Rechtsanwalt für Sozialhilferecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Ahmet Aktug unterstützt Mandanten zum Sozialhilferecht engagiert in der Nähe von Köln
Rechtsanwalt Ahmet Aktug
Ostheimer Str. 28
51103 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 94969042

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Richard Wachmann berät Mandanten zum Anwaltsbereich Sozialhilferecht kompetent in der Umgebung von Köln

Hansaring 68-70
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 1794060
Telefax: 0221 4309956

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernhard Gaßen bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialhilferecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Köln

Brüsseler Platz 10
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5696718
Telefax: 0221 5696719

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Sozialhilferecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Robert Gäßler jederzeit vor Ort in Köln
Obladen Gaessler Rechtsanwälte
Weißhausstraße 26
50939 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 80067680
Telefax: 0221 80067677

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Sozialhilferecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Norbert Bonk kompetent in Köln

Bunzlauer Str. 2
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 435500
Telefax: 02234 435499

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Sozialhilferecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Leisten mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln

Kasernenstr. 13
51103 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4714093
Telefax: 0221 9505014

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Sozialhilferecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Kahle jederzeit vor Ort in Köln

Gisbertstr. 98
51061 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 6809641
Telefax: 0221 6809724

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialhilferecht
  • Bild BVerfG: Zur Anrechnung von Schmerzensgeld nach AsylbLG (02.11.2006, 12:05)
    Anrechnung von Schmerzensgeld auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz verfassungswidrig Das im Jahr 1993 in Kraft getretene Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) hat zur Sicherstellung des Lebensunterhalts von Asylbewerbern ein eigenständiges Leistungssystem außerhalb der Sozialhilfe geschaffen. Das Gesetz sieht unter anderem die vorrangige Gewährung von Sachleistungen gegenüber Geldleistungen vor. Nach § 7 Abs. 1 Satz 1 AsylbLG müssen die Leistungsberechtigten und ...
  • Bild Jugendhilferechtlicher Kostenbeitrag auch für Selbstständige (19.03.2013, 15:54)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass das Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) auch eine Heranziehung selbstständig tätiger Eltern zu den Kosten der Unterbringung ihres Kindes in einer Pflegefamilie ermöglicht. Der Kläger ist leiblicher Vater einer heute 17-jährigen Tochter, die bereits kurz nach ihrer Geburt in einer Pflegefamilie untergebracht werden ...
  • Bild Pendlerpauschale - verfassungswidrig (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hält die Kürzung der Pendlerpauschale für verfassungswidrig. Er hat deshalb zwei Verfahren betreffend die Ablehnung eines Lohnsteuerermäßigungsantrags ausgesetzt und das Abzugsverbot dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) vorgelegt (BFH vom 10.1.2008, Az. VI R 17/07 und VI R 27/07). Dies wurde heute in München bekanntgegeben. Bis zum Veranlagungszeitraum 2006 konnte eine ...

Forenbeiträge zum Sozialhilferecht
  • Bild Schmerzensgeld - Jobcenter will Anrechnen (14.07.2015, 18:36)
    Herr G ist Hartz VI Empfänger hatte einen Vehrkehrsunfall an dem er nicht Schuld war und war Schwer Verletzt. Im Krankenhaus wurde er nicht richtig behandelt - Sprich Arztfehler liegt vor. Herr G Klagt auf Schmerzensgeld und gewinnt den Prozess gegen das Krankenhaus und den Arzt. Ihm werden 200.000 Euro ...
  • Bild Privatverkauf (03.06.2007, 15:09)
    Hallo, zur Diskussion möchte ich folgendes in den Raum stellen. Alg.II-Bezieher verkauft privat Gegenstände (Fahrrad vom Kind, gebrauchte Kleider etc.) muss der Verkaufserlös der ARGE mitgeteilt werden? Darf der Leistungsbezieher den Verkaufserlös auf das Konto des Kindes überweisen lassen? LG Nelle
  • Bild Nicht krankenversichert! (23.11.2003, 19:59)
    Hallo, ich habe seit 8 Monaten ein gewaltiges Problem, was mich buchstäblich krank macht. Ich (19j.) bin nicht krankenversichert. Ich kann kurz erläutern, wie es dazu gekommen ist. Im April diesen Jahres brach ich (aus Mobbinggründen) meine Ausbildung ab, mit dem Wissen, dass ich ab 08/03 eine Fachoberschule besuchen werde. ...
  • Bild sog. Schonvermögen (29.07.2014, 10:10)
    Gesetzt den Fall, ein Ehepaar lebe in einem Pflegeheim und verfüge noch über ein Barvermögen (und keine weiteren Vermögenswerte). Die Renteneinkünfte reichen nicht aus, um die mtl. Heimkosten zu decken, also wird das Vermögen langsam abgeschmolzen, so daß bald der Zustand eintritt, daß staatliche Hilfe beansprucht werden muß.Wie hoch ist ...
  • Bild Anrecht auf Hauptwohnsitz und ALG II Anteil für ein Trennungskind (27.12.2015, 01:41)
    Sehr geehrte Damen und Herren,mal angenommen, jemand unterstützt schon seit einigen Monaten einen Vater bei seiner Trennung. Im Zuge dessen ist man jetzt auf Gegebenheiten gestoßen, die ziemlich verstrickt sind und mittlerweile mit dem vorhandenen Wissen alleine nicht mehr gelöst werden können.Zur groben Situation:Der Vater, lebte über 10 Jahr mit ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialhilferecht
  • BildWie viel Hartz 4 bekommt man ab 1.1.2015?
    In der Bundesrepublik Deutschland gilt das sog. Sozialstaatsprinzip als einer der wichtigsten Staatsprinzipien (Verfassungsprinzipien). Daraus ergibt sich auch ein Anspruch auf Grundsicherung. Hartz 4 (auch als Hartz IV bekannt, bzw. als Arbeitslosengeld II / ALG II) ist eine solche finanzielle Unterstützung des Staates zur Erhaltung des Lebensunterhalts. Nachdem ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.