Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Martin Köttig mit Anwaltsbüro in Köln vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Sozialversicherungsrecht
Rechtsanwalt Martin Köttig
Richmodstraße 6
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 92042070
Telefax: 0221 92042200

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Sozialversicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Otmar Finke persönlich in der Gegend um Köln

Pflasterhofweg 21b
50999 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 67179

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Sozialversicherungsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Stephan Georg Benn mit Kanzleisitz in Köln

Bismarckstr. 14-16
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93889000
Telefax: 0221 93889009

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Peveling bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialversicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Köln

Wilhelm-Waldeyer-Str. 14
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 425352
Telefax: 0221 445365

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Sozialversicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Schleipen kompetent in Köln

Luxemburger Straße 72
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4470851
Telefax: 0221 4470853

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Bauschert mit Kanzleisitz in Köln berät Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Sozialversicherungsrecht

Ebertplatz 14-16
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 121919
Telefax: 0221 136218

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialversicherungsrecht
  • Bild Einführung der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften - Wahl von Dekanin und Prodekan (09.01.2014, 10:10)
    Mit der Einführung der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wurde zum 1. Januar 2014 ein Beschluss des Rektorats vom 16. Juli 2013 umgesetzt. Im Rahmen einer Umstrukturierung wird der Lehr- und Forschungsbereich Architektur mit seinen Studiengängen in die Fakultät Angewandte ...
  • Bild BGH: Keine Strafbarkeit wegen Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen ... (24.10.2006, 18:22)
    Keine Strafbarkeit wegen Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen bei Vorlage einer durch einen Mitgliedsstaat der Europäischen Gemeinschaft ausgestellten "E 101-Bescheinigung" Das Landgericht München I hat mit Urteil vom 14. Juli 2005 den Angeklagten F. wegen Nichtabführens von Sozialversicherungsbeiträgen (§ 266a StGB) in 11 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten ...
  • Bild Neue Stiftungsprofessur für Eigentumsgrundrecht (28.11.2013, 12:10)
    Der Jurist Prof. Dr. Foroud Shirvani ist Inhaber der neu geschaffenen Stiftungsprofessur für Öffentliches Recht, insbesondere das Eigentumsgrundrecht an der Universität Bonn. Der Rechtswissenschaftler wird in den nächsten fünf Jahren durch die Gottfried Meulenbergh Stiftung gefördert. Im Vordergrund seines Fachgebietes steht die Bedeutung des Privateigentums in der freiheitlich-rechtsstaatlichen Ordnung.„Die Stiftungsprofessur ...

Forenbeiträge zum Sozialversicherungsrecht
  • Bild 2 Kündigungen 1xAN 1xAG - eine nicht anerkannt, kein arbeitslosengeld? (30.12.2009, 11:06)
    Hallo... mal einen fiktiven Fall. AN arbeitet seit 01.07. bei Firma XY. AN kündigt das Arbeitsverhältnis fristgerecht am 29.07. ... AG ist wütend, macht Vorwürfe und spricht Drohungen aus als er erfährt wo eine neue Stelle in Aussicht ist.Unterschreibt Kündigung dennoch. Später am Abend wird per Telefon ein Termin am nächsten Tag ...
  • Bild Sozialstaatsprinzip GG (24.10.2006, 14:27)
    Liebes Fachleute für Sozialrecht, ... die o.g. Gesetzesgrundlage versucht meines Wissens den Vertrauensschutz der Bürger abzusichern. Bei einer Bewertung durch einen Fachanwalt für Verfassungsrecht habe ich hierzu die bemerkenswerte Aussage gefunden, daß das Sozialstaatsprinzip § 11 GG bei praktischen Rechtsfällen im Sozialrecht so gut wie keine Rolle spielt. Das finde ich ...
  • Bild Kündigungsfrist bei Vertrag über Freie Mitarbeit (05.05.2007, 11:15)
    Ich möchte gerne folgenden fiktiven Fall zur Diskussion stellen: "Der Student S hat einen Vertrag als "Freier Mitarbeiter" mit einem Nachhilfeinstitut abgeschlossen, um seine Studiengebühren und Versicherungen zu bezahlen. In dem Vertrag, den er mit dem Institut geschlossen hat, ist weder eine Kündigungsfrist noch eine Probezeit vereinbart worden. Aufgrund von Differenzen ...
  • Bild Beziehen von Eltern bzw Kindergeld im Ausland (19.09.2012, 20:52)
    Angenommen eine beurlaubte Beamtin (keine Bezüge) begleitet ihren Ehemann ins Ausland (USA). Dieser geht einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit nach und wird von Deutschland aus auf ein deutsches Konto bezahlt. Vom Lohn wird Einkommensteuer einbehalten. Ich gehe davon aus, der Ehemann wäre dann in D uneingeschränkt steuerpflichtig, stimmt das? Ich gehe davon ...
  • Bild Schulden bei einer GKV?? (17.03.2008, 11:45)
    Hallo, folgender fiktiver Fall beschätigt micht gerade. Herr X hat im Juni 1999 bei einer GKV seine freiwillige Mitgliedschaft gekündigt. Nachweisbar mit Eingangsstempel der Geschäftsstelle. Herr X hat auch drei Monate nach der Kündigung seine Beiträge gezahlt. Im Frühjahr 2000 wollte die GKV Beiträge haben und wußte von der Kündigung nichts. Sie hat ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialversicherungsrecht
  • BildKeine Sozialversicherungspflicht von Bereitschaftsärzten bei selbstständiger Tätigkeit
    Die Sozialversicherungspflicht von Medizinern ist immer wieder ein Streitthema. Das Landessozialgericht Baden-Württemberg stellte nun mit Urteil vom 23. Mai 2017 fest, dass Bereitschaftsärzte ihren Nachtdienst in einer Klinik als selbstständige Tätigkeit ausführen können und damit nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind (Az.: L 11 R 771/15). In dem zu Grunde ...
  • BildWas ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse?
    Bei der Unbedenklichkeitsbescheinigung handelt es sich im Allgemeinen um einen Nachweis darüber, dass der Antragsteller einer bestimmten Nachweispflicht nachgekommen ist. Eine solche Bescheinigung wird in verschiedenen Bereichen verlangt, vor allem für eine gewerbliche Erlaubnis. So dient beispielsweise die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung dem Nachweis, dass gegenüber dem Käufer einer Immobilie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.