Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Rodenkirchen (© rcfotostock / Fotolia.com)

Rodenkirchen, Stadtteil 208 von Köln, gehört zum gleichnamigen Stadtbezirk. Er gehört zu den linksrheinischen Stadtbezirken. 15.998 Einwohner leben hier auf einer Fläche von 7,829 km². Wie viele andere Stadtteile auch, wandelte sich auch das Stadtbild von Rodenkirchen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Handelte es sich bei Rodenkirchen früher um einen Ort, der von gut betuchten Städtern gerne wegen seiner schönen Rheinlage als Ausflugsziel gewählt wurde, so entstanden nun vermehrt Villen, später dann Geschossbauten und im ausklingenden 20. Jahrhundert Hochhäuser. Das kulturelle, gesellschaftliche Leben ist durch diverse Restaurants und Kneipen und bewirtschaftete Bootshäuser gut ausgeprägt. Wer die Ruhe bevorzugt, begibt sich in den Forstbotanischen Garten oder das Naherholungsgebiet Friedenswald. Auch der Kölner Grüngürtel ist von hier aus schnell erreichbar, sodass die täglich Erholung im Grünen kein Problem ist. Geschäfte, gesundheitliche Versorgung und die rechtliche Beratung durch Rechtsanwälte, die hier ihre Kanzleien eingerichtet haben, runden das Bild eines guten Wohnviertels ab.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Köln Rodenkirchen
Elsche-Lindhorst Rechtsanwältinnen
Siegfriedstraße 6
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 393029
Telefax: 0221 393028

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Köln Rodenkirchen
Elsche-Lindhorst Rechtsanwältinnen
Siegfriedstraße 6
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 393029
Telefax: 0221 393028

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Hauptstraße 89
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 354866
Telefax: 0221 351752

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen
Karl-Joachim Trude Rechtsanwalt
Schillingsrotter Straße 29
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9312430
Telefax: 0221 93124395

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Mettfelder Straße 1
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3403340
Telefax: 0221 3403335

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Römerstr. 85
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9355970
Telefax: 0221 9355979

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Römerstr. 13
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 34091362
Telefax: 0221 34091363

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Ringstr. 8
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7888550
Telefax: 0221 78885520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Ringstr. 5
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2225950
Telefax: 0221 2225948

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Maternusstr. 20
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 1396500
Telefax: 0221 1396666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Ringstr. 8
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9353140
Telefax: 0221 9353145

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Richard-Wagner-Straße 27
50999 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 380351
Telefax: 0221 375739

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Rodenkirchen

Wilhelm-Leibl-Str. 7
50999 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3777209
Telefax: 0221 3508059

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Weisser Str. 66
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9418271
Telefax: 0221 9416157

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Emil-Nolde-Straße 9
50999 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9356700
Telefax: 0221 9356701

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Ringstr. 44
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 34029330
Telefax: 0221 34029333

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Rodenkirchen

Hauptstr. 77
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9359340
Telefax: 0221 9359341

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Römerstr. 85
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 9355970
Telefax: 02236 9355979

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Rodenkirchen

Lisztstr. 15
50999 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 97778690
Telefax: 0221 80158792

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen

Hauptstr. 77
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 6602575
Telefax: 0221 6602576

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Rodenkirchen

Arndtstr. 7
50996 Köln
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Köln Rodenkirchen

Und rechtlicher Rat, der wird in einem Wohnviertel, in dem fast 16.000 Menschen leben, auch dringend benötigt. Von der Ehescheidung über Steuerhinterziehung hin zu arbeitsrechtlichen Problemen. Das Tätigkeitsfeld eines Anwalts in Köln Rodenkirchen ist facettenreich. Neben familienrechtlichen Angelegenheiten sind es gerade auch arbeitsrechtliche Probleme, mit denen ein Anwalt oder Anwältin in Köln Rodenkirchen häufig konfrontiert ist. Leider kommt es in der heutigen Zeit immer öfter zu Mobbing oder anderen Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, die zu psychischen oder psychosomatischen Problemen führen können. Derartige Probleme werden, wenn der Rechtsanwalt in Köln Rodenkirchen sie nicht außergerichtlich lösen kann, vor dem Arbeitsgericht geklärt. Dort werden auch alle anderen Konflikte, die mit einem Arbeitsverhältnis zusammenhängen, verhandelt. Der Anwalt informiert seinen Klienten nach der Aktensichtung, welche Möglichkeiten es gibt, die Streitigkeit gütlich zu klären.

Eine umfangreiche Übersicht von weiteren Anwaltskanzleien in Köln finden Sie in unserer Hauptkategorie: Rechtsanwalt Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Keine Entschädigung für Nachkommen getöteter Zivilisten bei Luftangriff im Kundus (07.10.2016, 12:13)
    Karlsruhe (jur). Töten Bundeswehrsoldaten während eines Auslandseinsatzes Zivilisten, muss Deutschland dafür keinen Schadenersatz zahlen. Die für Staatsbedienstete in Deutschland gesetzlich vorgesehene Amtshaftung ist bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr nicht anwendbar, urteile am Donnerstag, 6. Oktober 2016, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: III ZR 140/15). Damit muss der Bund keine Entschädigung ...
  • Bild Attentäter von Henriette Reker rechtskräftig verurteilt (09.01.2017, 16:53)
    Der 45-jährige Frank S. wurde mit Urteil des 6. Strafsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 1. Juli 2016 wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und mit fahrlässiger Körperverletzung sowie wegen gefährlicher Körperverletzung in zwei tateinheitlichen Fällen und wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 14 Jahren verurteilt. Nach den ...
  • Bild Wettbewerbsrechtlicher Schutz für Pippi Langstrumpf als Karnevalskostüm? (19.11.2015, 16:59)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Frage entschieden, ob eine bekannte literarische Figur wettbewerbsrechtlich gegen eine Benutzung als Karnevalskostüm geschützt ist. Die Beklagte betreibt Einzelhandelsmärkte. Um für ihre Karnevalskostüme zu werben, verwandte sie in Verkaufsprospekten im Januar 2010 die Abbildungen eines Mädchens ...

