Rechtsanwalt in Köln Pesch

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Pesch (© rcfotostock / Fotolia.com)

Der Stadtteil Pesch ist linksrheinisch gelegen und gehört zum Stadtbezirk Chorweiler. Pesch ist im Nordwesten der Stadt Köln zu finden. Rund 2,874 km² stehen den 7.584 Einwohnern zur Verfügung. Die erste urkundliche Erwähnung findet Pesch im Jahre 1312. Das heutige Stadtteilbild ist geprägt von Mehrfamilienhäusern und Hochhausblöcken. Ein großes Schulzentrum schmückt die Mitte des Stadtteils. Bei Köln Pesch handelt es sich um ein vorwiegendes Wohnviertel. Auch wenn Pesch nicht wirklich begrünt ist, so sind doch einige Baggerseen sehr nah gelegen, die aus ehemaligen Kiesgruben entstanden sind. Sie ergeben mit den umgebenden Grünanlagen das städtische Naherholungsgebiet. Im Zentrum des Stadtteils finden Einwohner alles, was für die Deckung des täglichen Bedarfs nötig ist: Geschäfte, Ärzte, Restaurants und auch einige Rechtsanwaltskanzleien.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Pesch

Montessoristr. 6
50767 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 16973046
Telefax: 0221 16973047

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Pesch

Der Rechtsanwalt in Köln Pesch ist jeden Tag mit Fällen aus den unterschiedlichsten Rechtsbereichen konfrontiert. Dabei ist der Anwalt oder die Anwältin aus Köln Pesch nicht nur vor Gericht anzutreffen. Ein Großteil der Zeit wird mit Beratung und Informieren von Klienten verbracht. Diese Beratungsgespräche finden in aller Regel in der Kanzlei in Köln Pesch statt. Hinzu kommt die notwendige Recherche bei Fällen, die ein wenig komplizierter gestaltet sind. Dies kann eine Ehescheidung, eine Steuerhinterziehung oder aber auch ein Fall von Mobbing am Arbeitsplatz sein. Doch egal, wie der Fall gelagert ist: Es ist wichtig, dass die Chemie zwischen dem Anwalt aus Köln Pesch und dem Klienten stimmt. Alle Angelegenheiten, mit dem ein Rechtsanwalt betraut wird, sind in irgendeiner Art und Weise persönlich. Daher ist eine absolute Vertrauensperson notwendig.

Wenn Sie rechtlichen Rat oder Beistand suchen, bieten wir Ihnen in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln die Kontaktdaten weiterer Anwälte in Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wettermoderator Kachelmann erhält 635.000 € Entschädigung wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung (01.10.2015, 08:42)
    Köln (jur). Der Axel Springer Verlag und die Bild-Zeitung müssen dem früheren Wettermoderator der ARD-„Tagesthemen“, Jörg Kachelmann, für insgesamt 38 schwerwiegende Persönlichkeitsrechtsverletzungen 635.000 Euro Entschädigung zahlen. Denn Bild und Springer Verlag haben über Details aus Kachelmanns Sexualleben und teilweise wörtlich aus dessen SMS- und E-Mail-Verkehr „allein zur Befriedigung der Neugier ...
  • Bild Keine automatische Auslieferung bei Kritik an ungarischen Haftbedingungen (04.01.2018, 09:03)
    Karlsruhe (jur). Ausländer, die eine Auslieferung nach Ungarn wegen der dortigen Haftbedingungen ablehnen, müssen nicht automatisch in Auslieferungshaft. Allein der Hinweis auf die Haftbedingungen in Ungarn lässt nicht den Schluss zu, dass sich der Ausländer der Auslieferung auch durch Flucht entziehen würde, betonte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am ...
  • Bild Kein Steuerabzug für Verluste aus Knock-Out-Zertifikaten mit Stopp-Loss-Schwelle (13.01.2017, 12:15)
    Anschaffungskosten für Knock-Out-Zertifikate sind auch im Verlustfall bei den Einkünften aus Termingeschäften als Werbungskosten zu berücksichtigen, wenn die Zertifikate eine Stopp-Loss-Schwelle haben, die dem Basispreis vorgelagert ist. Dies gilt sowohl vor als auch nach Einführung der Abgeltungssteuer. Zu diesem Ergebnis kam der 7. Senat des Finanzgerichts Köln in seinem nunmehr ...

