Rechtsanwalt in Köln Poll

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Poll (© rcfotostock / Fotolia.com)

Poll ist ein kleiner Stadtteil, südlich der Innenstadt gelegen. Er gehört zum Stadtbezirk Porz. Das Gebiet von Poll erstreckt sich über eine Fläche von 5,168 km². Insgesamt haben sich 11.311 Bürger beim Einwohneramt in Köln Poll gemeldet. Es bestehen historische Beweise, dass die Besiedelung der Gegend bis zum Jahre 4.000 vor Christus zurückverfolgt werden kann. Der erste urkundliche Nachweis reicht bis ins Jahr 1003 zurück. Der Weinanbau lässt sich bis ins Jahr 1326 zurückverfolgen. Die Verkehrsanbindung ist sowohl zu Lande als auch zu Wasser optimal und wichtig für die umliegenden Stadtteile. Sowohl Gewerbe als auch wohnbaulicher Siedlungsbau sind zu verzeichnen. Auch einige Rechtsanwälte sind in Köln Poll angesiedelt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Poll

Konstantin-Wille-Str. 2
51105 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 16804120
Telefax: 0221 16804121

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Poll

Am Kielshof 18
51105 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9834240
Telefax: 0221 98342434

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Poll

Anwälte in Köln Poll betreuen sowohl Privatpersonen als auch Geschäftsleute. Hat ein Unternehmer eine rechtliche Frage oder Problem, dann ist oftmals das Handelsgesetzbuch involviert. Das Handelsgesetzbuch regelt das deutsche Handelsrecht. Ebenso sind Regelungen für die KG, die OHG und die stille Gesellschaft im HGB zu finden. Somit befasst sich ein Rechtsanwalt in Köln Poll, der Kaufleute vertritt, sehr ausführlich mit dem HGB. Unter anderem hilft er angehenden Unternehmern, ein vernünftiges Konzept zu erstellen. Er kann seinen Klienten z.B. bestens über die Risiken, die eine Unternehmensgründung mit sich bringt, aufklären. Gleich ob man eine Privatperson ist oder ein Unternehmer und ebenfalls gleichgültig, ob man lediglich eine Rechtsfrage hat oder bereits ein akutes rechtliches Problem besteht, stets ist es angebracht, nicht zu zögern, sondern sich rechtzeitig nach einem geeigneten Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin in Köln Poll umzuschauen.

Anschriften von weiteren Anwälten in Köln, können Sie unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln entnehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Navid Kermani zu Gast bei der Mainzer Poetikdozentur (21.01.2014, 12:10)
    Donnerstag, 30. Januar 2014, 18 Uhr c.t. Öffentlicher Vortrag ›Gott-Atmen. Goethe und seine Religionen‹mit Lesung der Goethe-Zitate von Isaak Dentler (Schauspiel Frankfurt)Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Jakob-Welder-WegPhilosophicum, Raum P2Lesung & Gespräch:Donnerstag, 30. Januar 2014, 10 Uhr c.t., Raum 03, BKM-Gebäude, Kantstraße 2, 55122 Mainz›Große Liebe‹ heißt der neue, Anfang Februar erscheinende Roman ...
  • Bild Sotschi 2014 – „Olympia braucht Platz“ (21.01.2014, 17:10)
    6. Kölner Abend der Sportwissenschaft am 28. JanuarPalmen, Strand, angenehme 20 Grad und Kunsteis statt Minusgrade und vereiste Straßen. Das erwartet uns Anfang Februar bei den Olympischen Winterspielen im subtropischen Sotschi. Mit über 40 Milliarden Euro sind es die teuersten Winterspiele aller Zeiten. Für die Wettkampfstätten wurden ganze Wälder ...
  • Bild LG Köln: Urhebernennung ist in Webseitenbildern anzugeben (05.02.2014, 14:24)
    Auf Nutzer der Bilderdatenbank Pixelio, welche auf ihrer Webseite den Urheberrechtsvermerk der verwendeten Bilder lediglich in Textform unter dem Bild platziert haben und nicht direkt im Bild, könnten juristische Probleme zukommen.Ein Hobbyfotograf, der auf Pixelio seine Bilder unter der Voraussetzung der Urheberrechtsnennung zum Download anbot, ließ einen Webseitenbetreiber abmahnen, weil ...