Forenbeiträge
  • Bild Abschlagwucher (08.09.2016, 11:50)
    Wer in beliebten Städten wie Köln wohnt kennt das Problem: Bezahlbare, gut gelegene Wohnungen sind rar.Nun hat es sich, gerade bei WG's, durchgesetzt, dass Leute beim Ausziehen ihre Sachen für die Nachmieter da lassen (oder 1/3 der gemeinsam angeschafften Küche etc. an die Nachmieter übergeben).Hier gibt es nun Mieter M ...
  • Bild Abgrenzung Betrug/Diebstahl (09.02.2011, 12:04)
    Hallo Leute! Folgender SV bereitet mir Kopfschmerzen: A hat den Wunsch einmal umsonst zu tanken. Er fährt zu einer kleinen Tankstelle und tankt voll. Der Eigentümer (E) ist gerade dabei den Laden zu wischen. A bemerkt, dass E abgelenkt ist, will diesen Umstand ausnutzen und wegfahren ohne zu bezahlen. Beim Anlassen des Motors wird E nun ...
  • Bild Schadenersatzanspruch (17.06.2016, 07:02)
    Guten Tag,nehmen wir mal an Arbeitnehmer A bekommt Urlaub genehmigt für 3 Wochen.6 Wochen vor seinem Urlaub verunfallt der Mitarbeiter M , der A in einer wichtigen Angelegenheit währends des Urlaubs vertreten soll. Der Chef streicht A daraufhin den Urlaub um den Auftrag abzuwickeln.Folgende Fragen:a) Die Firma kann Urlaub aus ...
  • Bild Ort, Datum, Unterschrift - muss der Ort stimmen? (22.03.2016, 16:49)
    Fiktiver Fall:Person Anton Müller lebt in Köln und führt dort ein Geschäft.In seinem USA Urlaub unterschreibt er in Los Angeles ein Dokument, was für sein Geschäft in Köln wichtig ist.Da er es in L.A. unterschreibt, unterschreibt er mit:Datum, Ort, Unterschrift22.03.2016, Los Angeles, MüllerMUSS er Los Angeles da hin schreiben? Weil ...
  • Bild Auto als unfallfrei von privat gekauft, hat allerdings einen Unfallschaden (11.07.2015, 13:31)
    Im März 2015 wurde ein Auto als unfallfrei gekauft. Der Wagen sollte bei einem Händler verkauft werden der dieses aber abgelehnt hat mit der Begründung das es ja ein Unfallwagen sei. Im Kaufvertrag steht unfallfrei und mündlich wurde dem Käufer auch versichert das es kein Unfallwagen ist. Der Verkäufer hat ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWie hoch ist die Hinzuverdienstgrenze bei Hartz IV?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II; Hartz IV) dient der Grundsicherung des Lebensunterhalts von Bedürftigen. Seit dem 01.01.2015 erhalten Empfänger des Arbeitslosengeldes II monatlich 399,- €, zudem werden angemessene Kosten für Wohnung und Heizung übernommen. Dieser Regelsatz orientiert sich an den Verbraucherpreisen sowie am Lohnniveau. Vielen Hartz IV-Empfängern erscheint ...
  • BildAnwaltshaftung - Auch Anwälte machen Fehler
    Was bedeutet Anwaltshaftung? Der Begriff Anwaltshaftung meint die Haftung des Rechtsanwalts gegenüber dem eignen Mandanten, seltener auch gegenüber Dritten. Grundlage ist dabei immer der zwischen dem Mandanten und dem Rechtsanwalt geschlossene Vertrag, der sowohl als Mandatsvertrag, Dienstvertrag oder auch als Geschäftsbesorgungsvertrag näher bezeichnet wird. Aus diesem ...
  • BildInsolvenz der HCI MS JPO Tucana – Möglichkeiten der Anleger
        Schon nach fünf Jahren muss der Schiffsfonds HCI MS JPO Tucana die Segel wieder streichen. Das Amtsgericht Lüneburg hat am 5. September das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft des Containerschiffs eröffnet (Az.: 56 IN 74/16).   Das Emissionshaus HCI Capital (heute Ernst Russ ...
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...
  • BildBGH: Anleger muss über hohe Vertriebsprovisionen einschließlich Agio aufgeklärt werden
    Überschreiten die Vertriebsprovisionen 15 Prozent der Anlagesumme, müssen Anlageberater und Anlagevermittler den Anleger unaufgefordert über die Höhe der Provisionen aufklären. Dabei ist nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs vom 19. Oktober 2017 in die Berechnung der Vertriebsprovisionen das vom Anleger zu zahlende Agio einzubeziehen (Az.: III ZR 565/16). ...
  • BildArbeitsverhältnis beendet: habe ich einen Anspruch auf Abfindung?
    In der Praxis taucht oft die Frage auf, ob bei einer Kündigung oder einem einvernehmlichen Aufhebungsvertrag der Arbeitnehmer gegenüber seinem alten Arbeitgeber einen Anspruch auf eine Abfindung hat. Falls ja, wie hoch der Abfindungsbetrag eigentlich? Gesetzlicher Abfindungsanspruch - gibt es den? Einen gesetzlichen Anspruch auf ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.