Rechtsanwalt in Köln Neuehrenfeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Neuehrenfeld (© rcfotostock / Fotolia.com)

Der Kölner Stadtbezirk 4 ist Ehrenfeld. Einer seiner Stadtteile ist Neuehrenfeld. 23.621 Einwohner leben in dem 2,5503 km² großen Stadtteil. Neuehrenfeld ist ein noch recht „junger“ Stadtteil, dessen erstes Haus im Jahr 1871 in der Ottostrasse erbaut wurde. Die nachfolgenden Häuser stellten hohe Anforderungen an Qualität und Größe der Wohnungen. Ebenso wurde das Augenmerk auf Gärten im Innenbereich gelegt. Da sich nur wohlhabende Leute derartige Wohnungen und Häuser leisten konnten, wurde das Viertel von den Kölnern das „Tintenkleckserviertel“ genannt. Wohlhabend waren damals Kaufleute, Lehrer oder höhere Beamte. Natürlich wurden auch Geschosswohnungen für die nicht so gut betuchten Einwohner geschaffen. Erst im Jahre 1954 erhielt das Viertel seinen heutigen Namen „Neuehrenfeld“. Neben den Häusern im Gründerstil haben sich auch Mehrgeschosshäuser etabliert. Ansässige Anwälte sorgen für die rechtliche Betreuung, Mediziner verhelfen zur guten Gesundheit.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Köln Neuehrenfeld

Siemensstraße 29
50825 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5029276
Telefax: 0221 5029315

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Neuehrenfeld

Baadenberger Str.109
50825 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5506103

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Neuehrenfeld

Röntgenstr. 13
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2823107

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Köln Neuehrenfeld

Ein Anwalt aus Köln Neuehrenfeld ist mit den unterschiedlichsten rechtlichen Fragen und Problemen konfrontiert. Neben seiner Tätigkeit vor den Kölner Gerichten, wo der Rechtsanwalt aus Köln Neuehrenfeld seine Mandanten im Bedarfsfall vertritt, verbringt er auch viel Zeit in seiner Kanzlei. Hier berät er seine Mandanten, studiert Akten und verfasst Schriftstücke. Privatpersonen suchen besonders häufig einen Anwalt auf, wenn sich Fragen in den Bereichen Arbeitsrecht, Erbrecht oder Familienrecht ergeben. In allen diesen Fällen kann der Jurist fachkundige Antworten bieten und, sollte bereits ein akutes rechtliches Problem vorliegen, seinem Mandanten dabei helfen, die Angelegenheit zu lösen.

Sie benötigen den Rat eines Anwalts? In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln finden Sie eine große Auswahl an Anwälten in Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Gescheiterte Klage gegen Werbeblocker von Süddeutsche und ProSiebenSat1 (21.08.2017, 09:56)
    München (jur). Werbeblocker für das Internet verstoßen weder gegen das Wettbewerbs- noch gegen das Urheberrecht. Das hat nach dem Oberlandesgericht (OLG) Köln nun am Donnerstag, 17. August 2017, auch das OLG München entschieden (Az.: 29 U 1917/16, U 2184/15 Kart und U 2225/15 Kart). Danach ist sogar auch das sogenannte ...
  • Bild Bei Fernsehen während der Arbeitszeit gibt es null Toleranz (29.08.2017, 09:47)
    Köln (jur). Während der Arbeitszeit ist Fernsehen absolut tabu. Auch wer nur für eine halbe Minute auf seinem Dienstrechner in ein Fußballspiel reinschaut, muss mit einer Abmahnung rechnen, urteilte am Montag, 28. August 2017, das Arbeitsgericht Köln (Az.: 20 Ca 7940/16).Im Streitfall hatte ein Automobilzulieferer einen Mitarbeiter abgemahnt, weil er ...
  • Bild Wettermoderator Kachelmann erhält 635.000 € Entschädigung wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung (01.10.2015, 08:42)
    Köln (jur). Der Axel Springer Verlag und die Bild-Zeitung müssen dem früheren Wettermoderator der ARD-„Tagesthemen“, Jörg Kachelmann, für insgesamt 38 schwerwiegende Persönlichkeitsrechtsverletzungen 635.000 Euro Entschädigung zahlen. Denn Bild und Springer Verlag haben über Details aus Kachelmanns Sexualleben und teilweise wörtlich aus dessen SMS- und E-Mail-Verkehr „allein zur Befriedigung der Neugier ...

