dr. Radtke ab 1992 als Akademischer Rat, wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen tätig. 1997 schloss er das Habilitationsverfahren ab. Nach einer Lehrstuhlvertretung an der Universität des ...
  • Bild Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
    Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist man auf professionelle Hilfe angewiesen. Der renommierte Rechtsanwalt Michael Hepp hat jahrelange Erfahrungen in diesem Bereich und berät und vertritt seine Mandanten bei ...
  • Bild DDR Unrecht – Datenbankprojekt arbeitet Fehlurteile der Justiz auf (17.07.2012, 11:35)
    Die Akteneinsicht bei der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) feiert im Jahr 2012 ihr 20-jähriges Jubiläum. Wem Unrecht widerfahren ist, macht Bekanntschaft mit der Justiz. Nicht immer im Rahmen des Rechts, finden die Betreiber der Webseite www.richterkontrolle.de . Köln, 16.7.2012 Die Kanzlei Dr. Lieser M.C.L betreibt unter www.richterkontrolle.de seit 2008 eine Datenbank mit ...

Forenbeiträge zum Steuerstrafrecht
  • Bild Wie finde ich einen Anwalt ? (18.06.2014, 21:24)
    leider kann ich die Fachgebiete weder in der Anwaltsuche noch bei anderen Portalen eingeben, da für mich Erbrecht, Strafrecht, Bankenrecht und evtl. Steuerstrafrecht in Frage kämen. Mein momentaner Anwalt ist leider oft nicht erreichbar, weder auf seinem Handy noch per Mail. Das Telefon in seiner Kanzlei scheint abgemeldet zu sein ...
  • Bild Hilfe! Reverat zum Strafmass Deutschland morgen- wer kann helfen? (04.05.2006, 17:31)
    Also- ich muss morgen ein Refeart halten und zwar über das Thema ob das Strafmass in Deutschland zu gering ist.. nun habe ich aber das Problem das ich kein AO habe und nicht genau nachlesen kann wie das Strafmass für Steuerhinteriehung ist- also wieviel das maxima ist und ich muss ...
  • Bild Frage zu Steuerstrafrecht und Bemessungsgrundlage (10.01.2018, 13:57)
    Guten TagMich wuerde interessieren an welchen Betraegen sich ein Strafmass bzw die die Einschaetzung Steuer hinterziehung schwerer Fall bei ueber 50Tsd Eur hinterzogener Steuer festmacht?Ist hier jedes Steuerjahr ein eigener "Fall" oder wird das über die betroffenen jahre aufadiert ?Mal angenommen ein Steuerpflichtiger hat ueber mehrere jahre jedes Jahr die ...
  • Bild Steuerstrafrecht (31.12.2003, 11:08)
    Hallo ! Ich wollte mal wissen in welchen §§ die Bestrafung von z.B Steuerhinterziehung geregelt sind !! Nach was richtet sich denn die Strafe bzw. wie wird qualifiziert ? Mfg Jens
  • Bild Haftung für Mitwisserschaft (25.06.2013, 22:06)
    In einem Verein wechselt der Vorstand. Die Unterlagen werden nur unvollständig an den neuen Vorstand übergeben. Trotzdem lassen sich diverse finanzielle Unregelmäßigkeiten auch aus den Fragmenten der Übergabe feststellen. z.B. unrechtmäßig ausgestellte Spendenbescheinigungen. Ist der neue Vorstand verpflichtet dies Anzuzeigen? Oder kann er einfach einen Schlussstrich ziehen und sagen - was in ...

Urteile zum Steuerstrafrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 1 K 10277/00 (10.11.2003)
    Der Lauf der Jahresfrist des § 171 Abs. 9 AO setzt erst dann ein, wenn der Steuerpflichtige seine Selbstanzeige hinsichtlich Steuerart und Veranlagungszeitraum konkretisiert....
