Rechtsanwalt für Schenkungsteuer in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schenkungsteuer vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christian Spies LL.M. kompetent vor Ort in Köln
SPIES. Rechtsanwaltskanzlei | Kanzlei für Steuerstrafrecht, Selbstanzeige und Erbrecht
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 02 2198652720
Telefax: 02 2198652721

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schenkungsteuer
  • Bild Steuerbefreiung für Zuwendungen an kommunale Wählervereinigungen (05.06.2008, 14:30)
    Das BVerfG hat entschieden, dass die Befreiung von Erbschaft- und Schenkungsteuer vorläufig auch für Zuwendungen an kommunale Wählervereinigungen gilt (BVerfG vom 17.4.2008, Az. 2 BvL 4/05).Nach den Bestimmungen des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes (ErbStG) bleiben Zuwendungen an politische Parteien im Sinne des § 2 des Parteiengesetzes von der Steuer befreit (§ ...
  • Bild Abgeltung eines Zugewinnausgleichsanspruchs bei fortbestehender Zugewinngemeinschaft (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass die Abgeltung des bisherigen Zugewinns des Ehegatten bei fortbestehender Zugewinngemeinschaft eine freigebige, der Schenkungssteuer unterliegende Zuwendung darstellt (BFH vom 28.6.2007, Az. II R 12/06).Der Schenkungsteuer unterliegt als Schenkung unter Lebenden (§ 1 Abs. 1 Nr. 2 ErbStG) jede freigebige Zuwendung, soweit der Bedachte durch sie ...
  • Bild Abfindung für Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt bei Beginn der Ehe ist schenkungssteuerpflich (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass eine Geldzuwendung zu Beginn der Ehe als Ausgleich für einen ehevertraglich vereinbarten Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt schenkungssteuerpflichtig ist (BFH vom 17.11.2007, Az. II R 53/05). Der Schenkungsteuer unterliegt als Schenkung unter Lebenden (§ 1 Abs. 1 Nr. 2 ErbStG) jede freigebige Zuwendung, soweit der Bedachte ...

Forenbeiträge zum Schenkungsteuer
  • Bild Paradies Panama AG (?) (01.09.2008, 12:18)
    Hallo, ein Unternehmer ist auf ein Angebot einer Firma gestoßen, die eine so genannte "Panama AG" für einen gründet. Es wird also eine Aktiengesellschaft in Panama gegründet und die Vorteile sind angeblich: - keine Steuererklärungen - keine Einkommensteuer - keine Vermögensteuer - keine Quellensteuer - keine Verkaufsteuer - keine Steuern auf Firmenaktien - keine Steuern für Aktieninhaber - keine Steuern ...
  • Bild Berechnung der Schenkungs/Erbschaftssteuer (25.04.2008, 22:21)
    Person A hat 2006 von der Mutter ein Zweifamilienhaus geschenkt bekommen (notariell). 2007 starb die Mutter und Person A wurde Alleinerbin von 2 vorhandenen Eigentumswohnungen. Wie errechnet sich nun die zu versteuernte Summe für das Finanzamt (Schenkungssteuer und Erbschaftssteuer)? Nach was wir das berechnet
  • Bild Schenkungssteuer (01.04.2017, 11:59)
    Vor ca. 25 Jahren gab Onkel A Nichte B über einen Zeitraum von mehreren Jahren einen Zuschuss zum Unterhalt fürs Studium. Er war dazu nicht verpflichtet. Außerdem verschenkte er an B insgesamt einen Geldbetrag in Teilen über mehrere Jahre verteilt. A verstarb vor kurzem, B ist Erbin. Muss B dies ...
  • Bild Erbanteilsübertragung auf Miterben der Erbgemeinschaft=Schenkung? (18.08.2015, 21:22)
    Guten Tag,ich habe folgende Problemstellung:Vater verstorben und gesetzliche Erbfolge zu Gunsten von Ehefrau (50%) und der 2 Söhne (je 25 %).Der Nachlass besteht u.a. aus Immobilien (inkl. Restbelastungen). Nun fordert das Grundbuchamt zur Grundbuchberichtigung auf (Frist bis zu 2 Jahre). E möchte mit den Immobilien nichts zu tun haben und ...
  • Bild Gemischte Schenkung ?! Grunderwerbssteuer ?! (01.12.2017, 10:00)
    Hallo, Person X hat vor über 10 Jahren ihr Haus an Tochter Y und Sohn Z überschrieben. Jetzt wollen Y & Z das Haus verkaufen. Das Haus soll an die Tochter Q von Z und an ihren Freund W verkauft werden. Der Kaufpreis beträgt 300 , die Bank schätzt den ...

Urteile zum Schenkungsteuer
  • Bild BFH, II R 44/10 (06.07.2011)
    Der Schenker, gegen den Schenkungsteuer festgesetzt wurde, kann den gegen den Bedachten ergangenen Bescheid über die gesonderte Feststellung des Werts des zugewendeten Grundstücks anfechten, obwohl der Bescheid dem Schenker gegenüber keine bindende Wirkung entfaltet....
  • Bild BFH, II R 37/09 (27.10.2010)
    1. Im Zusammenhang mit Familienwohnheimen/Familienheimen stehende Zuwendungen unter Lebenden sind auch dann nach Maßgabe des § 13 Abs. 1 Nr. 4a ErbStG steuerfrei, wenn die Ehe bei der Anschaffung oder Herstellung des Objekts noch nicht bestanden hatte. 2. Zu den Zuwendungen unter Lebenden i.S. des § 13 Abs. 1 Nr. 4a ErbStG gehören auch Abfindungen für einen...
  • Bild BFH, II R 54/09 (22.09.2010)
    Die nach Eintritt der Bestandskraft des deutschen Schenkungsteuerbescheids erfolgte Zahlung einer nach § 21 Abs. 1 ErbStG anrechenbaren ausländischen Steuer stellt ein rückwirkendes Ereignis i.S. des § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO dar....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.