Rechtsanwalt in Köln Müngersdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Müngersdorf (© rcfotostock / Fotolia.com)

Im Westen Kölns liegt der Stadtbezirk Lindenthal. Ein Stadtteil dieses Stadtbezirks ist Müngersdorf. Auf einer Fläche von 5,1 km² leben hier 8.228 gemeldete Einwohner. Dies ergibt eine Bevölkerungsdichte von 1.613 Einwohner pro km². Dieser Stadtteil Kölns ist bundesweit bekannt, da sich hier das Rhein Energie Stadion befindet. Es ist die Spielstätte des 1. FC Köln. Des Weiteren ist die Deutsche Sporthochschule in diesem Stadtteil zu Hause. Es handelt sich bei Müngersdorf um den Äußeren Kölner Grüngürtel. Dadurch ist Müngersdorf einer der bevorzugten Stadtteile Kölns. Die Aufsiedlung, sowohl von Industrie als auch von Wohngebieten, begann im frühen 20. Jahrhundert. Die Anlage des Äußeren Kölner Grüngürtels folgte in den 1920zigern. Der Sportpark Müngersdorf, der hier entstand, beherbergt Sportanlagen, Schwimmbäder sowie Spielplätze. Doch nicht nur Sport regiert diesen Stadtteil. Es ist selbstverständlich für alles gesorgt, das ein gutes Leben bedarf. Hierzu tragen auch die niedergelassenen Rechtsanwälte in Köln Müngersdorf bei.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Köln Müngersdorf
Dr. Adalbert Lövenich & Partner
Neuer Grüner Weg 11
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 495046
Telefax: 0221 495048

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Müngersdorf

Kirchenhof 4
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4308758
Telefax: 0221 4308759

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Müngersdorf

Belvederestr. 65
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9405750
Telefax: 0221 402483

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Müngersdorf

Flachsweg 15
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4912127
Telefax: 4912128

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Müngersdorf

Belvederestraße 38
50933 Köln
Deutschland

Telefax: 0221 4980385

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Müngersdorf

Im Rapsfeld 33
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4972123
Telefax: 0221 4972182

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Müngersdorf

Das deutsche Rechtssystem ist sehr breitgefächert. Für den Laien ist es kaum zu verstehen und es ist somit nicht zu verhindern, dass ab und an Rat und Hilfe bei einem Anwalt in Köln Müngersdorf eingeholt werden muss. Einer der Rechtsbereiche, mit dem jeder irgendwann konfrontiert sein kann, ist das Privatrecht. Zum Privatrecht gehört auch das Bürgerliche Recht. Es wird im Bürgerlichen Gesetzbuch aufgeschlüsselt. Es lässt sich in 5 Teilbereiche aufteilen: Allgemeiner Teil, Schuldrecht, Sachenrecht, Familienrecht sowie Erbrecht. Diese Bereiche sind in sich noch einmal aufgegliedert. Jeden von uns kann einer dieser Teilbereiche schnell einholen, denn sie berühren das tägliche Leben. Unterstützung sowie Aufklärung über die Rechte und Pflichten, die durch einen Konflikt mit dem Privatrecht entstehen können, kann eine Anwaltskanzlei in Köln Müngersdorf bieten.

Wer nach einem Anwalt in einem anderen Kölner Stadtteil sucht, findet eine detaillierte Übersicht in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wissenschaftsministerin und Schulministerin werben in Köln für ein Lehramtsstudium Sonderpädagogik (03.02.2014, 11:10)
    „Wochen der Studienorientierung 2014“ laufen noch bis zum 7. FebruarNoch bis zum 7. Februar 2014 bieten die „Wochen der Studienorientierung“ Schülerinnen und Schülern Einblicke in Studienalltag und Studienfächer an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Schulministerin Sylvia Löhrmann haben in diesem Zusammenhang die Beratungsveranstaltungen der Universität Köln für ...
  • Bild Energiesparstrategien der Natur auf Technik übertragen (10.02.2014, 12:10)
    Drei Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften der Fachhochschule Köln haben die mit insgesamt 3.000 Euro dotierten Preise des Eaton Awards erhalten. Ausgezeichnet wurden hervorragende Abschlussarbeiten von Studierenden aus den Bereichen Elektrotechnik und Automatisierungstechnik. Der mit 1.250 Euro dotierte erste Preis ging an den Wipperfürther Mirco Lotz-Blumberg, ...
  • Bild Erste Entscheidungen über Beschwerden in Sachen "Streaming-Abmahnung" (28.01.2014, 11:08)
    In vier Beschlüssen vom 24.01.2014 hat eine Zivilkammer des Landgerichts Köln Beschwerden von Anschlussinhabern stattgegeben, die von der "The Archive AG" wegen Ansehens eines Streaming-Videos auf der Plattform www.redtube.com abgemahnt worden waren (siehe hierzu auch die Pressemitteilungen des Landgerichts Köln vom 10.12.2013 und vom 20.12.2013). Der Kammer zufolge hätte dem ...

