Rechtsanwalt in Köln Nippes

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Nippes (© rcfotostock / Fotolia.com)

Nippes ist der Stadtteil 501 in Köln. Er ist dem Stadtbezirk 5 zugehörig, der den gleichen Namen trägt. Nippes ist linksrheinisch gelegen. Fast 35.000 Menschen leben hier auf einer Fläche von 2,9908 km². Somit ist Nippes mit einer Bevölkerungsdichte von 11.634 Einwohnern pro km² einer der am dichtest besiedelten Stadtteile. Gemäß preußischen Verordnungen war die Ansiedlung von Industrie in der Innenstadt Kölns nicht erlaubt. Daher wanderten die Industriebetriebe unter anderem nach Nippes ab. Heute beleben viele Geschäfte die Straßen des Stadtteils. Wer einen rechtlichen Rat benötigt, hat die Wahl zwischen verschiedenen Anwaltskanzleien in Köln Nippes, die sich hier niedergelassen haben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Nippes
Rechtsanwalt Ulf Mödder
Rembrandtstraße 2
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99875937
Telefax: 0221 99875935

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Nippes

Werkstattstr. 9 b
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5609376

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Nippes

Nägelistr. 1
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 766442
Telefax: 0221 7607591

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Nippes

Mietwohnungsprobleme treten in einem dicht besiedelten Gebiet wie Köln Nippes häufig auf. Gerade bei älteren Wohnungen können die Meinungen hinsichtlich eines Renovierungsbedarfs zwischen Mieter und Vermieter durchaus auseinandergehen. Die entsprechenden Gesetzesvorlagen wurden gerade in den letzten Jahren zugunsten der Mieter verändert. Über diese Änderungen ist der versierte Rechtsanwalt in Köln Nippes selbstverständlich informiert. Denn es gehört zu seinen Aufgaben, die Gesetzesänderungen zu verfolgen. Nur so kann er seinen Mandanten adäquat und gemäß der aktuellen Gesetzeslage beraten und vertreten. Der Anwalt in Köln Nippes ist der optimale Ansprechpartner, wenn es zu Problemen zwischen Mieter und Vermieter kommt. Er kann seinen Mandanten über die Rechtslage aufklären und dazu beitragen, den Konflikt zu lösen. Selbstverständlich ist ein Rechtsanwalt nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es Unstimmigkeiten zwischen Mieter und Vermieter gibt, er ist auch die beste Stütze, wenn man selbst mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist oder Probleme mit dem Arbeitgeber hat.

Wenn Sie die Hilfe eines Anwalts benötigen, finden Sie weitere Anwälte in Köln in unserem Hauptverzeichnis auf Rechtsanwalt Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wissenschaftlich kompakt und praxisnah: Triales Studium im Handwerk ab August 2014 auch in Hannover (20.02.2014, 16:10)
    Ab August 2014 werden die Handwerkskammer Hannover und die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) gemeinsam den trialen Bachelor-Studiengang Handwerksmanagement anbieten, welcher sich an leistungsstarke Jugendliche mit (Fach-)Abitur wendet, die im Handwerk Karriere machen und sich für Führungsaufgaben qualifizieren wollen. Das Studium kombiniert die Ausbildung in einem Handwerksberuf mit der ...
  • Bild KatHO NRW: Hebammen suchen neue Impulse im Hebammenstudiengang (24.01.2014, 15:10)
    32 Hebammen aus dem gesamten Bundesgebiet haben im Januar ihr Hebammenstudium an der Katholischen Hochschule Nordrhein Westfalen (KatHO NRW) in Köln begonnen. Sie sind damit der zweite Jahrgang, der in dem neuen Bachelorstudiengang der Hochschule neue Impulse für ihren Beruf sucht.Die Beweggründe der berufserfahrenen Frauen, diesen neuen akademischen Abschluss anzustreben, ...
  • Bild „Horrorfach“ Mathematik? Von wegen! Junglehrer können gutes Unterrichten lernen (29.01.2014, 11:10)
    Wie fördert man junge und angehende Lehrerinnen und Lehrer bei der Gestaltung eines sinnstiftenden Mathematikunterrichts? Das Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) gibt auf seiner 1. Bundestagung für Fachleitungen, Lehrerausbildende und Multiplikatoren aller Schularten der Sekundarstufe 1 neue Impulse dafür.Der Titel der Tagung am 1. Februar 2014 in Köln – ...

