Rechtsanwalt für Mediation im Verwaltungsrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. iur. Daniela Schroeder bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Mediation im Verwaltungsrecht gern im Umland von Köln

Dürener Straße 270
50935 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 43082924
Telefax: 0221 43082949

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Mediation im Verwaltungsrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Petra Bonn mit Anwaltskanzlei in Köln

Siegburger Str.153
50679 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 881920
Telefax: 0221 27996060

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Voß bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Mediation im Verwaltungsrecht jederzeit gern in Köln

Kaygasse 5
50676 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9730020
Telefax: 0221 97300222

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Mediation im Verwaltungsrecht
  • Bild Pilotprojekt zur richterlichen Mediation am Arbeitsgericht Bonn (26.09.2011, 10:29)
    Ab dem 1. Oktober kann beim Arbeitsgericht Bonn im Rahmen eines arbeitsgerichtlichen Verfahrens professionelle richterliche Mediation ohne zusätzliche Gerichtsgebühren in Anspruch genommen werden. Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem mit einer besonderen Gesprächsführung durch den Mediator von den streitenden Parteien selbst eine Konfliktlösung entwickelt werden soll. Anders als das ...
  • Bild Präsentation des „Braunschweiger Mediationsmodells“ (01.02.2007, 17:43)
    Präsentation des „Braunschweiger Mediationsmodells“ - Neuartiges Projekt der Rechtsanwaltskammer Braunschweig beim Amtsgericht Göttingen - Mit bundesweitem Vorbildcharakter startet beim Amtsgericht Göttingen ab Februar 2007 ein neuartiges Projekt zur Mediation in gerichtlichen Verfahren. Auch Rechtsanwälte sollen die Möglichkeit haben, in einem bereits bei Gericht laufenden Zivilrechtsstreit als Mediator tätig zu werden. Die Rechtsanwaltskammer Braunschweig hat in Abstimmung ...
  • Bild Raus aus der Erbengemeinschaft: Wie vorgehen? (17.11.2017, 11:24)
    Berlin (DAV). Endlich Schluss – nicht selten haben Mitglieder einer Erbengemeinschaft irgendwann den Wunsch, aus einer seit Jahren oder gar Jahrzehnten bestehenden Gemeinschaft von Miterben auszusteigen. Aber wie? Ein Beispiel: Simone Bauer hat nach dem Tod ihrer Mutter vor 15 Jahre mit ihrem Vater und ihren zwei Brüdern den hälftigen ...

Forenbeiträge zum Mediation im Verwaltungsrecht
  • Bild Übung im Zivilrecht für Fortgeschrittene 2. Hausarbeit SS 2007 (28.05.2007, 12:15)
    Hallo Ihr, wer von euch schreibt die 2. Hausarbeit im Zivilrecht? M ist verheiratet und sucht für seine Familie in Tübingen ein Grundstück... Bitte melden!!! Viele Grüße heini
  • Bild Bedrängung, ab wann ist es Notwehr? (11.09.2017, 23:20)
    Mal angenommendes folgendes passiert.2 Personen sind nicht gut aufeinander zu sprechen, oder begegnen sich und eine Person hat ein sichtbar aggresives auftreten.Person A ("Opfer") versucht den Sicherheitsabstand einzuhalten (=Abstand größer als das was der Angreifer mit seinen Händen/Füßen aus dem Stand erreichen kann).Person B (Täter) versucht diesen Sicherheitsabstand immer wieder ...
  • Bild Anwalt erscheint nicht zum Prozess ! Ist das "normal" (15.12.2015, 16:03)
    Hypothetischer Fall:Frage 1:Eine Frau zeigt einen Mann an (Strafanzeige). Sie nimmt sich auch noch einen Anwalt, was ja nicht nötig gewesen wäre,aber sie will damit erreichen, daß der Mann auf jeden Fall bestraft wird und die Sache nicht im Sande verläuft, z.B. per Einstellung.Gegen den Mann wird Anklage erhoben durch ...
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
  • Bild Einmal - Handschuhe an Pfandautomaten (30.12.2016, 23:07)
    Hallo an alle im Forum;Möchte mal wissen, wie ihr dazu denkt;Es ist inzwischen bekannt, dass an den Pfandautomaten in Supermärkten/Discountern, die meisten Keime sind. Warum gibt es dort keine Einmal - Handschuhe?Oft wird nach Eingabe des Pfandguts eingekauft.....An der Frischbrot - Entnahme gab es Keime auch. Dieses wurde z.T. durch ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.