Rechtsanwalt in Köln Seeberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Seeberg (© rcfotostock / Fotolia.com)

In Köln-Seeberg leben rund 11.40 Einwohner. Während Seeberg-Süd überwiegend von der Bebauung mit Einfamilienhäusern geprägt ist, befinden sich in Seeberg-Nord zahlreiche Hochhäuser. Der Stadtteil Seeberg ist linksrheinisch gelegen und gehört zum Bezirk Chorweiler.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Seeberg

Riphahnstr. 9
50769 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 703076
Telefax: 0221 7002448

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Köln Seeberg

In Köln-Seeberg haben sich einige Anwälte mit einer Kanzlei niedergelassen. Sie bieten ihren Mandanten kompetente Rechtsberatungen und rechtlichen Beistand an. Es gibt viele Situationen, in denen durch die Tätigkeit eines Rechtsanwalts ein drohender Rechtsstreit schon im Vorfeld abgewendet werden kann. Der eigene Anwalt kann mit der Gegenseite Kontakt aufnehmen und versuchen, eine außergerichtliche Einigung herbeizuführen. Der Jurist kennt die Gesetze und die Möglichkeiten, die sich im jeweiligen Fall anbieten. Auf diese Weise lassen sich durch Verhandlungen häufig kostspielige Gerichtsverfahren vermeiden. Aber auch wenn es schon zu einem Klageverfahren gekommen ist, ist die Vertretung vor Gericht durch einen Anwalt aus Köln Seeberg vorteilhaft. Für juristische Laien ist es schwierig, sich im Dschungel der Gesetze zu Recht zu finden und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Der Stadtteil Köln Seeberg ist auf unserer Seite dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln zugeordnet. Dort finden Sie zahlreiche Anwälte, die Sie bei jedem rechtlichen Problem gerne beraten und unterstützen. Sie entscheiden, wer der richtige Ansprechpartner für Sie ist. Sie wählen die passende Kanzlei für Ihr juristisches Problem aus und vereinbaren dann mit dieser einen Termin. Wichtig ist es, zu einem ersten Gespräch alle relevanten Unterlagen mitzubringen, damit der Rechtsanwalt sich ein umfassendes Bild über die Sachlage machen kann. Nach der Erteilung einer Vertretungsvollmacht kann er dann die entsprechenden Schritte einleiten. Um die eigenen rechtlichen Interessen zu wahren, ist es außerdem wichtig, dass Sie vertrauensvoll mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl zusammenarbeiten und ihn über alle wichtigen Details informieren.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wettbewerbsrechtlicher Schutz für Pippi Langstrumpf als Karnevalskostüm? (19.11.2015, 16:59)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Frage entschieden, ob eine bekannte literarische Figur wettbewerbsrechtlich gegen eine Benutzung als Karnevalskostüm geschützt ist. Die Beklagte betreibt Einzelhandelsmärkte. Um für ihre Karnevalskostüme zu werben, verwandte sie in Verkaufsprospekten im Januar 2010 die Abbildungen eines Mädchens ...
  • Bild 75.000€ oder 750€ zurückgezahlt? (23.08.2016, 11:00)
    Karlsruhe (jur). Auf einem Quittungsbeleg sollte zur Sicherheit immer auch der volle Betrag als ausgeschriebenes Zahlwort stehen. Denn ist strittig, ob ein Schuldner auf einer Quittung einfach später zwei Nullen an den Quittungsbetrag angefügt hat, kann dies unter Umständen nur ein Schriftsachverständiger noch klären, so der Bundesgerichtshof (BGH) in einem ...
  • Bild Auch in Kundenbewertungen darf Kugel nicht zaubern (19.06.2017, 15:40)
    Köln (jur). Ist einem Unternehmen eine bestimmte Werbeaussage verboten, darf es auf seiner Internetseite auch nicht Kundenbewertungen mit ebendieser Aussage veröffentlichen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem am Montag, 19. Juni 2017, bekanntgegebenen Urteil zur „Zauberwaschkugel“ eines Unternehmens in Aachen entschieden (Az.: 6 U 161/16).Das Handelsunternehmen hatte früher ...