  • Bild BGH, 3 StR 196/11 (13.09.2011)
    1. Die Revisionsrüge, das Gericht habe seine Zuständigkeit mit Unrecht angenommen (§ 338 Nr. 4 StPO), bleibt dem Angeklagten auch dann uneingeschränkt erhalten, wenn dem Urteil eine Verständigung (§ 257c StPO) vorausgegangen ist. 2. Ein in der Revision beachtlicher Rechtsfehler nach § 338 Nr. 4, § 6a StPO, § 74a Abs. 1 Nr. 4 GVG liegt nicht nur dann vor, we...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 7 SO 3522/10 B (28.02.2012)
    1. Verstirbt der im Erörterungstermin unentschuldigt nicht erschienene Kläger, bevor über seine Beschwerde gegen die Festsetzung von Ordnungsmitteln abschließend entschieden ist, so ist die angefochtene Festsetzung gegenstandslos und das Ordnungsmittelverfahren durch Beschluss einzustellen (Fortführung von BFH, Beschluss vom 7. März 2007 - X B 76/06 -). 2. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerstrafrecht
  • BildDie Angst fliegt mit. Steuerhinterziehung, Scheinselbständigkeit und andere Probleme bei Ryanair.
    Die irische Billigfluglinie Ryanair steht (mal wieder) im Fokus deutscher Staatsanwaltschaften. An sechs deutschen Standorten wurden Geschäftsräume durchsucht. Durchsucht wurden, nach Berichten von diversen Zeitungen, die Geschäftsräume an den deutschen Standorten: Berlin-Schönefeld, Köln, Weeze, Frankfurt-Hahn, Bremen und Baden-Baden. Die Ermittlungen, welche angeblich schon seit mehreren Jahren laufen, beziehen sich ...
  • BildDie Panama Papers und der Offshore-Trick
    Zunächst muss festgehalten werden, dass es sich hier nicht um ein neues Phänomen handelt und nun allgemeine Verwunderung angebracht ist. Die Dimension der offenliegenden Daten ist nur eine neue. Das System und die zahlreichen (kleineren) Vorfälle gibt es seit vielen Jahren. Offshore-Gesellschaften sind an sich nicht verboten. Es ...
  • Bild Die Verjährung im Steuerstrafrecht
    Die Abgabenordnung unterscheidet zunächst zwischen der Festsetzungsverjährung und der sogenannten Zahlungsverjährung. Diese Verjährungsfristen betreffen nur die Zahlung sowie die Festsetzung von unterschiedlichen Steuern und nicht die Verfolgung einer möglichen Steuerstraftat. Die strafrechtliche Verfolgungsverjährung beträgt gemäß § 78 StGB, einheitlich für Steuerstraftaten ebenso wie für Steuerordnungswidrigkeiten fünf Jahre. ...
  • BildSteuerschulden in der Insolvenz insbesondere hinsichtlich der Restschuldbefreiung
    Zunächst galt nach alter Rechtslage, dass Steuerschulden in der Privatinsolvenz in der Regel der Restschuldbefreiung unterliegen. Steuerschulden werden demnach in der Verbraucherinsolvenz oder Regelinsolvenz erlassen. Voraussetzung für die Restschuldbefreiung war, dass die Steuerhinterziehung mehr als drei Jahre vor der Antragsstellung erfolgte. Denn nach der Vorschrift des ...
  • BildEheleute im Steuerstrafverfahren. In guten wie in schlechten Zeiten?
    Immer wieder kommt es vor, dass ein neuer Mandant in der ersten Besprechung ausführlich von seiner steuerstrafrechtlichen Vergangenheit erzählt. Nachdem (vermeintlich) alle Informationen auf dem Tisch liegen, kommt meistens eine (für den Mandanten) unerwartete aber sehr wichtige Frage: Sind oder waren Sie zu diesem Zeitpunkt verheiratet? Kann ...
  • BildDas Steuerrecht (Steuerstrafrecht) wagt sich in den VPN-Tunnel. Ist ein Licht am Ende des Tunnels erkennbar?
    Wer einen Briefkasten hat muss auch hinter dem Briefkasten (täglich) sitzen!? Zugegeben, so lustig ist es nicht und das Gerichte bzw. das Gesetz nicht immer auf dem neuesten Stand sind, dürfte hinreichend bekannt sein. Nach bisheriger Rechtsprechung ist eine Rechnung nur dann ordnungsgemäß und berechtigt zum Vorsteuerabzug, wenn ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.