Forenbeiträge
  • Bild Hundehaltung verschwiegen: Fristlose Kündigung? (24.03.2014, 08:56)
    Hallo, kurze Frage zu diesem Fall: Vermieter X hat eine Wohnung vermietet an Mieter Y. Nach 6 Monaten stellt der Vermieter X fest, dass der Mieter ein Haustier (Chihuahua) hat und es dem Vermieter X verschwiegen hat oder nachträglich den Hund angeschaft hat. Im Mietvertrag, der vor 6 Monaten unterzeichnet wurde vom Mieter Y steht folgendes: §11: Mit ...
  • Bild Durchgangsrecht im eigenen angemieteten Garten (26.04.2011, 21:15)
    Mieter A wohnt seit 3 Jahren in einem 2-Familienhaus im Erdgeschoß mit Zugang von der Terasse zum Garten, wo an der Rückseite ein Gartentor vorhanden ist. Ebenso eine Kellertreppe mit Zugang zum Mieter Bs Keller, der in der 1. Etage wohnt und zwei Balkone hat. Durch Zufall erfährt Mieter A, dass ...
  • Bild Krankenwagen (13.11.2014, 14:29)
    Hallo,mal angenommen eine Person mit Kreislaufbeschwerden bestellt einen Krankenwagen. Während der Behandlung im Krankenwagen normalisiert sich der Zustand der Person wieder. Die Sanitäter nehmen die Partientendaten der Person auf und die Person darf den Krankenwagen wieder verlassen. Die Person soll jetzt für die nicht entstandenen Transportkosten 130 Euro zahlen , ...
  • Bild Flaschen sammeln im Zug (10.08.2016, 01:57)
    Verbessere meine zu persönlich gehaltene Anfrage aus dem letzten Post mit welchenFolgen muss ein Flaschensammler im Zug also in den Zügen der Deutschen schlimmstenfalls juristisch und in der gängigen Rechtsprechung rechnen.Gibt es einsehbare Präzidenzurteile. Konnte im Internet hierzu in diversen Jura Foren keinerlei schlüssige Urteile finden.Mit gutem Gruß ...
  • Bild Gewerbe im Privathaus (und umliegendes Gebiet) (23.02.2015, 10:21)
    Hallo zusammen,ich habe eine Frage zum Thema "Gewerbe in der Nachbarschaft"Mal angenommen im Haus B eröffnet die Mieterin eine Autovermietung. Die Autos die sie vermietet stehen in der Straße und versperren freie Parkplätze. Sie stehen tlw. 1-2 Wochen unbewegt. Des Weiteren kommt es zu regelmäßiger Lärmbelästigung, da die Autos stundenlang ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSteuerhinterziehung, wie läuft das eigentlich mit der Strafbefreiung und warum?
    Uli Hoeneß, Klaus Zumwinkel, Alice Schwarzer: ihre Geschichten gingen durch die Presse, jede mit ihren eigenen Finessen. Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, dafür sorgt spätestens die Presse seit dem Fall Alice Schwarzer. Dennoch, predigen uns die Sünder, scheint es ein Mittel zu geben, welches Straffreiheit garantiert, die sogenannte Selbstanzeige. ...
  • BildDürfen Arbeitnehmer Geschenke von Geschäftspartnern annehmen?
    Arbeitnehmer müssen bei der Annahme von Geschenken aufpassen. Ansonsten drohen erhebliche Folgen. Worauf Mitarbeiter achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bei vielen Unternehmen ist es üblich, dass sich Geschäftspartner mit kleinen Präsenten bei Mitarbeitern bedanken. Typische Beispiele sind etwa Kugelschreiber oder eine Flasche Sekt. Manchmal ...
  • BildWiderrufsrecht
    Gesetzesänderung zum Widerrufsrecht - Das Ende vom "Widerrufs-Joker" In der anhaltenden Tiefzinsphase suchen viele Darlehensnehmer nach einer Möglichkeit, ihre teure Immobilienfinanzierung zu beenden, um stattdessen ein Darlehen auf aktuellem Zinsniveau abschließen zu können. Allerdings ist während der Zinsbindung nur unter sehr engen Voraussetzungen eine Kündigung möglich, ...
  • BildBaFin-Bescheid: Pro Ventus GmbH muss Gelder an die Anleger zurückzahlen
    Zunächst die BWF-Stiftung, dann die Expert Plus GmbH und jetzt die Pro Ventus GmbH: Innerhalb weniger Wochen gab die Finanzaufsicht BaFin den Edelmetallhändlern die Abwicklung ihres unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts auf. Wie die BaFin am 21. Juli 2015 mitteilte, hat sie der Pro Ventus GmbH mit Bescheid vom 3. ...
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...
  • BildHansa Treuhand Twinfonds: MS HS Bach insolvent
    Die beiden Containerschiffe MS HS Bach und MS HS Bizet waren die Investitionsobjekte des 2008 von Hansa Treuhand aufgelegten HT Twinfonds. Über die Gesellschaft der MS HS Bach hat das Amtsgericht Lüneburg Ende April das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 46 IN 41/16).   Mindestens 20.000 ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.