Forenbeiträge
  • Bild Urinierender Vermieter (25.07.2016, 11:58)
    Habe gesucht, aber nichts gefunden.Wollte mal wissen wie sowas rechtlich aussieht.Der Fall:Der M wohnt Paterre mit Terasse und laut Mietvertrag ist auche eine Gartennutzung vereinbart. Welcher direkt vor dem Terasse und Wohnzimmer liegt .Der V wohnt im auch im Haus 1. Stock und arbeitet gerne im Garten.Er geht dann immer ...
  • Bild Frage zur Erstberatungsgebühr (25.04.2016, 08:56)
    Hallo zusammen,ich bin hier hoffentlich richtig und hoffe, dass mir jemand helfen kann.Angenommen eine Frau hat, nach einem Tipp eines Bekannten, ihre Kreditverträge auf korrekte Widerrufsbelehrung testen lassen. Der Bekannte sagte ihr, dass das nichts kosten würde. Erst dann, wenn sie sich für einen Widerruf entscheiden sollte.Am Telefon teilte ihr ...
  • Bild Vermieter zahlt Kaution nur teilweise zurück wegen ausgeführter Renovierung (24.11.2014, 15:46)
    Guten Tag,der Mieter B. ist nach 9 Jahren im Oktober 2013 ausgezogen und bei Abnahme durch den Vermieter H. gab es kein Übergabeprotokoll. Die große Dachgeschosswohnung stammt aus dem Jahr 1991, hat in den Wohn- und Schlafräumen Parkett, ansonsten Fliesen und eine EBK.Seit 1991 wohnten abwechselnd verschiedene Parteien in der ...
  • Bild Übernachtungspauschale bei pauschalen Nebenkosten (16.03.2014, 17:20)
    Guten Tag zusammen, 3 M's haben jeweils einen eigenen Untermietvertrag für ein Zimmer. Sie wohnen im Haus der Vermieterin V, im ersten OG (abgeschlossene Wohneinheit). Die Wohneinheit besitzt einen eigenen Stromzähler, allerdings keinen Wasserzähler. Nebenkosten werden pauschal abgerechnet Die Vermieterin V hat nun eine neue Hausordnung aufgesetzt in dem sie verlangt, das ...
  • Bild Anwalt wechseln (22.03.2016, 18:54)
    Mal angenommen, A fühlt sich nicht gut vertreten, kann A ihren RA wechseln, da RA noch einen Klienten mit den gleichen Vor- und Nachnamen hat? RA scheint einiges verwechselt zu haben.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildUntervermietung und Steuer – muss man Untermiete versteuern?
    Manch ein Mieter kommt auf die Idee, sein Einkommen ein wenig zu verbessern, indem er einen Untermieter bei sich in der Wohnung aufnimmt. Gemäß dem Mietrecht ist es gestattet, Teile seiner Wohnung untervermieten zu dürfen, solange einige Kriterien beachtet werden. Abgesehen davon, dass es hierfür der Zustimmung seitens ...
  • BildNicht jede Täuschung über den Preis ist auch ein Betrug gemäß § 263 StGB
    Nicht alles was glänzt ist es auch wert. Jedoch ist auch nicht jeder Irrtum das Resultat eines Betruges bzw. einer Täuschungshandlung. Der BGH hat in einem interessanten Urteil sehr deutlich festgestellt, dass nicht jeder zu hohe Verkaufspreis auch gleichzeitig eine Täuschung und ein Betrug sein muss (BGH Urteil vom ...
  • BildVerein gründen: Wie gründe ich einen gemeinnützigen Verein?
    Bei der Gründung eines gemeinnützigen Vereins sollten einige Formalien beachten werden. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Gründung eines gemeinnützigen Vereins hat einige Vorzüge. Sie brauchen weder Körperschaftssteuer, noch Gewerbesteuer zu entrichten. Darüber hinaus haben Sie auch Vorteile bei Spenden. Hierfür können Sie normalerweise ...
  • BildWer bei betrunkenem Fahrer mitfährt, riskiert Mithaftung
    Wer zu einem erkennbar angetrunkenen Fahrer als Beifahrer ins Auto steigt, muss sich bei einem durch Verkehrsunfall erlittenenen Schaden regelmäßig ein erhebliches Mitverschulden (hier: 40%) anrechnen lassen. Dies hat das OLG Celle in einem Urteil vom 05.10.2011 – 14 U 93/11 entschieden. Der klagende Sozialversicherungsträger machte aus übergegangenem ...
  • BildUmzug: Ist die Kündigung vom Fitnessstudio Vertrag möglich?
    Grundsätzlich ist es so, dass ein Vertrag, welcher zwischen dem Betreiber eines Fitnessstudios und dessen Nutzer geschlossen wird, für beide Parteien binden ist. Dies beinhaltet auch, dass die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden muss. Nun gibt es aber bestimmte Gründe, welche ein Sonderkündigungsrecht bewirken, beispielsweise eine Erkrankung. Doch wie ...
  • BildSunrise Energy GmbH: BaFin ordnet Abwicklung und Rückzahlung an
    Die Sunrise Energy GmbH mit Sitz in Berlin muss ihr unerlaubt betriebenes Einlagengeschäft abwickeln und die angenommenen Gelder zurückzahlen. Das hat ihr die Finanzaufsicht BaFin mit Bescheid vom 22. Juni 2015 aufgegeben. Die Sunrise Energy GmbH hatte gegen die Anordnung Widerspruch eingelegt. Ihr Antrag auf aufschiebende Wirkung des ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.