Forenbeiträge
  • Bild Tolle Alternative zum klassischen Tankstellenbetrug (26.02.2014, 17:27)
    Hallo liebe Community, momentan fällt mir die Lösung eines speziellen Falles ziemlich schwer, ich weiss nicht genau wo ich ansetzen muss. Ich hoffe, ihr könnt meinen Gedanken etwas auf die Sprünge helfen. Es geht um eine Abweichung vom Klassiker des Tankstellenbetrugs:misstraui Fitkiver A tankt an der Tankstelle 50 Liter Super für ...
  • Bild Verkehrsrecht: Parken an dieser Stelle erlaubt? Mit Foto! (18.08.2014, 16:46)
    Guten Tag,in einem verkehrsberuhigten Bereich darf u. a nur in gekennzeichneten Flächen geparkt werden.Hier ist das Foto:http://abload.de/img/1n3ey0.pngDiese Schilder befinden sich am Anfang der Musterstr.Am Ende der "Musterstraße" befindet sich noch die "Parkstraße"Siehe Foto:http://abload.de/img/2p9e55.pngDarf in dem rot gestrichelten Bereich, also der Parkstraße , außerhalb der Markierungen geparkt werden?Ich bin mir unsicher ...
  • Bild Kontrolle durch den AG (14.12.2016, 09:13)
    Mal angenommen ein AG im Einzelhandel, der bereits seine AN in Form einer Taschenkontrolle überwacht, kündigt nun an stichprobenartig auch die Einkäufe der AN kontrollieren zu wollen. Ist das noch rechtens oder geht das schon zu weit? Der Einkauf wird ja normaler Weise nicht während der Arbeitszeit gemacht sondern während ...
  • Bild Aufsicht für 16 jährigen Azubi (24.09.2017, 09:44)
    Mal angenommen, ein 16 jähriger macht eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Nun soll er in der Hauptniederlassung 600 km weit vom eigentlich Ausbildungsort eingesetzt werden. Er soll dort in einer kleinen vom Arbeitgeber angemieteten Wohnung in der Zeit (2 Wochen) leben. Er bekommt dafür Spesen. Er ist aber in der arbeitsfreien ...
  • Bild Master für im ausland graduierte juristen (25.10.2017, 08:43)
    Moin moin Leute,ich werde in 2018 ein Master in NRW machen, bin aber nicht sicher welche Uni die beste dafür ist. Entweder Universität zu Köln oder Universität Bonn.Das ist ein Master für im ausland graduierte juristen. Kann mir jemand einen Rat geben?Vielen Dank...!!!
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBGH: Erwerber von Wohneigentum haftet für fällige Sonderumlage
    Ein Mann erwirbt Teileigentum an einer Wohnungsanlage. Kurz darauf wird er als neuer Wohnungsbesitzer im Rahmen einer Sonderumlage zur Kasse gebeten. Da er zum Zeitpunkt der Beschussfassung noch gar nicht der Wohnungseigentümer war, will er seinen Teil der Sonderumlage nicht zahlen. Durch alle Instanzen landet der Fall vor dem ...
  • BildArbeitsrecht - Abgang mit Aufhebungsvetrag versüßt?
    Arbeitgeber wissen es - Arbeitnehmer sollten es wissen: Aufhebungsvertrag kann ein stilistisch sauberes und wirtschaftlich attraktivers Trennungsmittel sein: Je angepannter das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist, desto eher spielen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit dem Gedanken, sich einvernehmlich zu trennen. Eskalationsstufen, wie sie tagtäglich durch Kündigung und Kündigungsschutzklage ...
  • BildBesitz von Marihuana: was sind Eigenbedarf / geringe Menge?
    Vor mittlerweile 12 Jahren ertönten noch die Worte „Gebt das Hanf frei!“ aus den deutschen Radios; gemeint ist der gleichnamige Hit, welcher auf eine Aussage eines Grünen-Politikers beruht. Heute ist das Hanf nach wie vor nicht so frei, wie es manch einer wünschen würde. Wo die Grenzen zwischen ...
  • BildZwangsurlaub: Was ist darunter zu verstehen und ist eine solche Verordnung rechtens?
    Inwieweit Arbeitgeber Zwangsurlaub in Form von sogenannten Betriebsferien anordnen dürfen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Arbeitgeber wissen Betriebsferien gut zu verkaufen. Die Rede ist etwa davon, dass die ganze Belegschaft z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr mal zur Besinnung kommen soll und man sich daher ...
  • BildKastrationspflicht für Hunde
    Seit der Novellierung des Tierschutzgesetzes im Juli 2013 gehen immer mehr Städte und Gemeinden dazu über, eine Kastrationspflicht für freilebende Katzen einzuführen. Eine Kastrationspflicht für Hunde ist hingegen nach wie vor kein Thema. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass es in Deutschland so gut wie keine herrenlose Hunde ...
  • BildMassenhaft Kündigungen von Bausparverträgen
    Die deutschen Bausparkassen haben nach verschiedenen Medienberichten seit 2013 über 120.000 Bausparverträge einseitig gekündigt , um die angesparten Guthaben nicht weiter verzinsen zu müssen. Nach hiesiger Auffassung dürften diese Kündigungen in zahlreichen Fällen rechtswidrig sein. Betroffene Verbraucher sollten sich daher gegen das Verhalten der Bausparkassen wehren. Wer sich nicht ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.