Rechtsanwalt in Köln Merheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Merheim (© rcfotostock / Fotolia.com)

Merheim ist dem rechtsrheinischen Stadtteil Kalk der Stadt Köln zugehörig. 10.698 Einwohner haben sich hier beim Einwohnermeldeamt gemeldet. Sie leben auf einer Fläche von 3,806 km². Zur Namensgebung des Stadtteils stand das Wort „Mar/Mer“ Pate. Es bedeutet sumpfige Stelle. Dies liegt an dem stetig austretenden Grundwasser der höher gelegenen Terrassen. Die älteste bekannte Urkunde mit dem Namen stammt aus dem Jahre 1217. Ab 1906 begann nicht nur die Aufsiedlung, sondern auch der Aufbau verschiedener Industrieunternehmen. Auch ein Heizkraftwerk der GEW sowie der Betriebshof Merheim der Kölner Verkehrsbetriebe befinden sich in Köln Merheim. Durch einige Neubaugebiete wurde auf alten Industrieflächen neuer Wohnraum für Jung und Alt geschaffen. Das soziale und kulturelle Leben wird sowohl durch Sport- als auch Karnevalsvereine kultiviert. Rechtliche Betreuung bei Rechtsproblemen wird durch die in Merheim niedergelassenen Rechtsanwälte übernommen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Köln Merheim

Anisweg 41
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9952716
Telefax: 0221 9952644

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Merheim

Vielfältig sind die Gründe, die den Gang zu einem Rechtsanwalt in Köln Merheim erforderlich machen. In den meisten Fällen muss man gar nicht selbst straffällig geworden sein, um juristische Hilfe zu benötigen. Deutlich öfter sind es Angelegenheiten des öffentlichen Rechts oder zivilrechtliche Problemstellungen. Auf zivilrechtlicher Ebene sind es häufig Streitigkeiten um das liebe Geld, die rechtlichen Beistand erforderlich machen. Oder aber eine Ehe soll geschieden werden. Ebenso sind Nachbarschaftsstreitigkeiten hier anzusiedeln. Und auch das Mietrecht oder Arbeitsrecht fallen als sogenanntes Sonderprivatrecht in das Zivilrecht. Im Gegensatz hierzu stehen Probleme mit dem öffentlichen Recht. Während im Zivil- oder Privatrecht zwei Parteien in Konflikt geraten sind, stehen im öffentlichen Recht ein Träger des öffentlichen Rechts wie eine Behörde oder ein Amt einer Privatperson gegenüber. Gleich, in welchen Bereich das persönliche Problem fällt, ein Anwalt aus Köln Merheim wird in jedem Fall weiterhelfen können.

Sollte Sie Anwälte aus anderen Kölner Stadtteilen suchen, so können Sie diese in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln finden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Modellprojekt Raphaelshaus: Ermöglichte Sozialarbeiter jugendlichen Strafgefangenen Bordellbesuch? (06.02.2014, 15:58)
    Justizminister Kutschaty hat das Modellprojekt "Jugendstrafvollzug in freien Formen" im Raphaelshaus beendet, nachdem der Verdacht bekannt wurde, dass ein Mitarbeiter der Einrichtung erhebliche Pflichtverletzungen begangen haben soll: Es besteht der Verdacht, dass der Diplom-Sozialpädagoge drei jugend-lichen bzw. jungen erwachsenen Strafgefangenen an einem Weihnachtstag 2013 ermöglicht haben soll, ein Bordell in Düsseldorf ...
  • Bild 11. Arte-Preview an der KHM mit "San Francisco – Flower and Power" (Dokumentarfilm, 2014, 60') (18.02.2014, 20:10)
    ARTE und KHM präsentieren den Dokumentarfilm „San Francisco – Flower and Power“ (2014, 60 Min.) von Claus Bredenbrock und Pagonis Pagonakis. Im Anschluss führt Prof. Dr. Sabine Rollberg das Publikumsgespräch mit den anwesenden Regisseuren.Mittwoch, 26. Februar 2014, 19 UhrAula der KHM, Filzengraben 2, 50676 KölnEintritt freiVor seiner Erstausstrahlung im Fernsehen ...
  • Bild Zu Fuß mobil im Quartier (20.01.2014, 08:10)
    Zu Fuß mobil im Quartier Synergien kommunaler Stadtentwicklungs-, Gesundheits-, Umwelt- und Verkehrspolitik - Neue Ansätze für den StraßenraumTerminhinweis: Difu-Seminar In Kooperation mit "Netzwerk Shared Space", dem Expertise-Netzwerk der Verbände SRL, VCD, ADFC, FUSS e.V., 27./28. März 2014 in BerlinGute Bewegungsfreiheit zu Fuß und angenehmer Aufenthalt stärken den lokalen Einzelhandel ...

