Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Carlos A. Campos Martins unterstützt Mandanten zum Schadensersatz und Schmerzensgeld jederzeit gern im Umkreis von Köln

Feltenstraße 54
50827 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3567382
Telefax: 0221 3567383

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld hilft Ihnen Anwaltskanzlei Naujokat Rechtsanwälte kompetent vor Ort in Köln
Naujokat Rechtsanwälte
Theodor-Heuss-Ring 23
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 120720
Telefax: 0221 12072201

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Sabine Grebe berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld engagiert im Umland von Köln
Kanzlei Grebe
Helenenwallstraße 20a
50679 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9659980
Telefax: 0221 9659982

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ulf Mödder mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Bereich Schadensersatz und Schmerzensgeld
Rechtsanwalt Ulf Mödder
Rembrandtstraße 2
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99875937
Telefax: 0221 99875935

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Keine Verpflichtung des Arbeitgebers auf Schaffung eines weiteren Vollzeitarbeitsplatzes möglich (20.10.2017, 13:36)
    Erfurt (jur). Besetzt ein Arbeitgeber mehrere offene Stellen ohne den Wunsch eines Teilzeitbeschäftigten nach einer Vollzeitstelle zu berücksichtigen, kann er nicht zur Schaffung eines weiteren Vollzeitarbeitsplatzes verpflichtet werden. Der Anspruch auf eine Verlängerung der Arbeitszeit geht unter, wenn der Arbeitgeber Vollzeitstellen mit anderen Personen besetzt hat und kein freier Arbeitsplatz ...
  • Bild Keine Haftung für selbstverschuldeten Bahnunfall (21.11.2017, 11:22)
    München (jur). „Please mind the Gap“ mahnt regelmäßig eine Durchsage die Fahrgäste vor dem Einsteigen in die Londoner U-Bahn. Doch in Deutschland müssen Fahrgäste der Bahn auch ohne solch eine Warnung auf den Spalt zwischen Bahnsteig und hier einer S-Bahn achtgeben, wie das Amtsgericht München in einem am Freitag, 17. ...
  • Bild Kinder beim Arzt: Wer entscheidet? (17.11.2015, 08:13)
    Hamm (jur). Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat das Einwilligungserfordernis der Eltern für medizinische Behandlungen ihrer Kinder konkretisiert. Nach dem am Montag, 16. November 2015, bekanntgegebenen Urteil benötigen Ärzte nur für wirklich schwerwiegende Eingriffe die ausdrückliche Zustimmung beider Eltern (Az.: 26 U 1/15). Der Streit ist inzwischen allerdings bereits beim Bundesgerichtshof ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Kleinreparatur und Kostenweitergabe (24.06.2010, 10:50)
    Hallo Zusammen, folgender fiktiver Fall steht zur Diskussion: Mieter A hat Probleme mit der Heizung in einem Zimmer. Ein Heizungsmonteur kommt und zerlegt die Heizung und stellt fest: Die Heizung ist in Ordnung - er weiß nicht woran es liegt. Daraufhin werden weitere Mieter befragt, die bestätigen, dass der Strang tot ist. Im Keller ...
  • Bild 24 Arbeitstage laut Arbeitsvertrag = 20 Tage Urlaubsanspruch? (16.10.2013, 22:09)
    Hallo und guten Abend.Mal angenommen, Peter arbeitet für eine Zeitarbeitsfirma. In Peters Arbeitsvertrag steht im Kapitel Urlaubsanspruch folgender Satz:"im 1. Beschäftigungsjahr, 24 Arbeitstage" im weiteren Verlauf des Kapitels wird "außerdem" auf den Tarifvertrag hingewiesen. Der Tarifvertrag gibt ebenfalls die Angabe:"im 1. Beschäftigungsjahr, 24 Arbeitstage". Im Arbeitsvertrag wird nicht weiter erläutert, ...
