Rechtsanwalt in Köln Mauenheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Mauenheim (© rcfotostock / Fotolia.com)

Mauenheim ist dem Stadtbezirk Nippes in Köln zugehörig. Mit einer Fläche von 0,4887 km² ist er der kleinste Stadtteil Kölns. Trotzdem leben dort 5.585 Menschen. Urkundlich wird der Name dieser Gemeinde das erste Mal im Jahr 1199 erwähnt. Er deutet auf eine fränkische Besiedelung hin. Zu dieser Zeit war die Gemeinde Mauenheim so groß wie heute der gesamte Stadtbezirk Nippes. Auch entstanden in Mauenheim sogenannte Hofsiedlungen. Der „Grüne Hof“ war der erste seiner Art und diente in ganz Deutschland als Vorbild. Er wird, bestens saniert, auch heute noch bewohnt. Auch die üblichen Nachkriegs-Geschossbauten wurden in den 1950ziger Jahren für die Bevölkerung gebaut. Nicht nur in den Hofsiedlungen ist Mauenheim ein „grüner“ Stadtteil. Zwar ist Mauenheim ein kleiner Stadtteil, doch ist er mit allem ausgestattet, was zu einem zufriedenen Leben notwendig ist. So findet man ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, gesundheitliche Versorgung, Schulen, Kitas und auch für die rechtliche Betreuung durch hier niedergelassene Rechtsanwälte ist gesorgt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Köln Mauenheim

Bergstr. 103
50739 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7522259
Telefax: 7522261

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Mauenheim

Es gibt viele Gründe einen Rechtsanwalt in Köln Mauenheim aufzusuchen. Eine Alltagsaufgabe in der Rechtsanwaltskanzlei in Köln Mauenheim ist z.B. das Erstellen von Vorsorgedokumenten. Hierzu gehören Patientenverfügungen, Betreuungsverfügungen, aber auch Testamente. Auch wenn es kein angenehmes Thema ist, so sollte man für den Fall eines Unglücks für sich und seine Angehörigen vorgesorgt haben. Der Anwalt klärt den Klienten darüber auf, welche Optionen der Vorsorge durch ihn vorgenommen werden können. Eventuell ist es notwendig, diese Dokumente notariell bestätigen und bei der Verwahrstelle hinterlegen zu lassen. Aber auch bei allen anderen Rechtsproblemen ist man bei einem Anwalt in Köln Mauenheim bestens aufgehoben. Er ist der fachkundige Ansprechpartner, wenn eine Ehe geschieden werden soll, wenn man mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist und auch bei Mietstreitigkeiten oder arbeitsrechtlichen Problemen wird der Jurist seinen Mandanten beraten und unterstützen.

Weitere Anwaltskanzleien in Köln können Sie unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln entnehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild „Vertrag ist Vertrag“ gilt auch beim Fitnessstudio (06.05.2016, 08:08)
    Karlsruhe (jur). Der Grundsatz „Vertrag ist Vertrag“ gilt auch bei einer langfristigen Bindung an ein Fitnessstudio. Selbst ein berufsbedingter Wohnortwechsel berechtigt nicht zur Kündigung, urteilte am Mittwoch, 4. Mai 2016, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: XIII ZR 62/15).Im entschiedenen Fall hatte ein Berufssoldat in Hannover 2010 einen Vertrag mit ...
  • Bild Keine Kostenerstattung für ungebuchten Flug (29.07.2016, 15:45)
    Köln (jur). Buchen Urlauber ihren Flug über ein Internet-Reiseportal, sollten sie nach Erhalt des Buchungscodes immer prüfen, ob die Fluggesellschaft auch wirklich die Reise registriert hat. Denn hat das Reise-Portal als Vermittler den gebuchten Flug fehlerhaft nicht an die Fluggesellschaft übermittelt, muss die Fluglinie die Fluggäste nicht mitnehmen, entschied das ...
  • Bild 3 Jahre Haft wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung (15.06.2016, 09:47)
    Mit Urteil vom 14. Juni 2016 hat der 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf den 30-jährigen deutsch/tunesischen Angeklagten Sabri El-D. wegen der Verabredung einer Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Junud al-Sham" ("Soldaten Syriens") zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren verurteilt.Zur Überzeugung des Senats hat sich der Angeklagte bereits im Jahr ...