Forenbeiträge
  • Bild Studienortwechsel- WOHIN? (12.07.2006, 11:11)
    Hallo, zur Zeit studiere ich im 2. Semester Jura in Marburg und habe vor die Uni zu wechseln. Ursprünglich komme ich aus Düsseldorf und habe vor nach Düsseldorf, Köln, Bonn oder Münster zu wechseln. Aber ich kann mich nicht entscheiden. Jede Uni hat seine Vor- und Nachteile. Könnt ihr mir helfen ...
  • Bild Arbeitsunfall - Verletzengeld - Abmahnung (25.10.2010, 16:38)
    Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann helfen. A hatte im Sommer einen schweren Arbeitsunfall. Es wird auch noch eine ganze Weile dauern bis er wieder gesund ist. Seit zwei Monaten bekommt er Verletzengeld. Die gelben AU-Bescheinigungen hat er regelmäßig an den Arbeitgeber gesandt, als die 6 Wochen Lohnfortzahlung vorbei waren ...
  • Bild Mal wieder die Hecke... (14.04.2013, 17:49)
    Guten Tag allerseits! Ich habe mal eine Frage zu dem leidigen Thema "Hecke". Herr A hat eine Erdgeschoss-Wohnung erworben, deren Garten schon vom Bauträger mit einer Hecke bepflanzt ist. Diese Hecke ist aber nicht blickdicht und wirft im Herbst die Blätter ab. Herr A möchte deswegen eine neue Hecke pflanzen. Benötigt ...
  • Bild Schlüsselrückgabe vor Wohnungsübergabe? (02.12.2008, 14:30)
    Hallo zusammen ein Mieter hat einen Auszugstermin am 29.11. verabredet (mit dem VM). Umzugstermin sollte vom 25.-27. sein (ein Tag Sonderurlaub plus die üblichen 2 freien Tage "Wochenende"). Einige Tage vorher stellte der VM aber ein Gerüst auf, das den Zugang zum Haus derart verschmälerte, daß ein Umzug nicht möglich war. ...
  • Bild Komisch und nicht nachvollziehbar... (11.01.2010, 12:07)
    Herr M bekommt auf seinen Handy von Herrn A anonyme Anrufe mit unterdrückter Rufnummer und fordert Herrn A auf dies zu unterlassen. Die Rufnummer hat Herr M durch zwei Fangschaltungen ermittelt und teilt dies auch Herrn A mit. Herr M fühlt sich durch die Anrufe belästigt und fügt dem Schreiben ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSteckdose für private Zwecke am Arbeitsplatz nutzen – erlaubt?
    Das Handy aufladen, den eigenen Kaffee kochen oder dank eines Ventilators an heißen Tagen die nötige Abkühlung holen: In manchen Situationen kann es Gold wert sein, eine Steckdose am Arbeitsplatz zu haben. Doch ob diese auch verwendet werden darf, ist häufig nicht ganz klar. Was der Chef vorschreiben darf ...
  • BildMüssen farbige Wände bei Auszug weiß gestrichen werden?
    Farbige Wände werden von immer mehr Mietern dem einheitlichen Weiß vorgezogen: ob leuchtend rot, grün, braun oder knallgelb – der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Solange ein Mieter in der betreffenden Wohnung wohnt, gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, wie er seine Räumlichkeiten zu gestalten ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss bei Beerdigung für Wiesenreihengrab aufkommen
    Jobcenter sollten nicht kleinkariert sein, wenn ein Hartz-IV Empfänger seinen Angehörigen in einem Wiesenreihengrab beerdigt. Das gilt vor allem bei behinderten Menschen - wie etwa Blinden. Ein Hartz IV Empfänger beantragte nach dem Tod seiner Ehefrau die Übernahme der Kosten für die Beerdigung. Er hatte für ...
  • BildErlaubnispflicht für den Auslandstierschutz
    Gesetze in Deutschland sind nicht starr. Sie werden immer wieder überarbeitet und neuen Gegebenheiten angepasst. So auch das Tierschutzgesetz. Eine überarbeitete und ergänzte Version trat am 13.07.2013 in Kraft. Sie beinhaltet unter anderem eine Erlaubnispflicht für den Auslandstierschutz. Was besagt die neue Erlaubnispflicht für den Auslandstierschutz genau? ...
  • BildLG Ulm: Scala-Sparern darf nicht gekündigt werden
    Mit einem Urteil vom 26.01.2015 entschied das Landgericht (LG) Ulm, dass die Sparkasse Scala-Sparverträge nicht kündigen darf (AZ.: 4 O 273/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier hatte ein Kunde der Sparkasse Ulm darauf geklagt festzustellen, dass die Sparkasse kein Recht dazu hat, den Scala-Sparvertrag vor Ablauf ...
  • BildEEV AG ist insolvent – Schadensersatzansprüche der Anleger
    Anleger der EEV Erneuerbare Energie Versorgung AG stehen vor einem Scherbenhaufen. Das Amtsgericht Meppen hat das vorläufige Insolvenzverfahren über die EEV AG am 27. November eröffnet (Az.: 9 IN 213/15). Die Pleite der EEV AG deutete sich. Zunächst blieben Zinszahlungen aus, dann wurde am 24. November das vorläufige ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.