Rechtsanwalt für Rentenversicherung in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Paul Kronenbürger mit RA-Kanzlei in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Rentenversicherung

Unter Taschenmacher 2
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2726990
Telefax: 0221 27269977

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Hennig bietet Rechtsberatung zum Rentenversicherung kompetent in der Nähe von Köln

Berrenrather Str. 393
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 1696799
Telefax: 0221 1699798

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Rentenversicherung gibt gern Herr Rechtsanwalt Kurt Mohr mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln

Rather Mauspfad 6
51107 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 892093
Telefax: 0221 8904019

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Rentenversicherung gibt gern Frau Rechtsanwältin Nicole Kahle mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln

Gisbertstr. 98
51061 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 6809641
Telefax: 0221 6809724

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Rentenversicherung
  • Bild Ehemalige Jugoslawen erhalten keine Renten-Beitragsrückerstattung (19.12.2011, 09:29)
    München (jur). Haben Arbeitnehmer aus dem ehemaligen Jugoslawien in Deutschland gearbeitet, können sie sich bei einer Rückkehr in ihr Heimatland nicht ihre gezahlten Arbeitnehmeranteile zur Rentenversicherung erstatten lassen. Dies entschied das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in drei am Freitag, 16. Dezember 2011, bekanntgegebenen Urteilen (Az.: L 6 R 868/08, ...
  • Bild Stufenanstieg beim Rentenalter für Anwälte in Rheinland-Pfalz bleibt (04.06.2013, 15:49)
    Koblenz (jur). Rechtsanwälte in Rheinland-Pfalz können erst nach ihrem 65. Geburtstag verfassungsrechtlich gegen die stufenweise Erhöhung ihres Rentenalters vorgehen. Das geht aus einem am Dienstag, 4. Juni 2013 bekanntgegebenen Beschluss des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz vom 26. April 2013 hervor (Az.: B 6/12). Er wies damit die Verfassungsbeschwerde eines Anwalts als unzulässig ...
  • Bild Nachwuchsförderpreis für Leipziger Psychologin (15.10.2012, 15:10)
    Den Stephan-Weiland-Preis 2012 der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) hat die Diplom-Psychologin Margrit Löbner (geb. Zieger) vom Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health (ISAP) der Universität Leipzig erhalten. Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde für ihre Forschungsarbeit zu psychischen Begleiterkrankungen bei bandscheibenoperierten Patienten vergeben.Bandscheibenoperierte haben im Vergleich zur ...

Forenbeiträge zum Rentenversicherung
  • Bild Pauschalversteuerung Fahrkosten (26.04.2010, 08:26)
    Hallo, in einem Artikel einer Fachzeitschrift für Arbeitgeber habe ich folgenden Artikel gelesen: " Erhalten Mitarbeiter Ihres Unternehmens Fahrgeld, handelt es sich dabei grundsätzlich um steuer- und beitragspflichtiges Arbeitsentgelt. Das Fahrgeld dürfen Sie aber nach § 40 Abs. 2 EStG pauschal mit 15 % versteuern. Auf diese Weise erreichen Sie Beitragsfreiheit Ihrer ...
  • Bild falsche Meldeadresse - Konsequenzen? (22.02.2008, 20:21)
    Angenommen Person A würde von Person B verfolgt und bedroht. Person A würde B aber keinesfalls anzeigen wollen, da er viel Angst vor ihm hätte. Nehmen wir weiter an, Person A sei in den letzen Jahren bereits mehrmals umgezogen/Arbeitsplätze gewechselt, um B zu entfliehen. Außerdem hätte er eine Auskunftssperre beim ...
  • Bild Krankenversicherung / Bezüge während des Referendariats (18.04.2008, 13:04)
    Hallöchen liebe Leute! Ich habe gestern Post vom Berliner Kammergericht erhalten. Tatsächlich kann ich bereits im Mai (ich hatte frühestens mit August gerechnet), mein Referendariat in Berlin aufnehmen. Mir drängen sich nun 2 Fragen eher pragmatischer Art auf: 1) Da ich Freiversuchler bin, habe ich bis heute meinen Studentenstatus behalten. Ich bin zwar ...
  • Bild Bindungswirkung einer Verrentung für ALG II (28.05.2011, 23:15)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, wenn Herr X mit Mitte 30 verrentet worden wäre (volle Erwerbsminderungsrente) wegen einer psychischen Krankheit, ist das "Arbeitsamt"/JobCenter an diese Entscheidung der Rentenversicherung gebunden oder könnte man sagen: "Ich kann mindestens 3 Std./Tag arbeiten, ich möchte weiter ALG II beziehen"? Ist das eine objektive oder subjektive Entscheidung, wie ...
  • Bild Rentenversicherungsmeldung (12.05.2009, 14:24)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... für Arbeitssuchende ohne Leistungsbezug werden sog. Meldungen an die Rentenversicherung verschickt. Inwieweit ist dies für den Rentenbezug denn überhaupt von Relevanz. Tatsache ist doch, dass die Höhe eines Rentenan- spruches sich aus 2 Größen berechnet, wenn ich das richtig verstanden habe: 1.) Einzahlungsdauer: mindestens 15 volle Kalenderjahre 2.) Höhe der durchschnittlichen ...

Urteile zum Rentenversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 7 AS 1431/07 (19.07.2007)
    Die im Rahmen einer teilstationären Unterbringung auf Kosten des Rentenversicherungsträgers erbrachte Verpflegung (Mittagessen) stellt Einkommen i.S.v. § 11 Abs. 1 Satz 1 SGB II dar. Sie verringert die Hilfebedürftigkeit und kann als marktwerte Sachleistung auf die Regelleistung angerechnet werden. Dies folgt u.a. aus § 2b Alg II-V, der absichert, dass kein...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 3 U 14/12 (16.03.2012)
    Ein Beschluss, mit dem das Familiengericht Rentenrechte im Wege des Versorgungsausgleichs auf einen Ehepartner überträgt, stellt in Bezug auf die Übertragung der Rechte einen Erwerb durch Hoheitsakt dar, der von § 91 I InsO nicht erfasst wird....
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 1 KR 337/07 (23.04.2009)
    § 192 Abs. 1 Nr. 2 SGB V ist nicht auf arbeitslose Personen anzuwenden, die weder Erziehungsgeld (oder Elterngeld) beziehen noch Elternzeit in Anspruch nehmen. Eine Gesetzeslücke, die durch richterliche Rechtsfortbildung ausgefüllt werden könnte, liegt nicht vor. Die unterschiedliche krankenversicherungsrechtliche Behandlung von Arbeitnehmern im Erziehungs...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Rentenversicherung
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildRenteneintrittsalter in Deutschland: welches gesetzliche Rentenalter gilt?
    Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der Gesetzgeber diesbezüglich andere Vorstellungen: aufgrund des demographischen Wandels (steigende Lebenserwartung der Menschen sowie sinkende Geburtenzahlen) war es unvermeidlich, ...
  • BildBGH: Hoher Pfändungsschutz bei Riester-Rente
    Gerät jemand in eine Privatinsolvenz, ist das bitter genug. Allerdings muss er nicht um seine private Altersvorsorge fürchten. Denn die ist nur unter engen Voraussetzungen pfändbar, wie der BGH mit Urteil vom 16. November 2017 entschied (Az.: IX ZR 21/17). „Gerade die Bezieher geringerer Einkommen werden seit Jahren ...
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.