Forenbeiträge
  • Bild Ware für 1 Euro ersteigert, Verkäufer liefert nicht (24.05.2013, 21:57)
    In der Hoffnung, evtl. Hilfe zu erlangen oder vielleicht ist es einem von Euch auch wiederfahren. Nun aber zum Thema.A(Käufer) hat vor ein paar Tagen sage und schreibe eine Uhr für einen 1,00 Euro ersteigert. Es stand auf Startgebot 1 Euro oder Sofortkauf 9000 Euro. A bot darauf ...
  • Bild Vermieter will alle Büsche entfernen (30.08.2013, 19:53)
    Hallo,Mal angenommen ein Vermieter will alle von ihm gepflanzten Büsche und Pflanzen entfernen. Er hat ebenfalls vor den Zaun zum Nachbargrundstück zu entfernen. Die Mieter wohnen in einer Doppelhaushälfte mit Garten.Hat ein Vermieter das Recht zu solchen Maßnahmen?Liebe GrüßeAndreas
  • Bild Zustaendigkeiten (22.08.2013, 14:27)
    Moin... Mal ne Frage :) Meistens richtet sich die Zustaendigkeit der Gerichte nach dem Ort des Geschehens... (ausser irgend ein Land nimmt fuer sich in Anspruch, Delikte weltweit zu behandeln... ). Nehmen wir mal an, Kosmonaut A in der ISS ist mit dem staendigen Gefurze von Astronaut B ueberfordert und schiebt ...
  • Bild Inkassogebühren bzgl. Stromkosten (27.07.2013, 01:51)
    Person A ist Kunde bei einem Energieversorger und gerät mit einer monatlichen Abschlagszahlung für Strom in Verzug. Unternehmen mahnt erfolglos und übergibt den Einzug einem Inkassounternehmen. Person A ignoriert dieses vollständig und begleicht den Rückstand in gewohnter Form unmittelbar an das Unternehmen, entgegen dem Wunsch des Inkassounternehmens, unbedingt auf dessen Konto ...
  • Bild Zimmer nicht ausreichend beheizbar (Winter) (24.11.2013, 22:27)
    Hallo zusammen, In einer Mietwohnung lässt sich das Schlafzimmer nicht ordentlich beheizen, da der Heizkörper nur unzureichend Leistung bringt. Die Temperatur liegt unter 19 °C. Der Vermieter hat den Heizkörper bereits zweimal entlüftet, was jedoch nur für wenige Tage Besserung bescherte. Der Heizkörper fällt immer wieder in den alten Zustand (zu ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDer Verkehrsunfall - die rechtliche Einordnung
    Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Der Verkehrsunfall. Betroffene stellen sich dann eine Vielzahl rechtlicher Fragen. Folgender Beitrag wird sich mit dieser Thematik auseinander setzen. Die Schuldfrage Die Frage, ob man seinen Schaden ersetzt bekommt hängt sehr stark mit der Beantwortung einer weiteren ...
  • BildWas ist Beischlafdiebstahl und welche Strafe droht?
    Diebstahl gehört statistisch zu den am häufigsten begangenen Straftaten in Deutschland. Unter diesem Begriff kann sich jeder etwas vorstellen, sei er Jurist oder Laie. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Beischlafdiebstahl? Ist er ein eigenes Sonderdelikt? Und welche Strafe droht bei einem Beischlafdiebstahl? ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildWann Demonstrationen aufgelöst werden dürfen
    „Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.“ So steht es in Art. 8 I der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, dem Grundgesetz, geschrieben. Dieses Grundrecht kann jedoch durch Gesetze eingeschränkt werden (Art. 8 II GG) und so die Polizei berechtigen ...
  • BildB-Ware: Ein Schnäppchen?
    Sparen tut jeder gerne. Es ist deswegen kein Wunder, dass das Geschäft mit der sogenannten B-Ware zurzeit boomt. Aber was ist B-Ware überhaupt und warum ist diese so billig? Hat man die gleichen Rechte beim Kauf von B-Ware oder nicht? Was ist B-Ware überhaupt? ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Warner Bros. Entertainment GmbH - The Big Bang Theory
    Wie andere Mandanten von Waldorf Frommer auch, geht jetzt auch die Warner Bros. Entertainment GmbH dazu über, einzelne Folgen von Serien abzumahnen. Dies geschieht offensichtlich, um die Anzahl von Abmahnungen insgesamt zu erhöhen. So zum Beispiel bei „The Big Bang Theory“. Gefordert werden neben der ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.