Forenbeiträge
  • Bild 2 Hauptmieter in WG - einer will ausziehen (06.02.2014, 22:45)
    Mal angenommen, es gäbe eine WG mit 3 Personen (alle Studenten-> steht nicht im Vertrag, aber das weiß der Vermieter). Davon haben zwei den Mietvertrag als gleichberechtigte Hauptmieter unterschrieben. Die dritte Person ist der Untermieter der beiden. Der Mietvertrag besagt, dass "Tatsachen, die für einen der Mieter eine Verlängerung oder ...
  • Bild Gegenstandswert bei Klage auf richtige Einstufung/Eingruppierung (08.09.2013, 20:28)
    Hallo, angenommen A wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bezahlt. Dabei wurde er in die Entgeltgruppe E5 Stufe 1 eingruppiert. Da er vorher schon in einem ähnlichen Bereich tätig war, hätte er eigentlich höher eingestuft werden müssen, da er schon beträchtliche Erfahrung hat. Der Arbeitgeber verweigert aber eine höhere Einstufung, ...
  • Bild NOTARVERTRÄGE FÜR FREUND GRATIS? (26.03.2012, 17:01)
    Sehr geehrte Forumleser ,Darf ein Notar für einen Freund einennotariellen Kaufvertrag für dessen Haus und ein notariellen Ehevertrag unentgeltlich und ohne Rechnungsstellung für diesen Freund machen? Ich bitte um detaillierte rechtlich fundierte Antworte. Vielen Dank für Ihr Engagement im Voraus.Mit freundlichen Grüßen,Elfredo2u
  • Bild Widerruf / Rückgabe (28.08.2009, 15:23)
    Nehmen wir an L will sich ein Kleidungsstück bei einer Botuique eines Markenlabels bestellen. L wohnt in Köln, das Label hat seine Boutique in München L hat auch keine Möglichkeit das Kleidungsstück irgendwo in Köln an zu probieren um zu sehen ob es auch angezogen gut aussieht Bei der Bestellung (muss extra bestellt ...
  • Bild Handy Reperatur (13.06.2010, 13:26)
    Guten Tag, angenommen folgender Fall passiert: Person X schliest einen Handy Vertrag ab, bei einem großen Onlineshop, zudem noch ein Nokia N900 durch einen Aufpreis, welcher direkt gezahlt wurde erworben wurde (200€ aufpreis (durch den Vertrag ist das Handy viel Preiswerter, sonst sinds 600€). Angenommen das wäre am 14.1 dieses Jahres passiert und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMietminderung: was tun bei Wohnungsmängeln?
    Der Mieter hat die Möglichkeit, bei Wohnungsmängeln, Maßnahmen gegen den Vermieter einzuleiten. 1. Die gesetzlichen Regelungen kennen grundsätzlich zwei Arten von Mietwohnungsmängeln. Da sind einmal die Mängel, welche einen „vertragsgemäßen“ Verbrauch nicht erlauben oder zumindest stark erschweren und zweitens das Fehlen von im Mietvertrag zugesagten Eigenschaften. Die Mängel, ...
  • BildHartz IV: Berücksichtigung von Spiegelreflexkamera als Betriebsausgabe?
    Auch das Jobcenter muss womöglich Betriebsausgaben bei einem Freiberufler bei der Ermittlung seines Einkommens berücksichtigen. Es gelten aber strengere Maßstäbe als beim Finanzamt. Ein Hartz IV Empfänger war als Porträtmaler und Straßenkünstler freiberuflich tätig. Nach dem Kauf einer gebrauchten Spiegelreflexkamera begehrte er die Anrechnung seiner ...
  • BildOLG Stuttgart: Kündigung des Bausparvertrags unberechtigt
    Die anhaltend niedrigen Zinsen haben Bausparverträge zu einer attraktiven Geldanlage gemacht. Die vergleichsweise hoch verzinsten Altverträge werden allerdings für die Bausparkassen zum Problem. Die Folge: Tausende Bausparer erhalten die Kündigung ihrer zuteilungsreifen Bausparverträge. Dass diese Kündigung nicht immer rechtmäßig ist, stellte das Oberlandesgericht Stuttgart jetzt fest (Az.: 9 ...
  • BildDer Missbrauch auf dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen
    Das Geschäft der Aufkäufer von gebrauchten Lebensversicherungen und anderen kapitalgebundenen Vermögensanlagen, wie zum Beispiel Rentenversicherungen und Bausparverträgen, ist kein neues Geschäftsmodell. Da Kapitallebensversicherungen meist eine lange Laufzeit haben, schafft es mehr als die Hälfte der Versicherten nicht, die Beiträge bis zum Ende zu bezahlen. Der Rückkaufswert ist bei ...
  • BildLehrer verletzt sich bei Schneeballschlacht – Dienstunfall?
    Ein Körperschaden, der auf ein plötzliches Ereignis in Ausübung oder infolge des Dienstes eingetreten ist, nennt sich im Beamtenrecht Dienstunfall. Problematisch wird es bei der Frage, ob ein Dienstunfall vorliegt bereits, wenn es darum geht, dass der Beamte auf dem Heimweg einen Umweg oder eine Abkürzung nimmt oder ...
  • BildHartz IV: Kein Zwang zur Seniorenbetreuung erlaubt
    Hartz IV Empfänger dürfen vom Jobcenter normalerweise nicht zur Betreuung von Senioren im Rahmen von 1 Euro Jobs gezwungen werden. Vorliegend erhielt ein ehemaliger Bankkaufmann bereits schon seit mehreren Jahren Hartz IV. Als das Jobcenter ihn nach Scheitern einer Eingliederungsvereinbarung zu einem 1 Euro Job unter ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.