  • Bild BK-Abrechung liegt vor VM verweigert Aushändigung (02.10.2017, 12:53)
    Hallo,folgender angenommener Fall.Abrechnugnszeitraum = KJ.BK-Abrechnung 2016 liegt nachweislich seit 03/17 vor. Andere Mieter haben sie bereits erhalten und VM teilte M mit, dass es eine Erstattung gibt.M macht VM per Mail auf § 556 BGB Abs. 3 (12-Monatsfrist) und § 273 (Zurückbehaltungsrecht) ab Januar 2018 aufmerksam.Ebenso auf Möglichkeit die Abrechnung ...
  • Bild Sozialhilfe und Selbständig - KV-Beitrag (19.09.2014, 15:02)
    Folgender Fall: Frau B(eispiel) bezog ALG II - SGB II. Sie war nebenberuflich geringfügig selbständig. Das Jobcenter zahlte den Pflichtbeitrag, die Selbständigkeit war so bei der KV abgedeckt. Dann kommt sie ab 1.1.2014 in Grundsicherung SGB XII, weil für 1 Jahr erwerbsunfähig. Sie muß in der gesetzlichen KV von plichtversichert ...
  • Bild Ist das rechtens? (10.01.2018, 14:32)
    Hallo zusammen, dies ist das erste mal überhaupt, dass ich etwas in einem Forum schreibe und bin deshalb über die Antworten gespannt.Angenommen, Person A erhält ein Schreiben von Anwältin B, in welchem im letzten Satz steht, dass diese den Vater sowie den Bruder von Person A über den Inhalt dieses ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • BildKoffer am Bahnhof vergessen: hafte ich auf Schadensersatz für Anti-Terror-Einsatz?
    Die Angst vor Terror-Anschlägen nimmt nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland stetig zu, sondern wohl auch in der gesamten Europäischen Union. Diese Angst hat unter anderem zur Folge, dass ein harmloser Koffer, der im sog. „öffentlichen Raum“, also beispielsweise am Bahnhof oder am Flughafen, lediglich vergessen wurde, zu ...
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildGibt es einen Nutzungsausfall beim Fahrrad?
    Ein Nutzungsausfall ist gegeben, wenn ein schädigendes Ereignis ursächlich dafür ist, dass eine bestimmte Sache für einen vorübergehenden Zeitraum nicht mehr nutzbar ist. Hierfür wird dem Geschädigten eine bestimmte Summe gezahlt, die Nutzungsausfallentschädigung. Am häufigsten kommt diese bei Unfällen (oder anderen unerlaubten Handlungen) mit einem Kraftfahrzeug vor: kann ...
  • BildSchmerzensgeld jetzt!
    Der Schmerzensgeldanspruch – Ein finanzieller Ausgleich für Geschädigte Im Jahr 2016 ereigneten sich laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes 308.145 Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden . Um den unverschuldet betroffenen Opfern eine Entschädigung für ihre Schmerzen sowie für Erlebte Einbußen an Lebensqualität zu bieten, ...
  • BildHaftungsfragen bei Diebstahl eines Fahrzeugs aus der Werkstatt
    Wer sein Auto oder sein Motorrad in eine Werkstatt bringt, wird die folgende Szenerie kennen: Kommt man wegen des eigenen Feierabends später zu der Werkstatt, ist diese in der Regel schon geschlossen. Man stellt sein Fahrzeug auf dem Hof der Werkstatt ab und wirft den Fahrzeugschlüssel in einen eigens ...
  • BildFrustrationsschaden – was ist das?
    Wenn es um den Anspruch auf Schadensersatz geht, fällt häufig der Begriff „Frustrationsschaden“. Aber was ist eigentlich ein Frustrationsschaden? Und kommt er auch noch in anderen Bereichen außer dem Schadensersatzrecht zum Tragen? Was ist ein Frustrationsschaden? Bei einem Frustrationsschaden handelt es sich um ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.