Forenbeiträge
  • Bild Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme (19.12.2008, 19:10)
    Moin, mal angenommen man bekäme eine solche Nachricht...: Sehr geehrte Damen und Herren, Beigefügt erhalten Sie den Auszug aus dem Plenarprotokoll des Deutschen Bundestages vom 18. Dezember (abschließende Lesung der Anträge zur medizinischen Verwendung von Cannabis). Die Reden der Regierungsfraktionen bieten insgesamt nichts Neues. Neu ist vielleicht die verklausulierte Forderung von Dr. Marlies ...
  • Bild Jurastudium - aber wo? (25.04.2013, 20:38)
    Hallo zusammen, erstmal toll, dass es ein solches Forum gibt! Ich wüsste nicht, an wen ich mich ansonsten wenden sollte. Erstmal zu mir: letztes Jahr habe ich mein Abitur absolviert und mache derzeit ein FSJ im Ausland. Nach langem Hin-und Her (VWL, Politik, Jura), habe ich mich dazu entschlossen, ab WS ...
  • Bild Kostenübernahme Personalausweis (17.09.2013, 10:14)
    Nehmen wir an, durch einen Fehler in der Geburtsurkunde, den die Ärzte im Krankenhaus verursacht haben, erhält eine 32jährige Frau eine Korrektur der Geburtsurkunde auf Veranlassung des Gerichtes. Nun muss sie nicht nur einen neuen Personalausweis beantragen sondern auch Führerschein, Reisepass, etc. Muss dass Krankenhaus nach dem Verursacher-Prinzip für die nicht geringen ...
  • Bild Waschen am Sonntag verboten?? (09.05.2013, 17:18)
    Hallo,angenommen, man wohnt in einem Haus mit sechs Parteien, davon sind zwei der Wohnungen von Mietern bewohnt, die anderen vier von den jeweiligen Besitzern. Einer der Besitzer (seine Wohnung liegt im EG, über der Waschküche) behauptet nun, dass es Sonntags im Haus verboten wäre, die Waschmaschinen im Keller laufen zu ...
  • Bild Mitarbeiterfoto aus Messestand nach Austritt aus Firma (31.10.2013, 09:02)
    Hallo zusammen, folgender Fall könnte sich theoretisch ergeben: Unternehmen X fragt Mitarbeiter, ob sie bereit wären, sich für ein Display eines Messestandes bzw. eine Recruitment Kampagne fotografieren zu lassen. Die Mitarbeiter sollen stellvertretend für den Bereich, in dem sie arbeiten abgebildet werden - die Namen der Mitarbeiter werden auf dem Messestand nicht ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWeihnachtsurlaub: Gesetzliche Regelungen für Arbeitnehmer
    Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber beim Thema Weihnachtsurlaub beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Arbeitnehmer freuen sich, wenn sie in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr mal etwas ausspannen können. Doch haben sie hier automatisch frei? Oder müssen sie sich beim Arbeitgeber Urlaub nehmen? ...
  • BildErfüllt Mieter Rückgabepflicht trotz Sperrmüll im Keller?
    Wenn Vermieter die Abnahme einer Wohnung wegen Sperrmüll im Keller verweigern, gehen sie unter Umständen ein Risiko ein. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des KG Berlin. Vorliegend wurde einem Mieter wegen Zahlungsverzuges gekündigt. Als er die Räumung ebenfalls nicht rechtzeitig geführt hatte, verklagte der Vermieter ...
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildMassenhaft Kündigungen von Bausparverträgen
    Die deutschen Bausparkassen haben nach verschiedenen Medienberichten seit 2013 über 120.000 Bausparverträge einseitig gekündigt , um die angesparten Guthaben nicht weiter verzinsen zu müssen. Nach hiesiger Auffassung dürften diese Kündigungen in zahlreichen Fällen rechtswidrig sein. Betroffene Verbraucher sollten sich daher gegen das Verhalten der Bausparkassen wehren. Wer sich nicht ...
  • BildBGH: Anbieter muss sich Falschberatung durch Vermittler nur in engen Grenzen zurechnen lassen
    Lag eine Anlageberatung oder nur eine Anlagevermittlung vor? Diese Frage ist wichtig, wenn es um Schadensersatzansprüche aufgrund verletzter Aufklärungspflichten geht. Der BGH stellte mit Urteil vom 5. April 2017 fest, dass sich der Anbieter eines Kapitalanlageprodukts nur unter bestimmten Voraussetzungen die fehlerhafte Beratung eines Anlagevermittlers zurechnen lassen muss (Az.: ...
  • BildDas Reverse-Charge-Verfahren und die Umsatzsteuerhinterziehung
    Während normalerweise der Leistungserbringer die Umsatzsteuer schuldet, geht bei bestimmten steuerpflichtigen Leistungen die Umsatzsteuerschuld auf den Leistungsempfänger über. In dem deutschen Umsatzsteuerrecht in § 13b UStG geregelt, umfasste das Reverse Charge-Verfahren bei seiner Einführung im Jahr 2002 nur wenige Anwendungsfälle. Inzwischen nennt § 13b Abs. 2 UStG insgesamt ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.