Forenbeiträge
  • Bild Wie wird ein Artikel einer Europäischen Verordnung korrekt wiedergegeben (04.09.2014, 21:19)
    Guten Abend zusammen,ich selbst bin Gesundheitsökonom und es stellt sich folgendes Problem.Die Verordnung (EG) Nr. 141/2000 nennt in Artikel 3 Absatz 1 mehrere Bedingungen die erfüllt sein müssen, damit ein Arzneimittel entsprechend der Verordnung ausgewiesen werden kann.Der Artikel ist unterteilt in 2 Absätze wovon der erste die Buchstaben a) und ...
  • Bild Master of Laws (LL.M.) Steuerrecht (14.07.2015, 17:01)
    Moin zusammen,ich würde gerne einen Master of Laws (LL.M.) in Taxation/ Steuerrecht machen. In Frage käme für mich Münster, Bochum und evtl. Köln.Meine Frage ist nun: Hat jmd. einen kleinen unabhängigen Erfahrungsbericht zu den Studiengängen (Workload, Klausurstellung, Anspruch, Betreuung, Benotung, etc. pp.)?Viele Grüße und danke im Voraus!
  • Bild Versteuerung Versuchspersonen klinischer Studie (14.10.2016, 23:48)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Mich würde interessieren wie es Rechtlich mit Probanden Gehalt bzw. aufwandsentschädigungen von klinischen Studien in der Steuererklärung Angeben muss? In NRW konnte entsprechende Urteile finden die Probanden Gehalt als Schmerzensgeld Anrechnen und somit Steuerfrei sind. Entspricht das noch der Aktualität? ...
  • Bild Fitnessstudio erkennt Kündigung nicht an (24.10.2014, 21:55)
    Hallo,hier ein etwas spezieller Fall:Kunde A wohnt in Hannover, zieht nach Köln, meldet sich jedoch nicht um.Er schließt dort einen Fitnessstudiovertrag ab, zieht nach einem Jahr wieder nach Hannover und kündigt.Die Kündigung wird seitens des Fitnessstudios nicht anerkannt, da Kunde A nie in Köln gewohnt hat.Wie ist hier die Rechtsfolge?Ist ...
  • Bild Heizung Treppenhaus (28.11.2014, 20:16)
    Wer hat das Sagen über den Heizkörper im Treppenhaus? Die frierenden Mieter oder der in einer warmen Villa lebende Vermieter? In diesem fiktiven Fall verbietet der Vermieter den Mietern den Heizkörper im Treppenhaus zu benutzen.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildArchitekt haftet nicht für von Schwarzarbeitern verursachte Mängel
    OLG Schleswig, Urteil vom 22.03.2018 - 7 U 48/16 „Bezahlt der Bauherr Bauhelfer "schwarz", stehen ihm gegen die Bauhelfer keine Erfüllungs-, Schadensersatz- oder Gewährleistungsansprüche zu. Hat der Architekt von der illegalen Beschäftigung der Bauhelfer keine Kenntnis, kann ihn der Bauherr nicht auf Schadensersatz in Anspruch ...
  • BildRechte & Pflichten als Zeuge: Was ist bei der Aussage vor Gericht zu beachten?
    Eine Ladung als Zeuge vor Gericht mag zunächst vielleicht erst einmal spannend oder aufregend sein, kennt man doch viele Geschichten aus dem Fernsehen. Tatsächlich ist die Realität aber in der Regel eher nüchtern. Dennoch handelt es sich bei dem Zeugenbeweis um einen der wichtigsten Beweismittel, sei es etwa ...
  • BildTantra-Massage – „ganzheitliche Selbsterfahrung“ oder „Entspannung mit erotischem Bezug“?
    Massage ist nicht gleich Massage. Bei einer Tantra-Massage steht nicht nur das Lösen von Verspannungen aus Rücken und Nackenbereich im Mittelpunkt. Vielmehr wird hier auch Wert auf die komplette körperliche Entspannung, also auch in sexueller Hinsicht, gelegt. Viele deutsche Städte erheben beispielsweise für den Bordellbetrieb die sogenannte Vergnügungssteuer ...
  • BildDarf Vermieter Teppichboden durch Laminat ersetzen?
    Wenn sich in einer Mietwohnung ein Teppichboden befindet, darf der Vermieter diesen normalerweise nicht nach eigenem Gutdünken durch einen Laminatboden ersetzen. In einer Mietwohnung befand sich bei der Anmietung ein Teppichboden. Nachdem der Mieter 16 Jahre dort gewohnt hatte, wollte der Vermieter den Teppich durch ...
  • BildWas ist eine Verzichtserklärung zur Rufnummernmitnahme?
    Die Abgabe einer Verzichtserklärung kann für Prepaid Kunden bei einer Rufnummernmitnahme interessant sein. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Prepaid Karten haben den Vorzug, dass man keinen Vertrag über eine bestimmte Laufzeit zu kündigen braucht. Darüber hinaus können sich Prepaid Kunden nicht durch Telefonate oder SMS ...
  • BildGrillen im Freien – was ist erlaubt?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und verspricht mehr Tage im Grünen. An sonnigen Tagen wird gerne der Grill angemacht – was unbewusst gleich mehrere rechtliche Bereiche berührt. Neben Nachbarrecht, Immissionsschutzrecht und vielen anderen ist so z.B. auch das Strafrecht betroffen. Wie sieht es rechtlich mit ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.